Neuer Klimawandel - es kommt die Eiszeit

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.01.10 10:02
eröffnet am: 18.01.10 01:00 von: Andi.H. Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 18.01.10 10:02 von: Basterd Leser gesamt: 430
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

18.01.10 01:00
2

3365 Postings, 3832 Tage Andi.H.Neuer Klimawandel - es kommt die Eiszeit

Die Behörde, die weltweit die Schneehöhen und die Dicke des Eises misst (US National Snow and Ice Data Centre in Colorado) hat bekannt gegeben, dass das Eis der Arktis seit 2007 um 26 Prozent zugenommen hat. Jene, die behauptet hatten, der Nordpol werde spätestens 2013 eisfrei sein, können schon jetzt damit beginnen, sich zu schämen. Denn die führenden Wissenschaftler der Welt auf dem Gebiet der Klimakunde sagen uns derzeit für die nächsten 20 bis 30 Jahre eine Abkühlung der Jahresdurchschnittstemperaturen voraus.

Hier nachzulesen:
http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/...ni-ice-age-starts-here.html  

18.01.10 01:03
1

29429 Postings, 5243 Tage sacrificewir brauchen mehr Ecstasy!

-----------
www.locafm.com/
OMITS 16-18h

Space of Sound
Sundays 10am - 10pm

18.01.10 01:12
4

40516 Postings, 6280 Tage rotgrünAha, dass ist ja mal ne gute Nachtgeschichte

aus dem Reich der Fabeln........
-----------
X Fehler
Beim Einfügen ist ein Datenbankfehler aufgetreten.

X  Hinweis: Ihr Beitrag wird zur Zeit ca. 3 Minuten verzögert erscheinen

18.01.10 01:40
2

3365 Postings, 3832 Tage Andi.H.lieber rotgrün

Du kannst dies auch sicherlich begründen, so hoffe ich doch.
oder denkt Du, dass die US National Snow and Ice Data Centre in Colorado lügt?

oder passt es einfach nicht in Dein ideologisches Weltbild...

Was nicht sein kann, das gibt es nicht und wird ausgeblendet...

Wir können sehr gern sachlich darüber reden... bin sehr gespannt und freue mich  

18.01.10 03:35
3

56074 Postings, 5972 Tage nightflynatürlich passt genau diese Meldung

in das us-amerikanische Weltbild,
so braucht man sich nicht weiter um eine CO2-Reduzierung zu kümmern -
alles wird gut.
-----------
Hang them higher. (Bären-Thread #51166)

18.01.10 04:42
2

35836 Postings, 6000 Tage TaliskerIs klar, ne

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,578737,00.html

Und hier regnets. Mal sehen, obs ne Eiszeit auf den Straßen gibt...
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

18.01.10 06:33
4

50200 Postings, 3836 Tage Basterd2010/2011 sollen erst mal die 11-jährigen

... heftigen Protuberanzen unserer Sonne kommen. Dieses Jahr werden heftige Schäden vorausgsagt, und zwar an allem, was irgendwie mit Strom läuft.

1989 gab's einige Ausfälle, aber da waren wir noch nicht so verkabelt wie jetzt.

(Ich hab' das im PM-Magazin gelesen)
-----------
Besser die Hälfte gewonnen als das Doppelte verloren.
Suche den Fehler immer zuerst bei dir selbst.

18.01.10 06:35
4

50200 Postings, 3836 Tage Basterd@Talisker: warte ab, heute abend gibt's

... die ersten Meldungen über Hochwasser in Deutschland / Europa.

Dieses Jahr hat sich der Schnee über längere Zeit in Großteilen Deutschlands anhäufen können. Wenn der jetzt schmilzt... Ihr wißt, was passiert.
-----------
Besser die Hälfte gewonnen als das Doppelte verloren.
Suche den Fehler immer zuerst bei dir selbst.

18.01.10 10:01

50200 Postings, 3836 Tage Basterd@nightfly #5: ich bin mir nicht sicher

... aber ich glaube, daß manche das Wetter schon so manipulieren (können), daß es zur gerade gültigen Weltanschauung paßt... Klimawandel, Eiszeit, Sonneneruptionen...
-----------
Besser die Hälfte gewonnen als das Doppelte verloren.
Suche den Fehler immer zuerst bei dir selbst.

18.01.10 10:02
1

50200 Postings, 3836 Tage BasterdDann ist da auch noch die Sache mit den Asteroiden

... so wie der, der (angeblich) meine Vorfahren ausgelöscht hat.

Selbst um dieses Thema gibt es wilde Theorien.
-----------
Besser die Hälfte gewonnen als das Doppelte verloren.
Suche den Fehler immer zuerst bei dir selbst.

   Antwort einfügen - nach oben