Oha: Low Leverage Open End Turbos

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.07.04 11:38
eröffnet am: 06.07.04 11:38 von: Sitting Bull Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 06.07.04 11:38 von: Sitting Bull Leser gesamt: 318
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.07.04 11:38

4560 Postings, 7703 Tage Sitting BullOha: Low Leverage Open End Turbos

Wow, die Societe Generale bringt mal ein echt knackiges Angebot auf den Markt, was ich nicht ausschlagen kann.

1. solider Hebel und niedriger Knock-Out (man spart i.d.R. die Hälfte des Kapitals),
2. niedriger Spread,
3. keine Mehrkosten,
4. Dividenden werden zu 90% weitergereicht (verringern die Barrier und erhöhen so den Wert des Scheins)

SG0A98 SG0EGA SG0BAN SG0BBE SG0EFR SG0EFV SG0EF2

Berechnungsbeispiel: Ich habe im Moment 1000 Allis. Die verkaufe ich. Die Hälfte der erlösten Summe geht in SG0A98 (Barrier 40). Die andere Hälfte: Schau'n mer mal (Spießer legen es an). Angenommen, die Alli fällt unter 40. Die Kohle ist weg. Aber egal. Weg wär sie auch, wenn ich noch meine 1000 Allis hätte. Also: Ich kaufe für die weggelegte Hälfte direkt die Basis.

Fazit: bei richtigem Herangehen ist das Risiko dasselbe - aber die Gewinnchancen überwiegen bei den derzeitigen Kursen!

Man möge mich bitte darauf hinweisen, falls es sich hier schon um ausgetragene Kinder handelt und die Konkurrenz was besseres bietet.  

   Antwort einfügen - nach oben