ODEON mit 2. positivem Jahresergebnis in Folge

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.01.12 20:56
eröffnet am: 22.03.11 18:57 von: hubsta1 Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 30.01.12 20:56 von: M.Minninger Leser gesamt: 3903
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

22.03.11 18:57

1138 Postings, 3147 Tage hubsta1ODEON mit 2. positivem Jahresergebnis in Folge

die Odeon Film AG hat das zweite Jahr in Folge ein positives EBIT erzielt!


EANS Adhoc: Odeon Film AG (deutsch)

   EANS-Adhoc: Odeon Film erwirtschaftet in 2010 mit 0,7 Mio. Euro im zweiten Jahr in Folge ein positives EBIT



--------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------



22.03.2011



München, 22. März 2011 - Der Odeon-Film-Konzern hat in 2010 das zweite Jahr in Folge ein positives Ergebnis erreicht. Auf Konzernebene erwirtschaftete das Unternehmen bei einer Gesamtleistung von 64,63 Mio. Euro (Vorjahr 68,17 Mio. Euro) und Umsatzerlösen in Höhe von 43,01 Mio. Euro (Vorjahr 52,56 Mio. Euro) ein EBIT von 0,72 Mio. Euro. Das EBIT ist damit gegenüber dem Vorjahr 2009 (1,18 Mio. Euro) zwar leicht zurückgegangen; dabei ist aber zu beachten, dass in 2010 ein einmaliger Sondereffekt aufgrund der späteren Veräußerung der Majestic-Gesellschaften in Höhe von 0,52 Mio. EUR verarbeitet werden musste. Nach dem Finanzergebnis in Höhe von -0,56 Mio. Euro und 0,95 Mio. Euro Steuern von Einkommen und Ertrag ergibt sich ein Periodenergebnis von 1,11 Mio. Euro, das auf dem Niveau des Vorjahres liegt (1,03 Mio. Euro).
Anzeigen von Google
Silbermünzen Kauf Bayern
Jetzt, Clever, Philharmoniker Steuervergünstigt Direkt kaufen
www.Silber-Barren-kaufen.de



Damit ist es nach schwierigen Jahren gelungen, nachhaltig in die Profitabilität zurückzukehren. Dies ist insbesondere einem umfangreichen Restrukturierungsprozess zu verdanken, der Anfang des Berichtsjahres weitgehend abgeschlossen werden konnte.



Zentrale Aufgabe war es und wird es weiterhin sein, die Kernkompetenz des Odeon-Film-Konzerns, die Entwicklung und Herstellung von fiktionalen Programmen, zu stärken. Ein wichtiger Schritt auf diesem Weg bestand darin, sich im Nachberichtszeitraum von der Beteiligung an den Majestic-Gesellschaften, die schwerpunktmäßig in der Verwertung von Rechten tätig sind, zu trennen (siehe Ad-hoc-Mitteilung vom 3. März 2011). Stattdessen soll durch eine verstärkte Akquisition, insbesondere bei den TV-Movies, aber auch durch eine Diversifizierung der Genres Wachstum generiert werden.



Der Odeon-Film-Konzern hat sich auch eine gute Ausgangssituation für die Zukunft geschaffen. Nach allen heute vorliegenden Informationen gehen wir auch für die Jahre 2011 und 2012 von positiven Ergebnissen aus.





Rückfragehinweis: Odeon Film AG Investor Relations Hofmannstraße 25-27 81379 München aktie@odeonfilm.de Telefon: + 49 (0)89 64958-0 Telefax: +49 (0)89 64958-103 ISIN DE0006853005



Ende der Mitteilung                               euro adhoc

Marktkapitalisierung§6,81 Mio EUR
Anzahl Aktien 7.923.530 Stk.
Streubesitz 12,28%

Freefloat nur 973.009 Aktien!!



keine Verkaufs-/Kaufempfehlung  

06.10.11 16:38

17427 Postings, 3825 Tage M.MinningerVeröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

EANS-PVR: Odeon Film AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EANS-PVR: Odeon Film AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung



--------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------


Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Die Zweite Medienfonds German Filmproductions GFP GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG, Berlin, Deutschland, hat uns mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil am 10. Dezember 2009 die Schwellen von 50 %, 30 %, 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 3 % der Stimmrechte an der Odeon Film AG unterschritten hat und ihr zu diesem Datum ein Stimmrechtsanteil von 0,00 % entsprechend 0 von insgesamt 7.923.530 Stimmrechten an der Odeon Film AG zustand. Die von GFP Vermögensverwaltungs GmbH & Co. Beteiligungs KG gehaltenen Stimmrechte werden der Zweiten Medienfonds German Filmproductions GFP GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG nicht mehr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet.

Die Zweite GF Filmproduktion GmbH, Berlin, Deutschland, hat uns mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil am 10. Dezember 2009 die Schwellen von 50 %, 30 %, 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 3 % der Stimmrechte an der Odeon Film AG unterschritten hat und ihr zu diesem Datum ein Stimmrechtsanteil von 0,00 % entsprechend 0 von insgesamt 7.923.530 Stimmrechten an der Odeon Film AG zustand. Die von GFP Vermögensverwaltungs GmbH & Co. Beteiligungs KG gehaltenen Stimmrechte werden der Zweiten GF Filmproduktion GmbH nicht mehr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet.

Rückfragehinweis: Odeon Film AG

Investor Relations

Hofmannstraße 25-27

81379 München

aktie@odeonfilm.de

+ 49 (0)89 64958-0

ISIN DE0006853005

Emittent: Odeon Film AG Hofmannstraße 25-27 D-81379 München Telefon: +49 (0)89 64 958 0 FAX: +49 (0)89 64 958 103 Email: aktie@odeonfilm.de WWW: http://www.odeonfilm.de Branche: Medien ISIN: DE0006853005 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

ISIN DE0006853005

AXC0199 2011-10-06/16:27


© 2011 dpa-AFX  

07.10.11 10:16

5 Postings, 3370 Tage peter_kreUralte Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Meldung bezieht sich auf den 10. Dezember 2009 !

Also ein extrem alter Hut, warum sie jetzt noch gebracht wird, verstehe ich nicht.  

21.12.11 19:33

17427 Postings, 3825 Tage M.MinningerVeröffentlichung gemäß § 26

EANS-Stimmrechte: Odeon Film AG / Veröffentlichung gemäß § 26
14:59 21.12.11


EANS-Stimmrechte: Odeon Film AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1
WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------
 Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
 europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name:    David Groenewold
Staat:   Deutschland

Herr David Groenewold, Deutschland, hat uns am 20. Dezember 2011 mitgeteilt,
dass sein Stimmrechtsanteil am 02. November 2011 die Schwellen von 30 %, 25 %,
20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 3 % der Stimmrechte an der Odeon Film AG
unterschritten hat und ihm zu diesem Datum ein Stimmrechtsanteil von 0,00 %,
entsprechend 0 von insgesamt 11.842.770 Stimmrechten an der Odeon Film AG
zustand.

Rückfragehinweis:
Odeon Film AG

Investor Relations

Hofmannstraße 25-27

81379 München

aktie@odeonfilm.de

+ 49 (0)89 64958-0

ISIN DE0006853005

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------

Emittent:    Odeon Film AG
            Hofmannstraße 25-27
            D-81379 München
Telefon:     +49 (0)89 64 958 0
FAX:         +49 (0)89 64 958 103
Email:       aktie@odeonfilm.de
WWW:         http://www.odeonfilm.de
Branche:     Medien
ISIN:        DE0006853005
Indizes:
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München,
            Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt
Sprache:    Deutsch


Quelle: OTS  

30.01.12 20:56

17427 Postings, 3825 Tage M.MinningerAufsichtsratschef geht

Odeon Film: Aufsichtsratschef geht
30.01.2012 (www.4investors.de) - Gregor Kunz wird den Aufsichtsrat von Odeon Film verlassen. Kunz legt sein Mandat nieder, Gründe werden nicht genannt. Damit scheidet er am 27. Februar aus dem Gremium aus. Über einen Nachfolger liegen noch keine Informationen vor.

Kunz gehört dem Aufsichtsrat seit August 2006 an. Seit August 2010 ist er Vorsitzender des Gremiums.
( js )  

   Antwort einfügen - nach oben