Phenomedia NEWS

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.02.09 19:07
eröffnet am: 08.07.04 13:45 von: charlesderers. Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 12.02.09 19:07 von: karina1000 Leser gesamt: 3214
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

08.07.04 13:45
1

754 Postings, 6111 Tage charlesdererstePhenomedia NEWS


News - Pressemitteilung

Jetzt treffen Sie die Moorhühner auch im TV!
Anfang Mai 2004 ging Spi.KaTV, Deutschlands erster Spielekanal für On-Screen-Games auf Sendung: Rund um die Uhr live interaktives Spielen per Fernseher und SMS. Eines der Highlights zum Start war die TV-Version von Moorhuhn, die phenomedia in Kooperation mit dem Hamburger Sender entwickelte.
Die Hühner flattern in unterschiedlichem Tempo über den Bildschirm und bieten so jedem, vom Anfänger bis zum Profischützen, die passende Herausforderung. Man schießt sie ab, indem man die Zielkoordinaten per SMS einsendet. Wie im Original sind auch in dem TV-Game kleine Überraschungen versteckt. Am Ende jeder Runde werden die besten Schützen im Highscore angezeigt. Bei Moorhuhn auf Spi.KaTV können zum ersten Mal unbegrenzt viele Spieler live im Fernsehen gleichzeitig auf die Jagd gehen.
Die Idee von Spi.KaTV ist einfach: Echtes Spielen, wie wir es alle ursprünglich einmal gelernt haben. Nicht nur sehen, wer gerade mitspielt, sondern laufend spannende Wettbewerbe gegeneinander austragen. Der Zuschauer und seine Freunde sind sichtbar im Fernsehen, und dafür braucht er nichts außer TV und Handy. Das Spiel ist gleichzeitig Treffpunkt für die Zuschauer, und der Interaktions-Kreislauf ist für alle Mitspieler sichtbar. Mit einer Reichweite von gegenwärtig rund 4 Mio. Zuschauern ist Spi.KaTV in allen digitalen Satellitenhaushalten unverschlüsselt und auf verschiedenen analogen und digitalen Kabelnetzen präsent.
Schon weit im Vorfeld waren die Macher von Spi.KaTV auf phenomedia zugekommen, um das Moorhuhn, als eine der beliebtesten PC-Spieleserien Deutschlands, mit ins Boot zu holen.
Im Gegensatz zum europäischen Ausland, wo ähnliche Formate bereits seit Jahren sehr erfolgreich laufen, hatten interaktive Spiele im deutschen Fernsehen bisher noch eher Seltenheitswert.
Michael Bohne, Creative Director bei phenomedia: ?Uns gefiel das Konzept von Anfang an! Die Idee, diese neue Unterhaltungsplattform mit zu etablieren war sehr reizvoll. Und wenn da ein neuer Markt mit vielfältigen Wertschöpfungsmöglichkeiten entsteht, warum ihn nicht mitgestalten? Wir haben sofort zugesagt, Moorhuhn als SMS-Game für Spi.KaTV umzusetzen.?
Zu Recht, wie es aussieht: Denn unter den 28 Spielen, die derzeit in der Rotation auf Spi.KaTV laufen, rangiert Moorhuhn auf der Beliebtheitsskala ganz oben! Vier mal täglich für jeweils eine Stunde, bis die Federn fliegen!
Weitere SMS-Spielumsetzungen für zukünftige phenomedia-Titel sind bereits in Planung. Bis 2006 erwartet Spi.KaTV deutschlandweit eine Steigerung seiner Reichweite auf rund 10 Mio. Haushalte.
Spi.KaTV ist digital über Astra 19,2 Ost zu empfangen.



Moderation
Zeitpunkt: 09.03.07 00:38
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: -

 

 

19.08.04 02:39

4846 Postings, 6514 Tage Kleiups !

Das schaut ja gar net so gut aus !

Da muss doch noch was drin sein ! Oder ??  

08.03.07 13:16
1

3817 Postings, 5825 Tage Skydust541490

Phenomedia AG (WKN: 541490 / ISIN: DE0005414908)

Börsenmantel vor Aktivierung ?
Phänomenale Kursgewinne von mehreren 100% möglich!

Die Börsen boomen wieder und unzählige IPO Aspiranten stehen in den Startlöchern, um an die Börse zu gelangen und den Aktionären die Möglichkeit zu geben, um an deren Erfolgsstory teilhaben zu können. Der Börsengang über den herkömmlichen Weg eines IPO's stellt sich mitunter als sehr langwierig und teuer da. Da wird immer mal wieder der gute alte Manteldeal benutzt, um es schneller und reibungsloser ablaufen lassen zu können.

Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


Der Börsengang in dieser Form stellt mehrere Vorteile für das Unternehmen da, da meist schon Aktionäre mit an Board sind, die durch Kapitalmaßnahmen bei überzeugendem Unter- nehmenskonzept mit von der Partie sind und somit nicht ?teuer? über Banken akquiriert werden müssen und man besitzt schon eine wertvolle Börsennotiz, die sonst erst formell beantragt werden müsste.

Was hat nun die Phenomedia AG (WKN: 541490 / ISIN: DE0005414908) damit zu tun, werden sie sich zu recht Fragen, aber wie uns aus Börsenkreisen bekannt geworden ist, finden seit einigen Monaten Paketumplatzie- rungen statt, die teils über die Börsen München / Berlin im August / September 2005 gelaufen sind aber auch OTC platziert werden. Es ist wohl ein großes mittelständisches Unternehmen an der Möglichkeit, der Machtergreifung bei der Phenomdia AG interessiert.

Aufbereitet werden soll der Mantel durch einen auf Börsenmäntel spezialisiertes Unternehmen, die durch ein Insolvenzplanverfahren und anschließenden Kapitalmaßnahmen wie evtl. Kapitalerhöhungen etc. die Bilanz bereinigen und dann an den potentiellen Investoren ihren Anteil mit einem Aufschlag verkaufen. Verlautbarungen in diese Richtung gab es schon Anfang 2005, so dass wir verstärkt von weiteren Nachrichten in den nächsten Wochen oder Monaten ausgehen. Was das dann für Auswirkungen auf den Kurs der Gesellschaft hat, kann man an den Kursen der Xerius AG oder der Trace Biotech AG sehen. Mehrere 100% Kursgewinn innerhalb eines Tages sind bei Bekanntgabe eines solchen Unterfanges durchaus üblich. Nutzen sie die noch günstigen Kurse bei der Phenomedia AG um erste Positionen aufzubauen. Das Kursniveau zwischen 0,09 -0,15 ? stellt einen günstigen Kaufbereich dar. Die Aktien sollten aber unbedingt limitiert an der Börse Berlin erworben werden. Bei Einigwerden der Protagonisten und der vollendeten Umwandlung, der im Moment in Insolvenz befindlichen AG kann sich das Kursniveau dann durchaus bei sagenhaften 0,80-1 Euro bewegen. Auf diesem Niveau wäre die Gesellschaft ?nur? mit ca. zwei Mio. Euro bewertet. Das Aktienengagement kann auch eine etwas längere Haltedauer voraussetzen aber es sollte sich letztendlich mehrfach bezahlt machen. Ein Stoploss sollte unbedingt bei 0,05 ? gesetzt werden, da dann von einem platzen des Deals auszugehen ist.

Fazit

Die Phenomedia AG (WKN: 541490 / ISIN: DE0005414908) gehört unserer Ansicht nach aktuell zu den aussichtsreichsten Aktien, die für einen schnellen Manteldeal in Frage kommen. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von gerade einmal 470.000 Euro ist sie durchaus günstig. Die Börsennotierung allein entspricht schon einem am Markt deutlich höheren ?Wert?. Spekulative Anleger haben hier die Chance auf einen Kursvervielfacher zu setzen. Wir sehen unser erstes Kursziel bei sehr konservativen 30 Eurocent. Sollte ein möglicher Deal zeitnah über die Bühne gehen, sehen wir eher den Kurs in Richtung 1 Euro laufen.

Quelle: Pennystock Report 06/24 vom 20.03.2006  

08.03.07 13:23

3590 Postings, 5395 Tage knuspri@sky

Willst Du uns verarschen??

Die Meldung bzw. "Empfehlung" ist ein knappes Jahr alt!!  

08.03.07 13:38

3817 Postings, 5825 Tage SkydustStimmt aber

hat sich trotztdem nichts daran geändert!!

mfg sky  

08.03.07 13:39

3817 Postings, 5825 Tage Skydustbzw, hat

sich nichts dran geändert, mit
der Ausnahme das ich jetzt bei Phenomdeia investiert bon  

26.01.09 19:50

3817 Postings, 5825 Tage Skydustbringt doch kein spaß

mehr, wenn nichts geht gn8  

12.02.09 19:07

700 Postings, 4787 Tage karina1000Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.02.09 14:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - wortwahl

 

 

   Antwort einfügen - nach oben