News!! ARTICON!!!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.01.06 10:46
eröffnet am: 10.02.05 12:39 von: omar Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 06.01.06 10:46 von: xyweb Leser gesamt: 8307
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

10.02.05 12:39

388 Postings, 7239 Tage omarNews!! ARTICON!!!

DGAP-Ad hoc: ARTICON-INTEGRALIS AG  deutsch


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

vorläufigen Ergebnisse; Veränderung im Vorstand

ARTICON-INTEGRALIS AG: vorläufige Ergebnisse und Veränderung im Vorstand

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Articon-Integralis gibt die vorläufigen Ergebnisse des Gesamtjahrs und des 4. Quartals 2004 sowie eine Veränderung im Vorstand bekannt

Ismaning (Deutschland) und Reading (Großbritannien), 10. Februar 2005 -
Articon-Integralis AG (Prime Standard: AAGN; ISIN DE0005155030), ein europäischer Marktführer für Security Systems Integration, gibt heute die vorläufigen Ergebnisse für das 4. Quartal sowie das am 31. Dezember 2004 endende Geschäftsjahr bekannt.

Die Gruppe erwartet, für das 4. Quartal Umsatzerlöse von mindestens EUR23,8 Millionen und für das Gesamtjahr von mehr als EUR87 Millionen zu erzielen. Zudem erwarten sie, mit dem EBITDA vor Sondermaßnahmen in diesem Quartal die Kostenschwelle zu erreichen und damit das beste Geschäftsquartal des Unternehmens (ausschließlich des Betriebsbereichs Allasso) seit 2000 zu verzeichnen.

Nach mehr als vier Jahren bei Articon-Integralis, während der er im Konzern einen Umschwung herbeigeführt hat, entschloss sich Mark Silver, als CEO zurück zu treten. Er hat sich bereit erklärt dieser Aufgabe noch nachzukommen bis ein Nachfolger bekannt gegeben wird. Dies könnte voraussichtlich bei der Ankündigung der Q4-Ergebnisse am 16. März sein.

Articon-Integralis AG Gutenbergstraße 1 85737 Ismaning Deutschland

ISIN: DE0005155030 WKN: 515503 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 10.02.2005

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-Hoc-Mitteilung:

Am 16. März 2005 werden um 15:00 Uhr (MEZ) die gesamten Ergebnisse im Rahmen einer Telefonkonferenz präsentiert. Wenn Sie an der Telefonkonferenz teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter ir@articon-integralis.com an. Alternativ findet eine Live-Übertragung im Internet unter http://www.articon-integralis.com/audiocastq404 statt. Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz steht im Anschluss an die Übertragung unter http://www.articon-integralis.com/audiocastq404 zum Abruf bereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Juliet Machan Leiterin für Investor Relations, Articon-Integralis +44 7768 283 074 Mark Silver CEO, Articon-Integralis +44 118 930 6060

Articon-Integralis AG (notiert im Prime Standard, Ticker-Symbol AAGN, Sicherheitscode Nummer 5155030) Die Articon-Integralis AG ist ein europäischer Marktführer für Security Systems Integration. Sie hat elf Niederlassungen in Europa und den USA mit 367 Mitarbeitern. Articon-Integralis ermöglicht Kunden geschützte Kommunikation und e-Commerce-Transaktionen über private und öffentliche Netze. Unter ihrem Markennamen Integralis konzentriert sich das Unternehmen auf die Integration von Sicherheitssystemen und bietet umfassende Sicherheitslösungen an, u.a. erstklassige IT-Sicherheitsprodukte und eine Palette an Beratung, Systemintegration und Managed Security Services. Articon-Integralis verfügt über zahlreiche Kunden im Blue-Chip-Bereich, zu denen Regierungsbehörden und eine Reihe internationaler Unternehmen zählen. Zusätzliche Informationen über Articon-Integralis sind im Internet unter www.articon-integralis.com verfügbar.

Ende der Meldung (c)DGAP

10.02.2005, 11:45


Articon Integralis:  515503


 
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png
Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

23.05.05 09:49

6 Postings, 5558 Tage BrookerOmar kleiner Knirps!

Hallo omar

Du liegst da völlig falsch, dass ich h.. bin. Ich las deinen Stuss den Du reintust und stellte fest, dass Du Sachen reintust die entweder schon längst rauskamen oder schreibst Dinge rein die vor Monate schon jemand geschrieben hat. Anscheinend bekommt man dafür grüne Punkte, weil gewisse Leute Dich bemitleiden.

Ich verfolge jedes Forum bei Dir fällt mir das auf, dass Du nur von anderen übernimmst.
Schau selber die Ad-Hold Meldungen die Du eingestellt hast. Jeder konnte es bevor Du es
eingestellt hast im Ariva lesen. Warum dann im Forum veröffentlichen wenns jeder längst schon gelesen hat? Das Forum ist da, dass man das neuste und Dinge reintut, dass was man nicht wissen kann. Oder nicht zu der infos kommt. Aber das ist glaub für Dich zu hoch. Wahrscheinlich bist Du ein 12 jähriger kleiner Junge der meint so zu grünen Punkte zu kommen.
Ich hab schon gegen 100 000.- in den Sand gesetzt, wenn Du das wissen willst. Aber das ist 1% von meinen ganzen investitionen. Aber ich habe auch schon in guten jahren 10 Millionen gemacht.Jetzt kannst ausrechnen wie gross und mit wieviel wir ca an der Börse handeln. Wenn Du möchtest könntest Du mal zu uns kommen wir geben gerne an einem jungen Herrn Aktienkurse, wie man KGV/200 Tageslinie, 100 Tageslinie usw. ausrechnet.
Ha ha ha Du bist eine Witzfigur! Es grüsst dich Brookerli Ha ha ha  

25.07.05 16:45

531 Postings, 5667 Tage hitarpetaralle

ist jemand hier ?
Was denkt ihr über Articon?
Meine Meinung nach ist :
1) Der Wiederstand um 2.90 ist durchgebrochen. Seit letzte Tage das ist bestätigt..
2) MA(20) kann als Untestutzung Linie beobachten werden.(FILTER: Der Durchbruch unten diese line, für mehr als 3 Tage wie Verkauf-Signal interpretieren werden kann), oder MA(38) (ohne FLTER).

 
gruss
 
Angehängte Grafik:
Graphic1.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
Graphic1.jpg

26.09.05 09:39

679 Postings, 5973 Tage noreturnEuramS: Articon klarer Kauf

Die "Euro am Sonntag" hat in ihrer gestrigen Ausgabe Articon Integralis als klaren Kauf bezeichnet. Erfahrungsgemäß bewirkt solch eine eindeutige Empfehlung, dass der Kurs zwischen 8 und 12 % in einer Woche macht (in der letzten Zeit z.B. so gelaufen bei Allgeier Holding, Inticom) oder gar völlig durch die Decke geht (letzten Montag z.B. Vivacon aufgrund der EuramS-Empfehlung vom Vortag). Ich habe mir mal einige Stücke zu 3,70 Euro ins Depot gelegt. Schaun mer mal.  

27.10.05 09:08

243 Postings, 5659 Tage xywebJetzt ans Kaufen denken!

Wer hat eine andere Meinung?  

27.10.05 10:31

2428 Postings, 5443 Tage graceAAGN.DE - verkaufen ziel 2 euro

28.10.05 10:26

243 Postings, 5659 Tage xywebEs geht wieder aufwärts!

Das kleine Tal scheint durchschritten zu sein.  

31.10.05 13:26

644 Postings, 6059 Tage TothoIch bin auch für einen Einstieg...bin mom. +-0...

aber langfristig ist für mich das Potential hoch. Der Turnaround steht nä. Jahr bevor und das Unternehmen wird profitabel. Wo kann man schon von Anfang an bei einem Top-Performer dabei sein. Hier ist meiner Ansicht nach die Möglichkeit nochmal da, seit dem Anstieg Anfang des Jahres.

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet. Nach vorläufigen Zahlen ist der IT-Sicherheitsdienstleister im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf operativer Basis ins Minus gerutscht. Das Ebitda (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) fiel im Vergleich zur Vorjahresperiode von minus 0,6 auf minus 1,3 Millionen Euro. Zum Halbjahr standen noch 400.000 Euro Gewinn in den Büchern. Grund für das schwache Abschneiden sind Rückstellungen. Articon hat zur Sicherung der dauerhaften Profitabilität Rückstellungen für Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 1,6 Millionen Euro gebildet. Ohne diesen Einmaleffekt hätte das Ebitda erneut den positiven Bereich erreicht.

Hier eine Auszug einer Meldung:

Abgesehen von dem kleinen Schönheitsfehler kann sich das Zahlenwerk wahrlich sehen lassen. Der Umsatz stieg um knapp ein Viertel auf 26,6 Millionen Euro. Dabei kam das Wachstum vor allem aus dem Produktbereich. Dieser hat mit plus 38,8 Prozent auf 13,3 Millionen Euro überproportional zugelegt. Auch für das Schlussviertel gibt sich das Unternehmen optimistisch. Denn neben dem guten Produktgeschäft ist auch die Consulting-Sparte stark ausgelastet. Zudem meldet Articon hohe Auftragseingänge bei den Managed Security Services. Dies dürfte zu einer deutlichen Ergebnisverbesserung beitragen.

Etwas auf den Magen drückt der Ausblick auf das Gesamtjahr. Denn die Münchner rudern zurück und erwarten für 2005 kein positives Ergebnis mehr. Zwar prognostiziert der Vorstand im vierten Quartal einen echten Profit. Doch dieser wird nicht ausreichen, um 2005 noch einen Jahresüberschuss zu erzielen. Articon rechnet mit einem Verlust von rund 2,5 Millionen Euro. Auf Grund der veränderten Aussichten nehmen wir unsere Gewinnschätzung von + 0,04 auf - 0,20 je Aktie zurück.

Börsianer regierten erst einmal skeptisch auf die Quartalszahlen. Nachdem die Aktie am 12. Oktober ein neues Jahreshoch bei 4,25 Euro erreichte, kam es nun zu Gewinnmitnahmen. Das Papier stürzte kurz nach Handelsbeginn um zehn Prozent auf 3,75 Euro ab. Wir gehen aber nicht davon aus, dass die Story nun vorbei ist. Nach einer Korrekturphase sollte die Aktie ihren mittelfristigen Aufwärtstrend wieder fortsetzen.
 

31.10.05 13:34

2428 Postings, 5443 Tage grace"aber langfristig ist für mich das Potential hoch"

kann uns der autor vielleicht einmal mitteilen, ob er der deutsche sprache NICHT mächtig ist und daher ein übersetzungsprogram für seinen beitrag heranzog oder ob wir einfach nur NICHT über die umfangreichen grammatikalischen kenntnisse verfügen um den inhalt seines beitrates verstehen zu können.


" Ich bin auch für einen Einstieg...bin mom. +-0... aber langfristig ist für mich das Potential hoch."  

31.10.05 13:45

644 Postings, 6059 Tage TothoIch denke, wer sich hier für einen sinnvollen...

Beitrag interessiert, dem geht es nicht um Grammatikfehler, sondern um den Inhalt eines Postings. Die Interessierten wissen auch was gemeint ist, was bei dir wohl nicht der Fall ist und somit hast du hier nichts verloren.
Oh Herr, schmeiß Hirn vom Himmel...  

31.10.05 13:57

644 Postings, 6059 Tage TothoAusserdem muß man das sich von einem sagen

lassen, der ausser Kleinbuchstaben nichts schreiben kann. Guter Versuch deine eigenen Defizite diesbezüglich zu vertuschen.  

31.10.05 14:09

2428 Postings, 5443 Tage grace "aber langfristig ist für mich das Potential hoch

erfahre ich in deinem leben noch von welchem inhalt der diskutierte beitrag war?
oder ist mein potential einfach nur nicht hoch genug um den inhalt dessen was du uns sagen möchtest zu erfassen ?


"Ich bin auch für einen Einstieg...bin mom. +-0...
aber langfristig ist für mich das Potential hoch."
 

31.10.05 14:33

818226 Postings, 5967 Tage moyaWave lass den Scheiss

Gruß Moya

 

31.10.05 14:54

126 Postings, 5340 Tage sandro28Gut analysiert Herr Moya. Wavemoe ist besser! o. T.

04.11.05 10:40

243 Postings, 5659 Tage xywebBin bald wieder im Plus.

Ist hier noch jemand investiert?
Sind alle ausgestiegen?  

14.11.05 13:26

2428 Postings, 5443 Tage graceAAGN.DE -3.11 verkauf s3.30 z2.30

"8. AAGN.DE - verkaufen ziel 2 euro grace 27.10.05 10:31"

Stuttgart
Geld: 3,11 Vol. 1.750
Brief: 3,20 Vol. 1.000
14.11.2005§13:17:39 Uhr
 

30.11.05 21:07

521 Postings, 5946 Tage zaccAufwaertstrend

seit Jan 2003 heute auf den Punkt genau verteidigt/ Kurs auf primaerem und sekundaerem Trendkanal ganz unten/ Intradayrebound von ueber 10% heute fett.
RSI ist auch heftig ueberverkauft. Im Januar 2004 war der Kurs bei 5,20 ?, wobei der Fehlbetrag 2003 gut 5-6 x so hoch war wie aktuell fuer 2005 erwartet. KUV fuer 2005 wird aber wohl doppelt so hoch ausfallen wie 2003/ 2004. Trotzdem, die Firma ist auf gesundem Weg. Fuers Q IV wird ausserdem erstmals ein positives EBIT erwartet.
Sieht nach einem spekulativem Kauf mit gutem Chance/ Risiko-Verhaeltnis aus. Was meint ihr?
Gruss,
ZACC  
Angehängte Grafik:
bigchart_11.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart_11.png

01.12.05 17:17

6 Postings, 5558 Tage BrookerDie Aktien bei der man niggs verdient

Wer hier investiert ist macht was falsch!!! Die kommen nicht rauf und vom Fleck. Wenn man die Zahlen anschaut was will man mit einer firma die wenns hoch kommt 1 Mio Gewinn abwirft? Da gibts andere die machen über 100 Mio Gewinne ja sogar  Milliarden dort ist Euer Geld viel besser aufgehoben als bei einer Aktie die wenns ganz hoch kommt 10 Mio Gewinn abwirft. Wobei Articon wird nie soweit kommen weil:
Sie machten innerhalb 3 Jahren 2 Gewinnwarnungen! Wie jeder weiss sind Gewinnwarnungen für jedes Unternehmen Gift. Articon da ist verlorene Zeit. Da gibts andere Aktien die viel besser sind und mit denen man Geld verdient aber nicht mit Articon. Darum ist Articon in meinen Augen ein Insolvenz Kanditat.
Es grüsst Euch Euer Brooker  

01.12.05 19:12

521 Postings, 5946 Tage zaccähhh,

aktie, bei der man niggs verdienen tut....?
ääähhhh, 1 miljonen oder -10 oder was? Klar, andere machen ja auch 100 miljonen oder sogar 1 milljarden, die solte man nich so einfach in die Tonne kloppen, ist ja reinstes Gift......Articon da ist verlorene Zeit...Und deshalb ist Articon ein Insolwens-Kandidat...


In welchem Zoo bist denn du zuhause, Brooker?

Es gruesst dich ganz lieb
dein ZACC  

02.12.05 21:13

521 Postings, 5946 Tage zaccey, Brooker, ey:

haste heute wieder niggs verdient, gelle  

08.12.05 06:52

243 Postings, 5659 Tage xywebwieder niggs o. T.

das ding soll (könnte) angeblich auf 2 Euro fallen  

16.12.05 04:13

243 Postings, 5659 Tage xywebjetzt sieht die sache wieder besser aus o. T.

04.01.06 10:28

243 Postings, 5659 Tage xywebHier noch jemand investiert? o. T.

04.01.06 21:59

68 Postings, 5687 Tage wallixja ich :)

und ich bin auch überzeugt von dem wert!
versteh deshalb nicht, dass es in den letzten wochen so runter ging!?  

05.01.06 18:59

243 Postings, 5659 Tage xywebBin bei 3,7? rein.

Kann sein, daß es ganz langsam wieder bis 4? steigt.
Werde mal bisschen länger drin bleiben.  

06.01.06 10:46

243 Postings, 5659 Tage xyweb515503

jetzt weiter bis 4?  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben