ProSiebenSat.1 Media 2019/2020

Seite 6 von 11
neuester Beitrag: 16.10.19 14:57
eröffnet am: 29.07.19 20:11 von: DressageQue. Anzahl Beiträge: 272
neuester Beitrag: 16.10.19 14:57 von: Exxprofi Leser gesamt: 32298
davon Heute: 193
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 11   

27.08.19 11:58

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiLeerverkäufern gehen die Aktien im Prinzip nicht

aus.

Es ist doch seit mehreren Handelstagen zu beobachten, dass Kaufinteresse auch mit größeren Stückzahlen besteht. Was hinter den Kulissen gemauschelt wird, können wir nur erahnen oder eigene Stories spinnen. Tatsache ist, dass 10,60/10,75 eine Wendemarke gewesen sein könnte. Dennoch wird sich die Aktie einem möglichen negativen Trend des Gesamtmarktes nicht entziehen können, es sei denn, positive hard facts kommen auf den Tisch. Ich bleibe bei meiner positiven Grundeinstellung zunächst bis zum 31.12.2019.  

27.08.19 13:14

1058 Postings, 823 Tage NagartierDie Zocker !

Es macht im Prinzip nur wenig Sinn eine Pro7 Aktie morgens für 11,60 € zu verkaufen
und Stunden später für 11,90 oder 12,00 € wieder zu kaufen. :-(

Nicht nur Hedgefonds können Aktien LEER verkaufen,sondern auch Händler.
Über 0,5% (Meldepflicht) haben wir z.Z. nur Black Rock mit einer Netto-Leerverkaufspositionen.
https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...15b5dca695cb0ac406e486da29e

Auf der anderen Seite hält Black Rock noch einige Prozent an Pro7 Aktien.

Das Jahrestief der Pro7 Aktie wurde ein Tag vor dem Hexensabbat erreicht.
Und das ohne Nachrichten vom Unternehmen.Es geht dabei auch nicht um das Unternehmen
sondern nur darum einen möglichst großen Abstand zu einem Basispreis zu erreichen.

Da die " Zocker " jetzt das nachsehen haben,werden wir auch nicht so große Umsätze
um 17,35 Uhr ( Schlussauktion ) sehen.Ich rechne mal für heute mit 200-300000 Aktien !



 

27.08.19 13:41
1

5 Postings, 107 Tage LowenhaerzJOYN scheint auch ganz gut anzulaufen!

Das kann sich doch sehen lassen :) :
https://www.4kfilme.de/...osiebensat-1-mit-38-mio-nutzern-ein-erfolg/  

27.08.19 14:09

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiDie Markttechnik läßt P7 z. Zt. gut aussehen

Wenn der kurzfristige Abwärtskanal auf Tagesschlussbasis überwunden wird, dann könnte die 12,60 in Angriff genommen werden.

@Nagatier
Blackrock ist aber per Saldo ein Investor.

M.E. ist das Aufkommen an Leerverkaufspositionen mit ca. 1% sehr gering. Aber solange Ruhe von dieser Seite ist, um so besser.  

27.08.19 14:45

1058 Postings, 823 Tage NagartierDer Friedrich Merz ?

Black Rock ist Investor ?

Am Tag an dem die Ad-hoc von Mediaset kann,hat Black Rock seine Anteile um 3% und mehr reduziert.
Mit diesen Aktien hat man 2 Hedgefonds glatt gestellt,damit diese keinen größeren Verlust erleiden.

Nun ist Black Rock mit einem eigenen Hedgefonds auf der LV Seite.

Der Tagesschlusskurs spielt keine Rolle,solange er nicht unter 11,60 € fällt.  

27.08.19 15:07

144 Postings, 1394 Tage Exxprofi#130

Sorry, kann Deinen Ausführungen nicht folgen. Am 6.6. kam folgende DGAP-Meldung von BlackRock:
https://www.ariva.de/news/...santeile-prosiebensat-1-media-se-7627210

Demnach erfolgte eine minimale Aufstockung. Was soll's. Wir sind ja beide eher auf der long-Seite.  

27.08.19 15:26

1058 Postings, 823 Tage NagartierKeine falsche fährte legen !

Die Meldung von Mediaset kam am 28.05.2019 und Black Rock muss dann max. 4 Tage später
die Veränderung der Stimmrechte melden.


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...iten-verbreitung-7564904  

27.08.19 18:15

144 Postings, 1394 Tage Exxprofiok, der Punkt geht an Dich

Bei der von mir zitierten DGAP hat BlackRock aber auch schon wieder von 4,67 auf 5,08% aufgestockt. Ich sehe sie als weltweit einer der größten Kapitalanleger weiterhin ordentlich in P7 investiert. Vielleicht zocken sie ja ein klein wenig, sozusagen mit dem "Handelsbestand".  

28.08.19 13:24

1058 Postings, 823 Tage NagartierWeiter so !

Die Shortys könnten sich auch heute die Finger verbrennen.

In der ersten Handelsstunde nur noch 230k nach 350k gestern.

Bei einem Schlusskurs auf XETRA von 11,90 - 12,00 € hätten meine Spezialfreunde das nachsehen. :-)

Auch RTL konnte im ersten Halbjahr beim Umsatz zulegen und Conze hat ja schon für das
Gesamtjahr eine Steigerung beim Umsatz für Pro7 in Aussicht gestellt.  

28.08.19 13:49

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiJetzt müssen die Käufer Stärke beweisen

gestern nachmittag die NordLB mit ihrem neuen Kursziel 12,50

heute der schwache Gesamtmarkt

dann kann es auch etwas mit Nagatier's Verlaufsprognose werden...  

28.08.19 14:21

1058 Postings, 823 Tage NagartierDa hat der Friedrich auf den Verkaufknopf gedrückt

In 15 Minuten um diese Uhrzeit mal über 200k von Pro7 in den Markt geben ?

Der Kurs machte nur einen kleinen Rücksetzer,aber bis 17,35 Uhr ist ja noch etwas Zeit.

Da kann man ja froh sein das der Friedrich nicht den Koffer vom Donald hat.  

28.08.19 15:22

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiVielleicht war das ja Baron von Münchhausen

er fliegt bloß gen Norden :-)

Oder unser Hundefreund hat einen seiner dubiosen Freunde angerufen, dass die mal von spendieren sollen.

Allein der 25k Umsatz von 14:05:38 zeigt, dass hier Käuferinteresse vorhanden ist  

28.08.19 15:59

1058 Postings, 823 Tage NagartierNoch 10 Cent bis zum Tageshoch !

Friedrich gebe dir mal Mühe oder rufe den OberRock an.

Ich brauche mehr Pro7 Aktien zum verkaufen. :) :)  

28.08.19 17:26

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiNun lass den Friedrich doch mal in Ruhe

Der ist Aufsichtsratsvorsitzender und hat mit dem operativen Geschäft nichts zu tun.

Wird noch ein paar andere geben, die auf diesem Niveau gerne verkaufen möchten.  

28.08.19 18:44

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiChapeau Nagatier für Deine Tagesprognose

Satter Umsatz mit 2 Mio. Stück auf Xetra. Höchster Umsatz seit dem 17.7.  

29.08.19 08:56
1

1058 Postings, 823 Tage NagartierPrognosen ?

Es geht bei der Pro7 Aktie nicht um eine Tagesprognose oder um einen
Tagesgewinn von 2 Cent auf XETRA.

Die hohen Umsätze in der Aktie liegen fast nur an den " Zockern " denen der
Kurs unwichtig ist.Man verkauft die Aktie morgens LEER und kauft sie am Abend
zu einem niedrigeren Preis zurück.

Leider funktioniert dieses System die letzten Tage nicht mehr.
Deshalb schauen die Verkäufer von gestern die zu 11,70, 11,80 € verkauft
haben,etwas blöd aus der Wäsche. :-)

Wir haben selbst im Sommerloch sehr hohe Umsätze bei Pro7 gesehen
und das System hat da noch funktioniert.

Jetzt haben wir aber schon " Anleger " die über 10% Gewinn in der Aktie haben.
Dazu kommt im nächsten Jahr noch eine Divi. von 9-10%.
In weniger als einem Jahr ein PLUS von 20 % in diesem Zinsumfeld ist ja nicht so schlecht.

Und ich nehme an das bei dem Aktienkurs noch viel Platz nach oben ist !!





 

29.08.19 11:03

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiWoher nimmst Du dieses Wissen

dass erstens die "Zocker" hier die großen Umsätze machen

zweitens morgens in P7 Leerverkauft wird und zum Abend hin wieder zurückgekauft wird.

Hast Du Einblick in die Handelsabteilungen der Finanzdienstleister?

Das ist mir viel zu eindimensional.

Hier sind viel mehr Akteure am Markt.

Und wenn hier ein User erzählt, er habe gerade 10k gekauft und die nächsten 10k warten schon auf  ihr Go, das ist doch dummes Geschwätz. Welcher Kleinanleger investiert 250.000 ? in P7?

Und zu guter letzt: Die 20% kann ich erst dann auf meine Performancerechnung setzen, wenn der Dividendenabschlag wieder vollständig aufgeholt ist. Alles andere ist Augenwischerei.  

29.08.19 11:23

19 Postings, 187 Tage Dafra69Ich sehe das

auch alles ein wenig differenzierter. Ich habe trotz weiteren Rücksetzer unter 11 EUR die Füße still gehalten und nicht nachgelegt. Mit meinem EK von 11,74 EUR bin ich zwar nun wieder im grünen Bereich, wenn gleich das nach wie vor alles sehr fragil erscheint. So richtig spannend wird für mich Q4. Auf dieses Ergebnis müssen wir aber noch 6 Monate warten.
Ich sehe aktuell keine Dividende von über einem Euro für 2019. Das wäre für mich aber auch kein Problem. Viel wichtiger wird aber das Thema Verschuldung sein. Wenn diese sich nicht mal wieder in die entgegengesetzte Richtung entwickelt, wird es schwierig.
Ich bleibe hier erst einmal dabei, obwohl ich weiterhin sehr genau beobachten werde.  

29.08.19 12:13
1

110 Postings, 209 Tage mrdaimler44@Exxprofi

Wie definierst du Kleinanleger? Ich habe hier aktuell 5700 Aktien mit einem Einkaufspreis von durchnittlich 12,29. Das ist für die meisten auch eine Menge Geld, für andere aber nur Peanuts. Willst du damit suggerieren, dass der wenig Geld zum Investieren hat doof ist und wer mehr hat, schlauer ist? Das ist nämlich schlichtweg falsch. Die Möglichkeit Geld zu investieren steht nicht im Verhältnis zu der Intelligenz. Daher lass jeden spekulieren wie er möchte, sich seine Sachen dazu reimen wie er es für richtig hält. Diese Vielfalt der verschiedenen Wahrnehmungen und Analysen machen einen Forum aus und nur so gewinnen alle. Und wenn einer aus den Umsätzen Leerverkäufe lesen kann oder ähnliches, lass ihn doch. Das Gegenteil beweisen kann man normalerweise nicht.

Ich denke nach wie vor, dass P7S1 eine der besten Aktien am Markt ist, für mich nach RTL. Dass die Aktien momentan da stehen wo sie sind ist der Weltwirtschaft zu verdanken, nicht dem Unternehmen selbst. Es wird alles noch richtig gut werden. Daran glaube ich. Und wenn nicht, was können wir schon daran ändern?  

29.08.19 12:50

1058 Postings, 823 Tage NagartierExxprofi du machst deinem Namen alle Ehre !

Wie bei fast allen Aktien kann man auch bei Pro7 mit steigenden und auch mit fallenden Kursen
Geld verdienen.Ich hoffe ich muss dir das nicht erklären.

Die Shortys verdienen aber nur Geld wenn sie eine Aktie verkaufen die sie später
wieder günstiger einkaufen können.Das ganze hat aber ein hohes Risiko weil man
nur an der Kursbewegung verdient oder auch einen hohen Verlust einfährt.

Man muss sich nur die Zahlen der ersten Handelsstunde bei Pro7 ansehen.

Am Dienstag :   350.000
Am Mittwoch :   230.000
Am Donnerstag : 80.000

Und an allen Tagen hatten wir grüne Schlusskurse was bei Shortys zu roten Zahlen führt.
Es wird auch wieder mal drehen,aber die Sache mit einer Garantie auf fallende Kurse gibt
es an der Börse nicht.

Mit dem User der 10K Aktien von Pro7 gekauft hat kann ich nur sagen,kann sein/kann nicht sein.
Bei einer Berechnung auf Wirtschaftlichkeit kann man nur sagen Glückwunsch.
Für 10k Aktien (250000€) erhält man 12.000 € Divi p.A.
Für 20K Aktien (500000€) erhält man 24.000 € Divi p.A. Ich glaube viele Rentner müssen mit
weniger auskommen.Mit Festgeld wird aus diesen Beträgen sogar weniger und auch mit
Immobilien wird man eine solche Rendite bei weitem nicht erzielen.

Man sollte aber sein Kapital auch bei Aktien verteilen,den auch im DAX gibt es gute Divi Titel.
Der Vorteil bei Pro7 liegt aber auch auf der Hand.Die haben nichts mit Zöllen am Hut und
auch nicht mit einem Brexit.

Und bevor ich jetzt Kursziele von 12,20 € für heute ausgebe,warten wir man was die Shortys
noch so können.






 

29.08.19 13:34

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiNun fühlt Euch doch nicht gleich auf den Schlips

getreten. Ich habe über 40 J. Berufserfahrung in der Finanzdiestleistungbranche - und zwar nicht in der Poststelle, dem Fahrdienst oder der Firmenkantine - und kann schon gut einschätzen, was Kleinaktionäre, Institutionelle Anleger oder Großaktionäre sind. Selbstverständlich sind Kleinanleger nicht dumm, weil sie nur kleinere Stückzahlen handeln können. Jeder sollte seine Anlageentscheidung selber auf von ihm/ihr getroffenen Kriterien treffen. Nicht mehr und nicht weniger.

Und im übrigen kann man im Algo-Trading auch auf der long-Seite sein Geld verdienen. Und dies computer-basierte Trading macht im Gegensatz zu früher heute einen größen Teil der Umsätze aus. Hier rein, mit ein paar Cents wieder raus oder zuerst leerverkauft und dann wieder glattgestellt.

0,1% der zugelassenen P7 Aktien sind übrigens 233.000 Stück. Und wer so viele Aktien besitzt, ist wohl weder ein Klein- noch ein Großanleger...  

29.08.19 13:41

1058 Postings, 823 Tage NagartierDafra 69

Das Q4 ist bei Pro7 immer das stärkste Quartal,was sehr viel mit den
Online-Töchtern wie Verivox,Flaconi,MyDays usw zu tun hat.

Im Q4 wird oft mehr Gewinn erzieht wie im Q1 und Q2 zusammen.
Deshalb gehe ich von einem Gewinn aus dem Q1,Q2 und Q4/2019 von
über 2,00 € aus.
Zur Erinnerung für 2018 wurde eine Divi von 1,13 geschätzt und 1,19 gezahlt.

Wie ich schon einmal geschrieben habe,spielt das Thema Verschuldung bei Pro7 keine Rolle.
Das Gegenteil wäre wünschenswert für die Pro7 Aktionäre.

Die Zinssätze von Banken kennen wir doch alle und Pro7 erwirtschaftet eine EBITDA -Marge von 20-25% !
Das heißt das bei dieser Marge aus meiner Sicht gerne noch weitere Online-Töchter von Pro7 gekauft werden könnten.

Damit man das besser versteht sollte man sich den Anteil den Mediaset ansehen.
Für die fast 10 % erhielt Mediaset in diesem Jahr eine Divi. von ca. 27 Mio. € ,für 1 Jahr !!
Jetzt kannst du dir mal die Bankzinsen ausrechnen die Mediaset bei einer 100 % Finanzierung zahlt.
Mit dem was da noch übrig bleibt,kann man zwar nicht Grönland kaufen,aber wohl die eine oder
andere Insel in Italien.

 

29.08.19 14:04

1058 Postings, 823 Tage NagartierExxprofi

" 40 J. Berufserfahrung in der Finanzdiestleistungbranche "

" Hier rein, mit ein paar Cents wieder raus oder zuerst leerverkauft und dann wieder glattgestellt. "

Exxprofi ich mache das nur ungern,aber ich empfehle dir mal das andere Pro7 Forum um dort
den Beitrag Nr. 1 zu lesen.

Mit 40 J. Berufserfahrung konnte ich aber auf den ersten 10 Seiten im anderen Forum
keinen Beitrag von dir finden ?  

29.08.19 14:27

144 Postings, 1394 Tage ExxprofiWie Du meinem Profil entnehmen

kannst, bin ich erst seit Dezember 2015 hier im Forum angemeldet. Zuvor hatte ich eine 60-Stunden-Woche und keine Zeit für so etwas. Also nun lass mal gut sein.  

29.08.19 21:50

Clubmitglied, 334868 Postings, 1933 Tage youmake222ProSiebenSat.1 startet Nachrichtensender in Österr

ProSiebenSat.1 startet Nachrichtensender in Österreich | Nachricht | finanzen.net
ProSiebenSat.1 startet Nachrichtensender in Österreich | Nachricht | finanzen.net
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...r-in-oesterreich-7939752
 

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben