Nochwas zu Roesch

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.00 15:10
eröffnet am: 25.04.00 14:46 von: cap blaubär Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 25.04.00 15:10 von: cap blaubär Leser gesamt: 214
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.04.00 14:46

21160 Postings, 7885 Tage cap blaubärNochwas zu Roesch

War gerade ein Bekannter da der Diabetes hat,das neueste ist ne kleine Pumpe die über ne Kanühle das Insulin übern Tag verteilt abgibt(sieht aus wien Handy),also was diese Kundschaft angeht wirds bald eng mit der Superspritze,daher vorsicht mit dem Wert,Er meinte auch das das Gewebe von dem Roeschteil nicht hocherfreut ist(Spritze wär besser)
blaubärgrüsse  

25.04.00 14:54

1488 Postings, 7556 Tage cubiakRe: Nochwas zu Roesch

Die Superspritze von Roesch hat vor allem noch ein grosses Problem. Sie ist viel zu teuer. Erst wenn es hier gelingt eine wirkliche Alternative (auch und vor allem kostenmäßig) bereitszustellen, erst dann hat Roesch gute Aussichten, zumal fast das gesamte Unternehmen vom Erfolg oder Mißerfolg dieses einen Produktes verbunden ist. Hinzu kommt ein noch recht geringes Haltbarkeitsdatum dieser Spritzen (beträgt ein halbes Jahr) im Gegensatz zu normalen Spritzen, wo die Haltbarkeitsdauer mindestens ein Jahr beträgt.

Ich halte diesen Wert für hochspekulativ, zumal der Verkauf der Wunderspritzen recht langsam und schleppend anläuft. Erfolgt jedoch der Durchbruch, d.h. wird eine Akkzeptanz dieses Produktes erreicht, werden wir das wahre Potential der Aktie miterleben dürfen. Aber wiegesagt: meiner Meinung nach im Moment hochspekulativ!!!!!  

25.04.00 15:10

21160 Postings, 7885 Tage cap blaubärRe: Nochwas zu Roesch

Ne Du kannst den Wert jetzt vergessen eine über den Tag verteilte Insulinabgabe entspricht eher den natürlichen Vorgaben,das auf+ab des Spiegels hat einige gesundheitliche Nachteile wenns im 2ten Schritt noch ein steuerndes Analysegerät gebe wär das Ding optimal,danach käm dann nur noch die kleine Chipgesteuerte Insulinfabrik die implantiert wird,daran wird ja gearbeitet.Aber was ich hier nur sagen wollte Stand der ärztlichen Kunst ist halt das beschriebene,was sich mit dem Roeschteil nicht realisieren lässt,womit das Ding aus dem Geschäft ist,Knete hinlegen für ne nicht mehr zeitgemäße behandlungsform ist mehr unwarscheinlich(um nicht blööd zu sagen)
blaubägrüsse    

   Antwort einfügen - nach oben