Neue Strategie

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.07.02 16:06
eröffnet am: 19.07.02 15:04 von: wetty Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 19.07.02 16:06 von: wetty Leser gesamt: 208
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.07.02 15:04

1147 Postings, 6620 Tage wettyNeue Strategie

Hepp, ich vermute das heutige DAX-Tagestief haben wir gesehen, bei ca. 3920.

Natuerlich haengt es von USA ab. Deshalb folgende neue Strategie: bei 3880 kaufe ich wieder Puts, weil Potential bis 3800. (Der DAX faellt aber nur sehr selten mehr als 5% an einem Tag).
Bei 3960 ist es zeit fuer Calls, denn dann hat die 880 im S&P doch noch so irgendwie gehalten.


Meinungen ?


mfg  

19.07.02 15:29

7885 Postings, 7500 Tage Reinyboy@

4060 Punkte dürfte das max. kurzfristige Kursziel für den DAX sein. Dann gehts wieder abwärts.

Also ab 4040 Punkte einen Put.


Calls würde ich erst um 3820 Punkten kaufen.


Es könnte aber sein, daß es einen intraday-reversal in USA gibt. Obwohl ich das für eigentlich zu früh halte und eher damit am Montag rechne. Aber bei den Amis weiß man nie !!!!!!


Deine Strategie könnte aufgehen, aber mir wärs wegen den paar Pünktchen  zu riskant.



Grüße      Reiny

 

19.07.02 16:06

1147 Postings, 6620 Tage wettyWiso paar Punktchen ?


Bei 3960 kostet der Call 643250 ca. 1,70.
Bei 4040 kostet der ca. 2,45

Das waeren immerhin 30%. Mit meinem Put heute morgen hatte ich nur ca 25%.




mfg  

   Antwort einfügen - nach oben