Nur für Jessyca

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.04.03 12:31
eröffnet am: 22.04.03 09:48 von: ottifant Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 22.04.03 12:31 von: Reila Leser gesamt: 788
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.04.03 09:48

21368 Postings, 6912 Tage ottifantNur für Jessyca

Mann hielt 16-jährige Sexsklavin monatelang in seinem Keller gefangen
Im US-Bundesstaat New York hat die Polizei jetzt eine 16-Jährige retten können, die seit sechs Monaten im Keller eines 67-jährigen Mannes festgehalten wurde. Das Mädchen war nur eines von vier Opfern des Mannes.  
Der 67-jährige Witwer hatte seit 1980 junge Frauen in seinem Keller eingesperrt, gefesselt, an die Wände gekettet und vergewaltigt. Die Polizei fand Fotos von Mädchen, die an die Wände gekettet waren, im Haus des Mannes.  
Der 67-Jährige weigerte sich bis jetzt, etwas zu den Anschuldigungen zu sagen. Ein Ermittler erklärte: 'Wir hätten nicht erwartet, so etwas jemals in unserem Land zu sehen.'  
 Quelle: www.cnn.com
 

22.04.03 09:58

3138 Postings, 6891 Tage 1st_basemanHAHAHA...

"Wir hätten nicht erwartet, so etwas jemals in unserem Land zu sehen."

schon klar, denn um verbrechen zu begehen geht der ami immer ins ausland...

Vietnam, Irak...........  

22.04.03 10:02

21368 Postings, 6912 Tage ottifantAber Baseman sowas darf man denken

aber doch nicht unbestraft in Ariva posten!!!
Servus wo hast du so lange gesteckt???  

22.04.03 10:08

234 Postings, 6433 Tage Der BauerTja, 1st. baseman

Fast alles ist lustig, wenn man nicht selbst betroffen ist. Auch ein Dummkopf pflegt manchmal nachzudenken, aber immer erst nach der Dummheit.

Gruß Der Bauer  

22.04.03 10:14

3138 Postings, 6891 Tage 1st_basemanjaja....

woher willst du wissen dass ich nicht selbst betroffen bin?? was macht dich da so sicher???

kann ich nicht auch ein ami mit selbstkritischer meinung sein???


@otti: ich war krank.


THREAD GESCHLOSSEN  

22.04.03 10:27

234 Postings, 6433 Tage Der BauerSchön das Du wieder Gesund bist.

Die meisten unter uns haben eine innewohnende Kritik, die deutlich beeinflußt, was wir über uns selbst denken und wie wir auf andere reagieren. Der Hang zur Selbstkritik, der oft bis zum Selbstekel, zur Selbstverfluchung ging, ist kerndeutsch. Du bist kein Ami!

Gruß Der Bauer

 

22.04.03 12:06

3138 Postings, 6891 Tage 1st_basemanaha bauer

nette analyse.... vielleicht lebe ich schon zu lange in KRAUTLAND???  

22.04.03 12:31

9123 Postings, 7180 Tage Reila1st b,

hatte spontan änhnliche Empfindungen wie Du. Wenn das ein Mönch ein Nepal gesagt hätte, hätte ich es ja noch verstanden, aber ein amerikanischer Polizist, der sich über Verbrechen wundert ... Vielleicht ist er etwas naiv und staunt jeden Tag neu.

R.  

   Antwort einfügen - nach oben