Nemax 50: Umweltkontor ist heißer Anwärter

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.05.01 16:51
eröffnet am: 04.05.01 16:51 von: draki Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 04.05.01 16:51 von: draki Leser gesamt: 200
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.05.01 16:51

512 Postings, 7567 Tage drakiNemax 50: Umweltkontor ist heißer Anwärter

Nemax 50: Umweltkontor ist heißer Anwärter
Von Doris Grass, Frankfurt

Ein Top-Kandidat für den Aufstieg in den Nemax 50 ist der Windenergie-Dienstleister Umweltkontor AG. Constantin Film muss wahrscheinlich absteigen.

Nach der gestern von der Deutschen Börse veröffentlichten April-Rangliste über Marktkapitalisierung und Börsenumsatz liegt Umweltkontor auf den Rängen 35 und 44.
Für die Aufnahme in den Index müssen die Unternehmen bei mindestens einem der beiden Kriterien unter den Top 60 rangieren (60/60-Regel). Die bisherigen Aufsteiger erfüllten durchweg beide Kriterien.


Weitere Anwärter sind Dialog Semiconductor (58/37), der IT-Dienstleister Systematics (22/53), der Leiterplattenhersteller AT&S Austria (26/57) sowie der Anbieter von Sicherheitssoftware Articon (37/59) und das Biotech-Unternehmen Eurofins (49/60). Potenzielle Absteiger aus dem Nemax 50 sind Constantin Film (63/116), Primacom (79/83), SER Systems (119/82) und Ixos Software (98/64).


Auf eine Aufnahme in den SDax der kleineren Werte können MPC, KSB und Medisana hoffen. Aus dem Index herausfallen könnten Deutsche Steinzeug, Uzin Utz sowie Hymer.


Der Arbeitskreis Aktienindizes beschließt am 8. Mai über die Änderungen in den beiden Indizes, die am 18. Juni wirksam werden. Weitere Chancen auf einen Aufstieg in den Dax hat der Finanzdienstleister MLP.



© 2001 Financial Times Deutschland

URL des Artikels:     http://www.ftd.de/bm/bo/FTDUK4ZGBMC.html
 
 

   Antwort einfügen - nach oben