Noch 14.400 Min. ... und dann geht der Scheiss los

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.11.05 19:18
eröffnet am: 01.11.05 19:18 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 01.11.05 19:18 von: EinsamerSam. Leser gesamt: 164
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

01.11.05 19:18

24466 Postings, 5758 Tage EinsamerSamariterNoch 14.400 Min. ... und dann geht der Scheiss los

Wie sich zehntausende Jecke wieder in Ekstase schunkeln werden...

Das ändert sich alles am 11.11.

Köln ? Noch 14.400 Minuten ? der 11. 11. nähert sich unaufhaltsam. Die Jecken schlagen jetzt schon probeweise das Trömmelche, entmotten ihr Lappenkostüm. EXPRESS hat die besten Neuigkeiten über die Mega-Freiluft-Sause in der Altstadt vorab.

Noch mehr Fasteleer in der Altstadt. Am Ostermann-Brunnen feierten knapp 200 Karnevalisten 1969 zum ersten Mal den 11. 11. in der Altstadt. Dann zog die Party auf den Alter Markt um, Zehntausende feierten mit. Im vergangenen Jahr fand die Sause zum ersten Mal auf dem Heumarkt statt, auf dem Alter Markt wurde vor einer Mega-Leinwand geschunkelt. Damit nicht genug: In diesem Jahr wird ein dritter Feierort eröffnet: Auch vor dem Gürzenich wird es eine Leinwand geben. Fasteleer total.

Fünf Stunden mehr Musik-Programm. Bislang waren Tausende Berufstätige doppelt gestraft: Sie konnten die 11.11.-Feier nur im Radio verfolgen, und wenn sie dann selbst in die Altstadt gingen, war das Programm vorbei. In diesem Jahr gibt es erstmalig bis 21 Uhr Live-Musik von der Mega-Bühne. Fünf Stunden mehr als sonst ? Schunkelalarm hoch zehn!

Mehr stille Örtchen: Welcher Jeck kennt das nicht: ?Heh, Kölle, du ming Stadt am Rhing, wo soll ich bloß zum Pinkeln hin? ? beim diesjährigen 11. 11. sollte das kein Problem sein. Die Willi-Ostermann-Geselllschaft stellt so viele Toiletten auf wie noch nie. Die vierfache Menge im Vergleich zum Vorjahr! Von 140 auf 540 ? Lokus-Aufrüstung total.Da jubiliert der Jeck: Der 11. 11. in der Altstadt wird immer schöner!

Quelle: express.de

...be invested
 
Der Einsame Samariter

 

   Antwort einfügen - nach oben