Primeline Energy Hldgs

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.08.15 14:50
eröffnet am: 12.12.06 12:31 von: safeharbour Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 12.08.15 14:50 von: gschwaetz Leser gesamt: 3984
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.12.06 12:31

164 Postings, 4896 Tage safeharbourPrimeline Energy Hldgs

Sieht charttechnisch auch interessant aus, oder. Heute Empfehlung von SmallCapScout mit KZ 2,6 ?!  

12.12.06 13:11

162 Postings, 4897 Tage benny996Ist die letzten Tage...

...schon gut gelaufen.

Bin mir nicht sicher ob da noch soviel Potential nach oben drin ist.

 

20.01.11 19:19

485 Postings, 3588 Tage ich-binzirgend was gewaltiges scheint sich zu tun...

hier die letzte Präsentation aus Q4 2010
http://www.primelineenergy.com/i/pdf/2010-11_Presentation.pdf  

03.02.11 19:14

485 Postings, 3588 Tage ich-binz,,aus Mining&Exploration Stocks 02/2011

Der in Kanada ansässige Öl- und Gasexplo-rateur Primeline Energy gehört nach unse-rer Einschätzung im laufenden Jahr auf die Watchlist risikofreudiger Investoren. Zu-sammen mit China´s Ölriese CNOOC er-kundet die kleine Firma große Öl- und Gas-vorkommen im Ostchinesischen Meer. Primeline wurde dort bereits vor einigen Jahren fündig: Im so genannten Feld Lishui 36-1 schlummern Schätzungen zufolge umgerechnet 24,8 Millionen Barrel (BOE) Erdgas, deren Förderung aufgrund der Geologie vor Ort sehr unkompliziert mög-lich wäre. Lukrative Lieferverträge sichern dem Konsortium mindestens 12,50 Dollar je tausend Kubikfuss Gas. Der Haken: die Finanzierung der anstehenden, kommer-ziellen Erschließung des Feldes. Immerhin müsste Primeline 36,75% eines 550 Mio. Dollar schweren Investitionsplanes tragen. Es geht somit um rund 200 Mio. Dollar! Gerüchten zufolge soll sich nun ein chine-sischer Geldgeber gefunden haben, der genau jene Summe bereitstellt. Dies wäre für Primeline ungemein wichtig und rich-tungsweisend, denn in diesem Fall könnte Lishui 36-1 ab erstem Halbjahr 2013 Gas an das 110 km entfernte chinesische Fest-land liefern. Primeline würde dies wohl noch im ersten Betriebsjahr 50 Mio. Dollar Cashflow bescheren, was freilich die aktu-elle Bewertung ad absurdum führen wür-de. Mit etwas Glück könnten dann auch die Reserven deutlich ausgeweitet wer-den, entsprechende Anomalien im Umfeld des Lishui-Feldes sind bekannt. Das würde auch die Beteiligung des weitaus größeren Energiekonzerns CNOOC an einem solch vergleichsweise ?kleinen? Projekt erklären.
Unser Fazit:
Sollten sich die Gerüchte um eine Projekt-finanzierung bestätigen, müsste Primeline an der Börse als künftiger Gasproduzent bewertet werden. Signifikant höhere Kur-se wären dann die Folge, was man den leidgeprüften Aktionären nur wünschen kann. Zumindest die weitreichenden Ver-bindungen des Managements in die chine-sische Wirtschaft sowie die CNOOC-Beteiligung sprechen für ein Gelingen des Lishui-Projektes. Mutige Investoren kön-nen sich deshalb vorab auf dem stark er-niedrigten Kursniveau ein paar Stücke si-chern. Die Charttechnik der Aktie sieht bereits interessant aus.  

29.01.14 10:26

485 Postings, 3588 Tage ich-binzwenns interessant wird...

...ist keiner am Start...  

31.01.14 16:38

1 Posting, 2256 Tage floydpinkwenns interessant wird....

treffendes Statement, ich binz.
Dies ist bei Primeline aber nichts neues und bereits seit 2007 üblich, immerhin schafft es Victor Hwang seither mit einer disziplinierten Zurückhaltung
unter dem Radar aller Investoren und Wettbewerber zu bleiben und das Projekt, wenn auch langsam, nach vorne zu bringen. Die Aktuellen Facts bleiben quasi unbemerkt wie z.bsp.
95% der Gasplattform mit Pipeline und Onshore Anlage sind fertig, lediglich 3KM Pipeline in die City fehlen, sowie der Umbau der Kraftwerke auf Gas
ist noch nicht ganz fertiggestellt,
Vertrag mit Whenzou als Gasabnehmer steht sowieso schon lange, CNOOC ist eifrig an dem Projekt, Produktion sollte demnächst starten.
Aktuelle 3D Seismic ist unter Vertrag und finanziert, durch ein private Placement von....Victor Hwang, der mittlerweile über 60% der Aktien selbst hält.
Also er glaubt jedenfalls an das Projekt! Auch wenn man wie ich seit 2006 investiert ist und alle Höhen, vor allem aber Tiefen miterlebt hat, glaube ich
dass die Geduld irgendwann belohnt wird. Spannend werde sicher auch die Ergebnisse der Aktuell bevorstehenden Seismic Exploration.  

10.08.15 14:11
1

146 Postings, 2208 Tage gschwaetzFrage

versteht eine(r), warum der Kurs herumdümpelt, wo doch ein Übernahmeangebot vorliegt?  

10.08.15 16:05
1

146 Postings, 2208 Tage gschwaetzLoyz Angebot

Zum Hintergrund, was ich meine:

Loyz bietet 10,023 Loyz Aktien für eine Primeline Aktie.
Der letzte Stand der Loyz Aktie ist 0,101 SGD
1 € = 1,5179 SGD

-> Loyz bietet pro Primeline Aktie den Gegenwert von 0,667 €

Wir stehen mit 0,30 € bei weniger als der Hälfte ...

Woran liegt das?  

12.08.15 14:50
1

146 Postings, 2208 Tage gschwaetzmögl. Gründe

Vlt. sind die folgenden Punkte der Grund:

1) Ölpreis Fall
2) Börsencrash in China (Loyz sitzt zwar in Singapur, wenn China schwächelt, merkt man das wohl auch andernorts in Ostasien)
3) Die für August angekündigte Explorationsbohrung von Primeline ist wie jede Explorationsbohrung risikoreich (birgt zwar Chancen, aber im gegenwärtigen Marktumfeld scheut man Risiko)
4) Kanadier können ab 2016 nicht mehr in Kanada handeln, sofern der Loyz-Deal durchgeht. Sollte zwar kein Problem sein, aber nicht jeder ist bereit die hohen Auslands-Ordergebühren für Singapur zu zahlen und will die Stücke loswerden.
5) Massive Verwässerung bei Primeline: Die Begleichung der Schulden und der Erwerb der Nachbarlizenz wird mit neuen Aktien bezahlt. Das ist an sich kein Problem, weil das Loyz-Angebot auch für jede neue Primeline Aktie gilt, aber falls der deal nicht durchgeht, könnte sich die Verwässerung negativ bemerkbar machen.
6) Gewinnwarnung bei Loyz vom 11.7. Man rechnet mit Verlust für Q4 2015 und FY 2015. Zahlen werden am 28.8. bekannt gegeben.
7) Massive Verwässerung bei Loyz steht an. Jit Sun Conversion 210.18 Mil neue Aktien. Rig proposal 136,5 Mil neue Aktien. (aktuell 571.3 Mil. Aktien; also bei gleichbleibender Marktkap läge der Kurs bei 0,6 mal dem aktuellen Kurs.). Von daher ist der Primeline Kurs von 0,5 mal dem Loyz Angebot verständlich.

Vlt. gibts weitere Gründe. Die Punkte 1, 5 und 7 sehe ich als Hauptproblem.    

   Antwort einfügen - nach oben