SIXT (723132/723133) - ewiges Wachstum?

Seite 57 von 57
neuester Beitrag: 06.09.19 12:58
eröffnet am: 12.05.06 10:13 von: biergott Anzahl Beiträge: 1405
neuester Beitrag: 06.09.19 12:58 von: Pleitegeier 9. Leser gesamt: 360596
davon Heute: 38
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 |
 

14.08.19 23:36
2

2727 Postings, 568 Tage CarmelitaHamburch

das hattest Du in etwa bei 95 auch geschrieben, jetzt sind wir schon bei 77, Tendenz stark fallend, aber juckt dich vermutlich nicht, sind ja vermutlich nur einige tausend euro futsch

ich denke dass wir beim dax noch die 10000 knacken und sixt steht dann etwa bei 48, meiner Meinung nach  

15.08.19 12:41
3

1465 Postings, 847 Tage HamBurchFutsch is´ nur beim Verkauf...

bin schon seit 15 Jahren in sixt investiert...und dieser momentane Abverkauf nervt natürlich...aber mit der Dividende und ´der Erfahrung im Rücken kann ich damit gut leben...
 

16.08.19 06:49
2

11 Postings, 152 Tage dev_Div

Die Dividende wird von vielen Kursjunkies unterschätzt, 2001 war meine erste Dividende für den Großteil meiner SixtVz bei 31 cent, vor kurzen gab es 2,17 EUR, das ist eine Steigerung von über 11% p.a.

Nicht in jedem Jahr steigt sie, aber langfristig und überproportional.

Kaum auszudenken, wenn Sixt weiterhin so die Gewinne & Dividende steigern kann.
Möglich ist es, die Expansion in den USA läuft hervorragend.  

05.09.19 16:23

3226 Postings, 195 Tage Gonzodererstehat das jemand

mitbekommen oder warum steigen die Vorzüge nach fast 10 Monaten jetzt überproportional?

Die Differenz zu den Stämmen sinkt täglich  

06.09.19 12:58
1

32 Postings, 186 Tage Pleitegeier 99Dividende sichert nach unten ab

Stimmt nach langer Zeit mal wieder ein guter Monat für die Vorzüge, ich meine dass sie in schwachen Marktphasen etwas besser performen wegen der höheren Dividendenrendite.

Wenn Sixt aber zunehmend als Wachstumswert wahrgenommen wird und sich im Megatrend Mobilität gegen Uber und Co. behauptet werden die Stämme wieder interessanter, also bei steigenden Kursen. Und das preist der Markt viel stärker ein, zeigt sich ja an der Kursdifferenz zwischen St und Vz. Ist meiner Meinung nach zu hoch, daran dürfte sich aber so schnell nichts ändern.

Hatte noch einen Kommentar gefunden zum Thema, vielleicht daher auch die Entwicklung der letzten 2 Wochen:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...geniessen-sixt-vorzuege

 

Seite: 1 | ... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 |
 
   Antwort einfügen - nach oben