Pietätlosigkeit kennt keine Grenzen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.04.09 17:14
eröffnet am: 28.04.09 17:00 von: Woodstore Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 28.04.09 17:14 von: Frettchen1 Leser gesamt: 361
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

28.04.09 17:00
4

12983 Postings, 5757 Tage WoodstorePietätlosigkeit kennt keine Grenzen

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

28.04.09 17:05

21880 Postings, 6847 Tage utscheckIch warte schon lange auf McSarg!

Ehrlich! Ist heutzutage so!!
utscheck

28.04.09 17:08
1

34172 Postings, 5659 Tage Jutofinde das nicht soooo schlimm

man sollte pauschal etwas lockerer mit dem tod umgehen,
dann wäre das leben auch nicht so verkrampft.  

28.04.09 17:09

14716 Postings, 4439 Tage Karlchen_VDa kann eben einer kein Englisch.

Gewiss meinte der good bye. Der Bindestrich würde auch bei good buy nicht  passen.  

28.04.09 17:14
1

3764 Postings, 4985 Tage Frettchen1Ich fliege eh nach Indien/Thailand, lass mich dort

verbrennen und in den Fluß oder sonst wo hin streuen - wenn´s so weit ist. Sollen die anderen ja auch noch was von mir haben ;-)
Hier müßte man ja für mich sonst noch Kosten übernehmen und Wucherpreise bezahlen! Nein nein, gestorben wird wo anders, bzw. die Seite gewechselt ;-)
-----------

Die Welt und Du sind Eins - Wir ALLE sind Eins!

Pflanzen leben & wachsen - sie sind Lebewesen!
Wer sie ißt, tötet sie!
Das sollten auch Vegetarier wissen!

   Antwort einfügen - nach oben