K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1859
neuester Beitrag: 11.08.20 15:38
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 46472
neuester Beitrag: 11.08.20 15:38 von: And123 Leser gesamt: 6560355
davon Heute: 2656
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1857 | 1858 | 1859 | 1859   

28.01.14 12:31
39

93 Postings, 3697 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1857 | 1858 | 1859 | 1859   
46446 Postings ausgeblendet.

10.08.20 16:18
1

3490 Postings, 1399 Tage And123Ausbruch nach oben

Nicht das wir uns noch über 7? festbeißen


??//

"Der Wert des Unternehme­ns solle gesteigert­ werden. Der derzeitige­ Aktienkurs­ von etwa 22 Euro spiegele ihn nicht annähernd wider. Lohr, bislang Finanzchef­ bei K+S, hat den glücklosen­ Norbert Steiner als CEO bei K+S abgelöst."­

?Den Nachweis, dass K+S mehr wert sei als 41 Euro pro Aktie, ist das K+S Management­ schuldig geblieben.­ K+S Chef Norbert Steiner musste deshalb seinen Job an Lohr übergeben."

https://m.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/...ma-a-1147740.html  

10.08.20 16:28
1

2331 Postings, 1617 Tage AndtecKonservative 3 Milliarden USD

Ein Cashflow beim Verkauf der Salzsparte in den USA enspricht 15 USD pro Aktie. Der momentane Kurs der Aktie ist ein Witz.  

10.08.20 16:41
1

2331 Postings, 1617 Tage AndtecBelaruskai

Wenn Lukaschenko endlich gestürzt wird, wird Belaruskali auch nicht mehr Kali für 'n Appel und 'n Ei an Chinesen abtreten.  

10.08.20 16:59
1

28 Postings, 1925 Tage KlassioMeine gewagte Prognose

für diese Woche :über 8 ?.Warum?Weil die Zahlen und Aussichten besser ausfallen werden.Das ist keine Empfehlung!  

10.08.20 20:12
2

2553 Postings, 4640 Tage DerLaieGähn

Alles wie gehabt...

Ich lasse mich gerne positiv überraschen.

In der Vergangenheit war es leider so, dass die Hoffnung vor den Quartalsterminen den Kurs nach oben gezogen hat, um nach dem Termin wieder deutlich zu fallen.

Sollte mich wundern, wenn es heuer anders wäre.....

... aber ich bin ja nur ein Laie.  

10.08.20 20:27

173 Postings, 103 Tage GramuselDer Einzige, der hier Geld verbrennt ist

Barracuda!

Ach ja, vielleicht auch noch Hasenzahn!  

10.08.20 20:47

3490 Postings, 1399 Tage And123Gähn

Da muss ich dem Laien leider Recht geben!

Die Vergangenheit hat und häufig bestraft  

10.08.20 21:11

3490 Postings, 1399 Tage And123Ausblick

>>> wie passt das ins Bild?

U.S. farmers leave fields fallow as COVID-19 wrecks crop prospects

??With the economy shut down and lack of driving, it drove the price down too much,? he said. ?Why even take a chance? You are going to lose money on everything.??


https://www.reuters.com/article/us-usa-crops/...ospects-idUSKCN2561C8
 

10.08.20 21:27

2331 Postings, 1617 Tage AndtecDüngung mit Kali

nach Agrarprodukten.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200810-212402_adobe_acrobat.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200810-212402_adobe_acrobat.jpg

10.08.20 21:30

2331 Postings, 1617 Tage AndtecKali macht 4% der Kosten aus.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200810-212903_adobe_acrobat.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200810-212903_adobe_acrobat.jpg

10.08.20 23:33

12253 Postings, 3421 Tage crunch timeAnd123 #46443

Na ja, politische Dinge  wie Weißrußland/ Belaruskali sehe ich eher als "Nebenkriegsschauplatz"  für K+S an. Dort wird auch weiterhin alles erstmal bleiben wie gehabt solange antidemokratische Diktatoren wie Putin ihm die Hand halten.  Was ist denn neu an der aktuellen Situation? Lukaschenko fälscht doch seit einer Ewigkeit die Wahlergebnisse und unterdrückt brutal politische Gegner, ähnliche Zustände  wie damals in der ehemals sowjetisch besetzen Zone Deutschlands, wo die links-faschistische Mauerschützenpartei mit ähnlichen "Erfolgen"  zeigte, daß sie  ein betrügender Demokratie-Hasser war (bzw. heute nach mehrfach gewechseltem Namen noch immer ist). Der eigentliche Grund der Anstiege bei K+S sind doch eher die jüngst guten Zahlen und Prognosen von Mosaic,  die viele Marktteilnehmer / Branchenbeobachter überrascht hatten. Das wirkt bis jetzt noch immer nach. Da wird eben ein  Branchendackel wie K+S direkt mit ins Schlepptau genommen. Mal abwarten, ob K+S ähnliche Prognosen selber auch abgeben wird.  
Angehängte Grafik:
chart_free_ks.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
chart_free_ks.png

11.08.20 06:00

33 Postings, 1997 Tage corgi12K+S fundamental 2018 vs. 2019

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2018 mit dem Jahresabschluss 2019 verglichen (natürlich vor Corona).

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 3,28 auf 3,17  verbessert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv:  verbesserte kurzfristige Liquidität und Anlagendeckung, anziehender ROI.

Negativ: leicht verschlechterte mittelfristige Liquidität, Störfaktor Rohertrag II ( durch gestiegenen Material- und Personalaufwand ), erhebliche Finanzverbindlichkeiten.

Resume: Insgesamt bilanzielle Fortschritte, aber in kleinen Schritten begleitet von starker Eigenkapitalquote.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschliessen und auch dort diskutieren.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy und K+S.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
k_s_2018_2019.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
k_s_2018_2019.jpg

11.08.20 06:57

3490 Postings, 1399 Tage And123Nutrien passt guidance an

Nutrien sees strong crop demand fundamentals supporting 2020 results

?Q2 potash EBITDA fell 39% Y/Y, as strong sales volumes and lower cost of goods sold per ton were more than offset by lower net realized selling prices;?


https://seekingalpha.com/news/...fundamentals-supporting-2020-results



Nutrien Q2 Profit Down; Cuts 2020 Adj. EPS View

?The second-quarter of 2020 net earnings were lower than the same period in 2019 primarily due to significantly lower crop nutrient prices?


https://www.finanznachrichten.de/...wn-cuts-2020-adj-eps-view-020.htm  

11.08.20 07:08

2331 Postings, 1617 Tage AndtecAnd123

Die Erwartungen sowohl in Bezug auf den Umsatz als auch auf den Gewinn wurden übertroffen.  

11.08.20 07:10

3490 Postings, 1399 Tage And123Andtec. Crunch Time

Andtec
Unbelegte Aussage! Wo ist der Link und der Ausschnitt dazu ?

;-))

Crunch Time
Wie? Nicht Belarus? Ist etwa wirklich Reporting Season? Sind ICL, EuroChem, Mosaic, Nutrien Zahlen echt i.O. Und ziehen uns leicht mit hoch?  

11.08.20 07:18

2331 Postings, 1617 Tage AndtecLink

https://m.investing.com/equities/nutrien-earnings  

11.08.20 07:20

2331 Postings, 1617 Tage AndtecK+S Erwartung morgen

https://m.investing.com/equities/nutrien-earnings
24 Cent Verlust pro Aktie und ein Umsatz von 839 Millionen Euro.  

11.08.20 07:27

2331 Postings, 1617 Tage AndtecKorrek6: Übermorgen sind K+S Zahlen

11.08.20 07:29

2331 Postings, 1617 Tage AndtecNutrien Erwartung vs. Zahlen

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200811-....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200811-....jpg

11.08.20 07:31

2331 Postings, 1617 Tage AndtecK+S Erwartung vs. Zahlen

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200811-....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200811-....jpg

11.08.20 07:49

3490 Postings, 1399 Tage And123Bei aller Euphorie

Noch mal der Hinweis:

POTASH EBITDA ist 39%!!! gefallen
Quelle: siehe Nutrien links oben...

Das ist mE ein Dämpfer

Aber so hat jeder seine Perspektive  

11.08.20 07:58

28 Postings, 1925 Tage KlassioAuch

Nutrien zeigt Stärke und Stabilität https://finance.yahoo.com/news/...urpasses-q2-earnings-234511233.html  

11.08.20 09:20

7910 Postings, 5564 Tage pacorubioMoin

äärgern tue ich mich da 9ch bei 6,30 einen teil rausgeworfen zu haben, freuen tue ich mich das meine verbleibenden stücke jetzt einen ek von 0,30 euro aufweisen, wenn ich meinen gewinn abziehe...........
weiter so ks danke für die ganzen schwankungen die letzten Monate, jetzt kann es mir egal sein ob der kurs gen null geht verliere ichts mehr geht er in die andere richtung werde ich es geniessen  

11.08.20 14:37

2331 Postings, 1617 Tage AndtecBei aller Euphorie

@And123
Vor einem Jahr kostete Nutrien über 58 USD und jetzt eben nur 36,5 USD. Die Zahlen von Nutrien sind über den Erwartungen. Die Erwartungen bei K+S sind auch sehr niedrig, was sich im Kurs widerspiegelt.  Was passiert  wenn K+S keinen 24 Cent Verlust pro Aktie macht, sondern eine schwarze Null präsentiert. Das würde doch die Erwartungen übetreffen.  

11.08.20 15:38

3490 Postings, 1399 Tage And123Bei aller Euphorie

Andtec: ja - das würde die Erwartungen übertreffen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1857 | 1858 | 1859 | 1859   
   Antwort einfügen - nach oben