News:Menschliches Bewußtsein könnte Tod überdauern

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 22.05.09 09:25
eröffnet am: 26.03.09 13:54 von: Frank Bersn. Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 22.05.09 09:25 von: gardenqueen Leser gesamt: 2025
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

26.03.09 13:54
11

82 Postings, 4084 Tage Frank BersnerNews:Menschliches Bewußtsein könnte Tod überdauern

Die kontroverse Diskussion um Evolution oder Schöpfung zeigt, wie schwer das Gespräch zwischen ¬Religion und Wissenschaft ¬zumindest in der Biologie ist. Auch im Darwin-Jahr 2009 hat sich daran nicht viel geändert. Dabei wären die Biologen gut beraten, einmal über den Tellerrand zu schauen. Denn in der modernen Physik sind die Forscher gerade dabei, einen historischen Brückenschlag zwischen Religion und Naturwissenschaft zu realisieren.  Dies gilt insbesondere für die Quantenphysik. Mehr zu diesem interessanten Thema unter
http://www.openpr.de/news/295283.html  
Angehängte Grafik:
zufall_horizon.jpg
zufall_horizon.jpg
Seite: 1 | 2 | 3  
41 Postings ausgeblendet.

27.03.09 20:24

1411 Postings, 5203 Tage killercopFreejack gibbet noch zu kaufen

selbst bei amazon, bei verschiedenen als gebrauchte dvd :
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00005TZFW/ref=dp_olp_3  

27.03.09 21:38

82 Postings, 4084 Tage Frank BersnerHat jemand zu dem Thema...

...eigentlich noch einen sinnvollen Kommmentar auf Lager? Oder ist alle Munition bereits verschossen?  

27.03.09 21:45

29429 Postings, 5343 Tage sacrificeich stell mir das grad vor

Gottschalk bei Wetten das, Primetime im ZDF, macht seine Einleitung, stellt den ein oder anderen Gast vor, lässt ne Wette durchlaufen, schaut auf die Uhr und fragt: Hat jemand zu dem Thema eigentlich noch einen sinnvollen Kommmentar auf Lager? Oder ist alle Munition bereits verschossen?


hahahaha

28.03.09 09:02

82 Postings, 4084 Tage Frank BersnerHe, he, he...

...ich bin doch nich der Gottschalk von Wetten dass...bin der Bruder ;-)  

28.03.09 09:15
5

3119 Postings, 4354 Tage gardenqueenDie Lösung ist doch so einfach wie genial...

Guten Morgen übrigens ;-)

Les mal hier in diesem Thread:

http://www.ariva.de/...bracht_werden__t366247?pnr=5408915#jump5408915

Oder hier:
http://www.rolfing-movement.de/Kurzinfo/Artikel/.../deepak_chopra.HTM

hier mal ein kleiner Auszug:
Der amerikanische Dichter Walt Whitman sagte: Jedes zu dir gehörende Atom gehört auch zu mir. Das ist ganz wörtlich gemeint.

Untersuchungen des menschlichen Körpers mittels radioaktiver Isotopen und gestützt auf mathematische Berechnungen haben zweifelsfrei ergeben, dass jetzt, gerade jetzt, in Ihrem physischen Körper eine Million Atome zu finden sind, die einst im Körper von Christus waren oder in dem von Buddha, Leonardo da Vinci, Michelangelo oder Saddam Hussein! Nehmen Sie irgendeinen, der je auf diesem Planeten gelebt hat; in Ihrem physischen Körper kommt Rohmaterial vor, das in jenem physischen Körper war.
Betrachten wir nur die drei letzten Wochen: 10 hoch 15 (eine Quadrillion) Atome gingen in dieser Zeit durch Ihren Körper, Atome, die früher einmal durch den Körper jeder lebenden Gattung auf diesem Planeten gingen; und innert weniger als einem Jahre ersetzen Sie 98% aller Atome Ihres Körpers.

Das bedeutet: Sie machen alle sechs Wochen eine neue Leber, alle drei Monate ein neues Skelett, obwohl es so hart und solid erscheint, monatlich eine neue Haut, alle fünf Tage neue Magenwände. Sogar die Gehirnzellen aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauer-
stoff gab es vor einem Jahr noch nicht, und die ebenfalls auf den Rohstoffen Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff basierende DNA, welche die Erinnerungen von Jahrmillionen menschlicher Evolution speichert, entsteht und vergeht alle sechs Wochen, wie eine kurzlebige Knospe und Blüte. Und wenn Sie es genau nehmen wie ein Buchhalter, wenn Sie jedes Atom und jedes Stückchen Gewebe und jedes Tröpfchen mit-

zählen, dann kommen Sie darauf, dass in weniger als zweieinhalb Jahren Ihr ganzer Körper, jeder Teil davon, bis zum letzten Atom ersetzt wird. Wenn Sie denken ´ich bin mein Körper`, dann geraten Sie in Verlegenheit: Welchen Körper meinen Sie eigentlich?
Das diesjährige Modell ist nicht dasselbe wie das letztjährige und auch nicht wie das vom letzten Monat.

So stehe ich nun vor Ihnen mit meinem 1991er Modell. Jeder Teil dieses Körpers, den ich benütze, um hier zu sein und mich auszudrücken, ist neu verglichen mit letztem Jahr und doch: Etwas davon hat sich anscheinend nicht verändert, nämlich meine Hoffnungen, Erwartungen, Träume, Ideen, Konzepte, Meinungen, meine Philosophie und Ideologie, meine Überzeugungen. Diese hängen hier etwas länger herum als mein physischer Körper, meine Gedanken haben offenbar eine etwas grössere Lebenserwartung als meine Moleküle.
Aber auch sie ändern sich natürlich, meine Gedanken wie auch meine Gefühle, sie kommen und gehen von Augenblick zu Augenblick; sie scheinen jedoch die physische Form meines Körpers zu überleben. Vielleicht kann man sagen, das meine Gedanken und Gefühle sich fortwäh-
rend reinkarnieren als mein physischer Körper, im Hier und Jetzt, gerade jetzt.

Meine Hautzellen erneuern sich jeden Monat, aber sie vergessen den Unterschied zwischen heiss und kalt nicht; ich habe neue Magenzellen alle fünf Tage, und sie sind in der Lage, Hydrochloridsäure zu produzieren; mein Geschmacksknospen werden alle fünf Wochen ausgetauscht, ohne dass sie den Geschmack von Erdbeereis vergessen. Und auch meine DNA, alle sechs Wochen neu, behält die Erinnerung an die ganze evolutionäre Entwicklung der Menschheit.
Also ist mein Körper nur der Ort, den meine Erinnerungen jetzt gerade  als ´mein Zuhause` bezeichnen. Vielleicht ist DNS überhaupt nicht ein Ding, sondern Leben schlechthin, ein abstraktes Bewusstseinsfeld, das als Materie in Erscheinung tritt, das sozusagen die Materie als Maske trägt. Vielleicht ist der Körper nicht eine physische Maschine, die Denken gelernt hat, vielleicht ist es gerade umgekehrt: Wir sind Intelligenz-
Impulse, Gedanken, die gelernt haben, einen physischen Körper zu bilden.
Dasselbe würde für das ganze Universum gelten.
-----------
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
          ~   ~   ~ Er könnte Anlauf nehmen. ~   ~   ~

28.03.09 09:43
4

17575 Postings, 4455 Tage Terrorschwein#47 Terri gibt große Autogrammstunde in Berlin

ihr müsst mir nur  sagen als wen ich unterschreiben soll.

28.03.09 09:47

3119 Postings, 4354 Tage gardenqueenUnterschreib einfach hier:

_________________________________________
 Terri

Und bitte mit Widmung.
Danke. ;-)
-----------
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
          ~   ~   ~ Er könnte Anlauf nehmen. ~   ~   ~

28.03.09 09:54
1

17575 Postings, 4455 Tage Terrorschweines ehrt mich besonders wenn ich als Terri untersch

reiben darf :-))


Für die Königin der Vorstadtgärten
möge die Sonne ewig für dich scheinen
_________________________________________
Dein  Terri


<img src="http://www.spirituellemedien.ch/images/WieDieSonne.jpg"

28.03.09 10:02
1

3119 Postings, 4354 Tage gardenqueenBoah, ist das schööön...

verbindlichstendank auch. Ich werds mir gleich ausdrucken... 


;-))
-----------
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
          ~   ~   ~ Er könnte Anlauf nehmen. ~   ~   ~

28.03.09 10:04

19233 Postings, 4925 Tage angelamich möchte bitte eins von gröli!

28.03.09 10:11
1

17924 Postings, 4639 Tage BRAD P007Wir sind alle mit dem Universum verschmolzen

Alles was war, ist auc heuteund wird auch morgen sein,obwohl es seine Form und Zusammensetzung verändern mag
-----------

28.03.09 10:12
1

8541 Postings, 5512 Tage kleinlieschenFür Äjndschie - mit größtem Dank

an meine liebste und einzigste Fanin hier.

Dein Gröhli  

28.03.09 10:12
5

17575 Postings, 4455 Tage Terrorschweinnagut

28.03.09 10:13
3

17575 Postings, 4455 Tage Terrorschweinhey KL raus aus meinem neuen Geschäftsfeld

such dir was eigenes - wie wärs mit dem Piratenburger?

28.03.09 10:13
2

19233 Postings, 4925 Tage angelamdie unterschrift lebt ja noch!!

28.03.09 10:15
5

8541 Postings, 5512 Tage kleinlieschenZum Glück hört man sie nicht auch noch!

28.03.09 10:15
4

17575 Postings, 4455 Tage Terrorschweines ist nur das Papier das sich kräuselt vor Demut

28.03.09 10:16
1

82 Postings, 4084 Tage Frank Bersner@gardenqueen

Zu Deiner ausführlichen Antwort fällt mir nur Folgendes ein. Bitte anhören:
http://www.youtube.com/watch?v=SaY1WEcjlmg

(Wir sind alle nur aus Sternenstaub, in unsren Augen war mal Glanz, wir sind noch immer nicht zerbrochen, wir sind ganz)  

28.03.09 10:19

3119 Postings, 4354 Tage gardenqueen@Frank Bersner

Wir scheinen Seelenverwantd zu sein. ;-) Der Song berührt mich jedesmal... :-))
-----------
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
          ~   ~   ~ Er könnte Anlauf nehmen. ~   ~   ~

28.03.09 10:25
1

82 Postings, 4084 Tage Frank Bersner@gardenqueen

Stimmt. Der Song berührt mich auch - vor allem die Passage mit dem Sternenstaub.

Ich finde auch den Text gut. Er hebt sich wohltuend von dem üblichen Tralala ab ;-)  

28.03.09 15:47
1

82 Postings, 4084 Tage Frank BersnerNoch etwas...

...für Detailverliebte
http://de.wikipedia.org/wiki/Sternenstaub_(Astronomie)  

28.03.09 15:51
1

3673 Postings, 4575 Tage cicco...also steckt bei Pam....

..auch ein teil von mir drinn....  

28.03.09 15:54
2

3119 Postings, 4354 Tage gardenqueencicco, das kannste jetzt SO oder SO sehen... *g*

-----------
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
          ~   ~   ~ Er könnte Anlauf nehmen. ~   ~   ~

28.03.09 19:03

82 Postings, 4084 Tage Frank BersnerWho, the hell...

22.05.09 09:25

3119 Postings, 4354 Tage gardenqueenDAS veranschaulicht so einiges:

Ob der Künstler diesen Thread gelesen hat?? *g*
-----------
Der durchschnittliche Mann ist Beweis genug,
dass Frauen Spaß vertragen können.   *g*
Angehängte Grafik:
vom_selben_stern.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
vom_selben_stern.jpg

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben