Platow Boykott, je schneller desto besser!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.05.01 08:43
eröffnet am: 07.05.01 20:56 von: Insinder Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 08.05.01 08:43 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 1256
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

07.05.01 20:56
2

1292 Postings, 7085 Tage InsinderPlatow Boykott, je schneller desto besser!

Sollten wir uns nicht lieber wegen dem Platow Brief sorgen machen??? Warum darf so ein Schmutzblatt, daß soetwas schreibt nur um die Auflage zu steigern (und um mit der Dresdner Bank Geld zu scheffeln) noch Artikel in der Öffentlichkeit publizieren??

Für Comroad wäre eine Gerichtsverhandlung Geschäftsschädigend (drückt auf den Kurs wie bei ACG momentan die Untersuchungen)

Das Einzige was getan werden kann ist ein masiver Boykott der Leser! Allerdings erfolgt dieser leider nicht. Ist hald eine Fehleinschätzung von Platow gewesen.... außerdem vielleicht wirds ja irgendwann wahr??

Hier stimmt meines erachtens einfach das Käuferverhalten bedenktlich. In der Automobilindutrie ist es ja auch so, dass man keine schlechte Qualität anbieten kann, weil nämlich sonst die Kunden absprigen. Bei den Analysen aber leider nicht!

Solange diese Börsenbriefe und Bankanalysten schreiben dürfen was sie wollen ist der neue markt wirklich kein gutes Marktsegment.  

07.05.01 21:03

894 Postings, 6902 Tage FMF2000Du laaaaaaaaaaaaangweilst! o.T.

07.05.01 21:03

1590 Postings, 6847 Tage ChaosBroker@insider

Schau mal in den anderen Thread.
Was meinst du dazu?  

07.05.01 21:09

1292 Postings, 7085 Tage Insinder@FMF2000

Brauchst es ja nicht zu lesen!  

07.05.01 21:17

1292 Postings, 7085 Tage Insinder@all

Skandal das heutige Statement von Platow:

Leider hatten wir heute nur begrenzt Zeit, um uns um die Boardpflege zu kümmern, da wir unser Small-Cap-Special heute fertiggestellt haben. Sorry. Eine Bevorzugung des Speed Boards ist wirklich rein zufällig, wir bemühen uns immer, in beiden Boards präsent zu sein.

Zu Comroad:

Die Zahlen lagen im Rahmen der Analysten-Erwartungen, im Ergebnis teilweise sogar etwas darunter. Bei den Zahlen (Verdoppelung etc.) darf der Basiseffekt nicht vergessen werden. Aber alles in allem waren die Zahlen in line.
Unser Hinweis auf die Risiken des Geschäftsmodells bei Comroad bezog sich, wie wir mehrfach kommuniziert haben, auf die mittelfristigen Planzahlen, insbesondere auf die geplanten Absatzzahlen der Vertriebspartner. Dass sich in den jetzt vorgelegten Zahlen zu diesem Thema nichts neues herauskristallisieren wird, war zu erwarten. Zahlen über die Absätze dieser Partner sind nicht veröffentlicht worden.
Wir freuen uns für alle, die in den vergangenen Tagen eingestiegen sind und "ein paar Mark" gewonnen haben. An unserer Einschätzung, dass das Geschäftsmodell von Comroad mit den betroffenen Vertriebspartnern äußerst risikobehaftet und die Planzahlen für das laufende Gj. sehr ambitioniert (heißt in diesem Fall: nach jetzigem Informationsstand nur sehr schwer zu erreichen) sind, hat sich auf Grund der heutigen News aber nichts geändert.
Bedenken Sie bitte, dass das Unternehmen den von uns geäußerten Kernaussagen bislang in keinster Weise widersprochen bzw. diese sogar teilweise bestätigt hat.

Gruß,

Das Platowteam



Erst werfen sie BETRUG vor und dann..... äääähhh ja .... wir haben ja nur auf die Risiken hingewiesen.... äääähhhh .....

GRRRRRR dennen müßte man das Maul stopfen!  

07.05.01 21:20

9045 Postings, 6994 Tage taosSag mal insinder,

zwingt Dich jemand den Platow Brief zu kaufen!

Taos
 

07.05.01 21:21

1292 Postings, 7085 Tage Insinder@Taos

nein und ich mach das auch sicher nicht, aber es muß doch was gegen diese Schmierfinken getan werden, oder etwar nicht??? Die haben schließlich einem Haufen Kleinanleger ziemlich viel Geld gekostet mit ihren Plakativen Sprüchen!  

07.05.01 21:24

1292 Postings, 7085 Tage InsinderAußerdem möchte ich betonen

das ich noch nie wert auf "bedrucktes Klopapier" gelegt habe. Das Platow Papier scheint mir außerdem recht hart zu sein (vielleicht löst sich sogar die Druckerschwärze wenn sie naß wird??? evtl. jemand Erfahrung damit??)  

07.05.01 21:26

1030 Postings, 7021 Tage taipan09Platow steht soch zu seinen Aussagen

und von Comroad hat wirklich noch keiner widersprochen.  

07.05.01 21:33

9045 Postings, 6994 Tage taosDie Wortwahl

mag eine Frage der Erziehung sein.

Aber Ausdrücke wie:

> GRRRRRR dennen müßte man das Maul stopfen!
> Schmierfinken

Bilden bei mir sehr plastisch eine Meinung über den Schreiber.

Taos


 

07.05.01 21:34

9045 Postings, 6994 Tage taosDie Wortwahl

mag eine Frage der Erziehung sein.

Aber Ausdrücke wie:

> GRRRRRR dennen müßte man das Maul stopfen!
> Schmierfinken

Bilden bei mir sehr plastisch eine Meinung über den Schreiber.

Taos


 

07.05.01 21:40

1292 Postings, 7085 Tage Insinder@taipan09

also Comraod hat einen Brief an Platow geschrieben in dem wirklich alles wiederlegt wird...

Natürlich kann man jeden Satz von Bodo 5 mal umdrehen... huch da hat er ja vielleicht doch nicht wiedersprochen usw.

Aber im Ernst, wenn ein Börsenbrief zuerst behauptet das Comroad alle Umsätze nur zum Schein macht.... alle Geräte auf Lager liegen und Comroad die Partner durch Finanzspritzen stützt ist das eine ganz schöne Anschuldigung.

Jetzt wird nur noch auf RISIKEN hingewiesen! Wenn das kein Unterschied ist dann weiß ich auch nimmer..... risiken hinweisen wäre ja o.k. gewesen, aber es wurden ja kriminelle Machenschaften unterstellt!

Dies (Hauptanschuldigung) wurde von Comroad eindeutig wiederlegt (siehe Aktionär Interview "Das ist alles erstunken und erlogen").

Geschäftsrisiken kann man nicht wiederlegen. Ist doch klar, oder?? Auch Siemens oder eine andere Firma kann dies nicht!

Das Bodo Schnabel in seinem offenen Brief an Platow diese Geschäftsrisiken eingeräumt hat, unterstreicht seine seriosität!  

07.05.01 21:45

894 Postings, 6902 Tage FMF2000insinder - ich versteh´ Dich nicht!

Hast Du Dein ganzes Geld in Comroad, willst Du ganz schnell reich werden oder woher kommt Deine "Leidenschaft"?

Ich habe 15 Titel im Depot und immer wieder gibt es Börsenblätter oder Analysten, die einen meiner Titel runterreden. Na und!

Wenn ich die Meinungen nachvollziehen kann, überlege ich - und eventuell wird der Wert verkauft. Wenn nicht, kommt meist schon bald eine positive Stimme.

Mittel- und langfristig bekommt eine Aktie ihren fairen Wert.

Zum Platow-Brief: Ich bleibe dabei - er gehört zu den besseren Börsenblättern in Deutschland (nur ein Argument: Das Musterdepot auf der Webpage).

Die Börsenjournale sind  e i n e  von vielen Informationsquellen.

Und wenn wir von Skandalblättchen reden: Kennt einer den "Global Net Investing"? Das ist echte Sch.... (haben einen Freund in dieselbe geritten)!
0190er-Nr., Depotmanagement unter aller....., etc.

Ciao
FMF2000




 

07.05.01 21:46

1292 Postings, 7085 Tage Insinder@taos

warum mußt du gleich persönlich werden! Wenn Du anderer Meinung bist, kannst Du das gerne kund tun! Wenn nicht, dann stimm mir zu!

Aber wieso gleich persönlich angreifen und beleidigen? Läßt auf eine sehr schlechte Erziehung deinerseits schließen!

Naja......

Ich stehe zu meiner emotional geladenen Aussage! Die Kernaussage ist nämlich richtig!!!  

07.05.01 21:54

1292 Postings, 7085 Tage Insinder@FMF2000

Börsenblätter zur Meinungsbildung und Informatin = super

aber wenn ein Börsenbrief nur um publicity zu bekommen bewußt Falschmeldungen streut, dann muß dieser einfach von der Bildfläche verschwinden, tut mir leid, dafür hab ich echt null verständnis!

Außerdem hab ich mein Geld auch auf mehrere Werte verteilt....... aber bei soviel Charlatanismus muß man einfach für Recht und Ordnung eintreten!
 

07.05.01 22:05

9045 Postings, 6994 Tage taosDie Platow-Brief

sind ja auch nicht für Zocker gedacht!

Und Anleger fahren damit gut.

> Die haben schließlich einem Haufen Kleinanleger ziemlich viel Geld
> gekostet mit ihren Plakativen Sprüchen!    

Ich glaube ehr das die, die sehr viele Kleinanlegern vor großen Verlusten bewahrt haben.

Taos



 

07.05.01 22:23

15 Postings, 6900 Tage bulle*klaus@fmf2000: Das Platow Depot ist schwach

-5,69% seit Jahresanfang und Du schwärmst noch. Obwohl Platow Kurse pusht & baisst. Deswegen abonniere ich doch keinen solchen Mist.
Schau Dir mal die Depots auf Cyberrockets auf http://www.cyberrockets.de oder Euroinvest http://www.euroinvest.at an. Cyberrockets (glaube ich) +50% seit Jahresanfang und Euroinvest +30% seit Jahresanfang. Als Platow zum Verkauf von Comroad riet haben die massiv zugekauft und den Lesern empfohlen.
Ich war noch nie Abonnement vom Platow-Brief (und werde es nie sein) aber die wollen doch nur im Rampenlicht stehen und dabei ist denen jedes Mittel recht.  

07.05.01 22:33

4579 Postings, 6926 Tage tom68...

Thema: Was wir aus Comroad, wenn der Staatsanwalt ermittelt?    

Antwort schreiben
In Favoriten aufnehmen
Zurück zur Suche       Beiträge: 2 Gelesen gesamt: 145 Gelesen heute: 1 50er ClubAdHocAktie im FokusAllgemeinesAsienAuslandswerteforumAustralienBiotech-AktienBo­ardtreffenBreitband/Medien/i-TVCharttechnikDAX/MDAXDaytrader/Futu­resDepotbesprechungDow Jones / NasdaqEinsteigerforumEuropaEx-SAC-ForumFinanzsoftwareFinanzstrate­gienFondsFundamentalanalyseGeschlossene FondsGold-AktienGrüne AktienHot StocksImmobilienInformationsquellenInternat. WährungenInternetInternet (reg.)InvestmentclubsKarriereKaufempfehlungKreditelive:traderMakl­eraktiennet.IPONeuemissionenNeuer MarktNeuer Markt (reg.)OptionsscheineOptionsscheine (reg.)OsteuropaOTC-BBOTC-BB (reg.)Recht & SteuernRenten/GeldanlagenSchweizSeminareSMAX / NebenwerteTelekommunikationVerkaufsempfehlungVersicherungenVorbör­sliche Wertew:o Feedbackw:o Newsw:o trading GmbHwallstreet:sofawallstreet:sofa (reg.)ZertifikateÖsterreich  

von Taos_NM 13.04.01 23:13:31   3304000  
Hat schon ein Comroad geschädigter Anzeige gegen Comroad erstattet?

Und was wird aus dem Kurs von Comroad? Mal sehen, ich habe zwar keine Comroad Aktien, aber einen Freund bei der Kripo.

Machen wir Wetten auf den Kurs?

Frohe Ostern

Taos
 

07.05.01 23:31

3515 Postings, 7214 Tage baanbruchinsinder - wenn Du richtig liegst und bei

Comroad keine krummen Dinge ablaufen, dann wirst Du Dich auch noch zum Jahresende über Deine Aktien freuen können.
Ich wünsche es Dir.
 

08.05.01 00:15

956 Postings, 6992 Tage shahTaos hat es richtig beschrieben!

Platow wird nicht von den Lesern hier am Board gelesen. Es sei denn, sie
haben beruflich mit Aktien zu tun oder leben sonst irgendwie davon.

Die haben ihre Abonnenten, die den Brief zum großen Teil als Pflichtlektüre beziehen. Vergleichbar: Fast jeder im Bundestag liest die FAZ, aber die allermeisten vermutlich auch die Bild. Die eine ist evtl. gut, die andere evtl. Schund, aber beide sind eigentlich Pflichtlektüre und beide enthalten Informationen, über die sie verfügen sollten/müssen.

Platow ist meiner Meinung nach für die entsprechenden Leute Plicht. Und dann handeln sie auch schon mal im guten Glauben danach.

Gruß
Shah  

08.05.01 08:43

13475 Postings, 7503 Tage SchwarzerLordPlatow=strong sell.

Insinder, obwohl ich meine Comroad nicht mehr habe, schließe ich mich Deiner Meinung an, auch in der Deutlichkeit der Aussage. Von Leuten, die glauben auf einem Kreuzzug zu sein, würde ich mich ohnehin nicht in eine Diskussion verwickeln lassen. Es gibt besseres Klopapier als den Platow-Brief, und wer das als Pflichtlektüre bezeichnet, der ist wirklich arm dran. Irgendwo habe ich folgende Aussage gelesen: Unterhalte Dich nie mit einem Idioten - erst zieht er Dich auf sein Niveau herunter und dann schlägt er Dich mit Erfahrung. Also, insinder, es ist zwecklos gegen bestimmte Antiposter hier Gefechte zu liefern, schon lieber Deine Nerven.  

   Antwort einfügen - nach oben