+++ Neue Kursrakete! +++

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.08.05 09:56
eröffnet am: 23.08.05 10:13 von: Star Händler Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 29.08.05 09:56 von: Intelligent In. Leser gesamt: 4922
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

23.08.05 10:13
1

7 Postings, 5510 Tage Star Händler+++ Neue Kursrakete! +++

Eine Aktie, die man sich anschauen sollte:

Auf VT N-TV S. 299 wird schon die MWB Wertpapierhandelsbank und die neue Rakete erwähnt:

Es dürfte sich um OPPERMANN ( WKN 686470 ) handeln!!

"Der spekulative Aktientipp der Woche:

Oppermann AG ( WKN 686470 ) ? Eine 1000%-Chance?!

Update:
Am gestrigen Handelstag gab es eine wichtige Beobachtung beim aktuellen Top-Tipp, der Oppermann AG, zu machen: Der Verkäufer der letzten Zeit hat sich ( zunächst ) vom Markt verabschiedet! Es gab keine neuen Verkäufe, die unlimitiert in den Markt gesetzt wurden. Vielmehr konsolidierte die Aktie im Bereich 50-60 cents, was als äußerst positives Zeichen zu werten ist. Zudem wurde die Aktie in Berlin bereits bis zu 75 cents hochgetaxt. Ein solcher Kurs kann aber nur ein Zwischenziel auf dem Weg zu weit höheren Kursen darstellen. Denn der Wert bietet aktuell eine besonders große Chance auf Kursgewinne: Es ist absolut nicht ersichtlich, wieso eine solche Aktie derzeit noch verkauft werden sollte. Vielmehr ist nun aus den obigen Beobachtungen, der drastischen Unterbewertung sowie anhaltenden Spekulationen um eine Mantelverwertung davon auszugehen, dass eine starke Kurserholung einsetzen wird.

Chart:

        ariva.de


Lesen Sie dazu bitte die aktuelle Einschätzung zu der Oppermann AG ( WKN 686470 ):

Aktueller Kurs: 57 cents/ Hamburg
Bewertung lt. Bloomberg: 456.000 Euro ( 800.000 Aktien ); lt. Comdirect: 273.600 Euro
( 480.000 Aktien )
Handelsplätze: Hamburg ( Hauptumsatzplatz ), Berlin

Die Aktie der Oppermann AG ist mittlerweile innerhalb von 3 Monaten von 12 Euro auf 50 cents gefallen!!
Das Unternehmen ging Ende 2002 in die Insolvenz. Es wurde seitdem nur in Hamburg gehandelt.
Großaktionär ist die Hach AG. Da die Hach AG delisted wurde, gehen viele Beobachter davon aus, dass dasselbe bei der Oppermann AG auch kurzfristig passieren könnte und daher der Kursrückgang zustande gekommen ist.

Genau hierin könnte aber ein schwerwiegender Fehler liegen, denn es gibt Neuigkeiten, die genau das Gegenteil bedeuten dürften:

Denn seit letzter Woche wird die Oppermann AG ( WKN 686470 ) auch wieder in Berlin gehandelt!
Skrontoführer ist die MWB Wertpapierhandelsbank.

Quelle: http://www.berlin-boerse.de/bekanntmachungen/b9-mwb11.pdf?debug=

Dies würde absolut keinen Sinn machen, wenn das Delisting der Aktie anstehen sollte. Eher ist davon auszugehen, dass auch weitere Handelsplätze mit der Notierungsaufnahme beginnen könnten.

Zudem gilt: Bei einer Aktie, die im Geregelten Markt notiert ? wie die Oppermann AG in Hamburg ? ist ein solches Delisting nur möglich, wenn es sechs Monate vorher angekündigt wurde. Eine solche Ankündigung liegt aber lt. Deutsche Börse nicht vor!

Daher ist von einem alternativen Szenario auszugehen:

Die Großaktionärin braucht aus privaten Gründen Cash und verkauft daher Aktienpakete zu fast jedem Preis.
Anders ist es kaum zu erklären, dass eine Aktie wie die Oppermann AG derzeit mit einem solchen Abschlag zu den vergleichbaren Titeln dieses Segments gehandelt wird. Am letzten Freitag wurden über 120.000 Aktien in Hamburg umgesetzt, dabei kam es zu einem sog. Intraday-Reversal, was bedeutet, dass die Oppermann AG nach einen schwächeren Start als zum Ende des vorherigen Tages, zum Handelsschluß über dem Vortagsniveau, in diesem Fall sogar zum Höchstkurs des Tages, lag. Dies könnte ein erstes Zeichen dafür sein, dass der Sell-Off bzw. Ausverkauf der Aktie nach einem 96%-igen Kursrückgang ein Ende hat und der Wert sich nun deutlich erholen sollte. Es ist davon auszugehen, dass der Großaktionär mindestens einen Hauptanteil seiner Aktien, die er verkaufen wollte bzw. mußte, auch abgestoßen hat. ( Gestern waren dann keine neuen Verkaufsorders zu sehen, s.o., ein weiteres Indiz für den anstehenden Rebound )

Genau hier liegt aber auch die momentane Chance für den spekulativ orientierten Anleger:
Wenn die Liquidation der Aktie seitens des Aktionärs beendet wird/ ist, dürfte die völlig überverkaufte Aktie förmlich explodieren. Denn ein Rebound der Aktie ist bereits überfällig. Da auch die Bewertung für einen solchen Wert des Geregelten Marktes eindeutig zu niedrig ist, kann man dann eine sehr starke Kursrallye erwarten, die die Aktie auch kurzfristig wieder auf Kurse von zwei oder drei Euro führen sollte. Die Aktie ist somit bei Kursen bis zu einem Euro als eine interessante Depotbeimischung anzusehen.

Wie schnell Kurse von zwei bis drei Euro praktisch Realität werden können, hat man gestern und vor wenigen Tagen gesehen, als die Kurstaxen deutlich nach oben schossen, bevor nochmals ca. 15.000 Aktien zum Verkauf gestellt wurden, die aber aufgekauft wurden.

Eine weitere Tatsache ist hoch interessant:
Aus der Tagesordnung zur ordentlichen Hauptversammlung am 22.01.02:

?... (2) Beschlußfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den gesamten ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2000/2001 von EUR 1 230 568,30 (= DM 2 406 782,40) als Gewinnvortrag auf neue Rechnung vorzutragen...?

Quelle: http://66.102.9.104/...%2B%22oppermann%22+%2B%22grundkapital%22&hl=de

Es ist schon verrückt, wenn ein solches Unternehmen Ende 2002 dann Insolvenz anmelden mußte.
Eine Verschuldung kann da eigentlich nicht vorgelegen haben, was den Börsenmantel jetzt noch lukrativer erscheinen lässt.
Wenn manche Aktien/ Firmen, die teilweise noch immer mit 3 ? 15 Millionen Euro bewertet sind, als ?große Mantelchance? angepriesen werden, dann sollte die Oppermann AG ( WKN 686470 ) eine noch viele größere Chance darstellen. Genau hier liegt die Chance für den schnellen Anleger, der auf dem derzeitigen niedrigen Niveau investiert.

Fazit: Oppermann AG ( WKN 686470 )
Das Zweitlisting in Berlin macht die Aktie wieder sehr interessant. Warum sollte bei einer Aktie, die in naher Zukunft delisted wird, eine solche Notierungsaufnahme stattfinden? Das mach absolut keinen Sinn! ( Dies wird auch seitens der MWB so gesehen. ) Eher sollte man daran denken, ob hier nicht andere Börsenplätze nachziehen und den Titel somit noch attraktiver für eine Fortführungslösung ( z.B. Einbringung einer profitablen Firma )machen.
Da somit lediglich eine Liquidation von Aktienbeständen eines Großaktionärs für den massiven Kursrutsch verantwortlich sein dürfte, ist die Aktie vor dem Hintergrund einer möglichen Mantelverwertung eine hervorragende Reboundchance für den Anleger. Die aktuellen Kurse erscheinen somit kurz- und mittelfristig bereits als äußerst günstige Einstiegsgelegenheit."

Hier ist einiges drin, keine diese bereeits überteuerten Aktien, sondern von Beginn an dabei sein!!
 
Seite: 1 | 2  
3 Postings ausgeblendet.

23.08.05 10:17

14778 Postings, 5763 Tage P.ZockerBitte nicht löschen

MEGA LACH WEG.

Ja Investorenbrief was ist das
denn nun für eine Masche.

Sofort löschen kann ich da nur
sagen.

Und zwar schnell. Nein schneller.  

23.08.05 10:19

7 Postings, 5510 Tage Star HändlerBeachten - das ist wichtig!

Oppermann ( WKN 686470 )

Am besten in Hamburg ordern ( Hauptumsatz ).
Berlin noch neu, erst ab 12.8. Handel eingeführt, was sehr positiv zu werten ist.

Nur limitiert ordern. ( Limit bis ca. 80 cents vertretbar )

Infos einholen: Insolvenzverwalter ist B. Sigwart. Skrontoführer in Berlin ist MWB.

Da kan nman sich informieren.

Oppermann ( WKN 686470 ) bietet eine schöne Chance!!  

23.08.05 10:19

45453 Postings, 6293 Tage joker67Der Monologthread

Einfach nur krank.

Es kauft hier on board keiner deine Sch...ab.

 

23.08.05 10:20

7 Postings, 5510 Tage Star HändlerJa, ihr seid nicht informiert...

und nicht dabei, dann basht mal schön, aber ärgert euch nicht.
Oppermann ist eine absolut unterbewertete Aktie.  

23.08.05 10:25

7 Postings, 5510 Tage Star HändlerLöschung


Moderation
Moderator: Talisker
Zeitpunkt: 23.08.05 10:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - DoppelID

 

 

23.08.05 10:31

14778 Postings, 5763 Tage P.ZockerRESPEKT

Das ging ja mal richtig schnell.

Haben scheinbar alle gut
ausgeschlafen.

Grins  

23.08.05 10:37

7738 Postings, 6719 Tage newtrader2002deendlich wird , ähnlich wie auf WO schnell reagiert

23.08.05 10:40

8001 Postings, 5515 Tage KTM 950@P.Zocker

Der kommt wieder!!!
Hat sich die letzten Tage mindesten 4 mal angemeldet.

:-))))  

23.08.05 11:00

14778 Postings, 5763 Tage P.ZockerDas weis ich

Der kommt immer wieder hier
wie auch bei WO.

Aber je schneller die Mods
umso besser.

Ich sage es aber gerne nochmals
ich habe nichts gegen den ???
aber ein Thread und nicht die
anderen zumüllen mit seinen
Werten und auch noch das setzen
von seinem Filter und gut wäre
es.

Aber was der treibt ist schon
Ober Mist.

Mist geht durch sieht man ja bei
mir. Aber Ober Mist ist nicht gut.

Mega Lach.  

23.08.05 20:03

1024 Postings, 6109 Tage skyline2004und nun? o. T.

24.08.05 08:30

7 Postings, 5518 Tage MFTTSieht sehr gut aus...

Oppermann AG ( 686470 ) - 1000%-Rakete

Die Aktie dürfte noch weitere 200-300% Kurspotential haben.
5 Euro sind drin.

Mehr als ein Zock, das zeigt bereits der Chart ( großes Aufholpotential ):

      ariva.de

Lesen:

Der spekulative Aktientipp der Woche:

Oppermann AG ( WKN 686470 ) ? Nach +100% weiter kaufen!

Update:
Am gestrigen Handelstag konnte die aktuelle Empfehlung der Woche, die Oppermann AG
( WKN 686470 ), 100% im Wert zulegen.
Wer nun meint, der Zug sei bereits abgefahren,  sollte nicht zu vorschnell urteilen:
Noch immer bietet die Aktie deutliches Kurspotential!
Denn die Kurserholung dürfte gerade erst gestartet haben.
Der Verkäufer der letzten Zeit hat sich vom Markt verabschiedet. An seine Stelle treten mehrere Käufer, die das Potential der Aktie erkannt zu haben scheinen.
Nachdem die Aktie jetzt bei ca. 1,15 Euro notiert, sollte auch diese Marke nur eine Durchgangsstation für weit höhere Kursziele darstellen.
Denn die Oppermann AG bietet aktuell eine besonders große Chance auf Kursgewinne:
Es ist absolut nicht ersichtlich, wieso eine solche Aktie derzeit noch ? auch nach dem 100%- Anstieg - verkauft werden sollte.
Vielmehr ist aus den obigen Beobachtungen, der weiterhin drastisch vorhandenen Unterbewertung sowie der anhaltenden Spekulation um eine Mantelverwertung davon auszugehen, dass eine erheblich stärkere  Kurserholung einsetzen wird. Nach dem Rückgang der Aktie von über 96% in nur 2 ½ Monaten ( von 12 Euro auf 50 cents ), sind durchaus Kurse von 3-5 Euro denkbar."

Hier lohnt der Einstieg noch!!  

24.08.05 08:52

84 Postings, 5516 Tage Mantel Spezialist100%ige Zustimmung: Erst gestartet...

Es ist eine Rakete, die gerade erst gestartet ist:

Von 12 Euro auf 50 cents...nun sollten mindestens 5 Euro wieder möglich sein!

+++  OPPERMANN AG ( WKN 686470 )  +++

Die bessere Alternative zu Realtos und Co.!!

Aktuell 1,14 Euro
Kursziel 3,50 - 5 Euro
Bewertung lt. Onvista nur ca. 520.000 Euro!

Wer hier noch von einem Zock oder Push spricht, der hat sich nicht informiert.
Nach dem drastischen Kursrückgang, ist Oppermann nun in das Interese von Investoren gerückt.

Keine Aktie mehr aus der Hand geben!!  

24.08.05 08:57

14778 Postings, 5763 Tage P.ZockerDas mag man an dir

Bist doch nicht so dumm höchstens
etwas .....

Aber solltest schon offen sein und
schreiben das MK momentan bei 0,91
Mio ist und nicht 520k.

Siehst du das sind deine linken
Spielchen die du hier treibst.

Ja ich weis laut Onvista nur 520.

Aber das war gestern bevor sie rund
100 % gemacht hatte.

Und redest neuerdings schon mit deinen
doppeld IDs.  

24.08.05 09:08

84 Postings, 5516 Tage Mantel SpezialistWKN 686470 Sonderzahlung 1000%-Chance

Oppermann AG ( WKN 686470 )

Die neue Kursrakete startet erst:

Nach dem gestrigen Anstieg weiter sin klarter Kauf!!

Unter 3 Euro sollte man keine Aktie aus der Hand geben!

Hier stimmt alles: Niedrige Bewertung, Investorengerüchte, Notierung im Geregelten Markt, keine Verschuldung, noch nich gelaufen...

OPPERMANN ( WKN 686470 ) - einsteigen, denn wir stehen erst am Beginn der Rallye!!  

24.08.05 09:19

84 Postings, 5516 Tage Mantel SpezialistKeine Aktie mehr aus der Hand geben!! 500%Chance

Der aktuelle Tipp:

OPPERMANN AG ( WKN 686470 )

Aktuell 1,20 Geld Hamburg ( Kauflimit: 2 Euro )
Kursziel 3-5 Euro

Zur Erinnerung:

"Eine Aktie, die man sich anschauen sollte:

Auf VT N-TV S. 299 wird schon die MWB Wertpapierhandelsbank und die neue Rakete erwähnt:

Es dürfte sich um OPPERMANN ( WKN 686470 ) handeln!!

"Der spekulative Aktientipp der Woche:

Oppermann AG ( WKN 686470 ) ? Eine 1000%-Chance?!

Update:
Am gestrigen Handelstag gab es eine wichtige Beobachtung beim aktuellen Top-Tipp, der Oppermann AG, zu machen: Der Verkäufer der letzten Zeit hat sich ( zunächst ) vom Markt verabschiedet! Es gab keine neuen Verkäufe, die unlimitiert in den Markt gesetzt wurden. Vielmehr konsolidierte die Aktie im Bereich 50-60 cents, was als äußerst positives Zeichen zu werten ist. Zudem wurde die Aktie in Berlin bereits bis zu 75 cents hochgetaxt. Ein solcher Kurs kann aber nur ein Zwischenziel auf dem Weg zu weit höheren Kursen darstellen. Denn der Wert bietet aktuell eine besonders große Chance auf Kursgewinne: Es ist absolut nicht ersichtlich, wieso eine solche Aktie derzeit noch verkauft werden sollte. Vielmehr ist nun aus den obigen Beobachtungen, der drastischen Unterbewertung sowie anhaltenden Spekulationen um eine Mantelverwertung davon auszugehen, dass eine starke Kurserholung einsetzen wird.

Chart:

        ariva.de


Lesen Sie dazu bitte die aktuelle Einschätzung zu der Oppermann AG ( WKN 686470 ):

Aktueller Kurs: 1,14 cents/ Hamburg
Bewertung lt. Onvista/ Comdirect: nur ca. 500.000 Euro
( 480.000 Aktien )
Handelsplätze: Hamburg ( Hauptumsatzplatz ), Berlin

Die Aktie der Oppermann AG ist mittlerweile innerhalb von 3 Monaten von 12 Euro auf 50 cents gefallen!!
Das Unternehmen ging Ende 2002 in die Insolvenz. Es wurde seitdem nur in Hamburg gehandelt.
Großaktionär ist die Hach AG. Da die Hach AG delisted wurde, gehen viele Beobachter davon aus, dass dasselbe bei der Oppermann AG auch kurzfristig passieren könnte und daher der Kursrückgang zustande gekommen ist.

Genau hierin könnte aber ein schwerwiegender Fehler liegen, denn es gibt Neuigkeiten, die genau das Gegenteil bedeuten dürften:

Denn seit letzter Woche wird die Oppermann AG ( WKN 686470 ) auch wieder in Berlin gehandelt!
Skrontoführer ist die MWB Wertpapierhandelsbank.

Quelle: http://www.berlin-boerse.de/bekanntmachungen/b9-mwb11.pdf?debug=

Dies würde absolut keinen Sinn machen, wenn das Delisting der Aktie anstehen sollte. Eher ist davon auszugehen, dass auch weitere Handelsplätze mit der Notierungsaufnahme beginnen könnten.

Zudem gilt: Bei einer Aktie, die im Geregelten Markt notiert ? wie die Oppermann AG in Hamburg ? ist ein solches Delisting nur möglich, wenn es sechs Monate vorher angekündigt wurde. Eine solche Ankündigung liegt aber lt. Deutsche Börse nicht vor!

Daher ist von einem alternativen Szenario auszugehen:

Die Großaktionärin braucht aus privaten Gründen Cash und verkauft daher Aktienpakete zu fast jedem Preis.
Anders ist es kaum zu erklären, dass eine Aktie wie die Oppermann AG derzeit mit einem solchen Abschlag zu den vergleichbaren Titeln dieses Segments gehandelt wird. Am letzten Freitag wurden über 120.000 Aktien in Hamburg umgesetzt, dabei kam es zu einem sog. Intraday-Reversal, was bedeutet, dass die Oppermann AG nach einen schwächeren Start als zum Ende des vorherigen Tages, zum Handelsschluß über dem Vortagsniveau, in diesem Fall sogar zum Höchstkurs des Tages, lag. Dies könnte ein erstes Zeichen dafür sein, dass der Sell-Off bzw. Ausverkauf der Aktie nach einem 96%-igen Kursrückgang ein Ende hat und der Wert sich nun deutlich erholen sollte. Es ist davon auszugehen, dass der Großaktionär mindestens einen Hauptanteil seiner Aktien, die er verkaufen wollte bzw. mußte, auch abgestoßen hat. ( Gestern waren dann keine neuen Verkaufsorders zu sehen, s.o., ein weiteres Indiz für den anstehenden Rebound )

Genau hier liegt aber auch die momentane Chance für den spekulativ orientierten Anleger:
Wenn die Liquidation der Aktie seitens des Aktionärs beendet wird/ ist, dürfte die völlig überverkaufte Aktie förmlich explodieren. Denn ein Rebound der Aktie ist bereits überfällig. Da auch die Bewertung für einen solchen Wert des Geregelten Marktes eindeutig zu niedrig ist, kann man dann eine sehr starke Kursrallye erwarten, die die Aktie auch kurzfristig wieder auf Kurse von drei bis fünf Euro führen sollte. Die Aktie ist somit bei Kursen bis zu zwei Euro als eine interessante Depotbeimischung anzusehen.

Wie schnell Kurse von drei bis fünf Euro praktisch Realität werden können, hat man gestern und vor wenigen Tagen gesehen, als die Kurstaxen deutlich nach oben schossen.

Eine weitere Tatsache ist hoch interessant:
Aus der Tagesordnung zur ordentlichen Hauptversammlung am 22.01.02:

?... (2) Beschlußfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den gesamten ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2000/2001 von EUR 1 230 568,30 (= DM 2 406 782,40) als Gewinnvortrag auf neue Rechnung vorzutragen...?

Quelle: http://66.102.9.104/...%2B%22oppermann%22+%2B%22grundkapital%22&hl=de

Es ist schon verrückt, wenn ein solches Unternehmen Ende 2002 dann Insolvenz anmelden mußte.
Eine Verschuldung kann da eigentlich nicht vorgelegen haben, was den Börsenmantel jetzt noch lukrativer erscheinen lässt.
Wenn manche Aktien/ Firmen, die teilweise noch immer mit 3 ? 15 Millionen Euro bewertet sind, als ?große Mantelchance? angepriesen werden, dann sollte die Oppermann AG ( WKN 686470 ) eine noch viele größere Chance darstellen. Genau hier liegt die Chance für den schnellen Anleger, der auf dem derzeitigen niedrigen Niveau investiert.

Fazit: Oppermann AG ( WKN 686470 )
Das Zweitlisting in Berlin macht die Aktie wieder sehr interessant. Warum sollte bei einer Aktie, die in naher Zukunft delisted wird, eine solche Notierungsaufnahme stattfinden? Das mach absolut keinen Sinn! ( Dies wird auch seitens der MWB so gesehen. ) Eher sollte man daran denken, ob hier nicht andere Börsenplätze nachziehen und den Titel somit noch attraktiver für eine Fortführungslösung ( z.B. Einbringung einer profitablen Firma )machen.
Da somit lediglich eine Liquidation von Aktienbeständen eines Großaktionärs für den massiven Kursrutsch verantwortlich sein dürfte, ist die Aktie vor dem Hintergrund einer möglichen Mantelverwertung eine hervorragende Reboundchance für den Anleger. Die aktuellen Kurse erscheinen trotz des gestrigen Anstiegs somit weiterhin kurz- und mittelfristig als äußerst günstige Einstiegsgelegenheit."

Hier ist einiges drin, keine diese bereits überteuerten Aktien, sondern von Beginn an dabei sein!!"  

24.08.05 10:03

4 Postings, 5509 Tage AktienfinderRaum bis 6,5 Euro ( Charttechnik )

Aktuell 1,15 Euro.

Oppermann WKN 686470 könnte heute bereits deutlich über 1,50 Euro schliessen bzw. die
2 Euro-Marke erreichen.

Wer es nicht glaubt: Hätte gestern jemand gedact, dass der Wert über 1 Euro schließt?

Dürfte weiter sehr lukrativ sein.  

24.08.05 10:14

4 Postings, 5509 Tage AktienfinderKonsolidierung bei 1,15 Euro zum Kauf nutzen

Oppermann WKN 686470: Einstufung: "Strong Buy"

      ariva.de

Vor dem Hintergrund eines möglichen Kurszieles von 6,50 Euro weiterhin Rating "Strong Buy".

Hier sollte noch lange nicht der Schluß der Aufwärtsbewegung liegen.

Heute sind zum Tagesschluß durchaus Kurse von um die 2 Euro denkbar.
       

24.08.05 10:19

45453 Postings, 6293 Tage joker67Du bist so etwas von krank!

Mit dir hat als Kind bestimmt keiner im Sandkasten spielen wollen und wenn es darum ging Mannschaften zu wählen,dann warst Du der letzte der gewählt wurde um die Mannschaft zu komplettieren.

All das hast Du bis heute psychisch nicht verarbeitet und musst hier anderen Personen mit Multi ID's auf den Sack gehen.

Begreife das endlich,es will keiner deinen Schrott kaufen und deine plumpe Pusherei interessiert noch weniger.

Du müllst nur das board voll und belästigst die anderen Bardteilnehmer.

Kapiert das dein kleines Spatzenhirn???!!!

Wahrscheinlich nicht!
 

29.08.05 09:09

20 Postings, 5504 Tage Intelligent InvestorDiese Aktie steigt tatsächlich!!

Diese Aktie läuft an, der User liegt nicht schlecht, Pennystockraketen scheinen auch am Start zu sein:

Selbst bei FALLENDEN Gesamtmärkten eine echte Megachance:

" Von 0,8 auf 2,5Euro"

Oppermann AG ( WKN 686470 )

Aktuell 1,09 Euro
Ziel 5 Euro
Zwischenziel 2,5 Euro

Ich bleibe dabei: Die interessanteste Mantelchance Deutschlands!

1.) Ein sehr positiver Punkt ist, das die Aktie seit dem 12.08.2005 auch in Berlin gehandelt wird!
Skrontoführer ist das MWB Wertpapierhandelshaus.

Quelle: http://www.berlin-boerse.de/bekanntmachungen/b9-mwb11.pdf?debug=

Es wäre Blödsinn, dieses Listing aufzunehmen, wenn man ein Delisting anstrebt ( wozu sollten dann noch zusätzliche Kosten entstehen sollen? ). Vielmehr könnten andere Börsenplätze ( Frankfurt, Stuttgart ) ebenfalls ein solches neues Listing anstreben.


2.) Aus der Tagesordnung zur ordentlichen Hauptversammlung am 22.01.02:

?... (2) Beschlußfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den gesamten ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2000/2001 von EUR 1 230 568,30 (= DM 2 406 782,40) als Gewinnvortrag auf neue Rechnung vorzutragen...?

Quelle: http://66.102.9.104/...%2B%22oppermann%22+%2B%22grundkapital%22&hl=de

Eine bedeutende Verschuldung der AG nur ein Jahr später ist kaum realistisch, so dass die Aktie als Börsenmantelübernahme noch interessanter wird.

Wer hier jetzt verkauft, der macht m.E. einen sehr großen Fehler!
Selbst bei fallenden Märkten eine Riesenchance!

Aktuell 1,09 auf 1,19 Euro gestellt.
Fällt die 1,20 Euro-Marke, ist der Weg nach oben frei!
 

29.08.05 09:18

20 Postings, 5504 Tage Intelligent InvestorDiese Aktie verspricht GEWINNE!!

Warum nicht mal intelligent investieren?

OPPERMANN AG ( WKN 686470 )

Aktuell 1,09 Euro

- Mantelstory par exellence
- Charttechnisch glänzende Ausgangsposition
- deutliche Unterbewertung

       ariva.de
     
Hier stehen wir erst am Beginn einer Story, Platz im Chart bis zunächst 2-2,5 Euro, danach können sogar 6,50 Euro möglich sein.

Eine der wenigen Aktien, die auch bei fallenden Gesamtmärken deutlich zulegen dürfte!!

Aktuell 1,09 zu 1,19 Euro gestellt.
Fällt die 1,20 Euro-Marke, ist der Weg nach oben frei.

KEINE AKTIE UNTER 2,50 EURO VERKAUFEN!!  

29.08.05 09:25

20 Postings, 5504 Tage Intelligent InvestorJetzt günstig investieren!!

So ging es Freitag auch los, bevor die Käufe kamen:

Oppermann ( WKN 686470 )

Aktuelle Taxe:

Brief: 1,19 (2.771)
Geld: 1,09 (258)

Wenn die Stücke bei 1,19 Euro aus dem Markt genommen bzw. aufgekauft sind, dann wird es schnell hoch gehen. Es gibt keine Abgabebereitschaft mehr; die Stücke auf der Verkaufsseite sind von Kleinanlegern. Die Verkaufsorders, die den Wert so massiv und ungerechtfertigt gedrückt haben, sind ausgelaufen.

Wer noch günstig einen der wenigen Top-Mantelstory-Werte investieren will, der steigt bis ca. 1,50 Euro ein.

Hier sind mittelfristig weit höhere Kurse zu erwarten!

"Oppermann ( WKN 686470 ) ist derzeit die einzige Aktie, die man durchaus als Mantelkandidat in Erwägung ziehen kann!!!

Keine Gold-Zack, keine Gontard, keine AHAG, keine PGAM, keine ...

Es ist die Oppermann AG ( WKN 686470 ), die Chancen bietet auf eine 1000%-Story.

Wer sich informieren will:

MWB als Skontroführer in Berlin
Hr. RA Bardo Sigwart als Insolvenzverwalter
Fr. Beate Hach als Großaktionärin

Die Aktie der Oppermann AG wird bald zeigen, das noch richtig Potential in ihr steckt!!!
Keine Aktie unter 3 Euro verkaufen!"

Die Oppermann AG wird unabhängig von den Gesamtmärkten zulegen, wenn sich die Mantelstory erst bei den Anlegern rumgesprochen hat. Noch ist die Aktie sehr günstig.
 

29.08.05 09:31

20 Postings, 5504 Tage Intelligent InvestorEine absolute Top-Chance!

Mal sehen, was passiert, wenn die 2700 Stücke bei 1,19 Euro weggekauft sind:
Wer zu solchen niedrigen Kursen verkauft, hat selber schuld.

OPPERMANN AG ( WKN 686470 )

Noch heute über 1,50 Euro?!

Diese Aktie hat sogar noch viel mehr Potential:

"Es gibt keinen Grund, hier auch nur eine Aktie abzugeben:

Stattdessen gibt es 10 Gründe die Oppermann AG ( WKN 686470 ) zu kaufen:

(1) Niedrige Bewertung:
Die Oppermann AG wird lt. Comdirect/ Onvista bei einem Kurs von 1 Euro mit nur 480.000 Euro ( 480.000 ausstehende Aktien ) bzw. lt. Bloomberg mit nur 800.000 Euro ( 800.000 ausstehende Aktien ) bewertet.
In jedem Fall ist die Bewertung als äußerst gering anzusehen, was sich auch aus den folgenden, unten dargestellten Gründen ergibt.
( nur zum Vergleich: andere dieser Werte weisen z.T. Bewertungen von über 10 Millionen Euro auf, z.B. die Gontard Metallbank )

(2) Aktie unabhängig vom Gesamtmarkt:
Die Aktie der Oppermann AG ist unabhängig vom Gesamtmarkt, d.h. selbst bei einem schwächelnden DAX bzw. fallenden Märkten kann eine solche Mantelstory problemlos deutlich zulegen. Denn durch die benannte niedrige Bewertung besteht hier jederzeit ein deutliches Nachholpotential.

(3) Notierung im Geregelten Markt:
Die Aktie ist im Geregelten Markt in Hamburg notiert. Damit ist sie im Vergleich zu reinen Freiverkehrswerten deutlich mehr wert, es gibt stärkere Schutzrechte und es bestehen schärfere Delistingregeln ( s.u. Punkt 7 ).

(4) Zweitlisting in Berlin seit 12.8.05:
Ein sehr positiver Punkt ist, das die Aktie seit dem 12.08.2005 auch in Berlin gehandelt wird!
Skrontoführer ist das MWB Wertpapierhandelshaus.
Quelle: http://www.berlin-boerse.de/bekanntmachungen/b9-mwb11.pdf?debug=
Es wäre Blödsinn, dieses Listing aufzunehmen, wenn man ein Delisting anstrebt ( wozu sollten dann noch zusätzliche Kosten entstehen sollen? ). Vielmehr könnten andere Börsenplätze ( Frankfurt, Stuttgart ) ebenfalls ein solches neues Listing anstreben.
Interessant ist auch, dass bei der MWB solche neuen Listings nur geführt werden, wenn man sich einen positiven Verlauf des Wertes erwartet. ( Infos unter MWB Tel. 089/ 85852-0 Frau Förstenau )

(5) Charttechnik: Nach Ausverkauf deutlicher Rebound zu erwarten:
Die Oppermann-Aktie ist in nur 2 ½ Monaten um über 96% auf ein Tief von 40 cents gefallen.
Charttechnisch ist der Wert völlig überverkauft. Nach einen ?Sell-Off? vergangenen Freitag gelang der Aktie ein Intraday-Reversal, welches als Startschuss für die beginnende Erholung anzusehen ist. Auch nach dem anschließenden Sprung auf 90 cents/ 1,20 Euro befindet sich die Aktie weiter im klar ausverkauften Stadium.
Diese Marken können somit nur Zwischenetappen auf dem Weg zu weit höheren Kursen darstellen.
Lauft Charttechnik besteht potentiell Platz bis zunächst 6,50 Euro ( 100-Tage-Linie, offenes Gap und ½ der vorausgegangenen Verluste ). Zumindest bis in den Bereich 3-5 Euro sollte die Aktie aber ohne nennenswerte Rücksetzer laufen können; die aktuelle Konsolidierung dient dabei dafür, neuen Schwung aufzunehmen.


       ariva.de
     

(6) Kein Delisting in den nächsten sechs Monaten:
Wie bereits oben erwähnt ( s.o. Punkt 3 ), existieren bei Werten des Geregelten Marktes auch verschärfte Vorschriften in Sachen ?Delisting?. Da es einige Anleger gibt, die ein solches bei der Oppermann AG aufgrund des Kursrückganges befürchten, sei darauf hingewiesen, dass ein solches lt. Deutscher Börse nicht angemeldet worden ist und dies auch nur mit 6-moantiger Verzögerung durchgeführt werden kann, wobei es jederzeit eine Rücknahme des Antrags geben kann. Es stellt sich dann aber hier auch die Frage, wieso überhaupt ein Zweitlisting der Aktie aufgenommen worden ist? All dies spricht eindeutig gegen ein Delisting.

(7) Keine nennenswerte Verschuldung:
Aus der Tagesordnung zur ordentlichen Hauptversammlung am 22.01.02:

?... (2) Beschlußfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den gesamten ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2000/2001 von EUR 1 230 568,30 (= DM 2 406 782,40) als Gewinnvortrag auf neue Rechnung vorzutragen...?

Quelle: http://66.102.9.104/...%2B%22oppermann%22+%2B%22grundkapital%22&hl=de

Eine bedeutende Verschuldung der AG nur ein Jahr später ist kaum realistisch, so dass die Aktie als Börsenmantelübernahme noch interessanter wird.

(8) Geringer Streubesitz:
Der Großaktionär, die Hach AG, hat durch die Abgabe eines Teils seiner Aktien den Freefloat erhöht. Insgesamt besteht aber noch immer ein geringer Streubesitz. Zudem ist davon auszugehen, dass die jetzigen Aktien von festen Händen übernommen wurden, die nicht bei Kursen von ein oder zwei Euro verkaufen, sondern auf eine deutliche Erholung bzw. Übernahme setzen. Dies macht die Oppermann AG sehr lukrativ und günstiger für eine Mantelverwertung.

(9) Noch unentdeckte und unbekannte Übernahmespekulation:
Ein weiterer sehr positiver Punkt: Die Aktie ist noch weitgehend unbekannt und hat damit beste Voraussetzungen bei einer (Wieder-)Entdeckung deutlich anzusteigen, da die Rahmendaten hier stimmen und die Bewertung bei der potentiellen Mantelchance viel zu günstig ist. Noch sind die Umsätze gering, wobei das Interesse und die Nachfrage bereits deutlich zunehmen. Abgabebereitschaft ist dagegen kaum zu sehen. Im Vergleich zu anderen Werten besteht somit ein krasses Mißverhältnis: Trotz guter Voraussetzungen ist die Aktie sehr niedrig bewertet und ?Zocker? sind kaum aktiv. Gerade dies macht den Wert für ?echte? Investoren so interessant.

(10) Expertenmeinungen:
Der bekannte Mantelspezialist Ph. Moffat erkundigt sich bereits über die Oppermann AG ( Quelle: www.boersenmantel.com ). Markus Frick scheint lt. Marktgerüchten ebenfalls an der Aktie Gefallen gefunden zu haben.
Wenn man sieht, dass völlig substanzlose Titel in letzter Zeit bis zu 1500% zugelegt haben, dann dürfte dies bei einer realen Mantelchance erst recht möglich sein und auch das Interesse der verschiedenen Investoren erklären.

(Bonuspunkt) Kandidat für ?Cold-IPO?:
In letzter Zeit wurden einige Aktien ( z.B. F.A.M.E., Reinecke + Pohl u.a. ) von Firmen übernommen, die ihr eigenes Geschäftsmodell in den Börsenmantel einbrachten. Folge waren Gewinne von bis zu 5000% für die Aktionäre. Diese Aktien sind rar gesät, ein solcher Wert könnte auch die Oppermann AG werden. Unter www.oppermann.de ist sogar eine Website zu erreichen.

Fazit:
Die Oppermann AG ( WKN 686470 ) ist eine höchst interessante, sehr niedrig bewertete Mantelstory, die aktuell als interessantester dieser Werte in Deutschland einzustufen ist.
Die Aktie kann derzeit nur in Hamburg bzw. Berlin geordert werden und bietet aufgrund der günstigen Rahmenbedingungen beste Voraussetzungen für ein ?Cold-IPO? und somit gleichzeitig beste Kurschancen.
Selbst nach dem kurzfristigen Anspringen der Aktie bzw. gerade deshalb, ist die Aktie noch interessanter geworden. Da der Einstieg weiterhin als sehr günstig bezeichnet werden kann, dürfte das Risiko begrenzt sein. Als Kauflimit sollte man Kurse von ca. 1,80 Euro ansehen. Das kurz- bis mittelfristige Kursziel beträgt 5 Euro.

( Mein Tipp: Es sind sogar 6,50 Euro + x drin, Chart anschauen! )

Eine absolute Top-Chance!

 

29.08.05 09:40

20 Postings, 5504 Tage Intelligent InvestorDiese Aktie ist ein klarer KAUF!!

Diese Pennystockrakete wird bald explodieren!

Sagt dann nicht, ihr hättet es nicht gewusst!!

OPPERMANN AG ( WKN 686470 ): "Von 0,8 auf 2,50 Euro!"

Aktuell 1,09 Euro

Nach über 96% Kursverfall steht hier eine technische Gegenreaktion an, die auch noch durch Investorengerüchte untermauert wird.
Wer jetzt nicht einsteigt, verpasst eine der ganz wenigen echten Storys, die für eine 1000%-Rallye sorgen könnten.

Der Chart lässt keine Widerstände erkennen, wenn die Aktie die 1,20 Euzro-Marke überschreitet, dann wird es richtig losgehen.
Es gibt keine Abgabebereitschaft mehr, kaum noch Stücke unter 1,50 Euro.

Keine Aktie unter 3 Euro aus der Hand geben und unbedingt dabei bleiben!!

Noch einen schönen Handelstag - mit Oppermann kein Problem!  

29.08.05 09:45

20 Postings, 5504 Tage Intelligent InvestorDer neue Top-Tipp!!

Oppermann AG ( WKN 686470 )

Aktuell 1,14 Euro

Der Makler hat keine Stücke mehr auf der Verkaufsseite!!

Nochmals: Diese Kurse sollte man zum Einstieg, nicht zum Verkauf nutzen.
Jedes Stück wird dankbar aufgenommen, es gibt keine Abgabebereitschaft mehr von den großen Aktionären.

Wer jetzt nicht einsteigt, wird die Chance des Jahres verpassen.

Die Oppermann AG ( 686470 ) wird DIE NEUE PENNYSTOCKRAKETE. Kursziel 5 Euro  

29.08.05 09:56

20 Postings, 5504 Tage Intelligent InvestorGünstige Kaufgelegenheit!

Oppermann ( WKN 686470 )

Günstige Einstiegschance nutzen!

Brief: 1,14 (500)
Geld: 1,09 (1.608)

Hier ist noch viel mehr zu erwarten - Ziel 5 Euro + X


       ariva.de
     
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben