Neue Passfotos - so gehts:

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.09.05 21:00
eröffnet am: 15.09.05 16:44 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 15.09.05 21:00 von: baanbruch Leser gesamt: 445
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

15.09.05 16:44
1

41132 Postings, 7159 Tage Dr.UdoBroemmeNeue Passfotos - so gehts:



Also ich finde da sind ein paar ganz gelungene Aufnahmen dabei *ggg*

Lächeln ist im neuen Reisepass verboten

Für die Passbilder in den künftigen Biometrie-Reisepässen gelten strengere Richtlinien als für die bisherigen Ausweisfotos. Damit die biometrische Gesichtserkennung funktioniere, müsse das Gesicht "von vorn, nicht verdeckt und möglichst mit neutralem Ausdruck" auf dem Bild zu sehen sein, teilte das Innenministerium mit.

"Ein breites Lächeln, so sympathisch es wirken mag, kann deshalb nicht akzeptiert werden." Bislang war es bei Reisepässen üblich, das Passfoto im Halbprofil aufzunehmen. Dem Ministerium zufolge wurden Passbehörden und Fotobranche in den vergangenen Tagen über die neuen Regelungen informiert. Damit seien sechs Wochen vor dem Start der so genannten ePässe alle notwendigen rechtlichen, technischen und organisatorischen Voraussetzungen geschaffen.

Innenminister Otto Schily (SPD) zeigte sich überzeugt, der neue ePass biete "hohe Sicherheitsstandards gegen Fälschung und Missbrauch". Über die neuen Anforderungen informiere das Innenministerium in diesen Wochen tausende Sachbearbeiter der Passbehörden, Fotografen und die Bürger, die demnächst einen neuen Reisepass beantragen wollen. Für die Bürger ändere sich mit Einführung der neuen Reisepasses nicht viel. "Fotografen und Passbehörden wissen, auf was es bei den neuen Bildern ankommt."

Deutschland führt als erster EU-Mitgliedsstaat am 1. November den elektronischen Reisepass mit Chip ein. In einer ersten Stufe werden zunächst die herkömmlichen Passdaten und das Lichtbild gespeichert; ab März 2007 werden zusätzlich zwei Fingerabdrücke digital erfasst. Diese biometrischen Merkmale können künftig bei der Grenzkontrolle maschinell mit dem Passinhaber verglichen werden. Bei der Einführung der neuen Pässe arbeitet das Bundesinnenministerium nach eigenen Angaben eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und dem Bundeskriminalamt zusammen.


Never argue with an idiot -- they drag you down to their level, then beat you with experience.  

15.09.05 19:29
2

A.N.
(vincit saltando)

geschichtsunterricht ist das eine, die wahrheit oftmals eine andere. war in meck/pomm und es gab nur einen, der bei diesem lehrer je eine 1+ in der mündl. prüfung bekam.

 

15.09.05 19:34

21799 Postings, 7663 Tage Karlchen_IHatte das Merkel mal schwarze Haare? o. T.

15.09.05 19:51

8028 Postings, 6464 Tage RigomaxHm. Da muß ich mir noch schnell einen Zweitpaß

besorgen (für zombi: einen deutschen). Ohne den technischen Firlefanz. Kann ja nicht schaden.  

15.09.05 21:00

3516 Postings, 7521 Tage baanbruchWann genau ist der letzte Tag fuer alte Version ?


Bis zu welchem Tag genau muss man einen neuen Reisepass
beantragt haben, um noch einen nach dem bisherigen Verfahren
zu bekommen ?

Weiss jemand was genaues ?

Wahrscheinlich ist ein Antrag im Oktober schon zu spaet, oder?
Bei 3 bis 4 Wochen Bearbeitungszeit (mein Personalausweis gegen Anfang
des Jahres brauchte ewig und 3 Tage !) wuerde der neue dann ja erst
im November ausgeliefert und dann waere ja wohl die neue Version aktuell.

Irgend so ein linkes Ei wird uns da doch wohl wieder gelegt werden ... !
 

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 123p, der boardaufpasser, deuteronomium, rotgrün, waschlappen