Ökonom:Die USA versuche, die EU zu destabilisieren

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.07.15 12:07
eröffnet am: 29.07.15 06:51 von: _Zion_ Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 29.07.15 12:07 von: elgreco Leser gesamt: 833
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

29.07.15 06:51
1

1112 Postings, 3363 Tage _Zion_Ökonom:Die USA versuche, die EU zu destabilisieren

Top-Ökonom: Die USA sind der kranke Mann der Weltwirtschaft

Der Chefvolkswirt der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, fordert die Emanzipation Europas von den USA. Die US-Regierung versuche, die Euro-Zone nach dem Prinzip ?Teile und herrsche!? zu destabilisieren. Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Der Konsum auf Pump in den USA sei nicht nachhaltig und habe die USA schon wieder auf Crash-Kurs gebracht. Die viel gescholtene Euro-Zone habe die viel bessere Wirtschaft. Europa sollte sich daher in Richtung Chinas und Russlands orientieren.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/...er-weltwirtschaft/
 

29.07.15 07:59
1

5742 Postings, 8006 Tage elgrecoSchnellspanner!

29.07.15 12:03

33760 Postings, 7452 Tage DarkKnightDie letzten, die Emanzipation versucht haben,

hießen Saddam und Ghaddafi.

Ich denke, Dtld sollte ruhig mit Merkel weiter den Amis in den ... kriechen.

Denn: was lehrt uns die Geschichte?

Als Karthago das dritte Mal erstarkte, wurde es von den Römern final plattgemacht.

Dtld hat auch schon 2 Versuche hinter sich, sich jenseits des Begriffs "lokale Großmacht" zu positionieren.  

29.07.15 12:06

16755 Postings, 7098 Tage Thomastradamusah ja, DWN...

-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

29.07.15 12:07

5742 Postings, 8006 Tage elgrecoDas ist aber den Roemern

nicht sonderlich gut bekommen!

Tsipras hast vergessen, Darki! Der wird gerade durch den Fleischwolf gedreht. Oelvorkommen verbinden eben. Es steckt schon ein Fluch da drinnen.  

   Antwort einfügen - nach oben