Öha! 110Mios für Dortmund von der WestLB ???

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.02.05 11:06
eröffnet am: 08.02.05 10:50 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 08.02.05 11:06 von: Immobilienha. Leser gesamt: 287
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.02.05 10:50

61594 Postings, 6069 Tage lassmichreinÖha! 110Mios für Dortmund von der WestLB ???

Dortmunds Rettung

110 Mio von der Landesbank

Von BERND WEBER und KAI TRAEMANN
Unter Beschuß: BVB-Geschäftsführer Michael Meier (56)
 Info
Ebi Smolarek:
Hasch-Bomber oder
Keks-Knipser?
< iframe align=top marginWidth=0 marginHeight=0 src="http://cre.chunnel.de/3141.html" frameBorder=0 width=118 scrolling=no height=164>< /iframe>
 Dream Team
Mitspielen und Preise für über 100.000 Euro gewinnen!
Fußball-News
aus aller Welt
Unter Beschuß: BVB-Geschäftsführer Gerd Niebaum (55)
 Hintergrund
Dortmund-Trainer van Marwijk feuert gegen die BVB-Bosse!
 Hintergründe
 Das Ricken-Comeback: Sein schönstes Tor seit acht Jahren
 Dortmund feuert zehn Angestellte, aber die Stars kassieren weiter
 Holt Dortmunds neuer Großaktionär DAUM zum BVB?
 Schlammschlacht in Dortmund : Zorc schießt gegen Aktionär Homm
 BVB: Chaos nach dem Reuter-Rücktritt
 Top-Angebote
Snowboards und mehr zu völlig verrückten Preisen ? jetzt neu bei INTERSPORT

Borussia durch das 3:1 in Hannover sportlich im Aufwind. Und wahrscheinlich auch bald wieder finanziell!

BILD erfuhr: Nach der Absage des Londoner Investmentbankers Stephen Schechter hat der mit 98 Mio Euro verschuldete Traditionsklub einen neuen ?Nothelfer? gefunden: Es ist die Westdeutsche Landesbank (WestLB) ? die Hausbank der NRW-Landesregierung.

Aus deren Kreisen heißt es allerdings, daß die Hilfen an knallharte Bedingungen gekoppelt sind. Die wichtigste: Die Bank sei nur bereit, als ?Retter? einzuspringen, wenn die Schulden-Bosse Dr. Gerd Niebaum und Michael Meier fliegen!

Das wollen die meisten Fans schon lange. In Hannover gab es bereits massive Proteste gegen die beiden. Beim Heimspiel Samstag gegen Bochum sollen sie sogar noch verstärkt werden.

Der WestLB-Deal ? so wird er laufen: Die Bank will 110 Mio Euro in den BVB pumpen. Damit soll das an die Molsiris AG (eine Tochter der Commerzbank) verhökerte Westfalenstadion zurückgekauft werden. BVB-Boß Dr. Reinhard Rauball betont immer: ?Das ist lebensnotwendig, sonst werden wir von der 17-Mio-Euro-Jahresmiete erdrückt...?

Die WestLB will jetzt ganz schnell einen Ausschuß bilden, der Chaos-Borussia bis auf den letzten Cent durchleuchtet.

Laut Gesetz darf die Bank nur ?gewinnversprechende Investitionen? tätigen.

Auf den Bundesligisten kommt jetzt ein noch härteres Sparprogramm zu als bisher. Da drohen weitere Kündigungen in allen Bereichen. Dr. Rauball hatte es angekündigt: ?Für Borussia wird es ein knallharter Winter.?

Zum Thema WestLB blockt er total ab: ?Kein Kommentar.? 

 

08.02.05 10:55

61594 Postings, 6069 Tage lassmichreinSch/&$%-Editor !!! o. T.

08.02.05 11:06

12850 Postings, 6718 Tage Immobilienhaidie frage ist, ob molsiris

das stadion überhaupt wieder verkaufen will. ich meine, die haben 2002 rund 75 Mio euro für das stadion bezahlt. mittlerweile haben sie aus der saison 02/03, 03/04 und 04/05 bereits jährlich 17 mio lesaingraten gekriegt, also 51 mio euro. das stadion steht für die als nur noch mit 24mio ? im feuer. und mal ehrlich, warum sollten die so ne cashkuh verkaufen. noch 2 jahre dann haben sie ihren gesamteinsatz wieder rein. und selbst wenn borussia dortmund bankrott geht, wayne interessierts? ist ja in erster linie die KGaA mit der Lizenzspielerabteilung die den bach runter geht. der amateurbereich ist ja noch halbwegs gesuhd. dann vermieten sie das stadion eben an die amateure. da finden sich schön genug die um die amateurmannschaft ein neues profiteam aufbauen und in die BL wollen, die brauchen auch ein stadion.  

   Antwort einfügen - nach oben