@ Pleitegeier 1: Einen schönen Sonntag ...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.01.06 02:38
eröffnet am: 11.07.04 11:24 von: hotte39 Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 16.01.06 02:38 von: hotte39 Leser gesamt: 2356
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

11.07.04 11:24
1

7984 Postings, 6346 Tage hotte39@ Pleitegeier 1: Einen schönen Sonntag ...

wünsche ich dir!
Bevor ich zum Sport gehe (und dann Formel 1 schaue), möchte ich dir auf dein BM vom Freitag, an mich direkt gerichtet, antworten. Du schreibst mir, dass du mit meinen Postings nicht einverstanden bist. Das ist dein gutes Recht und das darf jeder. Aber dass du dich mit einer ID tarnst, die es bei Ariva gar nicht gibt, gefällt mir nicht so gut. (Tarnen und Täuschen gehört bei der Bundeswehr zur Infanteriegefechtsausbildung).

Hör mal, Pleitegeier1, zwingt dich jemand, meine Postings zu lesen? Zwingt dich jemand das SPD-Parteiblatt "Vorwärts" oder die "National-Zeitung" zu lesen? Wir leben doch nicht im Dritten Reich oder in der DDR.

Dein Rat, es mit Blumen züchten zu versuchen, werde ich mir überlegen.

Pleitgeier1, zu verkennst die Situation oder hast meine Postings nicht genau gelesen.

Es ist kein Jammern, was ich tue, sondern ich möchte aufklären, verhindern dass Anfänger, Unerfahrene, zu denen ich auch einmal gehört habe, ihr sauer verdientes Geld verlieren.
Ich nenne Roß und Reiter. Niemand soll im Unklaren gelassen werden. Das ist mein Anliegen. Mein Geld, das ich von 2000 bis Frühjahr 2003 verloren habe, gibt mir keiner mehr wieder. Das weiß ich. Aber wenn Unerfahre nicht die Fehler, die ich gemacht habe, vermeiden, dann habe ich schon viel erreicht. DASS WILL ICH MIT MEINEN POSTINGS ERREICHEN!!! Und da kann man schon mal aus der Haut fahren.

Ich habe in der Vergangenheit hauptsächlich über die Ariba-Aktie und über den
OS 598345  geschrieben und dabei oft eine bestimmte Bank genannt. Dazu ist alles gesagt worden und jeder, den es interessiert, kann es nachlesen.Ich gehe nun davon aus, dass du aus dem Dunstkreis dieser Bank kommst oder von ihr beauftragt worden bist, hier deinen Kommentar abzugeben. Sollte ich mich irren, ich bin schließlich kein Hellseher, dann kommst du hier von Ariva. Und dann weiß ich so ziemlich genau, wer du bist. Aber ist ja auch egal. Du darfst schreiben was du willst, solange die Ariva-Regeln eingehalten werden.

Ich verfüge über eine gute Menschenkenntnis. Ich war viele Jahre bei der Bundeswehr. Als Vorgesetzter und Ausbilder. Vielen Menschen bin ich begegnet und ich habe gute und schlechte kennengelernt; aber die guten waren in der Mehrzahl. Ich habe Menschen erlebt, die am Ende ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit ihr wahres Gesicht gezeigt haben. Nicht in einer Schreibstube habe ich mich herumgedrückt, sondern ich war stets dort, wo es galt, körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu beweisen (Infanterie, Panzertruppe, Fallschirmspringer, Einzelkämpfer). Hinter jeder ID stelle ich mir den betreffenden Menschen vor. Auch von dir habe ich mir schon ein Bild gemacht.
Übrigens, als ich noch bei der Bundeswehr war, wusste ich gar nicht, wie man das Wort "Aktien" schreibt. Ich habe bei der Bundeswehr als Wehrpflichtiger mit 30,-- DM im Monat angefangen.

Du hast ja einen schönen Namen für dich ausgewählt. Wenn du damit vielleicht meinst, ich sei bald pleite, dann hast du dich getäuscht. Ich beschäftige mich schon seit 1982 mit Aktien. Im August 1982 hat Herr Bernecker, dessen Börsenbrief ich damals bezog, als erster (!!) einen großen Aufschwung vorausgesagt. Der ist auch eingetroffen, wie du sicher weißt. Ich habe auch den Börsen-Chrash 1987 mitgemacht. Aber der war überhaupt nicht mit dem "Salami-Chrash" von 2000 bis Frühjahr 2003 zu vergleichen. Was ich heute noch habe, kann ich in meinem Leben gar nicht mehr verbrauchen. Ich bin nicht verwöhnt.

Man soll es nicht mit windigen amerikanischen Aktien versuchen, und das habe ich deutlich zum Ausdruch gebracht. Und schon gar nicht mit OS, an denen nur die Bank verdient. Pleitegeier, was sagst du denn zu einem OS, dessen Basiswert, die DTE, um 30% zugelegt hat, der eine Laufzeit bis Dezember 2005 hat, aber der
99,99 % verloren hat?. Gekauft im Frühjahr 2003, auch noch mit NK. Davor habe warnen wollen. Verstehst du das nicht? Aber möglicherweise kommst du von der Bank? 50:50 sind meine Überlegungen.

Pleitgeier, mit der ganz simplen RWE, die ich am 01.10.2003 für 22,66 EUR gekauft habe,
konntest auch du gut verdienen. Schau mal auf den Kurs heute. Stell dir mal vor, man hätte einen Call auf die RWE gekauft. Gar nicht daran zu denken, wenn ich meine Sch...-Ariba-Aktien in RWE getauscht hätte. Aber das habe ich leider nicht getan.

So, Pleitegeier, falls du noch ein Haar in der Suppe suchst: Ich schreibe nach den neuen Rechtschreibregeln (nicht wie die FAZ, die nach wie vor die alten verwendet). Danach werden beispielsweise die Wörter du, dir, dich, dein klein geschrieben.

Viele Grüße an dich, Pleitegeier,

Hotte39


 

11.07.04 13:29

7984 Postings, 6346 Tage hotte39...

07.10.04 14:32

7984 Postings, 6346 Tage hotte39Pleitegeier, jetzt ist mir klar, du bist ...

ein Angestellter der von mir aufs Korn genommenen Bank. Die Wahrheit könnt ihr nicht vertragen. Das kann ich mir vorstellen. Und gründlich lesen kannst du auch nicht. Keine Geduld dafür vorhanden. Vielleicht etwas nervös geworden bei deiner Bank, die ja kein Fettnäpfchen, in das sie treten könnte, ausläßt.

Aber wie du es geschafft hast, mit dieser ID (die es offiziell bei Ariva gar nicht gibt), hier dein Unwesen zu treiben (kindische, unangebrachte BM's zu verschicken), bleibt mir vorerst noch verborgen. Denke nicht, die Sache sei ausgestanden, ich werde die Angelegenheit weiterverfolgen. Verlass dich darauf.

Mit unfreundlichen Grüßen

H.  

12.01.05 12:22

7984 Postings, 6346 Tage hotte39Pg., ich habe die Suche nicht aufgegeben!

16.01.06 01:41

7984 Postings, 6346 Tage hotte39Der Teufel soll dich holen!

Pg., ja, dich meine ich! Wenn ich deinen Namen schon lese, dann schwillt mir der Kamm!
Und dass nach so vielen Monaten. Das will was heißen.  

16.01.06 02:38

7984 Postings, 6346 Tage hotte39Statt mich mit dem Pleitegeier zu beschäftigen ...

... hätte ich mich lieber mit den Charts der dt. DAX-Aktien befassen sollen. Der 11.07. 2004 war ein idealer Zeitpunkt für den Eistieg in Calls auf viele dt. DAX-Aktien.
Also nochmals, in die Hölle mit dir, Pg.  

   Antwort einfügen - nach oben