Neuer SGLT-2-Inhibitor

Seite 39 von 45
neuester Beitrag: 03.11.19 11:23
eröffnet am: 27.06.11 20:15 von: ellogo2 Anzahl Beiträge: 1113
neuester Beitrag: 03.11.19 11:23 von: JoeUp Leser gesamt: 188193
davon Heute: 88
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 45   

02.07.19 11:53

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpstimmt vollkommen

und auch die mit Zwischenrufen ohne Bezug und Inhalt!
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

02.07.19 13:24

28 Postings, 2424 Tage Ralf.DSirona

Es gibt nur 2 Möglichkeiten. Entweder es ist der größte Bluff aller Zeiten, oder das Geschäft unseres Lebens.
Wer jetzt verkauft oder gar mit Stop-Loss arbeitet, dem ist nicht mehr zu helfen.
Mein persönliches Ziel für die erste Halbzeit ist 5 USD. Dann schaun mer mal.  

02.07.19 14:46
4

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpich sehe den Bluff nicht

- Patente auf Compunds existieren in verschiedenen Ländern
- Kooperationen wurden schriftlich fixiert und veröffentlicht
- Vorvertrag mit US Vertrieb wurde gemacht
 - wobei Rodan + Fields ein 1 jähriges Due Diligence durchgeführt hat
 - TFC-1067 wurde in deren Lobors geprüft
- Wirkweise von AntiFalten Substanz wurde auf Kosmetik Fachtagung vorgestellt

Das alles muß zum Markt gebracht werden; da ist das Risiko für uns Aktionäre!
Aber die Produkte existieren, was ja manchmal zweifelhaft ist bei Pennystocks!

-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

03.07.19 09:19

2584 Postings, 3160 Tage erfgFortschritte bei klinischem Test:

dpa-AFX Compact: IRW-News:  Sirona Biochem Corp.: Sirona Biochem gibt Fortschritte in der Entwicklung seines SGLT2-Hemmers bekannt
   IRW-PRESS: Sirona Biochem Corp.: Sirona Biochem gibt Fortschritte in der Entwicklung seines SGLT2-Hemmers bekanntVancouver, Kanada - 3. Juli 2019 ...
https://mobile.traderfox.com/news/dpa-compact/id-311810/
 

03.07.19 11:02
1

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpklinischer Test

warum dieser Wasserstand gemeldet wurde, erschleißt sich mir nicht wirklich!
Vielleicht um Zeit zu überbrücken bis zur nächsten Meldung! Es klingt nach einem
Entgegenkommen von Wangbang an Sirona.
Wangbang ist MITTEN" in der 1sten klinischen Studie und wir wissen nicht, wie lange diese
Studie noch dauert. Danach kommen ja noch weitere, wenn in China das selbe System gilt
wie in EU und USA, nämlich 3 Studien. Es wird also noch Jahre dauern bis Zulassungsantrag.
Evtl. geht es schneller, da es in China auch das fast track System gibt. Medikamente, die
wichtig sind für um sich greifende Krankheiten, können beschleunigt zugelassen werden.
In China ist Diabetes eine Krankheit mit hohem Wachstum und Diabetes kann zu Krebser-
Krankungen führen.
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

03.07.19 21:21

525 Postings, 1642 Tage steve2007Naja

Zeigt mal wieder wie lange es dauern kann der SGLT 2 Hemmer wurde 2014 an Wanbang auslizenziert. In der Zwischenzeit wurden sogar mal 1,5 Mio Meilensteinzahlungen fällig. Ich weiß im Nachhinein nicht für was, ich sehe keine Meilensteine wenn mann nach 5 Jahren mit der Phase 1 startet. Was natürlich absolut bescheiden ist, dass andere SGLT2 Hemmer eben seit 2012 auf den Markt sind. Nicht unwahrscheinlich bzw sicher, dass die bis Wanbang mal kommt patentfrei sind. Das gibt dann super Erstattungspreise. Bei dieser Sparte könnte eventuell die Tiermedizin was bringen ich weiss aber nicht wie lukrativ das ist.  

03.07.19 22:45
1

2827 Postings, 3716 Tage JoeUp#956

Polemik kanst Du dir sparen. Sicher weiß Du nicht, wofür die Meilensteinzahlungen waren,
Du hast die Verträge nicht gemacht und wenn Du Dich auskennen würdest, würdest Du anders
schreiben und Du weiß auch nichts über den Fortschritt. Sind die in der Mittevonn PI oder am Ende?
Les mal auf W:O über die Nebenwirkungen der auf dem Markt befindlichen SGLT2 Hemmer
und das Präparat von Sirona/Wanbang!,
https://www.bfarm.de/SharedDocs/...E/RHB/2019/rhb-fluorchinolone.html

-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

04.07.19 07:22

525 Postings, 1642 Tage steve2007@ joe up

Bitteschön du als bestinformierter Insider solltest wissen wie weit die Phase 1 ist. Nach meinen Informationen haben sie im Januar begonnen. Bei den Nebenwirkungen gebe ich dir recht, das hilft den SGLT nicht und Sirona ganz bestimmt nicht. Das viel Zeit ins Land gegangen ist, ist so 2014 bis Heute. Das ein Präparat wenig hilft, wenn die Substanzklasse Patentfrei dürfte eigentlich klar sein.  

04.07.19 08:48

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpSteve

ich bin kein Insider, versuche mich nur im Dickicht der Informationen zurechtzufinden! Da ich kein medizinisch vorgebildeter Mensch bin, werde ich mir auch nicht anmaßen, Aussagen zu treffen, die
ausserhalb meines Wissens liegen!

Bevor klinische Studien beginnen, müssen erst die präklinischen Studien abgearbeitet werden:
https://www.interpharma.ch/forschung/6011-praeklinische-phase

In der News Historie auf der Sirona HP findest Du die Fortschritte und wann sie welche Milestone-
zahlungen ausgelöst haben. Dort wird auch Deine Frage, warum Du nach 5 Jahren keine Milestones
siehst, beantwortet.

Ich bin seit 2010 in Paion und in Biofrontera investiert. Habe den langen, zähen Weg der P-Studien, Sicherheitsstudien und deren Aufbereitung zu einreichbaren Daten für die FDA, EMA und PDMA mit-
erlebt.  
Wanbang muß das gleiche durchmachen. Präklinische Studien,  Aufbereitung der Daten, Einreichung,
Genehmigung zu Beginn von klinischen Studien oder eben noch eine weitere Testung.
Ich bin jetzt seit 2015 in Sirona engagiert. Zum Glück brauicht man für die kosmetischen Produkte
nicht diesen Aufwand zu betreiben, sonst wäre ich raus und würde in 5 Jahren wieder reinschauen.  
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

04.07.19 09:15
1

273 Postings, 1949 Tage elch01News

IRW-News: Sirona Biochem Corp.: Sirona Biochem veröffentlicht Schreiben des CEO an die Aktionäre
IRW-PRESS: Sirona Biochem Corp.: Sirona Biochem veröffentlicht Schreiben des CEO an die Aktionäre Vancouver, Kanada - 4. Juli 2019 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (Sirona) freut sich
https://www.finanznachrichten.de/...des-ceo-an-die-aktionaere-016.htm
 

04.07.19 12:31

1006 Postings, 3748 Tage hollysuhTolle News scheiss Kurs

04.07.19 13:08

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpwenn Du immer nur auf den Kurs schielst,

wird es immer ein Scheiß Kurs sein, da Deine Ansprüche schneller voranschreiten
als die Entwicklung von Sirona,  die sich im Kurs widerspiegelt. Jedes Produkt muss
entwickelt werden und gerade im Pharma Bereich braucht man einen langen Atem.
Der CEO hat beschrieben, was der Kurs bereits eingepreist hat die letzten Wochen
durch den Anstieg.  Jetzt muß Butter bei die Fische und der Kurs steigt weiter.
Wenn wir zum Jahresende bei 75 Cent stehen, dann wurden hier xhundert % gemacht.
Ist doch nicht übel, oder!
Überhaupt, bei den Kursen solltest Du eher ans akkumulieren denken als Dich über den
Kurs zu beschweren. Sehr viel billiger wirds nimmer!
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

04.07.19 13:19

1006 Postings, 3748 Tage hollysuhsorry sollte ein Reim werden bin Long:)

04.07.19 18:18

525 Postings, 1642 Tage steve2007Meilensteinzahlung

Steht hier im Artikel drin dass 1,5 Mio vermissen sind. https://www.newswire.ca/news-releases/...ment-progress-805014722.html
Ansonsten ist klar das vor klinischen Studien praeklinische laufen, die müssen aber bei bekannter Substanzklasse nicht 5 Jahre dauern. Ansonsten wird Dapagliflozin (erster SGLT2 Hemmer) irgendwann die nächsten Jahre frei, weil in Europa seit 2012 und in USA seit 2014 auf den Markt. Dadurch wird der Preis in China nicht besser, dort gibt es Dapagliflozin übrigens auch. Seit wann weiß ich nicht, vermarktet von Astra Zeneca und Bristol Meyers. Sirona kommt mit ihren SGLT2 aus meiner Sicht zu spät.  

04.07.19 18:26

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpim Artikel steht

daß bereits 1,5 Mio. gezahlt worden sind!
"Fosun Pharma group has invested tremendous resources to the development and has already paid Sirona $1.5 US Million in milestone payments"
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

04.07.19 21:37

525 Postings, 1642 Tage steve2007genau

Hätte ohne Autokorrektur da gestanden 1,5 Mio für Präklinische Studien ist durchaus positiv, wenn nicht die Zeitdauer derselben wäre. Wie weiter oben geschrieben wurde die in 2019 gestartet und das kann jeder interpretieren wie er möchte ich negativ. Deshalb erwarte ich vom SGLT 2 nicht viel, alles andere wäre eine positive Überraschung.  

07.07.19 08:12

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpFirmenaufspaltung

der Versuch herauszufinden, was im Falle einer Aufspaltung mit unseren Aktien heschieht!

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...tet-15813958.html

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...ionaere-bedeutet/20056512.html

https://gcpat.de/de-de/about/news/press-releases/...pleted-feb-3-2016

-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

07.07.19 08:24
1

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpSteve

noch einmal zu der Dauer der vorklinischen/klinischen Studien:
Das es so lange gedauert hat, lag vielleicht auch an der Zusammenarbeit. Die Unternehmen arbeiten üblicherweise bei der Wirkstoffentwicklung zusammen; und hier hat es anscheinend an der Kommunikation gehapert "Wir haben hart an dieser guten Beziehung gearbeitet"!

Ich glaube, bezüglich der Erfolgsausichten von TFC-039 sind wir beide nicht in der Lage, seriöse Aussagen zu machen. Da geht es eher um das Vertrauen in die handelnden Personen/Unternehmen, die viel Geld investieren, um so ein Produkt erfolgreich und gewinnbringend auf den Markt zu bringen.
------------------------------------------------
Wie sieht die Beziehung zwischen Sirona und Wanbang aus?

Sirona hat mit Wanbang ein großartiges Arbeitsverhältnis entwickelt. Wir haben hart an dieser guten Beziehung gearbeitet. Herr D. Billings, unser Berater in China, hat in den vergangenen Monaten zahlreiche Geschäftsreisen absolviert, um sich mit dem Management von Wanbang zu treffen. Diese Reisen haben ganz wesentlich zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Kommunikation beigetragen. Wir sind nun besser in der Lage, gemeinsam weitere spannende Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erschließen.
--------------------------------------------
https://www.finanznachrichten.de/...des-ceo-an-die-aktionaere-016.htm
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

07.07.19 10:16

525 Postings, 1642 Tage steve2007Doch

Joe up völlig klar Sirona kann nichts dafür wenn Wannbang sich Zeit lässt. Ist die chinesische Methode habe z.B Edelmetallminen über Jahre erfahren, dass sie in China wenig zu holen ist.
Trotzdem traue ich mir zu dass ein Konkurrenzpraeparat zu einem schon seit Jahren auf den Markt befindlichen Medikament das zudem von großen Firmen besprochen wird nicht viel abbekommt. Wenn dieses Medikament (Dapagliflozin) zudem weltweit generisch wird, ( das ist es bis Sirona kommt)tut zusätzlich weh. Das die Zulassung zudem erstmal da sein muss eh klar. Nebenbei können in China in der Zwischenzeit weitere SGLt2 Hemmer die weltweit verfügbar sind auch China zugelassen werden. Eventuell auch als Kombination wie es sie in Europa gibt (SGLT2 und DPP4)
Warum ich mich da gerne weit aus dem Fenster lehne, weil ich seit 22 Jahren in der Pharmaindustrie arbeite.
Beispiele du brauchst heute keinen neuen PDE 5 Hemmer, wenn Viagra als Generikum verfügbar ist. Genausowenig brauchst du heute einen neuen Betablocker gibt mindestens 10 generische egal ob deiner besser ist, das juckt niemanden außer du verkaufst so billig das es sich nicht rentiert.
Klare Einschätzung von mir der SGLT2 Hemmer wird Sirona die ein oder andere Meilensteinzahlung bringen 8 Mio sind übrig, garniert in einer guten Pressemitteilung. Nur Royalties wird es nicht viel geben. Einzige Ausnahme Sironas SGLT2 hat keine der bekannten Nebenwirkungen ( nicht wahrscheinlich weil Wirkung und Nebenwirkung über den gleichen Mechanismus vermittelt werden) oder eine zusätzliche Wirkung.  

07.07.19 10:29
1

1006 Postings, 3748 Tage hollysuhNeuer Antifaltenwirkstoff und Hautaufheller

einzige Gründe warum ich diese Aktie im Depot habe.
Ist ein riesen Markt.

Keine Ahnung warum du steve2007 versuchst die Aktie schlecht zu reden.
 

07.07.19 11:53

869 Postings, 1689 Tage newbie_evo@hollysuh

Ganz einfach, aus dem gleichen Grund warum dies andere Forumteilnehmer auch machen...

Man versucht die Aktie schlecht zu reden, in der Hoffnung ein paar Ungeduldige verkaufen und der Aktienkurs wird so gedrückt, damit man selber wieder günstig einsteigen kann..

Ist immer das gleiche Spiel, nur immer wieder mit anderen Aktien :-))  

07.07.19 11:55

869 Postings, 1689 Tage newbie_evoalso

wer nach den ganzen Ankündigungen und in Aussicht gestellten zukünftigen News, immer noch der Meinung ist, er müsse bei dieser Aktie wegen ein paar Cent traden, dem ist nicht mehr zu helfen!

Kaufen, 1..2 Jahre liegen lassen und sich (positiv) überraschen lassen ;-)
 

07.07.19 12:51

525 Postings, 1642 Tage steve2007??

Was mache ich?? Schlecht reden aha, ich sehe das als realistischen Blick auf den SGLT2 Hemmer. Dass der keine große Zukunft hat ist für mich klar, wenn ihr es anders sehen wollt bitte. Zu den anderen erwähnten Standbeinen will ich nur noch mal wiederholen das auch da nicht alles läuft wie gedacht und geheimnisvoll ist. Wieviel ist für das Vorkaufsrecht des Hautaufhellers geflossen? 60 Tage waren dann Zeit dieses Vorkaufsrecht auszuueben, gedauert hat's unerheblich länger. Gekauft ist jedoch nichts, sondern sowas wie ein Vorvertrag, der Vertrag soll in Q3 geschlossen werden. Mal sehen wie das hinhaut. Zum Thema Antifalten, ließ sich mit Botox lange Zeit gut Geld verdienen. Ist Sironas Mittel soviel besser und preislich Kongurenzfaehig? Das wars von mir, meine Beiträge sind nicht gewünscht sodann  

07.07.19 16:42

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpdie Kirche im Dorf lassen

ich sehe auch nicht, daß Steve die Aktie schlecht redet. Er hat eine andere Sicht auf den SGLT2
Hemmer. Und der ist ja nur ein Teilaspekt von Sirona.  Wenn er in der P-Industrie arbeitet, hat
er andere Argumente als ich/wir, das man anerkennen muß. Zumindest räumt er auch ein, daß bei fehlenden Nebenwirkungen 039 Marktvorteile hätte!
Auch mit der ungeklärten Verzögerung des Vorkaufsrechts legt er den Finger auf ein Detail und ebenso
fehlt die Information, ob die Zahlung aus dem Vorksaufsrecht geflossen ist!
Zudem glaube ich nicht, daß ein einzelner Boardteilnehmer mit seiner Meinung Aktienverkäufe
auslösen kann. Es gibt viele Argumente, die immer gern und häufig genutzt werden - stimmiger
werden sie dadurch nicht!
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

08.07.19 09:07
2

2827 Postings, 3716 Tage JoeUpOptionen Geraldine Deliencourt-Godefroy


https://ceo.ca/api/...l=SBM&amount=&transaction=&insider=

https://ceo.ca/sbm
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: webnettt