Off Topic: Anlage-Verhalten auf ariva.de

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.07.02 15:03
eröffnet am: 16.07.02 13:00 von: Zick-Zock Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 16.07.02 15:03 von: Hopes Leser gesamt: 121
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.07.02 13:00

9439 Postings, 6917 Tage Zick-ZockOff Topic: Anlage-Verhalten auf ariva.de

seit einigen monaten würde "ariva- ihr link zum zock" wohl besser passen, als der spruch bisher. es ist auch verwunderlich, wie viele... ich nenne sie mal "marktteilnehmer", mittlerweile auf os und zertis umgestiegen sind. manche erfolgreich - andere weniger erfolgreich, zeigt der trend doch ganz klar in diese richtung. über neuer markt sprechen kaum noch welche, eher sporadisch. es werden schon fast hämisch die nm-austritte angekündigt. nemax kz null ruft es aus vielen ecken. und so suchen sich viele ein neues betätigungsfeld. os, zertis, der ein oder andere mutiert zum researchspezialisten. konzentriert sich auf wirlkich unterbewertete unternehmen. lässt die finger von den teufels-scheinen. welchen einfluss werden z. b. die spekulation auf indexstände und der wechsel in die hochriskanten anlagen, auf die gesamtmärkte haben? ich meine, es werden ja nur noch hüllen getradet. gibt es bald neben den fondsmanagern überhaupt noch "normale" anleger? wo gehts hin?  

16.07.02 13:08

3393 Postings, 7223 Tage BoxenbauerStimmt zizo. So bin ich selber auch.

Würde alle so handeln, dann Gute Nacht. Aber mir bleibt im Moment nichts anderes übrig. Aktien packe ich nur noch in den Ariva-Börsenspielen an, oder setzte auf Nischenplayer, die sich vollkommen vom Markt abkoppeln.
Hier sind zur Zeit UBAG und Macropore im Depot. Je kleiner desto besser, denn hier steigt kein Fond mehr aus oder Großanleger verlassen das Boot.

Auf volatile Märkte, die immer kurz vor den KnockOuts drehen. :-)

Boxenbauer  

16.07.02 13:12

818 Postings, 7130 Tage HopesIhr habt die vergessen,

die sich das ganze Börsentreiben vom Seitenrand aus anschauen. Zwar immer dabei, aber investieren gar nix mehr aus zweierlei Gründen:
1. mit Aktien auf die Schnauze gefallen wegen gutem alten reinraus-Trading ( erst bei 50%mies, dann in die nächste Aktie und dsselbe Spielchen nochmal)
2. Versuch mit OS und Zertifikaten und da auch nicht minder erfolgreich als bei Trading mit Schema 1

Faszination ist wohl noch da, mangels Kohle wird aber nicht investiert...

Grüßle Pe  

16.07.02 13:50

25951 Postings, 6955 Tage PichelGenau, HoPes. Dazu zähle ich mich, aber...

"Faszination ist wohl noch da, mangels Kohle wird aber nicht investiert..."
das trifft nicht zu, sondern nur mangels Frust....

Gruß Pichel
 

16.07.02 14:04

1147 Postings, 6630 Tage wettyIn den aktuellen Maerkten kann man


-warten das es besser wird, oder
-mit OSs zocken, oder
-Verluste machen

Fall 1 macht kein Spass. Fall 3 auch nicht.



mfg  

16.07.02 15:03

818 Postings, 7130 Tage HopesIch zähle mich auch zu den von mir vorgestellten..

..Kandidaten *g*

Tja, hinterher ist man meist schlauer...

Grüße an alle, die in derselben Situation stecken
 

   Antwort einfügen - nach oben