Postbank - Favorit für 2007 -mit Ziel 80 ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 08.11.07 17:04
eröffnet am: 22.12.06 11:17 von: estrich Anzahl Beiträge: 55
neuester Beitrag: 08.11.07 17:04 von: daxbunny Leser gesamt: 13227
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

22.12.06 11:17
5

10680 Postings, 7736 Tage estrichPostbank - Favorit für 2007 -mit Ziel 80 ?

Postbank bei 63 ?

Die Postbank gehört ganz klar zu den Outperformern im Dax. Der Aufwärtstrend ist erschreckend schön.
Ein ästhetischer Pfeil, der nach rechts oben zeigt und jeden Aktionär in euphorisches Verzücken versetzt.
Der Kurs hat sich innerhalb der letzten 2 Jahre von 32 auf 64 ? verdöppelt und ist dabei diese bald morsche
Barriere einzutreten wie Obelix das mit einer bronzenen Tür einer römischen Bank tat (in der Kupferkessel-Ausgabe).

...






Was gibt es noch zu sagen als "Good luck and good bye"?

Dies ist eine Estrich-Analyse...  
Seite: 1 | 2 | 3  
29 Postings ausgeblendet.

28.06.07 11:44

13110 Postings, 5247 Tage Koch27Was war denn da los?

 
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

02.08.07 09:34

87 Postings, 4966 Tage SA2911 an alle

DEUTSCHE POTSBANK AG - WKN 800100 - Kaufniveau

Die Analysten vom tradersreport haben ihre Leser ausgiebig vor den Turbulenzen an den internationalen Börsen gewarnt. In solchen volatilen Zeiten heißt es ganz klar:" Setzen sie auf Qualität und nutzen günstige Einstiegskurse!"
Sie haben ihnen ihre Favoriten schon genannt. Diese Aktien eigenen sich im Moment hervorragend, um Long-only-Tradingstrategien umzusetzen. Die Analysten vom tradersreport haben in den letzten Tagen des Öfteren gesehen, dass diese Aktien nur bis auf ein gewisses Niveau fallen und bei Anzeichen von kurzen Erholungen sofort überproportional im Kurs zulegen.

Jetzt hat die Bankenkrise einen weiteren Kaufkandidaten entstehen lassen. Die Analysten vom tradersreport würden bei der DEUTSCHE POSTBANK AG (WKN: 800100 / ISIN: DE0008001009) bei dem Kursniveau um 54,00-54,50 ? eine erste Kaufposition aufbauen.
Zum einen ist die Bank durch die Krise und verhaltene Zahlen in den letzten Tagen, aus ihrer Sicht, übermäßig abgestraft worden. Ein Grund wird den anderen noch beschleunigt haben. Des Weiteren haben sie in den letzten Tagen wieder Übernahmegerüchte gehört und es wurden Kurse von 70,00 ? in den Raum gestellt. Dieses Gerücht ist zwar nicht neu, könnte aus ihrer Sicht aber Sinn machen, da Deutschland im Moment besonders im Bankensektor, einen enormen Konsolidierungsdrang erlebt. Eine Deutsche Bank AG würde sehr gut als Übernehmer passen.

Die Analysten vom tradersreport würden eine erste Position bis max. 54,80 ? aufbauen. Sie würden dann ihren Bestand mit einem Stoploss auf Xetra-Schlußkursbasis bei 52,50 ? absichern. Ihr vorläufig erstes Kursziel liegt bei 65,00 ? bis zum Jahresende.  

03.08.07 17:55

10128 Postings, 6540 Tage big lebowskyInteressant könnte die 50,-- werden

Hier könnte man sich auf die lauer legen. Aber in dem nervösen Bankenmarkt, sind solche Chartmarken wohl eher uninteressant, oder??  

03.08.07 18:15

52781 Postings, 5406 Tage RadelfanJa 50,00 könnte Auffangbecken sein!

Aber wer weiß, welche Leichen die Postbank noch im Keller hat!

Warum ist eigentlich der Vorstandsvorsitzende von Schimmelmann (?) im Frühjahr so plötzlich zurückgetreten. Offiziell hieß es (natürlich) aus privaten Gründen.
Wenn da nun jetzt irgendjemand noch etwas anderes entdecken/annehmen würde, könnte es auch plötzlich stärker bergab gehen.
Herr Ortseifen war ja bisher auch ein "unbeschriebenes Blatt"!  

11.08.07 20:47
2

Clubmitglied, 6455 Postings, 7698 Tage PeetPostbank auch betroffen

Postbank auch betroffen


Auch andere Banken sind mittlerweile in den Verdacht geraten, dass sie an risikoreichen Investments auf dem US-Immobilien- und Hypothekenmarkt beteiligt waren. Die Postbank musste Spiegel-Informationen zufolge vergangene Woche ihre Verbindungen zur Rhineland Funding Capital Corporation kappen. Das Bonner Institut hat außerhalb der Bilanz in zwei Untergesellschaften des Fonds investiert und auch Garantien abgegeben. "Die Postbank selbst stellte Liquiditätslinien im Zusammenhang mit Rhineland zur Verfügung", bestätigte ein Sprecher. Der Umfang belaufe sich auf rund 600 Millionen Euro. Nach Gesprächen mit der Finanzaufsichtsbehörde Bafin wurde diese Position vollständig aufgelöst. "Wir haben diese Woche Vorkehrungen getroffen, die sicherstellen, dass diese Investments komplett in unsere eigenen Bücher kommen", heißt es in der Bank.

http://www.n-tv.de/838146.html



bye bye peet

do you know - there´s a story about a new-born child and the sparrow´s song

 

12.08.07 18:31

1287 Postings, 5627 Tage HerrmannPostbank - Einstieg noch zu früh!

Wenn die vorstehende Meldung über die 600 Mio. Kreditlinie- wahrscheinlich ist die Summe abzuschreiben- bekannter wird , dann geht der Kurs noch weiter in die Knie. 600 Mio. sind für diese Bank kein Pappenstiel. Jetzt heißt es "abwarten und auf der Lauer liegen".
Ob dies ein Grund für Schimmelmanns Abgang war?  

24.08.07 04:02

17100 Postings, 5612 Tage Peddy78Postbank mit"Newsschwemme",mal sehen wo es heute

hin geht,
sowohl für Bullen als auch Bären ist ja was dabei.
Bin mal gespannt welches Lager sich durchsetzt.

Aktuell zu diesen Kursen würde ich mich eher auf die Bullenseite schlagen.

23.08.07  20:21 Postbank kalkuliert mit Ausfällen in Millionenhöhe FTD
23.08.07  20:21 ROUNDUP: Postbank will mit neuer Strategie 'knochenhartem' Wettbewerb trotzen dpa-AFX

23.08.07  20:05 Postbank trotz harten Wettbewerbs zuversichtlich für Neukundenziel dpa-AFX
23.08.07  20:05 Postbank prüft Ausdehnung des Transaction Bankings nach Europa in 2008 dpa-AFX
23.08.07  20:05 Postbank will im Firmenkundengeschäft kräftig wachsen dpa-AFX
23.08.07  20:05 Postbank prüft bei Fondsgeschäft alle Optionen dpa-AFX
 

01.10.07 14:03
1

31 Postings, 4818 Tage alexoriVielleicht nicht ganz 80....

Nachdem es die letzten 3 Monaten, auch aufgrund der Finanzkrise, mächtig bergab ging, scheint die Aktie wieder zu steigen. Grund hierfür sind sicherlich auch die Gerüchte, dass die Postbank ein Übernahmekandidat sein könnte. Der Preis hier könnte bei ca. 78 EUR liegen. Alles in Allem ein guter Zeitpunkt günstig einzusteigen. Auch einige User bei Sharewise.com haben die Aktie günstig bewertet. Warten wir bis zum Ende des Jahres ab und lassen uns überaschen wer Recht hat.  

22.10.07 18:35

1454 Postings, 7765 Tage Acampora78 ?wären mir sehr recht. Wie ist die Postbank vom

der Hypokrise betroffen?  

29.10.07 17:17

347 Postings, 4950 Tage ohp_plusaus welchem Grund schmiert der Wert so ab?

auch im Gegensatz zu den anderen Bankwerten macht die Postbank keinen Boden gut...




- wer hoch fliegt der fällt auch tief -  

02.11.07 08:56

347 Postings, 4950 Tage ohp_pluswie heftig werden heute die Verluste?

das Tema mit den Banken nimmt ja kein Ende!


- wer hoch fliegt der fällt auch tief -  

02.11.07 09:19

13396 Postings, 5027 Tage cv80..........

... einmal mehr ist die Postbank schlechtester DAX-Wert

akt. -2%    -     47,54 EUR  

02.11.07 09:34

347 Postings, 4950 Tage ohp_plusfreier Fall nach unten

irgend etwas mach ich falsch... :-/
Erst leg ich mir das Zeug in die Watch und wenn ich´s in Depot aufnehme geht´s runter.

DAS IST DOCH ABSICHT!!!




- wer hoch fliegt der fällt auch tief -  

02.11.07 14:54
1

268 Postings, 5433 Tage Alpha145@ohp_plus

wer oben ist muss festhalten .... wer loslaesst schlägt auf!

is zwar en alberner spuch, trifft aber derzeit klar auf die bankentitel zu.

die dinger sind fundamental schon fast alle ueberkauft .... dabei spielen supprime abschreibungen mathematisch gar keine rolle mehr .. nur die psychologie is halt noch down.

ich bin solarer, beschaeftige mich aber sehr intensiv mit dem gesamtmark.

im naechsten jahr werden die banken zurueckkatapultiert. und schon kostolany kaufte richtiger weisse anticyclisch ..... den absoluten tiefpunkt trifft man fast nie beim kauf.

is zwar blos meine meinung, aber ich sehe fuer die postbank klare kurse ueber 60 euro.

viel gleuck,

alpha
 

05.11.07 11:06
1

787 Postings, 6931 Tage Milu_IIPostbank unter 45 Euro

Man denkt eigentlich es wäre ein Schnäppchenkurs, aber ich warte besser die Zahlen ab, die glaube ich am 09.11.07 kommen. Evtl. dem Kurs nach zu urteilen, könnte eine böse Überraschung kommen. Wieso sollte sonst der Kurs derart abschmieren?  

05.11.07 11:58

347 Postings, 4950 Tage ohp_plusübertriebener Kurssturz

Ich denke nicht, dass überaus schlechte Zahlen präsentiert werden.

Alle Banktitel mit Kurs nach unten und die Postbank mit Vollgas voraus!





--  a bissla was geht immer  --  

05.11.07 12:33

3256 Postings, 5138 Tage loshamoondie postbank fällt bis auf 35 euro

der abschreibungsbedarf liegt weitaus höher als 600 mio. wahrscheinlich doppelt so hoch. wie bei der citigroup. geschätzt waren 4 mrd. jetzt wurden mindestens 8 mrd. angekündigt. na dann, prost mahlzeit.  

05.11.07 12:47

347 Postings, 4950 Tage ohp_plusmein SL bei 44.-



--  a bissla was geht immer  --  

05.11.07 13:00

1381 Postings, 4925 Tage saschapeppergehört in jede watchlist

das unternehmen bleibt ein möglicher übernahmekandidat. analysten sehen immernoch kursziele von weit über 60?. selbst die schlechtesten kursziele liegen bei 55?. vor den zahlen könnte man sich spekulativ ein paar aktien ins depot legen, ich gehe von guten ergebnissen aus.  

07.11.07 12:14

787 Postings, 6931 Tage Milu_IIund wieder einmal fett im Minus,

bin sehr gespannt was uns am 09.11. erwartet.

Das gleiche bei Hypo, keine schlechten Quartalszahlen, trotzdem gibts eine auf die Fresse.

Börse kann man nicht immer verstehen.  

07.11.07 13:17
1

3256 Postings, 5138 Tage loshamoonwas wollt ihr?

die deutsche postbank war schon vor der subprime-krise völlig überbewertet. sie ist von allen finanztiteln im dax der am wenigsten attraktivste. die postbank wird im verhältnis genauso wenig in der subprimekrise involviert sein, wie die hyporeal. trotzdem wird der kurs auf 35 euro fallen. und der negative kurs der hyporeal heute hat mit der subprimekrise gar nichts zu tun. die zahlen sind nach genauer beobachtung, insbesondere durch die eingliederung der depfa, total unter den erwartungen. vollkommen richtige reaktion des marktes.  

08.11.07 08:50

787 Postings, 6931 Tage Milu_IIZahlen 3 Quartal + Meldung zum US-Subprime Markt

Postbank mit unerwartet starkem Gewinnplus - Sondereffekte und Handelsgeschäft

Die Postbank  (Nachrichten/Aktienkurs) hat im dritten Quartal dank eines starken Handelsgeschäfts und Sondereffekten einen unerwartet kräftigen Gewinnsprung erzielt. Die US-Immobilienkrise habe sich nur in geringem Maße ausgewirkt und zu Wertberichtigungen der strukturierten Kredite in Höhe von 61 Millionen Euro geführt, teilte die Post-Tochter  (Nachrichten/Aktienkurs) am Donnerstag in Bonn mit. Unter dem Strich verdiente das Institut 406 (Vorjahr: 360) Millionen Euro, vor Steuern lag der Gewinn bei 350 (220) Millionen Euro. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten mit einem Überschuss von 360 Millionen Euro und einem Vorsteuergewinn von 325 Millionen Euro gerechnet.

In dem Ergebnis sind positive Effekte aus dem Verkauf des Versicherungsgeschäfts an Talanx sowie laut Analysten ein Steuervorteil aus der Unternehmenssteuerreform enthalten. Ihre Ziele bekräftigte die Postbank. Demnach will das Institut in diesem Jahr rund eine Million Neukunden gewinnen. Im dritten Quartal lag die Zahl der Neukunden bei 260.000 und damit fünf Prozent über dem Vorjahr. Nach neun Monaten hat die Postbank damit 707.000 neue Kunden gewonnen./sb/zb


Postbank ist mit 800 Mio Eur indirekt im US-Subprime-Markt engagiert
08.11 08:29
BONN (AWP International) - Die Deutsche Postbank ist zum Ende des dritten Quartals mit rund 800 Millionen Euro indirekt im US-Markt für schlecht besicherte Hypotheken (Subprime) engagiert. Von diesen so genannten CDO-Wertpapieren seien 60 Prozent mit «AAA» bewertet, 37 Prozent hätten die Note «AA», wie aus einer am Donnerstag im Internet veröffentlichten Präsentation hervorgeht. Im dritten Quartal musste die Postbank im Zusammenhang mit der weltweiten Finanzkrise 61 Millionen Euro auf ihre Wertpapiere mit Subprime-Bezug abschreiben./sb/zb


 

08.11.07 12:35

1381 Postings, 4925 Tage saschapepperbei einem kgv von unter 10

könnte man sich schon langsam ein paar ins depot legen aber ich warte lieber erstmal bis nächstes jahr ab...  

08.11.07 16:17

787 Postings, 6931 Tage Milu_IIheute waren schon 10 % drin....

08.11.07 17:04

13451 Postings, 7368 Tage daxbunny17 %

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben