Opel: Retter in Sicht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.04.09 15:08
eröffnet am: 30.04.09 15:08 von: ottifant Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 30.04.09 15:08 von: ottifant Leser gesamt: 114
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

30.04.09 15:08

21368 Postings, 7096 Tage ottifantOpel: Retter in Sicht

Der Mann und sein Mantra: Magna-Chef Stronach wolle nicht bei Opel einsteigen, er möchte "nur helfen". Erstmals bestätigt der Selfmade-Milliardär damit öffentlich sein Interesse an der GM-Tochter.


Magna-Chef Frank Stronach: "Wir wollen nur helfen".
"Wir sehen uns nicht als Retter, wir wollen nur helfen." Es ist ein typischer Frank-Stronach-Satz, denn der Mann, der das milliardenschwere Imperium Magna sein Eigen nennt, stapelt gerne tief. Das ist sozusagen sein Markenzeichen. "Wir reden nicht von einem Einstieg, wir sagen, wir wollen helfen", sagte Stronach der Kleinen Zeitung aus Graz in einem Interview. Es ist die erste öffentliche Bestätigung für sein Interesse am angezählten deutschen Autohersteller Opel.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/458/467036/text/
-----------

   Antwort einfügen - nach oben