Platin explodiert...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.01.19 17:47
eröffnet am: 08.08.18 13:04 von: Micha2018 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 14.01.19 17:47 von: Tiefstapler Leser gesamt: 9666
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

08.08.18 13:04

5 Postings, 529 Tage Micha2018Platin explodiert...

... wann bis wieder über 900$?

Hallo zusammen,

bitte sagt mir eure Meinung und Einschätzungen (ihr dürft auch Fakten schreiben;-) ), wie ihr die Entwicklung innerhalb der nächsten 2 Monaten bei Platin seht.

Wie ist eure Meinung: bis wann kommt Platin über 900?

Bitte ehrliche Antworten und keine wie .... guck mal in die Glaskugel, etc..... Danke ;-)

VG


 

28.10.18 11:37

6310 Postings, 1384 Tage 1Quantumerst Vollendung SKS abwarten

10.01.19 14:44

32 Postings, 619 Tage Guest90Platin Palladium


Die Dieselkriese lässt die Nachfrage nach Benzinern steigen. Aus diesem Grund habe ich Dezember 2016 viel Palladium und etwas Platin gekauft. Katalysatorhersteller haben bei Benzinern größtenteils von Platin auf die Alternative Palladium umgestellt, da Platin teurer als Palladium je Katalysator war. Mittlerweile ist aber Palladium deutlich teurer. So eine erneute Umstellung der Produktion zurück zu Platin dauert etwa 2-3 Jahre, von daher wird es denke ich nicht mehr allzu lange hoch gehen. Kaufe aus diesem Grund jetzt Platin nach. Tendenziell müssen für sauberere Abgase die Katalysatoren wachsen, und damit die Platin und Palladiummengen steigen, selbst wenn die Verkaufszahlen der Autos mal nicht mehr anwachsen sollten.

Was ratet Ihr? Platin kaufen / verkaufen?
oder Palladium verkaufen? Oder doch nachkaufen? Gerne mit Grund ;-)    

14.01.19 17:47

4848 Postings, 4041 Tage TiefstaplerPlatin

wird auch für Brennstoffzellen gebraucht. Von daher ein klarer Kauf.

@Guest: kaufst Du es physisch?  

   Antwort einfügen - nach oben