Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 486
neuester Beitrag: 26.06.19 19:15
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 12147
neuester Beitrag: 26.06.19 19:15 von: tz7878 Leser gesamt: 2096284
davon Heute: 685
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486   

01.11.07 08:17
33

4 Postings, 4540 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486   
12121 Postings ausgeblendet.

21.06.19 20:36
2

30 Postings, 244 Tage tz7878Klöckner

Klöckner ist zurzeit günstig zu haben. Das lockt natürlich Investoren. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Thyssen mit Klöckner mehr zusammenarbeitet. Gespräche wurden bestätigt. Die Übernahme leider nicht.  

22.06.19 22:47
1

161 Postings, 4333 Tage spekulant10Vielleicht ...

War es nie der Plan gewesen von Loh den übernehme, daher kauft er auch nicht hinzu. Aber einen Wert für die Bude werden seine Prüfer sicherlich festgelegt haben bei dem Kauf seiner Anteile  

23.06.19 11:07
1

304 Postings, 2780 Tage sillyconLoh hatte sich im interview dahingehend

Geäußert, dass er klö als "strategisches investment" ansieht. Nun, dann muss man auch was damit anfangen, und er wird was anfangen.  

23.06.19 11:11
1

304 Postings, 2780 Tage sillyconLoh hat nicht gekauft um höhere kurse abzuwarten.

Loh sorgt dafür dass höhere kurse kommen. Vielleich hat er den ersten schritt ja schon getan...
 

24.06.19 10:39

4221 Postings, 2729 Tage FD2012gibt evtl. auch andere Interessenten

SILLYCON: Fonds dürften die Chance erkennen, denn der Streubesitz wird immer kleiner,
so dass auch die anderen Marktteilnehmer - neben den Großaktionären - aufmerksam werden
und Geld dahingehend kurzfristig - mit aktuellem Mehrgewinn -  parken können.
Das fällt nicht auf, ist aber ein gängiges Thema.

Es muss aber zuerst noch eine verbindliche Erklärung seitens ThyssenKrupp abgegeben
werden, trotz der vielen Pressemeldungen vom 20.06.2019, die hier offenbar nicht nur
auf Gerüchten basieren. Der Zeitrahmen ist hier das Problem, denn der lässt sich
schwer bestimmen in dem die Änderungen seitens TKD stattfinden sollen.  

Als Kleinaktionäre sollte man ebenso gerade jetzt die Bestände (weiter) ausbauen,
offenbar zu günstigeren Kursen als Prof. Dr. Friedhelm Loh,
der hier eine wichtige Rolle -- wenn nicht die überhaupt -- spielt.

Bis bald, FD2012

   

24.06.19 12:03
1

12707 Postings, 3830 Tage RoeckiPendelei um die 5? ...

Vielleicht ein Schnäppchen?  

24.06.19 12:53
2

720 Postings, 1067 Tage earnmoneyorburnmo.Komm schon, Roecki...

du willst sie doch auch ;-)  

24.06.19 14:03
2

12707 Postings, 3830 Tage Roecki@earnmoneyorburnmoney

Es juckt wie Harry!  

24.06.19 21:14

20562 Postings, 5146 Tage Terminator100dann waschen oder Nachkaufen

-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

24.06.19 21:35

1374 Postings, 682 Tage andi2322komisch

thyssen hat kein wort bis heute gesagt und Leerverkäufer Citadel Advisors II LLC kürzt Netto-Leerverkaufsposition in Klöckner & Co-Aktien ,  muss wohl doch was drann sein !  

24.06.19 21:56

30 Postings, 244 Tage tz7878Klöckner

Das wird hier ganz schnell gehen, sobald wir mehr wissen. Allerdings haben die LV nicht massiv nach der Übernahme Spekulation abgebaut. Warten die auf eine Gewinnwarnung?  

24.06.19 22:00

1374 Postings, 682 Tage andi2322keine

ahnung aber unsere deutschen firmen sollten mal gemeinsam was tun gegen das drecks leerverkäufer pack die steuern doch die kurse wie sie bock haben das ist marktmanipulation vom aller feinsten  

24.06.19 22:08

30 Postings, 244 Tage tz7878LV

Ich bin auch kein Freund von LV. Hier ist ein interessanter Beitrag über LV

https://www.gevestor.de/details/...kaeufe-zu-finanzkrisen-569398.html  

24.06.19 22:21

1374 Postings, 682 Tage andi2322hier

bekommst ein  interessanter Beitrag  von mir über das leerverkäufer pack ! die zocken uns das geld aus der tasche und umso mehr geld die verdienen umso mehr macht haben die und umso mehr zocken die uns ab !da können nur die firmen dagegen steuern mit top nachrichten dann können wir die pest eindämmen  

25.06.19 08:37

842 Postings, 2413 Tage cloudatlasandi2322

und der Marshall hat aufgestockt. Wenn an dem Gerücht was dran wäre, dann wäre der Kurs nicht wieder in sich zusammengesackt. Heute geht es unter die 5?. Werde dann wieder aufstocken, aber  erst mal nur die zuvor verkauften Anteile. Bin weiter vorsichtig. Bei Klöckner muss man immer mit schlechten News rechnen. Nicht das man hier doch noch die 3 vor dem Komma sieht.  

25.06.19 09:02

11154 Postings, 7113 Tage LalapoLeute ...

das war ein gut gemachter schneller Zock ..nicht mehr ..nicht weniger ...man nehme einen umsatzschwachen Tag ..Feiertag ...streue ein Gerücht ..und dann wird nach oben abgekocht ...
Kurs wird hier erst nachhaltig steigen wenn es zu einem Deal zw. Trump und China kommt ..im Vorfeld spekuliert wird ...Stahlpreise steigen ..Thyssen real in"s Spiel kommt ....und/oder Loh seine Muskeln spielen lässt ..und davon hat er  bekanntlich viele im Geldsäckchen ...unterschätzt mir den Mann nicht ...

Bis dahin ....Füße hoch ..Sommer genießen ..und ab und an mal draufschauen ...  

25.06.19 21:05
2

4065 Postings, 855 Tage gelberbaronhier reibt man sich

nur noch die Augen bis die Tränen kommen ob Schäffler oder Elring
alles ist am Arsch....weil den Ausländern die meisten Aktien gehören.

Die bestimmen....wir nicht....das wird so weit gehen bis uns nichts
mehr gehört.....die EU sorgt dafür schon noch....

dass Tschechen Metro kaufen usw.   Autozulieferer bestimmen Rumänen.....

und überall sitzt BlackRock drin  

26.06.19 09:40

145 Postings, 1967 Tage berndmeierwarum wird hier so gejammert ?

Fundamental ist Klöckner mindestens das doppelte Wert. Insolvenz steht nicht im Raum, also ist das doch eine fantastische Gelegenheit. Ich für meinen Teil nutze diese, wenn es immer nur bergauf geht wäre es doch langweilig.
Die 7 steht dieses Jahr noch, bis dahin kühlen Kopf bewahren  

26.06.19 10:38
1

1896 Postings, 391 Tage stockpicker68Das Problem der meißten

Anleger ist dass sie keine Geduld..aber auch oft kein Geld und keine Nerven mehr haben nachzukaufen. Wenn man wo einsteigt und es eben erstmal noch 10 oder 20 % runter geht, kann nicht jeder so einfach wegstecken. Emotionalen Menschen versauts die Laune. War selber mal vor längerer Zeit mit ü 30 Tausend ?uro im Minus da der Gesamtmarkt eingebrochen ist. War echt keine schöne Zeit damals gewesen...aber nach 1 Jahr stand ich wieder mit Gewinn da. Dachte nie dass das so schnell geht mit der Erholung.
Geduld ist das was vielen Menschen heute fehlt, nicht nur Menschen die sich an der Börse bewegen.
Lauter Hektiker und Besserwisser überall.  

26.06.19 11:04
1

145 Postings, 1967 Tage berndmeierstockpicker68

Ja da hast Du recht, Aktien sind keine Anlage, um das eingesetzte Kapital jederzeit herrauszuziehen. Auch für einmalige Anlagen und jahrelanges ausharren sind Aktien aus meiner Sicht ungeignet. Ich habe auch schon genügend Lehrgeld gezahlt und es braucht einfach einige Jahre, um seine Erfahrung zu sammeln.
Die Börse von heute ist eine Maschine, die mit Maschinen kommuniziert. Die heutige Ungeduld verstärkt die Ausschläge der Kurse massiv . Viele rennen den Kursen blind hinterher und die Analysten passen die Kursziele sinnfrei an. Einfach mal die Kursziele rückwirkend für 24 Monate lesen, da stimmt bei 95% der Werte nichts. Wer das erkennt und entsprechend handelt wird auch Erfolg haben.
 

26.06.19 11:39
1

4065 Postings, 855 Tage gelberbaronThyssen geht ab

mit Nachrichten die mal stimmen....nicht wie bei Klöckner...

wo mit gezinkten Karten gespielt wird um Kleinanleger mürbe zu machen
und zum Verramschen zu zwingen

so machen die Reichen ihr Geld  

26.06.19 11:49
1

242 Postings, 981 Tage SagitariusSeltsam finde ich

Das jezz Klöckner von 4,97 heute morgen auf 5,16 kletterte und das vor der G 20 am Wochenende
Möglicherweise wissen ein paar Menschen über News die wie noch nicht wissen und in   kurze kommen werden.
MfG  

26.06.19 16:31
2

10409 Postings, 4045 Tage badtownboyaus dem w:o thread zu Klöckner

vom user Funky-Phenomena

"Noch ein Gedanke: Ich vermute, Klöckner hat Mapudo (https://www.mapudo.com/ ) übernommen, denn plötzlich ist das Unternehmen nicht mehr aktiv und man findet keine Nachricht darüber . Mapudo war ein Start-Up im digitalen Stahlhandel und wesentlich weiter als Klöckner. Heute findet man auf der Seite von XOM Materials unter 'Unsere Händler' Unternehmen, die vorher bei Mapudo als Händler gelistet waren. Z.B. AMCO Stahl."

https://www.mapudo.com/

Klöckner&Co auf langfristiger Basis investieren? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...iger-basis-investieren  

26.06.19 18:13

242 Postings, 981 Tage SagitariusDamit hätte Thyssenkrupp

Genug geld für Klöckner
https://www.finanzen.net/nachricht/...e-von-platow-bericht-ab-7648883
MfG  

26.06.19 19:15

30 Postings, 244 Tage tz7878Thyssen


https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/...parte-fest/24498330.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486   
   Antwort einfügen - nach oben