Neues Kaspertheater um Abschiebung des Togoers

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 17.05.18 19:33
eröffnet am: 04.05.18 19:29 von: lehna Anzahl Beiträge: 86
neuester Beitrag: 17.05.18 19:33 von: lehna Leser gesamt: 4519
davon Heute: 1
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

04.05.18 19:29
14

19515 Postings, 6808 Tage lehnaNeues Kaspertheater um Abschiebung des Togoers

Wird immer toller.
Da stürmt ein Überfallkommando ein Asylantenheim, weil ein Polizeitrupp zuvor ängstlich abziehn musste.
Aber die Abschiebung könnte trotzdem nicht klappen, weil nun die deutsche Anwaltsindustrie anläuft.
Anwalt Engin Sanli: "Seine Abschiebung und die Verhaftung sind rechtswidrig, weil jetzt Deutschland für sein Asylverfahren zuständig ist"
Pikant: Das Überfallkommando fand Rauschgift und gestohlenen Kleidungsstücke im Heim.
https://www.welt.de/politik/article176074701/...uer-rechtswidrig.html
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
60 Postings ausgeblendet.

11.05.18 15:18

376 Postings, 860 Tage Torbock# 61 Die Dummköpfe wollen jedem die Chance

geben, bei uns ein sorgenfreies Leben zu führen, egal ob er etwas kann, oder nicht. Sollen sie doch für diejenigen, die Anwaltskosten übernehmen, anstatt ihren kranken Fantasien nachzuhängen. Das wäre mal eine echte selbstlose Hilfe. Und wenn das Geld weg ist, hätten sie wenigstens etwas gelernt.  

11.05.18 15:23

376 Postings, 860 Tage TorbockLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 11.05.18 15:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

11.05.18 15:31
1

376 Postings, 860 Tage TorbockWer hat die Feinde jüdischen Lebens

in Millionenhöhe ins Land gelassen?

https://www.focus.de/politik/deutschland/...t-bedient_id_8901412.html

Dafür soll sie büßen........ jeden Tag bis an ihr Ende!  

11.05.18 15:42

6969 Postings, 1091 Tage Val VenisÄh.... was?

Jeder Flüchtling ist automatisch Feind jüdischen Lebens? Dir ist schon klar, das der Holocaust eine DEUTSCHE Erfindung war???  

14.05.18 10:21
2

19515 Postings, 6808 Tage lehnaDrittstaatsangehörigen

ohne aufenthaltslegitimierende Dokumente und mit Vorbringen eines Asylbegehrens ist die Einreise zu gestatten.
Auch wenn der Mann kurz vorher mit viel Tamtam nach Italien gefahren wurde.
Allerdings- wie oft üblich- sollte er seinen Pass wegwerfen, ansonsten gibt es an der deutschen Grenze eventuell doch Komplikationen.
https://www.focus.de/politik/deutschland/...wirkungen_id_8916001.html
Ein Ding fürs Tollhaus- da legst dich nieder...



 

14.05.18 11:28
5

4848 Postings, 7490 Tage n1608Mir tut der Togolese leid!

Erst eine schwierige Kindheit, dann traumatische Fluchterfahrungen und dann dieses verstörende Überfallkommandoerlebnis. Und als ob dass noch nicht alles genug wäre, will man den armen Mann jetzt auch noch ins sonnige Italien abschieben. Ist doch klar, dass da unsere Anti-Abschiebe-Industrie aktiv werden muss.  

14.05.18 11:45
4

102777 Postings, 7559 Tage seltsam#67 - "unsere Anti-Abschiebe-Industrie aktiv"

kling da gar Sarkasmus durch??  

14.05.18 12:05

16535 Postings, 2675 Tage WeckmannOh, ist da etwa die Diffamierungs-Industrie

wieder bei der Arbeit?  

14.05.18 14:20
6

19515 Postings, 6808 Tage lehna#69 Nana, Weckmann

NmM wird das Asylrecht von einer gut laufenden Anwaltsindustrie und 100.000en Wirtschaftsmigranten bis zur Unkenntlichkeit verbogen.
Ein Großteil der Einheimischen hat was gegen diese Rechtsverdrehungen von Advokaten...
 

14.05.18 14:37
1

43001 Postings, 2233 Tage Lucky79Wir brauchen einen Abschiebewettkampf...

das Bundesland, das am meisten abschiebt sollte in Zukunft bei
Bundeszuschüssen besser bedacht werden....  :)  

14.05.18 14:57

43001 Postings, 2233 Tage Lucky79wo bleibt die Empörung...?

14.05.18 16:40
1

8647 Postings, 4087 Tage MulticultiMeine Empörung

bezieht sich auf den hohen Bierpreis auf dem Oktoberfest,des andere is mir Wurst,Echt fei  

15.05.18 13:54

19515 Postings, 6808 Tage lehnaFlüchtling aus Togo wurde nach Italien gefahren

Am Vorabend hatte das Bundesverfassungsgericht einen Eilantrag abgelehnt.
In Italien gebe es keine unmenschlichen oder erniedrigenden Bedingungen.
https://www.welt.de/politik/deutschland/...-abgeschoben.html#Comments
Die deutsche Justiz hofft wohl inständig, dass ihn die Italiener leichter und ohne haufenweise Klagen nach Togo fliegen können.
Ob diese erfolgreiche nationale Kraftanstrengung erfolgreich war, darf aber noch bezweifelt werden. Denn er könnte ja ohne Papiere und mit dem Wort "Asyl" schon morgen wieder einreisen...

 

17.05.18 11:24
5

19515 Postings, 6808 Tage lehnaNächster Witz

der zeigt, wie unser Asylrecht ausgetrickst wird.
https://www.focus.de/politik/deutschland/...geschoben_id_8944405.html
Als der "Togoer" nach Italien kam, hatte er Papiere aus Ghana dabei.
Dann warf er, wie anscheinend üblich, seine Papiere fort und behauptete beim Michel, er wär Togoer
Die Politik hat die Regeln fürs Bescheissen der Steuerzahler selbst gemacht. Das wird sich wohl erst ändern, wenn bei der nächsten Rezession die Kassen leer sind...

 

17.05.18 11:28
2

13902 Postings, 4924 Tage noideawas soll der Aufwand !

In ein paar Wochen ist er wieder in Deutschland....dann kommt er halt von XY und bittet
um Asyl !

 

17.05.18 11:30
1

176675 Postings, 6852 Tage GrinchTja das nenn ich mal schlau...

Da kannste dann die passersatzpapiere in togo anfordern bis du schwarz wirst.  

17.05.18 13:36
3

19515 Postings, 6808 Tage lehna#77 jep Grinch

Afrika hat über 50 Länder.
Der Jung könnte also über 50 mal einreisen, wenn er die Odyssee bis Passau schafft. Das nenn ich unbegrenzte Möglichkeiten...  

17.05.18 13:59

26723 Postings, 3939 Tage hokailehna, was wäre Dein Vorschlag?


Brandzeichen bei abgelehnaten Asylantrag?

Böses Foto, verabschiede mich schon mal in den Kielerkeller, frohe Pfingsten:
..
In einer Predigt des Apostels Petrus wurde das Pfingstereignis gedeutet und in den Zusammenhang der Heilsgeschichte gestellt:
Durch den Propheten Joel hatte Gott vorausgesagt, dass er in den letzten Tagen seinen Geist über alles Fleisch ausgießen werde (vgl. Joel 3,1?5 EU):

?Da trat Petrus auf, zusammen mit den Elf; er erhob seine Stimme und begann zu reden: Ihr Juden und alle Bewohner von Jerusalem! Dies sollt ihr wissen, achtet auf meine Worte! Diese Männer sind nicht betrunken, wie ihr meint; es ist ja erst die dritte Stunde am Morgen; sondern jetzt geschieht, was durch den Propheten Joël gesagt worden ist. In den letzten Tagen wird es geschehen, so spricht Gott: Ich werde von meinem Geist ausgießen über alles Fleisch. Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein, eure jungen Männer werden Visionen haben, und eure Alten werden Träume haben. Auch über meine Knechte und Mägde werde ich von meinem Geist ausgießen in jenen Tagen und sie werden Propheten sein.?
https://de.wikipedia.org/wiki/Pfingsten#Pfingsten_im_Neuen_Testament

Klingt irgendwie, wie nach einer Fussballsiegesfeier;  die betrunkenen Elf mit Trainer Petrus
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.05.18 19:27
Aktionen: Löschung des Anhangs, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

17.05.18 14:14
2

19515 Postings, 6808 Tage lehna#79 Mein Vorschlag, hokai

Man sollte Menschen, die einreisen wollen, genau so behandeln wie mich.
Also ich als Michel komm ohne Pass nirgendwo hin, ich werd stets überstreng kontrolliert.
Wer sich nicht ausweisen will oder kann, also ca 77 Prozent der Migranten, bekommt nur Verpflegung, sonst nix.
Bis alles geklärt ist.
Das Problem der verschwundenen Pässe würde sich dann schnell lösen...

 

17.05.18 14:16
2

19515 Postings, 6808 Tage lehna#79 hokai hat sich selbst abgelichtet

bäääh-- du solltest dich hinten rum mal rasiern, Alter...  

17.05.18 14:19

26723 Postings, 3939 Tage hokaialso das Boot wieder ins Meer schieben?

den Illegalen an der grünen Grenzen zurück in den Wald? Den auf der Autobahn beim Menschenschieber im Transporter aufgegriffenen, an der Autobahnraststätte in Österreich aussetzen?
Verstehe ja Deine Entrüstung, aber wie geht das praktisch?  

17.05.18 14:20
1

13902 Postings, 4924 Tage noideaGrinch dein posting 77

könnte man glatt als rassistisch Bezeichnen !

Du schreibst: Da kannste dann die passersatzpapiere in togo anfordern bis du schwarz wirst.


 

17.05.18 14:31

26723 Postings, 3939 Tage hokai#80 "bekommen nur Verpflegung"

wird doch schon zum Teil umgesetzt, dass schreckt aber keinen Hoffnungssuchenden ab...

Grundleistungen, Analogleistungen, Anspruchseinschränkung?
In den ersten 15 Monaten des Aufenthalts erhalten Leistungsberechtigte die so genannten ?Grundleistungen? nach § 3 AsylbLG. Diese unterliegen besonderen Regelungen, sind etwas niedriger als reguläre Sozialleistungen und können zum Teil oder sogar vollständig als Sachleistungen erbracht werden.
http://www.lwl.org/ks-download/downloads/AK%20Migration/asylbLG.pdf  

17.05.18 19:25

19515 Postings, 6808 Tage lehnahokai, mach dein Sitzfleisch erstmal wech

Ich kann so nicht konferiern.
hopp...
 

17.05.18 19:33

19515 Postings, 6808 Tage lehna#79 Daanke, hokai

wusste doch dass du gelehrig bist und hörst....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben