Nordkoreaner flüchten in deutsche Botschaft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.07.04 11:45
eröffnet am: 01.07.04 11:44 von: ottifant Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 01.07.04 11:45 von: Hungerhahn Leser gesamt: 170
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

01.07.04 11:44

21368 Postings, 7153 Tage ottifantNordkoreaner flüchten in deutsche Botschaft

China: Nordkoreaner flüchten in deutsche Botschaft
Ein Botschaftsvertreter der deutschen Botschaft in Peking bestätigte die Anwesenheit von vier Nordkoreanern auf deutschem Territorium. Zuvor hatten fünf Menschen versucht, auf dem Gelände der Botschaft Zuflucht zu finden.

Einer Frau gelang dies nicht, sie wurde von der chinesischen Polizei verhaftet. Immer wieder dient die deutsche Botschaft als Zufluchtsort für Flüchtlinge. Ihre Nähe zur südkoreanischen Botschaft macht sie sehr beliebt.

Schon vor knapp zwei Jahren gelang 15 Nordkoreanern die Flucht und sie erwirkten damit die Ausreise nach Südkorea. Es wird geschätzt, dass sich 300.000 Nordkoreaner illegal in China aufhalten.

 

01.07.04 11:45

2576 Postings, 7377 Tage HungerhahnWenn es mit unserem Land so weitergeht,

dann flüchten bald Deutsche in die Nordkoreanische Botschaft  

   Antwort einfügen - nach oben