Neues aus der Schweiz

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 02.04.09 12:25
eröffnet am: 23.03.09 09:02 von: Happy End Anzahl Beiträge: 79
neuester Beitrag: 02.04.09 12:25 von: Jon Game Leser gesamt: 1253
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

23.03.09 09:02
6

95440 Postings, 7081 Tage Happy EndNeues aus der Schweiz

Die Namenswahl für die Berliner Rütli-Schule war kein Zufall...  
Angehängte Grafik:
ruetli.jpg
ruetli.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
53 Postings ausgeblendet.

23.03.09 15:19

15491 Postings, 7575 Tage preisbei den reaktionen scheint es ja selbst dem

dümmsten schweizer klar zu sein , auf was der wohlstand der schweiz zurückzuführen ist .
-----------

23.03.09 15:19
1

176446 Postings, 6813 Tage GrinchAuf Kchäse narrtülich!

-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

23.03.09 15:29

129861 Postings, 6036 Tage kiiwiiKlosters und Davos - da muß man als Deutscher auch

erstmal hinlaufen (-fahren)...um die Werbung sehen können ...

(sind doch beides Orte in der Schweiz, oddr ?)


Warum läuft der gemeine deutsche Lehrkörper nicht in Österreich oder besser noch in der Hohen Tatra Ski  ??


isch älles viel billigr...


(...oder gibts bei Taliskers doch mehr Gründe, die für die Schweiz sprechen ? wills ja nicht hoffen...)
-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

23.03.09 15:33

50169 Postings, 6030 Tage SAKUNach dem VW-Debakel?

Sicher nicht... ;o)
-----------
Kleiner Happen...

23.03.09 15:35

129861 Postings, 6036 Tage kiiwii??

-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

23.03.09 15:36

50169 Postings, 6030 Tage SAKU58 für 57 (die Klammer)

ggfs mal nach VW-Aktien und ID Talli suchen *fg*
-----------
Kleiner Happen...

23.03.09 15:40

129861 Postings, 6036 Tage kiiwiinee, das wage ich nicht...

ich denke immer nur das Beste von den Leuten...und will mich nicht durch solch unsittliche Anregungen in Gefahr bzw. von meiner guten Meinung abbringen lassen...tststs
-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

23.03.09 21:46
1

95440 Postings, 7081 Tage Happy Endx

In der "Arena", der wichtigsten politischen Diskussionssendung der Schweiz, bekam CVP-Nationalrat Thomas Müller am Freitagabend Schützenhilfe von einem der prominentesten Exil-Deutschen, PR-Berater Klaus J. Stöhlker aus Zürich. Angesichts der Steuerlast in seiner Heimat sei Steuerflucht nur legitim: "Das ist Notwehr! Das ist Notwehr!" Müller freut das.  

23.03.09 21:47
1

95440 Postings, 7081 Tage Happy EndEkel Müller



Moderation
Moderator: rd
Zeitpunkt: 24.03.09 11:10
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Foto ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

24.03.09 11:06

95440 Postings, 7081 Tage Happy EndMeldung eines Regelverstoßes:

Selbsterkenntnis, kiiwii? "Nennt man das Rache-Gelüste befriedigen ? (ok, wenn man sonst nix hat...)"

Meldung eines Regelverstoßes:

Melder:  kiiwii
Zeitpunkt: 24.03.09 10:35
Grund: Urheberrechtsverletzung. Veröffentlichung des Bildes ohne entsprechende Erlaubnis und ohne Quellenangabe..  

24.03.09 14:23

95440 Postings, 7081 Tage Happy Endkiiwii verteidigt die Entgleisungen der Schweizer

siehe u.a. #47 + 49  

24.03.09 14:52

95440 Postings, 7081 Tage Happy EndStunk im Geldparadies

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/...m-Geldparadies.html  

24.03.09 16:24
1

4503 Postings, 7097 Tage verdiSchweizer!! Bin vor knapp einem Jahr auf der

Autobahn in der Schweiz geblitzt worden. Das wurde mir so mit Strafbefehl mitgeteilt.

6 km/h zu schnell: 60 Fränkli Strafe.

Nachdem ich nicht gezahlt habe, kamen weitere Strafandrohungen von der
Kantonspolizei Solothurn und auch der Betrag hat sich erhöht, auf 180 Fränkli.

Nachdem ich, bereits unter schärfsten Strafandrohungen, immer noch nicht
zahlungswillig war, kam jetzt eine förmliche Zustellung von der Staatsanwaltschaft
Solothurn, ausgeführt vom hiesigen Amtsgericht(Ulm).

Frage: Hat hier jemand diesbezügliche Erfahrungswerte? Ist es ratsam, zu zahlen?

Es ist schon unglaublich, welch ein, geradezu verbissener, Aufwand getrieben wird,
wegen den paar Fränklis Strafe.;-)  

24.03.09 16:30
5

21368 Postings, 6911 Tage ottifantDrohe mit der Kavallerie,

macht fast jeder.
-----------

24.03.09 16:36
2

129861 Postings, 6036 Tage kiiwiigibt nur zwei Möglichkeiten: entweder zahlen

oder nie mehr in die Schweiz einreisen...
-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

24.03.09 16:42

9950 Postings, 6763 Tage Willi1Wieso? Konsequent und zuverlässig:

"War ohnehin nur ein Augenzwinkern"
Der Minister werde wieder auf seinen Wagen deutscher Herkunft zurückgreifen, wenn dieser aus der Inspektion zurückkomme, sagte Bühler. "Es war ohnehin nur ein Augenzwinkern, eine Reaktion auf Steinbrück, dass dieser die guten Beziehungen zwischen unseren Ländern nicht stören kann", sagte der Sprecher.


Aus m Spiegel oneline zitiert  

24.03.09 16:57

16565 Postings, 6528 Tage MadChart@verdi: locker bleiben

Bei dem günstigen Wechselkurs kann man das locker noch ne Weile aussitzen, bevors richtig wehtut....  *g*
-----------

24.03.09 17:06

4503 Postings, 7097 Tage verdiMadChart: So ähnlich habe ich das bisher auch

gesehen.;-)

Trotzdem eben die Frage: Können sie das Geld eintreiben?

Sie haben meine Adresse bekommen, sie lassen das ganze über das Amtsgericht
zustellen,...

Naja, vielleicht noch den nächsten Zug des Gegners abwarten...;-)  

24.03.09 17:09

129861 Postings, 6036 Tage kiiwiieintreiben können sies in Deutschland (noch) nicht

...aber bei denem nächsten Schweizbesuch hast du das Risiko, daß Du gleich an der Grenze rausgewunken wirst...
und erst mal volle Kanne löhnen mußt...
-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

24.03.09 17:10

21368 Postings, 6911 Tage ottifantBitte zahlen, sonst geht die Schweiz pleite.

24.03.09 18:35

4503 Postings, 7097 Tage verdikiiwii: Mit dem Nicht-Eintreiben bin ich mir gar

nicht sicher. Ich habe nach dem ersten Strafbefehl ein bischen gegoogelt.
Da gibt es wohl ein Abkommen, aber da gibts wohl auch so eine Art
Mindeststrafe. Ich habe mich dann auch nicht weiter erkundigt. Ich dachte
auch nicht, dass die so hartnäckig sind.;-)

Das "Risiko" mit der Grenze ist klar. Aber da sind ja jetzt so gut wie keine
Kontrollen mehr. Bin erst vor einigen Wochen über die Konstanzer Grenze.;-)

Otti: Eigentlich hast Du recht. Eine Spende für die armen Schweizer wäre
angebracht. Wenn ich nur wüsste, was die mit meinen 180 Fränkli machen!  

24.03.09 18:39
1

129861 Postings, 6036 Tage kiiwii..wenn du nicht zahlst, wird die Summe immer höher

...und irgendwann willst du über die Grenze und die automatische Kamera erfasst dich...
...und ruck-zuck bist du 1000 Stutz los...auch wenn du an der Grenze keinen Beamten siehst...

...die lauern jetzt hinter der Grenze (Schengen halt...)



ich würd das Risiko nicht eingehen...
-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

24.03.09 19:06

508 Postings, 5820 Tage forsaleverdi...

...es gibt ein abkommen DE-CH, welches grenzübergreifende bussenbgeleichung regelt. d.h. wirst du in der CH geblitzt, dann leiten die schweizer behörden den fall parallel (neben dem direkten anschreiben) den fall an deine zuständigen behörden weiter. diese verfolgen die begleichung weiter, also quasi so, als wenn du bei euch diese busse bekommen hättest. dies gilt auch im umgekehrten fall. die schweizer behörden raten den schweizern bspw., dass sie in DE bezahlen sollten, da es in der CH sonst teuerer wird.

dass du den fall einfach vergessen kannst und der busse entkommst, indem du nicht mehr in die CH einreist, würde ich also nicht raten.

um sicher zu gehen, erkundige dich bei deiner zustellenden/verantwortlichen behörde.

gruss

forsale
-----------
there's no pot of gold at the end of the rainbow either.

25.03.09 08:41
1

25951 Postings, 6908 Tage PichelAch ja: Steinbrück

Ach ja: Steinbrück, der Steueroasen mit Indianerstämmen verglichen hatte,
gegen die man gegebenenfalls die Kavallerie ausreiten lassen könne, zeigt
sich an dieser Stelle als Kind einer leeren Bildungsblase. Das Bedauerliche
daran ist: Dummheit ist gefährlich!
Übrigens, Herr Steinbrück, gegen Steuerhinterziehung hilft vernünftige
Steuerpolitik. Es gab in jüngerer deutscher Geschichte schon einmal ein Land,
dem die Bürger wegliefen. Die Regierung ließ eine Mauer bauen und auf Flüchtende
schießen. Na, Herr Steinbrück, ganz nach ihrem Geschmack?

http://www.agora-direct.de/newsletter
-----------

02.04.09 12:25

4566 Postings, 4734 Tage Jon Gameup für happy

-----------
NOTICE:
Thank you for noticing this notice!

Your noticing it has been noted and will be reported to the authorities

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben