Perverse Anschuldigungen gegen Trump

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 28.03.18 18:39
eröffnet am: 27.03.18 14:16 von: Val Venis Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 28.03.18 18:39 von: Val Venis Leser gesamt: 1816
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

27.03.18 14:16
1

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisPerverse Anschuldigungen gegen Trump

Die Anschuldigungen des Pornostars Stormy Daniels gegenüber Donald Trump wiegen gerade im erzkonservativen Amerika schwer. Trump soll 2006 obwohl er verheiratet war mit dem Pornostar ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt haben. Daniels lies sich nicht zuletzt aus finanziellen Motiven auf die Affaire ein. Trump soll sie unterdessen mit seiner eigenen Tochter verglichen haben (sic!).

Doch damit nicht genug. Im Interview "60 Minutes" schildert Daniels, dass ihr in einem Parkhaus ein Mann eine Morddrohung in Anwesenheit ihrer Tochter entgegenwarf:
"I was in a parking lot ... with my daughter... a guy walked up on me and said to me:
<> And then he walked around to my daughter and said "That?s a beautiful little girl. It?d be a shame if something happened to her mom.>>

Hier findet ihr das Video bei CBS:
Stormy Daniels interview with 60 Minutes' Anderson Cooper discusses Daniels' alleged affair with Donald Trump - full interview transcript from Sunday - CBS News
Stormy Daniels, adult-film star and director, is being threatened with financial ruin. With this 60 Minutes interview, Daniels wants to set the record straight about her alleged affair with Donald Trump.
https://www.cbsnews.com/news/...th-donald-trump-60-minutes-interview/
 
Seite: 1 | 2  
4 Postings ausgeblendet.

27.03.18 14:52
1

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisKann er noch US-Präsident bleiben?

27.03.18 14:54
3

26723 Postings, 3938 Tage hokaiheisse Phase für den Kommander

The verbose commander in chief has posted more than 2,900 times on Twitter since taking office, using the term ?FAKE NEWS? to describe everything from the Russia inquiry and allegations of chaos in the White House to harassment accusations, the size of his inaugural crowds and heated arguments with world leaders.

But he has been uncharacteristically silent in recent days ? to the relief of his advisers ? as a pornographic film star and a Playboy model described intimate details of sexual encounters with Mr. Trump.
https://www.nytimes.com/2018/03/26/us/politics/...amp;WT.nav=top-news  

27.03.18 15:06
3

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisAmerika macht sich ja nur noch lächerlich

denen glaubt doch keiner mehr ihre großen Werte...  

27.03.18 15:07
2

790 Postings, 1014 Tage NansenWas manche da veranstalten,

um den amerikanische Präsidenten loszuwerden, ist schon beachtlich. Ich glaube wir könnten davon noch was lernen.  

27.03.18 15:09

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisWieso haben "manche" mit der Pornodarstellerin

27.03.18 16:27

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisOder war es wohlmöglich Merkels Schuld?

27.03.18 16:47
1

976 Postings, 949 Tage Ultima_RatioJa gut

das was Trump gemacht haben soll mit den Damen könnte Merkel nicht passieren, es sei den man ist bissel komisch gelagert :-))  

27.03.18 19:17

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisEs ist eben auffallend wie viel dem Herrn

Trump passiert. Sorry aber jenseits jeglicher politischer Erwägungen finde ich ihn einfach als Person vollkommen daneben.

Die Republikaner haben großartige Präsidenten von Abraham Lincon (Abschaffung der Sklaverei) bis Ronald Reagan in ihren Reihen gehabt. Dieser Typ ist aber einfach nur peinlich.  

27.03.18 19:23
5

33610 Postings, 5506 Tage JutoHabe

MaMal nen porno von ihr gesehen.
(Reine recherche-zwecke)
Überhaupt nicht mein typ, die frau.
Tumpie hat nen miesen geschmack.
 

27.03.18 19:26
1

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisJetzt wo du es sagst habe ich auch mal

recherchiert. Gleich auf meiner meistbesuchten Internetseite etwas gefunden. Wäre für mich auch nichts. Sehr unecht.  

27.03.18 19:27
2

51886 Postings, 5261 Tage Radelfan#13 Alles Quatsch! Der Typ MUSS gut sein!

Sonst hätte er hier bei ARIVA nicht so viele Anhänger :-)))
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

27.03.18 21:47

4185 Postings, 1037 Tage clever und reichAu weija Trump nagelt einen Pornostar, dass geht

doch überhaupt nicht. Schlimm, schlimm. Unsere Politiker sind ansonsten ja moralisch integer...LOL
Als wenn deutsche Politiker da anders wären...

"Tabus, die unter deutschen Journalisten kaum in Frage gestellt werden, gelten in Großbritannien (und übrigens auch in den USA) längst nicht mehr. Das trifft vor allem für das Privatleben von Politikern, ihre Affären, Ehekrisen und sexuelle Neigungen zu. In Deutschland wird das Gebot, über Privates nicht zu schreiben, bis heute weitgehend befolgt. ?Wenn man hier die Regeln durchbricht und aus der Privatsphäre berichtet, wird man sofort von den berühmten Hintergrundkreisen ausgeschlossen?, erklärte jüngst wieder eine Bonner Insiderin im ?Stern?".

https://mmm.verdi.de/beruf/...schen-politikern-und-journalisten-25743  

28.03.18 01:29

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisIst ja nicht die einzige hochgradidg

fragwürdige Anschuldigung gegen Donald Trump. Somal noch eine Morddrohung dazukommt.  

28.03.18 08:25
1

4185 Postings, 1037 Tage clever und reichDu glaubst also das unter aktiven

hochrangigen deutschen Politikern keiner ist der sich für Geld Sex kauft? Na ich habe jedenfalls einmal eine Weile in Bonn gewohnt und dort Details über hochrangige deutsche Politiker mitbekommen über die unsere deutsche Presse, aus einer selbst auferlegten vermeintlichen moralisierenden Selbstbeschränkung heraus, nie berichten würde...Gerne greift die gleiche Presse aber die entsprechenden Allüren von Trump und Co auf, dass ist nichts anderes als billiger Populismus und Meinungsmache Val. Den Link dazu habe ich bereits in #17 geliefert.  

28.03.18 08:37
3

26723 Postings, 3938 Tage hokailol, Trump kann noch so viel Mist

verzapfen, es findet sich immer noch der ein oder andere Koch der die Suppe abschmecken möchte, dass sie bekömmlicher wird, faszinierend.. Gleiches gesellt sich zu Gleichem  
Angehängte Grafik:
123.jpg
123.jpg

28.03.18 09:03

4185 Postings, 1037 Tage clever und reichIch mag´s nicht wenn mit zweierlei

Maß gemessen wird, dass nennt man auch "Objektivität", damit kann anscheinend nicht jeder etwas anfangen. Faszinierend.
Der eine oder andere entpuppt sich als "Furie der Guillotine" und glaubt das er dadurch tief moralischer rüberkommt, ich setze halt eher auf Fakten.
Trump wurde gewählt obwohl er eine "schillernde" Persönlichkeit besitzt, dem wird eine Affäre mit einem Pornostar daher wohl eher nicht schaden. Nicht unwahrscheinlich das Trump wiedergewählt wird, schauen wir einmal.  

28.03.18 09:21
1

12878 Postings, 7429 Tage TimchenFür die Welt wäre es am besten,

wenn Trump nur noch seinen Pornostar nageln würde.
Dann könnte er auch weiterhin "schillern".
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

28.03.18 10:03
1

4185 Postings, 1037 Tage clever und reichTimchen

Bin ich mir nicht sicher. Trump hat scheinbar das nach der Atombome strebende Nordkorea ohne Krieg an den Verhandlungstisch gebracht, selbst die unfairen chinesischen Handelspraktiken (Schutz von geistigen Eigentum etc.)scheinen jetzt endlich neu geordnet zu werden, weiterhin strebt Trump nach einem Ausgleich mit Russland während Obama Russland noch als "Regionalmacht" verhöhnt hat u.s.w.. Es gibt auch deutsche Ökonomen die bescheinigen das Trump "Recht" hat. Während Obama viele Kriege tatsächlich geführt und auch begonnen hat, kann ich ähnliche Ambitionen bei Trump noch nicht erkennen, trotz seiner tönenden Rhetorik. Trump´s Rhetorik ist auch nicht meine Sache, klar das Trump nicht so smart wie Obama erscheint. Schauen wir uns einmal das Ergebnis in einigen Jahren an, vermutlich wird Trump z.B. keine Trümmerlandschaft in Syrien hinterlassen.


"US-Strafzölle- "Trump hat Recht"
//www.zdf.de/nachrichten/heute/...fzoelle-mit-heiner-flassbeck-100.html  

28.03.18 10:12
1

12878 Postings, 7429 Tage Timchendas ist eine sehr positive Auslegung

für egoistisches und eigenmächtiges Handeln.
Irgendwelche Verhandlungen seinerseits vor seinen Entscheidungen
kann ich nicht erkennen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

28.03.18 10:36

4185 Postings, 1037 Tage clever und reichMag sein, ich bemühe mich halt nur objektiv

zu bleiben, denn der deutsche Mainstream ist das jedenfalls nicht. Trump wurde z.B. in der Vergangenheit hier als frauenfeindlich, sexistisch beschrieben, trotzdem haben ihn 53% (laut Spiegel) der weißen Frauen gewählt. Nach unserem Mainstream haben Trump aber eher die wütenden weißen abgehängten, ungebildeten, ärmeren Männer gewählt...Fakt ist aber das Trump tatsächlich eher von den gebildeteren, gut verdienenden und auch von vielen Frauen gewählt wurde, sind die denn alle dumm? (-: Ich bin daher sehr misstrauisch wenn sich unser Mainstream nun auf die sexuellen Eskapaden von Trump stürzt, während bei deutschen Politikern z.B. kaum in diese Richtung beleuchtet wird...Objektiv erscheint mir das zumindest nicht, daher lese ich auch viele schweizerische oder englischsprachige Medien zum Thema.

"44 Prozent der Trump-Unterstützer haben einen College-Abschluss, also einen Bachelor. Den haben nur 29 Prozent aller Amerikaner und ein Drittel der Weißen.Trump-Anhänger sind also überdurchschnittlich gebildet, vergleicht man sie mit allen US-Amerikanern und unterdurchschnittlich, nimmt man nur die Republikaner als Vergleichswert.
Interessant ist hier auch folgender Zusammenhang: Für jedes Prozent mehr an College-Absolventen innerhalb der Wähler über 25, fällt der Anteil an Stimmen für Donald Trump um 0,65 Prozent. Das bedeutet: Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Amerikaner Trump wählt, steigt überproportional, je niedriger sein Bildungsabschluss ist. Trump-Wähler verdienen überdurchschnittlich"

http://www.sueddeutsche.de/politik/...trump-wirklich-waehlt-1.2996402

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...eisse-maenner-a-1120865.html

 

28.03.18 10:42
1

42957 Postings, 2232 Tage Lucky79#1 die Alte braucht Geld...

und Aufmerksamkeit...

Wetten...?  

28.03.18 10:42

4185 Postings, 1037 Tage clever und reichMag ja sein das Leute wie Hokai aus der Ferne den

absoluten Durchblick auf die USA haben, ich zumindest maße mir nicht an cleverer zu sein als viele der nachweislich gebildeten und gut verdienenden Wähler von Trump vor Ort. Wenn es in einer deutschen Zeitung steht und ein deutscher Politiker über die abgehängten Wähler von Trump fabuliert, dann muss es ja stimmen...(-:
 

28.03.18 10:44

4185 Postings, 1037 Tage clever und reichLucky

Logisch geht es da um Geld, wahrscheinlich reicht das damals gezahlte Schweigegeld jetzt nicht mehr aus. Jetzt kann man mit solchen Storys über den Präsidenten mehr Geld machen...  

28.03.18 13:50

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisOder um die Wahrheit

weil sie sauer ist wegen der Morddrohungen...  

28.03.18 18:39

6969 Postings, 1090 Tage Val VenisDer Anwalt von Stormy Daniels fordert jetzt

...das der US-Präsident unter Eid aussagt. Ich verspreche mir davon kein bisschen mehr Wahrheit aber es wäre natürlich ein großer medialer Effekt den Trump erzielen würde... in die für ihn falsche Richtung^^
Stormy Daniels Anwalt will ihn dazu zwingen - Trump soll in Pornostar-Affäre unter Eid aussagen  - Politik Ausland - Bild.de
Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels will eine Aussage von Präsident Donald Trump vor Gericht erzwingen!Nur Tage nach ihrem spektakulären TV-Interview, bei dem sie vor 24,5 Millionen US-Zuschauern
https://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/...5235976.bild.html
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben