Politische Grundsatzfrage. Woher nehmt ihr eigent

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.09.05 14:48
eröffnet am: 09.09.05 09:28 von: B Ghost Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 09.09.05 14:48 von: B Ghost Leser gesamt: 270
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.09.05 09:28

3379 Postings, 5725 Tage B GhostPolitische Grundsatzfrage. Woher nehmt ihr eigent

lich alle die Energie um diese Wahl mit soviel Ernst zu betrachten?

Wie kann man eine dieser PArteien überhaupt gut finden und dafür Werbung machen?

Ich bin gegen all diese Parteien und fühle mich dabei hier schon als Außenseiter.

Wen wollt Ihr jetzt also an der Machtspitze sehen:

- Die SPD, die hinschmeißt wenn die Sache anstrengend wird? Mit dem größten Blender aller Zeiten?
- Die CDU die uns in den Irakkrieg treiben würde, mit einer Frau Merkel die nach Kleinstadt riecht und in der großen Welt mitmischen will?
-Die FDP mit Schwesterwelle?
-Die Linken mit dem Marxisten Lafontaine und Gysi dem Flugmeilen-zauberer?
- Die NDP. Ewig-gestrige mit einem Weltbild von 1944?


Macht nur so weiter und haut euch die Köpfe ein.

Ich lach darüber nur.  

09.09.05 09:32

59073 Postings, 7302 Tage zombi17Du wirst lachen, Ghost

Aber das kostet gar keine Energie:-) Mit nichts sind die Schwarzfüsse leichter zu foppen als mit Reklame für Rot-Grün, das mach mächtig viel Spass"fg"  

09.09.05 09:32

16572 Postings, 6709 Tage MadChartEmotionale Grundsatzfrage: Wie

fühlt man sich eigentlich, wenn man dermaßen über den Dingen und all den doofen anderen Leuten steht.

Da hat man doch sicher ständig nen feuchten Schritt vor Freude, stimmt's?  

09.09.05 09:33

42128 Postings, 7795 Tage satyrDas ist ganz einfach-Demokratie-Jeder hat

die Wahl zu wählen oder auch nicht.
Wählen kann man nur Parteien-Ghost kann man nicht wählen also
was solls?  

09.09.05 09:42

42128 Postings, 7795 Tage satyrMad-Stehst du nicht über den Dingen? o. T.

09.09.05 09:48
1

16572 Postings, 6709 Tage MadChartIch, satyr? Nein.

Ich stehe nicht über den Dingen. Ich liege vielmehr unter ihnen begraben...  

09.09.05 09:52

42128 Postings, 7795 Tage satyrMad du bist ein armer Kerl-Ich bedauere dich

auch sehr-warst du es nicht der sagt die etwas anderes als die Union wählen wären
blöde?  

09.09.05 10:01
2

10041 Postings, 6734 Tage BeMiIch sag das mal anders

CDU/SPD/CSU/Grüne/FDP frönen dem
neoliberalistischen Zeitgeist mit
angeblichen Globalisierungszwängen.
Den Staat erklären sie zu einem reinen Anpassungs-
mechanismus an diese gottgegebene Welt.
Sie ähneln sich alle.
Nur die "Linke/PDS" stellt die richtigen Fragen.
Ob sie die richtigen Antworten hat, bezweifel ich.
Trotzdem wäre Protest gegenüber dem dümmlichen
Zeitgeist des Neoliberalismusses angesagt.
Verstanden?
 

09.09.05 10:10

4020 Postings, 6461 Tage MD1150 Mio

kostet die Show, und jeder von Euch löhnt dafür, das Ihr am Ende doch angeschissen werdet .......

Da spiel ich lieber Lotto, von der Wahrscheinlichkeit her, dass was Gescheites dabei herauskommt, dürfte ich darin mehr Erfolg sehen.

Oder ich schmiere in Brasilien ein paar Beamte, dann habe ich wirklich was davon.

So, nun isses raus....... ;)  

09.09.05 14:48
1

3379 Postings, 5725 Tage B Ghost@BeMi . Da die Linke/PDS mit Sicherheit nicht die

richtigen Antworten haben und jede Stimme an sie die Wirtschaft psycholigisch schwächen würde,

reicht es leider nicht, wenn sie die richtigen Fragen stellen..

Bis dato sind sie unwählbar.  

   Antwort einfügen - nach oben