PSI - wer kann mir sagen wann die Lockup-Periode für MA-Aktien ausläuft?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.05.00 11:09
eröffnet am: 14.05.00 20:07 von: Trueffel-Ferk. Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 15.05.00 11:09 von: Peet Leser gesamt: 1510
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

14.05.00 20:07

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelPSI - wer kann mir sagen wann die Lockup-Periode für MA-Aktien ausläuft?

Hallo!

Wo sind die PSI Crack's?

Habe mir überall die Finger wundgesucht nach dem Termin für das auslaufen der Lockup Frist füre die Mitarbeiteraktien von PSI.

Ich weiss das da was war, weiss aber nicht wann. NAch meinen Informationen befinden sich ca. 50% im Streubesitzt als Mitarbeiteraktien. Das ist, wenn ich es recht deute, sehr viel.

Wer kann mir da mal weiterhelfen (seriös)?

Dank & Gruß tf






   

14.05.00 20:40

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelHuhu!!! Keiner zu Hause? ->ARIVA PSI o.T.

14.05.00 20:59

Clubmitglied, 6463 Postings, 7748 Tage PeetRe: PSI - wer kann mir sagen wann die Lockup-Periode für MA-Aktien ausläuft?

Lt. meinen Unterlagen ist die börsliche/gesetzliche Sperrfrist am 01.03.99 abgelaufen. Die Erstnotiz von PSI war am 31.08.98.
Desweiteren wurde damals keine weitere Sperrfrist für Mitarbeiter
vereinbart. Das sind Info´s aus meinen Unterlagen, leider sind sie von PSI nicht mehr auf dem aktuellsten Stand. Deswegen bitte ich, sie mit Vorsicht zu genießen. Denn es kann sein, dass später nachträglich eine zweite look-up Zeit mit den Altaktionären vereinbart wurde.
Das sicherste für Dich wäre, eine e-mail an das Unternehmen zu schicken. Falls Du genaue Informationen bekommst, wäre es schön wenn Du sie hier posten könntest, damit ich sie mir auch vermerken kann.

bye Peet  

14.05.00 21:31

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelDanke Peet - das ist doch schon was. Wer weiss noch was?

Im Übrigen: Du hast völlig recht, an PSI eine kleine e-mail, da hätte ich auch selbst drauf kommen können. Aber der Mensch ist halt faul, denkfaul und überhaupt...

Na, bin mal gespannt auf die Antwort, oder ob überhaupt eine kommt. Aber wenn ich mich recht entsinne halten die bei PSI es rech gut mit "Investor Relations".

Gruss tf
 

14.05.00 22:05

528 Postings, 7723 Tage was_weiß_ichkann ir auch jemand sagen, warum der kurs mal wieder auf die 30 zuläuft?? ist das

bezugsangebot als so besch... zu werten? überhaupt, was macht ihr?? wie werden die zahlen sein bei der hv, gibt´s schon gerüchte???  

14.05.00 23:13

10681 Postings, 7786 Tage estrichMeine 2 Kauforders für PSI sind einfach gestrichen worden.

Womit hangt das zusammen? Mit der Hauptversammlung? Seit wann kann man keine Aktien von Unternnehmen kaufen, die demnächst eine HV abhalten? Für Auskunft wäre ich dankbar.  

15.05.00 07:13

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelHey estrich! Wie meinst Du das denn...?

Sowas habe ich ja noch nie gehört.

Was heißt "Kauforders gestrichen"? Da hattest Du siche ein Limit gesetzt und ein Enddatum, oder vertan zwischen Xetra und FRA oder sowas. Denn gehandelt wird doch immer, wenn auch nicht sehr heftig mit PSI Aktien.

Also, da mußt Du jetzt schon etwas konkreter werden.

Und im Übrigen: Du bist doch sonst auch sehr schlau. Weißt DU was von Lockup Perioden?

Gruß tf    

15.05.00 08:06

1100 Postings, 7718 Tage PebblesAuslauf der Look-Up Peride

Ein wesentlicher Anteil der Mitarbeiteraktien befindet sich im Sperrdepot der DG-Bank. Die Look-up Periode läuft auf zum 31. Juli 2000.

Allerdings wurde den Mitarbeiter schon ein außerbörsliches Angebot zur Übernahme der Aktien Ende letzten Jahres gemacht. Das Echo war relativ gering. Nur ein kleiner Teil der Aktien wurde von den Mitarbeitern verkauft.

Ich glaube deshalb nicht, dass eine große Verkaufswelle einsetzen wird. Denn die Aktie der PSI ist total unterbewertet und die Aussichten in diesem Jahr sind hervorragend.

Pebbles  

15.05.00 08:19

1100 Postings, 7718 Tage PebblesPSI-Ergebnis / HV

Sorry, sollte nicht look-up, sondern natürlich lock-up heißen.

Die Quartalszahlen müssen m. E. sehr gut sein. Der Auftragsbestand in diesem Jahr sichert lastet fast das gesamte Jahr schon aus (sehr ungewöhnlich), der Auftragseingang ist extrem hoch.

Im Sektor Energieleittechnik hat PSI die unbestrittene Führerschaft und haut regelmäßig die Großen wie Siemens und ABB aus dem Rennen oder wird von diesen notgedrungen selbst als Sublieferant eingespannt. Die einzelnen Aufträge in diesem Sektor liegen immerhin bei regelmäßig 8 - 15 MDM!

Mit UBIS hat PSI vor längerer Zeit eien e-commerce Firma gekauft, die auch hervorragend läuft und deren Wert alleine heute den Aktienkurs rechtfertigen würde.

Durch den Zukauf von ECI und Planar ist PSI auch in der Thematik "Logisitk" zu einem führenden Haus aufgestiegen.

Auch das Produkt PSIpenta läuft nach dem schwachen Quartal IV. 99 wieder gut. In dem renomierten Wirtschaftsmagazin für Management & IT.Strategien (IT.Services) vom Mai 2000 ist das PSIpenta-Produkt als Sieger für den "Gehobenen Mittelstand" weit vor JD Edwadrs und Brain herausgegangen.

Also, was soll denn da noch schief laufen?

Der Kurs liegt m. E. nur deshalb so niedrig, weil PSI keine markigen Sprüche macht und einfach arbeitet. Die sind schon seit über 30 Jahren im Markt und haben fast alle deutschen SW-Häuser überlebt und sind größer und größer geworden.

Pebbles  

15.05.00 08:33

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelPebbles, Du bist der König!!! Aber...

...aber sag mal, woher hast Du denn all Die Ddetailinfo?

Kannst Du mir da ein paawr Quellen nennen? Weisst Du, ich bin leider nicht der Researcher unter dem Herrn, obwohl ich mir immer wieder Mühe gebe.

Gehe übrigens mit Deiner Meinung zu PSI 100% konform.

Eine andere Frage noch:

Das mit dem Übernahmeangerbot..., wer hat da Wem was angeboten? Oder mit anderen Worten wer hätte denn die MA-Aktien wen die MA's selbige übergeben bzw. abgegeben hätten und zu welchem Preis. Das geht dann ja nicht über die Börse, oder? Ehrlich gesagt, das kann ich noch nicht so recht bewerten für mich. Zum Beispiel auch, ist es ein gutes Zeichen, daß die MA nur geringen Gebrauch davon gemacht haben? Oder warten alle lechtzend darauf die Aktien zu einem (wie Sie vielleicht hoffen) höheren Preis ab dem 1. August auf den Markt zu werfen?

Wenn Du dazu noch ein wenig elaborieren tätest, da wäre ich Dir echt dankbar.

Gruß tf      
   

15.05.00 09:01

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelAch ja, noch was - Frage an Pebbles:

Was glaubst Du (Ihr anderen natürlich auch), wieso geht's grad im Moment nochmal richtig nach Süden, trotz allgemein guter Vorgaben:

Ich habe keine Idee - mache mir eigentlich auch keine großen Sorgen. Mir scheint aber das die PSI Aktie sich gerne auch ein Bisschen antizyklisch verhält. Und sie bewegt sich gemütlich langsam. Das mag ich in gewisser wWeise an Ihr. Tja, das Problem sind häufig die niedrigen Ümsätze bzw. geringen Händel die zustande kommen.

Ich erwarte (warum weiß ich auch nicht) nochmal eine Annäherung an die 30er Marke.

Gruß tf    

15.05.00 09:40

1100 Postings, 7718 Tage PebblesWeiter Infos zu PSI

Im letzten Jahr wurde allen Aktionären, die Aktien im Sperrdepot haben, ein Angebot gemacht, einen Teil ihrer Aktien der Gontard-Bank (Gold-Zack) zum aktuellen Aktienkurs (minus Gebühren) zu übertragen. Der Aktienkurs stand damals bei ca. 31 Euro. Das Angebot fand keine allzu große Resonanz.

Die an die Gontard-Bank verkauften Aktien sind natürlich weiter im Sperrdepot. Da die Gontard-Bank über Gold-Zack im PSI-Aufsichtsrat sitzt, glaube ich nicht, dass die die Aktien übernommen hätten, wenn es nicht zum besten bestellt wäre. Dabei sollte man wissen, das Gold-Zack imemr noch viele Aktien der PSI selbst hält.

Soweit ich gehört habe, will jetzt eine weitere Bank den Aktionären ein Angebot machen, wieder einen Teil der Aktion vor dem 31. Juli außerbörslich zu verkaufen. Es scheint, dass die Banken ein hohes Interesse and er PSI haben; da dort sehr viel Substanz vorhanden ist.

Dass der Aktienkurs nicht die fundamentalen Daten widerspiegelt, liegt an dem momentanen Umfeld. Ähnlich wie wertvolle Aktien im DAX. MDAX und SMAX sind fundamentale Daten nicht in. Aber das kommt wieder. Auch ein Abrutschen auf 30 Euro ist nicht auszuschließen, aber das wäre ganz klar eine Nachkaufgelegenheit.

Pebbles  

15.05.00 09:52

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelDas sind ja super Info's - danke Pebbles!

Und das mit Gold-Zack war mir bisher auch noch nicht bekannt. Gutes Zeichen.

Ein weiteres gutes Zeichen ist, daß sich die Euro-am-Sonntag in den letzten 4 Wochen schon 2x der PSI erbarmt hat und positive News weitergab. Würde mich ja kaputtlachen wenn die demnächst PSI auch in ihr "Neuer Markt Musterdepot" aufnehmen würden. Ist nicht auszuschließen, da die Aktie stark unterbewertet ist. Das wäre dann ganz sicher der Durchbruch.

Ansonsten bin auch ich der Meinung das sich die sehr guten fundamentalen Daten schließlich durchsetzewn werden, insbesondere wegen:

a) der Chancen durch die Liberalisierung der Strommarktes
b) der Chancen durch die einführung der neuen UMTS Lizenzten

An beidem wird PSI überdurchschnittlich teilhaben und überdurchschnittliche Gewinnzuwächse erfahren.

Bei 30.- für mich auch klarer NAchkauf.

Gruß tf  

15.05.00 11:02

817 Postings, 7697 Tage Trueffel-FerkelHier die Antwort von PSI. Die sind ja echt gut was Investor-Relations angeht.




Sehr geehrter Herr Trüffel-Ferkel,

beim Börsengang am 31.8.1998 haben wir ausschließlich neue Aktien an den
Neuen Markt gebracht, d.h. die vinkulierten Namensaktien der Altaktionäre
(400 Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter - keiner mehr als 1,5%) waren
weiterhin nicht an der Börse handelbar.

Nach 12 Monaten (ohnehin schon das doppelte der normalen Sperrfrist) haben
wir den Mitarbeitern die Wandlung dieser Aktien ermöglicht, um unsere
Börsenkapitalisierung zu erhöhen (um 170%). Dazu mußten die Mitarbeiter Ihre
Aktien in ein Sperrdepot einliefern, daß bis 31.7.2000 läuft.

Um am 31.7.2000 keinen Druck auf die Aktie entsehen zu lassen, wurde den
Altaktionären Ende 1999 das Angebot gemacht, bis zu 50% pro Aktionär
umzuplazieren. Insgesamt kamen dabei 5% zusammen, die erfolgreich umplaziert
wurden.

Wegen der breiten Streuung der Aktien und der guten Perspektiven der PSI
nach dem Y2K-Effekt rechne ich nicht mit großen Effekten nach dem Auslaufen
der Sperrfrist.

Mit freundlichen Grüßen

Karsten Pierschke
Manager Investor Relations
PSI AG, Dircksenstr. 42-44
10178 Berlin, Germany
Tel. +49/30/2801-2727
Fax +49/30/2801-1000
Mail KPierschke@psi.de



























 
 

15.05.00 11:09

Clubmitglied, 6463 Postings, 7748 Tage PeetVielen Dank für die Info !!!

Jetzt kann ich auch meine Untaulagen auf den neuesten Stand bringen.

bye Peet  

   Antwort einfügen - nach oben