Neue Steuern im Gespräch:

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.01.10 23:59
eröffnet am: 13.01.10 18:35 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 13.01.10 23:59 von: Maxgreeen Leser gesamt: 318
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

13.01.10 18:35
1

42371 Postings, 4401 Tage RubensrembrandtNeue Steuern im Gespräch:

1. Gesundheitssteuer
2. EU-Soli (Europa-Steuer)
3. CO2-Steuer
4. Steuern auf Emails

http://www.mmnews.de/index.php/201001134666/...heitssteuer-kommt.html
Gesundheitssteuer und Europa-Steuer    
Wednesday, 13. January 2010
Auf der Suche nach neuen Geldquellen ist die neue Regierung fündig geworden:  Nun soll auch die Gesundheit besteuert werden. Schäuble bringt Möglichkeit einer ?Gesundheitssteuer? ins Gespräch. - EU will EU-Soli: Brüssel verlangt eigene Steuern. Im Gespräch ist die Europa-Steuer. Vorschlag: CO2-Steuer auf Energie oder Steuern auf Emails.  

13.01.10 18:40
5

818 Postings, 3906 Tage DunsanySteuern auf E-Mails find ich gut

So eine Maut für die Nutzung der Datenautobahn ist längst überfällig.
-----------
Jetzt auch wissenschaftlich erwiesen:
Stress muss nicht krank machen

13.01.10 18:43

32995 Postings, 5367 Tage Jutohab mal ne e-mail

nach australien abgeschickt-
dat war teuer...  

13.01.10 18:58
1

50870 Postings, 5122 Tage RadelfanNoch besser wäre eine SMS-Steuer

-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

13.01.10 19:00
2

13436 Postings, 7184 Tage blindfishwas auf keinen fall sinn macht,...

ist ne gehirn-steuer - dann hätten die politiker nämlich schon wieder ne sondervergünstigung...
-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

13.01.10 19:14

5431 Postings, 3699 Tage Tony Wonderful .Steuersong is auch schon wieder 9 jahre alt!

Die Zeit verfliegt, im Gegensatz zu den Steuern!

 

13.01.10 21:23
1

42371 Postings, 4401 Tage RubensrembrandtSchäuble

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-01/...t-kabinett-sparkurs
Schäuble geht sogar einen Schritt weiter und brachte gar die Einführung einer neuen Abgabe respektive einer "Gesundheitssteuer" ins Gespräch. Laut Bild.de soll er vor neuen Milliardenbelastungen für den Bundeshaushalt infolge der geplanten Gesundheitsreform mit einkommensunabhängigen Prämien gewarnt haben. "Die Gesundheitsreform darf nicht zu Lasten des Haushalts gehen", wird der Finanzminister zitiert. "Wenn eine Gesundheitssteuer kommt, ist mir das auch Recht." Hintergrund für Schäubles Sorge ist die Einführung einer einkommensunabhängigen Prämie von etwa 145 Euro. Geringverdienende würden dann staatliche Zuschüsse erhalten, damit sie nicht höher belastet werden als bislang.  

13.01.10 23:45

19607 Postings, 4909 Tage etküttwieetküttkönnen die eigentlich nicht selber Geld

verdienen? Oder warum müssen wir denen immer was abgeben??? *fg*  

13.01.10 23:59

22764 Postings, 4368 Tage Maxgreeen#7 wann führen wir endlich die Sharia in D ein ?

Diebe werden durch Steinigung oder durch Abtrennung der Hand oder des Fusses bestraft. Unsere Politiker sind Diebe weil sie uns über immer neue Steuern ausrauben.
-----------
Wer die Geburt überlebt, ist zum Sterben verurteilt!

http://www.ariva.de/forum/Quo-Vadis-Dax-2010-Spam-Junk-397563

   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fillorkill, Grinch, Salat19, SzeneAlternativ