Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 81
neuester Beitrag: 23.08.19 22:16
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 2020
neuester Beitrag: 23.08.19 22:16 von: JoeUp Leser gesamt: 423741
davon Heute: 103
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81   

08.12.16 20:02
15

1775 Postings, 1384 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81   
1994 Postings ausgeblendet.

22.08.19 10:53

623 Postings, 2111 Tage sam 55ps

Dr. James Phillips MB ChB MBA
 Vorsitzender

 -Jim ist ein eingetragener Arzt, der auch einen MBA der Cass Business School in London besitzt.  Zuvor war Jim (James) Phillips 5 Jahre lang CEO von Midatech Pharma und bekleidete zwei nicht geschäftsführende Verwaltungsratsmandate in Europa - PreciHealth SA & Herantis Pharma OY.  Er war Präsident von EUSA Pharma Europe in der entscheidenden Wachstumsphase vor dem Verkauf im Jahr 2012 an Jazz Pharma, CEO und Gründer von Talisker Pharma (2006 an EUSA Pharma verkauft) sowie SVP Corporate Development bei EUSA.  2004 gründete er Talisker Pharma, das 2006 von EUSA übernommen wurde. Vor dem erfolgreichen Verkauf an Circassia war Jim von 2007 bis 2012 auch Vorsitzender von Prosonix Ltd.  Zuvor arbeitete Jim als Senior Executive für Johnson & Johnson und Novartis.
 

22.08.19 10:55

623 Postings, 2111 Tage sam 55hobby

ja das fällt erst einmal ins auge....etwas wenig an Vita .....nur Abwicklungen???  

22.08.19 10:57

623 Postings, 2111 Tage sam 55ps

der kurs von paion hält erst einmal inne ......bei wo hat man kurs Sprünge erwartet bei bekannt werden eines neuen ceo.......nixe  

22.08.19 11:05

2572 Postings, 3637 Tage JoeUpsam

"nur Abwicklungen" kann man nicht sagen. Er ist ja kein Konkursverwalter, sondern
hat Unternehmen gegründet, geführt und anscheinend bei Interesse eines Übernehmers
verkauft. Wenn dies bei Paion - zu einem angemessen hohen Preis - auch geschieht,
sage ich nicht nein. Anscheinend hat Dr. Phillips Verhandlungsgeschickt und Erfahrung!  
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

22.08.19 11:18
1

740 Postings, 933 Tage KalleZcordie

China wird als erster zulassen wollen ( vor USA ;-) ).
Es reicht nicht Paion ein, sondern ein chinesisches Unternehmen mit Zugang zu fast allen Kliniken dort.
Das wird. Das ist keine Klitsche !!
Und Japan hat mit Mundipharma den Japanexperten ( eigener Vertrieb in Japan usw. ) überhaupt.
Das wurde alles zig mal durchgekaut und von den Behörden angenommen.
Sehr unwahrscheinlich was Du schreibst.
Selbst EU wird auf US Daten einen Antrag annehmen.
Da ist man sich schon sehr sicher ....
Und Hana überschlägt sich fast mit Lob über Remi. Korea -die schauen auch sehr genau bevor sie Anlagen etc. hochziehen.
Neuer CEO : ich vermute es ja schon länger : Übernahme !!  

22.08.19 11:22

623 Postings, 2111 Tage sam 55ju

ich meinte auch nicht im sinne von Abwicklung......bezog sich hier eher auf verkauf ....:)  Dr. James Phillips
ist eher grau nix besonderes außer eben das er  übernahmen regulieren kann !  

22.08.19 11:35

623 Postings, 2111 Tage sam 55ps

bin noch mal durch fl. auf die Seite von herantis gestoßen ist wohl auch dort tätig......  

22.08.19 11:42

623 Postings, 2111 Tage sam 55fl.

geben wir ihn eine Chance diese Herausforderung bei paion zu meistern .......herzlichen Glückwunsch  Dr. Jim (James) Phillips und immer willkommen bei der Fledermaus  :):):)  

22.08.19 11:47

1896 Postings, 998 Tage Renegade 71phillips

Wenn sich paion jemanden holt der überwiegend übernahmen gemanagt hat ist das doch schon mehr als ein Indiz dafür das es bei paion auch in diese Richtung gehen wird.  

22.08.19 12:23

2572 Postings, 3637 Tage JoeUpich würde davor warnen, sich jetzt nur

auf diesen einen Aspekt in Dr. Phillips Vita zu konzentrieren. Übernahme wäre eine
Spekulation derjenigen User hier, die eh immer schon darüber spekulieren. Der Dr. P.
hat auch einen Dr. med Titel sowie einen einen MBA - Master of Business Administration.
D.h. er versteht die medizinische Materie und ist kaufmännisch beschlagen.
Vor einer evtl. Übernahme ist erstmal die dreifache Zulassung mit Markteintritten zu
managen, die EU Zulassung einzuleiten und die Aktivitäten der übrigen Regionen zu
korrdinieren. Und natürlich die alternativen Anwendungsmöglichkeiten (Tier- und
Kindermedizin) auszuloten.  Der muß ja auch mal ein wenig zur Ruhe kommen  :-))
-------------------
-Jim is a registered Physician who also holds an MBA from Cass Business School in London. Previously the CEO of Midatech Pharma for 5 years, Jim (James) Phillips holds 2 Non-executive directorships in Europe - PreciHealth SA & Herantis Pharma OY.  He was President of EUSA Pharma Europe in its key growth phase prior to its sales in 2012 to Jazz Pharma, CEO & founder in Talisker Pharma (sold in 2006 to EUSA Pharma) and also SVP Corporate Development at EUSA; he founded Talisker Pharma in 2004 which was acquired by EUSA in 2006. Jim was also Chairman of Prosonix Ltd between 2007-12 prior to its successful sale to Circassia. Jim previously worked for Johnson & Johnson and Novartis as a senior executive.
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

22.08.19 12:37

71 Postings, 1978 Tage noiapgestern fragen gestellt....

heute bereits eine beantwortet
danke paion  

22.08.19 13:18

2572 Postings, 3637 Tage JoeUpWas ich betonen wollte


"He was president of EUSA Pharma Europe in its key growth Phase..."
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

22.08.19 13:29

2129 Postings, 3316 Tage nuujRechtzeitige Mitteilung

Dr. Söhngen übergibt eine AG, die er letztendlich sehr gut für die weitere Zeit aufgestellt hat. Er ist und bleibt ein Paioneer.
Ich hoffe, dass sich der neue CEO hier auf die Aachener Art einlassen kann (z.B. konnte das Herr Groetzner bei Aixtron nie) und dass er Paion erfolgreich fortführen kann. Fachlich liegt nach der Vita alles vor, was man braucht. Ob es gelingt? Man wird es am Kurs sehen. Es ist ja auch für die Mitarbeiter eine neue Situation. Übergänge haben meist so etwas von Euphorie bis zu dem Punkt, wo man das Neue realisiert.  

22.08.19 13:58

1896 Postings, 998 Tage Renegade 71joe

Ich glaube nicht das er paion gleich  (0-3 jahre) verkaufen möchte,kann oder darf aber in einiger zeit könnte es natürlich passieren bzw.darauf hin gearbeitet werden das paion verkauft wird wie gesagt seine Vergangenheit spricht dafür.  

22.08.19 15:18
1

2572 Postings, 3637 Tage JoeUpDr. Phillips

hier ein Artikel, geschrieben von Dr. Phillips über seinen Werdegang:

https://www.europeanceo.com/...-profitable-biopharmaceutical-company/
--------------------------------------------------
Dr. Phillips hat keine kleinen Dinger gemanaged und auch marktreife Produkte entwickelt!

"Jazz Pharmaceuticals acquired EUSA Pharma for $680 million in cash, which reflects a base price of $650 million and approximately $30 million of adjustments for EUSA's working capital, cash and certain liabilities, plus a potential $50 million milestone payable based upon Erwinaze achieving a specified U.S. net sales target in 2013.  The transaction was financed with cash on hand and proceeds from a six-year $475 million term loan with an initial interest rate based on a LIBOR rate, subject to a floor of 1.0 percent, plus 4.25 percent per annum.  Jazz Pharmaceuticals has also arranged a revolving credit facility for $100 million, which is undrawn and has a five year term.  Post-closing, the company's cash balance is in excess of $100 million.t"
http://investor.jazzpharma.com/news-releases/...a-pharma-acquisition/
https://www.prnewswire.com/news-releases/...aceuticals-497210011.html
--------------------------------------------------
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

22.08.19 16:27

930 Postings, 4172 Tage MIICSöhngen weg ist ok

Ich habe nie viel von der Schlaftablette Söhngen gehalten.
Mir dauert(e) der Fortschritt beim Narkosemittel Remimazolam viel zu lang.
Nehmen wir Mal an Remimazolam wird in Kürze endlich zugelassen, dann sollte die Vermarktung nicht wieder im Schneckentempo gehen.
Ein Selbstläufer wird die Marktdurchdringung sicher nicht.
Wenn Paion noch mehr Kapitalerhöhungen braucht, bleibt für die frühen Aktionäre kein Gewinn mehr.
-----------
MIIC

22.08.19 17:07

2129 Postings, 3316 Tage nuuj@MIIC

bei Beschäftigung mit den Biotechs stellt man fest, dass es halt lange dauert. Nachdem sich Paion Remimazolam zugewendet hat, ist da ein üblicher Zeitrahmen abgearbeitet worden. Schlaftablette ist daher viel zu despektierlich. In diese Filterblase (Schlaftablette) lasse ich mich nicht ein.
So der erste Eindruck beim neuen CEO. Hhm..., 56 Jahre alt. Da hätte ich mir eher einen ehrgeizigen 50er gewünscht. Die vielen Berufsstationen finde ich auch nicht so erbaulich.  Ich erwarte dann so einen dynamischen CEO, der nun das Werk von Söhngen vollendet; und das in 9 Jahren, denn dann steht bei ihm auch die Rente an.  Auf der anderen Seite steht  die Findung eines CEO´s durch den AR. Da hätte ich gerne den Ausschreibungstext gewusst und wieviele sich beworben haben.  

23.08.19 13:40

2129 Postings, 3316 Tage nuujScheint angekommen,

zumindest sagt das der Kurs und die Umsätze von heute bei Xetra (Referenz). So wie ich Paion bisher eingeschätzt habe, läuft die Perlenkette weiter. Rechtzeitige Ernennung des Nachfolgers von Herrn Söhngen. Das gibt Sicherheit, was den weiteren Verlauf angeht. Zunächst die Zulassungen in Japan und USA, sowie Beendigung Phase III EU und eventl. Zulassungsantrag Sedierung EU, aufgrund der Zulassung in USA. Wenn denn alles glatt läuft, dann kommt eine Phase, die recht spannend sein kann. Übernahme, Selbstvermarktung, Lizenzeinnahmen usw ???. Dann weckt Paion Begehrlichkeiten. Das ist dann so, als ob der Markenname selbständig wird. Man sagt ja auch,"gib mir den Uhu", anstatt Klebstoff; so könnt man sagen "spritze noch etwas Paion".
Herr Söhngen kann sich das von seinem Ruhestand anschauen. Schade, dass die Erfahrung und das Wissen nicht mehr so eingebracht werden kann.
Entscheiden tun dann andere. Auch der AR ist bisher recht solide. Da gab es immer sachgerechte Überlegungen und Entscheidungen im Einvernehmen. Hoffe, dass dies so bleibt.  

23.08.19 17:39
1

623 Postings, 2111 Tage sam 55all

... im eigentlichem sinne ist das ganze für S..schon bitter !  bringt alles auf den weg ,- kurs will nicht steigen geht monatelang seitwärts.....jetzt kommt ein neuer  ceo der wird gefeiert als der neue Heilsbringer,  kurs steigt  und  dann bekommt er  das geschnürte Paket  auch noch an die Hand gelegt und brauch nur noch abzuwarten... ..... eigentlich ein geiler Job.......  

23.08.19 17:46

740 Postings, 933 Tage KalleZsam

wieso bitter ? ;-).
Wolfgang hat doch ein schönes Aktienpaket und freut sich sicher auch über den Anstieg.
Wurde auch Zeit. Die erste Zulasuung kann jederzeit vermeldet werden.
Es ist nicht die Person - es ist der Ausblick - und der spricht immer mehr für eine Übernahme.  

23.08.19 18:40

376 Postings, 449 Tage keinGeldmehrChina

Antrag China war am 16, November..und Japan am 21.12...besonders in China kann jetzt jeder Zeit eine Entscheidung erfolgen.
Beide Länder brauchen in der REGEL 9?12 Monate...wird spannend...was am Kurs zu sehen ist !!  

23.08.19 18:59
1

Clubmitglied, 181 Postings, 914 Tage klbuerglen@KalleZ

Es gibt Menschen die an der Sache freude haben wobei der finanzielle Erfolg zweitrangig ist. Gerade diese Menschen werden in der Industrie immer begehrt sein. Herrn Söhngen wird der Abschied sicher schwer fallen ist doch Paion sein Kind. Kann selber ein Lied davon singen.  

23.08.19 20:39

2572 Postings, 3637 Tage JoeUpFentanyl

"US-Transportunternehmen müssten zudem alle Lieferungen von Fentanyl unterlassen, schrieb Trump weiter. In den USA wird das starke Schmerzmittel oft als Droge missbraucht und ist verantwortlich für Tausende Tote. China gilt als größer Produzent von Fentanyl weltweit. "Fentanyl tötet 100.000 Amerikaner im Jahr", twitterte Trump. Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping habe das Versprechen nicht eingelöst, das Problem zu lösen."
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

23.08.19 21:17
Wird bestimmt eine Zulassung noch miterleben. Glaube nicht das er ohne irgendwas positives sein Platz verlässt. Da wird bestimmt noch was kommen bis dann.
Bei mir  zumindest würde mein Ehrgeiz nicht zulassen ohne nichts zu gehen.  

23.08.19 22:16
1

2572 Postings, 3637 Tage JoeUper muss ja gehen

die Statuten sehen das vor. Als meine Kinder das Haus verlassen haben, um ein eigenes Leben
zu führen, waren sie trotzdem weiter meine Kinder. Ich habe ihr Leben dann aus der Entfernung
verfolgt. Das wird Söhngen auch machen. Oft in der Firma einlaufen, sich informieren, Ratschläge
geben wo gefragt wird, auf HV's erscheinen ( mal sehen ) und sich mit jedem Erfolg mit den
Mitarbeitern freuen. Er hat die ganzen schwierigen Dinge bereits erledigt, Remi gekauft, Geld
eingetrieben, Studienphasen aufgelegt und erfolgreich beendet, sich mit Aktionären auseinander-
gesetzt, Lizenzverträge verhandelt etc.. Ohne diese Grundlagen hätte das was jetzt noch kommt,
nicht geschehen können. In diesem Wissen kann er das auch von der Seitenlinie aus betrachten,
in aller Wehmut und Gennugtuung und aller Ruhe!
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, elbarado, Bigtwin, schattenquelle, Goldjunge, ROI100