Neues vom Schrumpfungssegment

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.03.01 08:29
eröffnet am: 13.03.01 08:29 von: gere1 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 13.03.01 08:29 von: gere1 Leser gesamt: 1154
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

13.03.01 08:29
2

341 Postings, 7100 Tage gere1Neues vom Schrumpfungssegment

Neues vom Schrumpfungssegment
Von Frank Markowski

Nehmen wir Abschied. Abschied vom Neuen Markt, dem Wachstumssegment der Deutschen Börse. Zahlreiche Verlustmitnahmen in den vergangenen Monaten haben das Vorzeige-Kind dahingerafft. Auferstanden ist es als böser Bube. Zu viele Start-ups, die sich als Come-downs erwiesen haben. Jeder Aktionär ein Venture-Capitalist! Es lebe das Schrumpfungssegment der deutschen Börse! --

Na, wer wird denn gleich so zynisch sein, Herr Bär. Das Klima ist rauher geworden, natürlich, oder sagen wir besser: schonungsloser. An Fantasiegewinne glaubt keiner mehr. Und das ist auch gut so. Aber dass deswegen alles den Bach runtergeht? Die vergangenen Tage haben doch schon eine Stabilisierung gebracht. Denken Sie nach: Sind wirklich alle Unternehmen am Neuen Markt nur Loser-Buden? Nein. Einige können sehr wohl Gewinne vorweisen. Und zwar reale und steigende Gewinne!

Also, Herr Bulle, ich bitte Sie. Wem kann ich denn noch glauben? Selbst die Gurus haben versagt! Herr Prior hatte im Dezember für Ende Februar einen Nemax-All-Share von 7000 Punkten vorausgesagt. Stellen Sie sich vor: 7000! Und wie viel waren es dann? 2116 Punkte! Ein Skandal! Oder dieser Ich-mache-Sie-reich-Frick - alles Lug und Trug! Arm geworden sind wir alle! Ich selbst und Sie doch auch, Herr Bulle! Mein Vertrauen ist verspielt!

Wie naiv sind Sie eigentlich, Herr Bär? Glauben Sie wirklich, dass irgend jemand ein Interesse hat, Sie, ausgerechnet Sie reich zu machen? Wohl kaum. Selbst schuld, wenn Sie auf solche Leute hören. Und ob Herr Prior Prognosen abgibt oder andere Leute in ihre Glaskugel gucken, das sollte Sie doch nicht tangieren. Gut, Ihr Vertrauen ist dahin. Zu Recht. Aber vielleicht sollten Sie sich jetzt dazu durchringen, neues Vertrauen aufzubauen. Und zwar nicht zu dubiosen Gurus, sondern zu ausgesuchten Einzelwerten.

Sie können mir viel erzählen, Herr Bulle. Ausgesuchte Einzelwerte... Welche denn?

Solche die Wachstum versprechen, natürlich. Welche das sind, das sollten Sie allerdings selbst herausfinden, Herr Bär. Die Quartalsberichte, die die Unternehmen auf ihren Internet-Seiten veröffentlichen, sind da sehr nützlich. Gute Gewähr für eine vielversprechende Anlage bieten steigende Umsätze und Gewinne in der Vergangenheit. Dazu eine plausible Strategie für die Zukunft und Produkte mit eindeutigem Potenzial. Und den Stop-Loss nicht vergessen. Zur Absicherung.

Wollen Sie damit etwa sagen, Herr Bulle, dass sich am Neuen Markt noch Gewinne machen lassen?

Aber ja, Herr Bär! Der Neue Markt ist tot. Es lebe der neue Neue Markt! Ein Segment wie andere auch. Mit weniger Fantasie, aber mehr Solidität. Und guten Chancen zu Gewinnen. So wird es kommen.

Meinen Sie, Herr Bulle. Der Nemax wieder im Aufwind... Wann soll das denn sein?

Der Index wird sicher nur zögernd ansteigen. Es wird aber nicht mehr lange dauern, bis einzelne Werte vorpreschen. Die nächsten Quartalsberichte werden der Motor sein. An guten Zahlen, Herr Bär, kommen auch Sie auf Dauer nicht vorbei.  

mfg
gere1  

   Antwort einfügen - nach oben