Neuer Skandal um COMROAD!!!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.05.01 23:51
eröffnet am: 07.05.01 10:14 von: BWLer Anzahl Beiträge: 47
neuester Beitrag: 07.05.01 23:51 von: Paco Leser gesamt: 3583
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

07.05.01 10:14

698 Postings, 7355 Tage BWLerNeuer Skandal um COMROAD!!!

Einfach unglaublich, was sich Comroad alles leistet. Die heutige AdHoc stand gestern Abend bereits wörtlich bei wallstreet-online im Board. Jetzt muß endlich die Dutsche Börse einschreiten und den Betrügereien ein Ende machen. Am Neuen Markt gibt es nun mal Regeln und wer die nicht einhält muß raus!
Auch die AdHoc an sich ist ein einziger Skandal. Wieder nur Planzahlen keine konkrete Aussgen. Es urde immer noch keine testierte Bilanz vorgelegt. Schon dreist, daß sowas trotz der Platow Aufdeckung noch möglich ist.
 
Seite: 1 | 2  
21 Postings ausgeblendet.

07.05.01 16:43

33470 Postings, 7080 Tage DarkKnightZweisatz

Mit dem Rechnen und Zahlen und so haben die's wohl nicht.

Treibens Magd und Knecht im Stroh

brüllt der Bänker: Komm, Road-Show.  

07.05.01 17:06

1047 Postings, 7355 Tage mr.anderssonthja, das stimmt irgendwie


den ton finde ich immer noch untragbar und haftbefehl wegen verstoss gegen die ad-hoc regelung zu fordern... naja,....

aber : die rechnung ist tatsächlich falsch, mehr 200 % gewinn - und umsatzsteigerung sind das nicht.aber immerhin sind es knapp 200% , wenn man sehr großzügig rundet.
und die ad-hoc vorab zu veröffentlichen ist schon wirklich übel und auf jeden fall eine frechheit.

ob das ein verstoss gegen §15 WpHG ist, müsste uns mal ein jurist erläutern.

denn da steht in absatz (2) das die börse und das bundesaufsichtsamt vor veröffentlichung die adhoc gesehen haben muss und das diese dann nach absatz(3) im netz veröffentlicht werden darf.

wenn also die adhoc vor der veröffentlichung gestern der börse und dem auffsichtsamt vorgelegen hat, ist comroad in meinen augen juristisch auf der sicheren seite.

gegenüber den anlegern finde ich so ein verhalten aber aussgesprochen merkwürdig.

in diesem sinne  

07.05.01 17:19

111 Postings, 7479 Tage nsr1Sonntags wird doch nicht gehandelt

Warum die Aufregung?  

07.05.01 17:50

1590 Postings, 6845 Tage ChaosBrokerWeiß keiner genauere Zahlen?

Wie ich schon einmal geschrieben hatte, wüßte ich gerne, wie sich der Umsatz genau zusammensetzt.
Hat keiner Infos?  

07.05.01 17:51

1213 Postings, 7175 Tage derGURUHi insider,

habe Deine Nachricht gelesen. Jetzt ist ja im wahrsten Sinne des Wortes alles im grünen Bereich.
RD4 sollte bis 22/23 ? Platz haben, danach erwarte ich eine Gap-Schliessung. Was meinst Du?  

07.05.01 18:12

1292 Postings, 7083 Tage InsinderWeiß nicht so recht

kann leicht sein das wir morgen Gewinnmitnahmen haben. Außerdem glaube ich das der Markt nach unten geht (Nasdaq). Evtl. steigen wir aber auch noch bis 22/23. Hmmmmmmmmmmmmmm gute Frage  

07.05.01 18:27

1836 Postings, 7316 Tage karibik@insider

hi insider, wie ich sehe, hast du auch weiterhin wie ich an comroad geglaubt. habe einladung zur HV am 28.05. erhalten. interessant finde ich Punkt 7 der Tagesordnung, dass die gesellschaft ermächtigt wird eigene aktien zu erwerben ........
weisst du was das heist ? ....
wir warten wieterhin gespannt ab, ob ein aktienrückkaufprogramm gestartet wird ! dann ist wirklich luft nach oben !
alles gute weiterhin  

07.05.01 18:31

1292 Postings, 7083 Tage Insinder@karibik

hallo,

super endlich mal wieder was von Dir zu hören! Klar glaube ich weiter an Comroad! Den Punkt 7 hab ich auch entdeckt! Gut möglich das es einen Aktienrückkauf gibt! Arm ist Comroad ja nicht *g*.!  

07.05.01 18:34

1590 Postings, 6845 Tage ChaosBroker@insider @karibik

Wurden euch die Einladungen über eure Bank oder von ComRoad direkt zugesandt? Ich frag deshalb, das ich weiß, wo ich mich hinzuwenden habe, wenn meine in den nächsten Tagen immer noch nicht kommt?  

07.05.01 18:36

1836 Postings, 7316 Tage karibik@insider

ja, war ziemlich beschäftigt, außerdem wollte ich mich nicht schon wieder zu comroad melden, da man leicht als pusher hier im board bezeichnet wird, allerdings hatten deine und meine vorhersagen ja gestimmt, bzw. sind noch weit übertroffen worden. warum ist das den anderen noch nicht aufgefallen, dass mit dem punkt 7 ?  

07.05.01 18:39

1836 Postings, 7316 Tage karibik@chaosbroker

hi, wurde direkt über bank zugeschickt, musst dich mit denen mal in verbindung setzen, wenn du nichts erhalten hast. wer geht hin nach münchen ?  

07.05.01 18:42

1590 Postings, 6845 Tage ChaosBrokerdeshalb frag' ich ja!

Ich habe es nämlich vor auf die Hauptversammlung zu gehen (wenn auch nur mit einem Teil meiner Stimmrechte; man will ja handlungsfähig bleiben).
Will mich selbst überzeugen, in ein gutes Unternehmen am Neuen Markt investiert zu haben.  

07.05.01 20:16

4312 Postings, 7442 Tage Idefix1Die Sache stinkt

Daß c. nicht aus den Schlagzeilen herauskommt ist nur folgerichtig. Und in den USA wäre der Titel tatsächlich stark gefährdet - bzgl. Delisting.

Aber eines ist auffällig - Verfolgungswahn des BWLer hin oder her - weder er noch der Platow-Brief können richtig widerlegt werden M.a.W.: C. ist ein Zockerpapier par excellence - und das im Nemax50 - solange so etwas möglich ist (gilt z.B. auch für Fantastic), wird dieses Marktsegment anrüchig bleiben, ein Spieler- evtl. sogar Mafia-Revier.

Sorry, mir sind C. völlig wurscht - nur der Gesamtmarkt und die vielen mitleidenden WErte, die durch solche Eskapaden noch lange gedeckelt bleiben, tun mir leid - sehr leid.

Im übrigen ziehen dunkle Wolken für den Gesamtmarkt auf - ob es nur ein laues Lüftchen oder ein erneuter Sturm wird, dürfte sich bereits in den nächsten 2 Wochen zeigen. Wobei das Übel offensichtlich vom DAX und Dow ausgehen wird.  

07.05.01 20:20

4312 Postings, 7442 Tage Idefix1Nachtrag

Aber vielleicht bedarf es auch erst der Wolken, daß die Sonne richtig rauskommen kann - diese Sonne ist aber eine rein liquiditäts-getriebene und steht insofern auf sehr wackeligen Füßen.

M.a.W.: Alan riskiert langfristig ein großes Chaos, wenn die Ertragssituation der US-Unternehmen nicht bald dem viel zu hohen Kursniveau nachzieht. Eigentlich bin ich ja optimistisch - kurzfristig - aber langfristig wird mir so langsam unwohl.

But in the long run .... Insofern lebe die Zockerei ....  

07.05.01 20:44

1292 Postings, 7083 Tage Insinder@karibik @idefix1

@karibik: weil keiner das kleine Heftchen ließt!! Außerdem ists ja noch nicht soooo sicher mit dem Aktienrückkauf!

@idefix1: Welche Gerüchte von Platow bzw. BWLer wurden noch nicht wiederlegt? Wie soll Comroad sie noch wiederlegen ....

1. Eindeutige Stellungnahme an Platow
2. Etliche Interviews mit Bodo Schnabel in dennen die Gerüchte eindeutig wiederlegt wurden (finde das vom Aktionär am Besten)
3. 2x Aktienkauf durch Bodo Schnabel
4. Gute Zahlen  

07.05.01 20:50

1292 Postings, 7083 Tage Insinder@idefix1 Nachtrag

Sollten wir uns nicht lieber wegen dem Platow Brief sorgen machen??? Warum darf so ein Schmutzblatt, daß soetwas schreibt nur um die Auflage zu steigern (und um mit der Dresdner Bank Geld zu scheffeln) noch Artikel in der Öffentlichkeit publizieren??

Für Comroad wäre eine Gerichtsverhandlung Geschäftsschädigend (drückt auf den Kurs wie bei ACG momentan die Untersuchungen)

Das Einzige was getan werden kann ist ein masiver Boykott der Leser! Allerdings erfolgt dieser leider nicht. Ist hald eine Fehleinschätzung von Platow gewesen.... außerdem vielleicht wirds ja irgendwann wahr??

Hier stimmt meines erachtens einfach das Käuferverhalten bedenktlich. In der Automobilindutrie ist es ja auch so, dass man keine schlechte Qualität anbieten kann, weil nämlich sonst die Kunden absprigen. Bei den Analysen aber leider nicht!

Solange diese Börsenbriefe und Bankanalysten schreiben dürfen was sie wollen ist der neue markt wirklich kein gutes Marktsegment.  

07.05.01 20:59

1590 Postings, 6845 Tage ChaosBrokerWie sähe es eigentlich

mit einer Klage von Aktionären aus, die die Aktie vor dieser geziehlten Falschmeldung besaßen (gehöre selbst dazu)? Immerhin ist uns dadurch ein finanzieller Nachteil enstanden, der ansonst nicht eingetreten wäre (das sieht -denke ich mal- jeder ein). Ist es möglich sie dafür irgendwie haftbar zu machen?
Irgendein Jurist unter uns?
Der Gedanke kam mir gerade und ich finde das klingt irgendwie schlüssig!
(Ich finde das läßt sich gleichsetzen mit den Machenschaften von Haffa & Co und die versucht man immerhin von Anleger-Seite dafür verantwortlich / haftbar zu machen; warum dann nicht auch hier eine Klage?)
Was meinen die anderen Geschädigten?  

07.05.01 21:08

1292 Postings, 7083 Tage Insinder@chaosbroker

bin leider kein Jurist, aber ich denke das die das dürfen! Die Einschätzungen die der Platow Brief abgibt sind ja ohne Gewähr.... also schon mal keine Chance wenn sie nicht richtig sind und man deshalb schaden erlitten hat.

Die Rufschädigung kann denk ich mal nur vom Unternehmen selbst eingeklagt werden!

Der Schaden für die Aktionäre........ keine Ahnung du... aber ich denk mal die Chancen sind sehr schlecht?

Andere Meinungen?  

07.05.01 21:37

1497 Postings, 6939 Tage Fips17pow - hab grad 25 news zu comroad...

von heute entdeckt.

FinanzNachrichten.de-Suche:

Ergebnisse für Suchabfrage:  "comroad"
07.05.: Comroad nach verdreifachtem Gewinn auf Einkaufstour (Die Welt online)
07.05.: Comroad AG: übergewichten  (aktienmarkt)
07.05.: Comroad verdoppelt Gewinn und Umsatz  (aktienmarkt)
07.05.: Comroad steigert Gewinn deutlich (Berliner Zeitung)
07.05.: ANALYSE/ABN: Comroad weiter "Buy" (7.5.) (vwd)
07.05.: ANALYSE/ABN: Comroad weiter "Buy" (7.5.) (vwd)
07.05.: Comroad: Ad-Hoc über Quartalszahlen bereits am Sonntag in Boards gepostet (Performaxx)
07.05.: Empfehlung: SES Research sieht Comroad weiter als Marketperformer (FTD)
07.05.: ComROAD - Akquisitionen stehen an (BörseGo)
07.05.: ANALYSE/IR: ComRoad nach Zahlen weiter "übergewichten" (7.5.) (vwd)
07.05.: ANALYSE/IR: ComRoad nach Zahlen weiter "übergewichten" (7.5.) (vwd)
07.05.: ComROAD: Kaufen (ABN Amro) (Aktienresearch)
07.05.: Comroad im Aufwärtswind (wallstreet:online)
07.05.: ComRoad: Marketperformer (SES Research) (Aktienresearch)
07.05.: SES Research: Comroad-Zahlen am unteren Erwartungrand (FTMarketWatch)
07.05.: Telematik-Anbieter Comroad steigert Gewinn (Handelsblatt.com)
07.05.: Comroad verzeichnet Wachstum (N24)
07.05.: Comroad legt deutlich zu: Freundlicher Start an Neuen Markt (n-tv.de)
07.05.: ComRoad nach Zahlen gesucht (vwd)
07.05.: ComROAD steigt um 20% (BörseGo)
07.05.: Comroad: Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert (manager-magazin.de)
07.05.: Comroad: EBIT im ersten Quartal mehr als verdoppelt (Net-Business)
07.05.: ComROAD mit Gewinn- und Umsatzwachstum (BörseGo)
07.05.: Comroad erfüllt dieErwartungen (wallstreet:online)
07.05.: ComROAD übertrifft Erwartungen erneut (FTMarketWatch)
07.05.: ComROAD: EBIT 1. Qu 2,92 (Vj 1,0) Mio EUR (vwd)
07.05.: ComROAD: EBIT 1. Qu 2,92 (Vj 1,0) Mio EUR (vwd)
07.05.: Deutliche Gewinnsteigerung bei ComROAD (finance-online)
07.05.: SEB: ComROAD - Verkaufen (Kurzanalyse) (Marktanalysen)
03.05.: ComRoad: Akkumulieren (Neuer Markt Inside) (Aktienresearch)
03.05.: PM: ComROAD optimiert sprachbasierte Steuerung  (finance-online)
30.04.: Comroad: Doch eine Perle? (finance-online)
30.04.: Chartanalyse: ComROAD Sell (Boersenagent)
30.04.: ComROAD mit positiver Kurskorrektur (vwd)
28.04.: ComROAD - Vorsicht Bear-Keil ! (BörseGo)
26.04.: ComROAD spekulativ kaufen (Aktiencheck)
25.04.: Trouble um ComROAD (Aktiencheck)
23.04.: Comroad AG: übergewichten  (aktienmarkt)
23.04.: ComROAD erhöht Anteil an InfoMove, Inc.  (aktienmarkt)
23.04.: Comroad verstärkt Engagement in den USA  (Net-Business)


1 2 3 4 5 >>
200 FinanzNachrichten zu "comroad" in den letzten 2 Monaten


© http://www.FinanzNachrichten.de



wahnsinn oder, was sich da in letzter zeit abspielt.

mfg Fips17  

07.05.01 22:04

1292 Postings, 7083 Tage Insinder@Fips17

thanks

hier neues von der Böres Online

Boerse-Online:

ComRoad bleibt in der Spur 07.05.2001

Von Roland Lang


Navigationssysteme gehören bald zur Serienausstattung.

Rettungs- und Pannendienste - wie sie ComRoad auf Knopfdruck im Auto anbietet ? benötigen auch die Aktionäre des unter Druck gekommen Telematikspezialisten aus München.
Vorwürfe über überzogene Planungen führten zu heftigen Kursabschlägen in der Vergangenheit. Mit den Zahlen für Januar bis März 2001 unterstreicht Firmenchef Bodo Schnabel den Anspruch, die ambitionierten Pläne zu erfüllen. Der Umsatz verdreifachte sich auf 14,3 Millionen Euro gegenüber 5,1 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte ebenso um nahezu 200 Prozent auf 2,92 Millionen Euro. Nach Steuern verdiente die Gesellschaft 2,1 Millionen Euro im ersten Quartal.

Die Zahlen liegen im Rahmen der Markterwartungen und nach eigenen Angaben über den Prognosen des Unternehmes. Nach den Kursturbulenzen und den zum Teil falschen und unbegründeten Medienberichten sollten Anleger nun Chancen und Risiken exakt abwägen: Bislang erreichte ComRoad stets die selbstgesteckten Ziele und erhöhte bereits mehrmals die Planzahlen.

Mit laufenden Gewinnen und 50 Millionen Euro in der Kasse ist die Gesellschaft solide finanziert, um das Geschäftsmodell zügig umzusetzen. Zunächst werden Service-Zentralen bei den bislang 33 Partnern installiert. Dann beginnt die Werbung und der Verkauf der Endgeräte durch diese, wie Vodafone oder Voicestream. Schließlich verdient ComRoad an Lizenzeinnahmen aus Diensten wie Pannenhilfen. Der Umsatzplanung für das laufende Jahr von 95 Millionen Euro liegt ein geplanter Verkauf von 170.000 In-Car-Computern zu Grunde. Im vergangenen Jahr setzte ComRoad 75.000 Geräte ab. Nach Angaben von Bodo Schnabel sind bereits 80 Prozent der Geräte in Betrieb. Durch den indirekten Vertrieb über Partner ist ComRoad direkt von dem Geschäftserfolg des weltweiten Netzes abhängig. Die geplanten Absatzmengen dieser Gesellschaften fließen über vereinbarte Meilensteine in die Planungen von ComRoad ein.

Die Zweifel an diesem Modell resultierten in den vergangenen Wochen in erster Linie aus der Wagnisfinanzierung und den bislang noch sehr geringen Abnahmemengen des britischen Partners Skynet und der spanischen IDEA Lab. Diese beiden Firmen sollen in diesem Jahr knapp ein Viertel der Umsatzplanung ComRoads ausmachen. Bis Jahresende will Bodo Schnabel die Zahl der Netzwerkteilnehmer auf 50 ausbauen. Eine Vielzahl dieser Partnerfirmen besitzt Startup-Charakter und die damit verbundenen Risiken. Ähnlich der Beteiligungen einer Wagniskapitalgesellschaft werden es einige schaffen, andere die gesteckten Ziele verfehlen.

boerse-online.de nimmt die Bewertung des Titels wieder mit KAUFEN auf. Die Empfehlung, die Aktien in der Panikphase der vergangenen Wochen zu halten - beziehungsweise abzuwarten - zahlte sich aus. Auf dem aktuellen Niveau von 15 Euro bietet sich dem spekulativen Anleger ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Bei der aktuellen Marktkapitalisierung von 300 Millionen Euro besitzt der Titel ein Umsatzmultiple für 2002 von unter zwei und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von zwölf. Dem stehen hohe dreistellige Wachstumsraten der hochprofitablen Gesellschaft gegenüber. Vorsicht ist dennoch weiterhin geboten und der mögliche Ausfall einzelner Partner zu berücksichtigen. Aber selbst mit einem diskontierten Risikoabschlag von 20 bis 30 Prozent im Umsatz ist die Aktie unterbewertet. Anleger, die an den Erfolg des Telematikmarktes glauben, sollten sich die Aktie jetzt wieder ins Depot nehmen. Angesichts des Vertrauensverlustes am Kapitalmarkt ist aber ein enger Stoppkurs bei 13 Euro zu beachten.  

07.05.01 22:50

81 Postings, 6977 Tage LANARASComroad

Das Spiel haben wir schon mal erlebt mit BINTEC, tolle versprechen und nichts dahinter, (raus aus COMROAD,solange es noch geht) der BWLer hat recht.
mfg L.  

07.05.01 22:54

1590 Postings, 6845 Tage ChaosBrokerWenn mir endlich mal jemand

weiterhelfen könnte mit genaueren Zahlen könnten wir das Geheimnis ein für alle mal klären und jeder wüsste, woran er bei ComRoad ist!

@insider: Wenn du Sieger bei den Wochengewinnern bist geb' ich einen aus (Mein Depot würde Luftsprünge machen!)  

07.05.01 23:09

21799 Postings, 7354 Tage Karlchen_IDie Debatte erinnert mich irgendwie an.....

Metabox. Auf der einen Seite die Gemeinde der Gläubigen, auf der anderen Seite die Warner.  

07.05.01 23:19

417 Postings, 7298 Tage b2210ComRoad "sell" von SEB

Ich glaube, dieser Text trifft die Situation von  ComRoad sehr gut.

  Analysen - Neuer Markt

ComRoad "sell"
SEB
Das Rating der Analysten der SEB für ComRoad (WKN 544940) lautet ?sell?.
Als einer der weltweit führenden Anbieter von Telematik-Netzwerken habe das Unternehmen soeben die Quartalsergebnisse für die ersten drei Monate des GJ 2001 vorgelegt. Demnach seien die Umsätze auf 14,32 Mio. Euro gesteigert worden. Das operative Ergebnis sei nach 1,0 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 2,92 Mio. Euro gestiegen. Die deutlichen Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis führe die Gesellschaft auf den globalen Ausbau des Comroad-Partner-Netzwerks und der zuverlässigen Realisierung der von den Partnern definierten Marktziele zurück. Mit derzeit über 33 Partnern sei Comroad bereits in 30 Ländern weltweit präsent. Zudem habe die Gesellschaft gemäß eigener Angaben zum 31. März 50 Mio. Euro an Barmitteln ausgewiesen.
Mit Steigerungsraten von 200% bei Umsatz und Ergebnis wachse das am Neuen Markt notierte Unternehmen mit hoher Dynamik. Dennoch werde das bisherige Umsatzziel in Höhe von 95 Mio. Euro im laufenden GJ für sehr ambitioniert angesehen. Im Zuge der hohen Abhängigkeit vom Erfolg der Partner und der weltweiten Wachstumsabschwächung, seien die von Comroad definierten Umsatz- und Ertragsziele schwer zu erreichen.
Nachdem sich die Aktie von ihrem Tief bei 8,30 Euro mehr als verdoppeln habe, werde der Titel von ?hold? zurückgestuft.
Die Empfehlung der Analysten der SEB laute daher verkaufen.


Archiv | Kurs | Chart | Optionsscheine

 

07.05.01 23:51

267 Postings, 7259 Tage PacoIch bin schon sehr verwundert

dass die Leute immer wieder auf unqualifizierte Postings eingehen. Kann man nicht mal sachlich bleiben. Diese Infos sind doch nicht förderlich. Das gegenseitige Geschimpfe bringt doch nichts, oder doch? Ich find nicht. Aber klar, jeder wie er will. Aber informativ ist das sicher nicht. Ich wünsche mir nur, dass mal ein anderer Ton einziehen würde. (Man (ich) habe noch Hoffnung)

Ich finde es nur schade, die Zeit mit unsachlichen Themen zu verbringen.

GN Paco
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben