Negativ-Zinsen auch für deutsche Anleihen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.01.12 00:41
eröffnet am: 09.01.12 16:12 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 10.01.12 00:41 von: kiiwii Leser gesamt: 741
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

09.01.12 16:12
5

40965 Postings, 7099 Tage Dr.UdoBroemmeNegativ-Zinsen auch für deutsche Anleihen

Anderthalbfach überzeichnete 6-Monats-Anleihen mit Negativ-Zins versteigert.
-----------
ly hat dich lieb!

09.01.12 16:17
2

5422 Postings, 4397 Tage anjabwäre es nicht besser das Geld unter das Kopfkissen

zu legen?

Dann hätten sie wenigstens Null brozent statt minus.

idioten  

09.01.12 16:20
2

1036 Postings, 3285 Tage marketcrash3,5 Mrd unters kopfkissen

wie gross soll das bitte sein?  

09.01.12 16:22

1712 Postings, 4854 Tage HelmfriedMinus Zinsen abschreibungsfähig?

Können die Anleger den Negativen Ertrag in der Jahreserklärung einbringen und dadurch noch ein kleines Plus machen?
Dann haben sie eine sichere Anlage und minimalen Verlust.  

09.01.12 16:29

9950 Postings, 6882 Tage Willi1Die sind doch

frei handelbar ...  

09.01.12 16:33
2

95440 Postings, 7200 Tage Happy Endx

Mit den nun versteigerten Anleihen zu Negativ-Zinsen müssen die Käufer aber nicht zwingend Geld verlieren: Die Papiere können in den kommenden sechs Monaten an der Börse gehandelt werden. Dabei können die Investoren auf steigende Renditen hoffen.  

09.01.12 17:30
3

233890 Postings, 5972 Tage obgicou@Happy

bzw. dem Schreiberling, der das da in #6 geschreiben hat:
wenn die Renditen wieder steigen, sinken die Kurse der Papiere; für den Anleger ein noch schlechteres Geschäft, wenn er nicht bis zum Schluß in 6 Monaten halten kann; die Kurse würden nur dann wieder steigen, wenn die Zinsen noch weiter ins Minus rutschen würden  

09.01.12 17:33
2

51340 Postings, 7400 Tage eckiIm Gegensatz zum Bargeld unterm Kopfkissen,

können Banken diese Anleihen wiederum bei der EZB hinterlegen und beleihen. Und nochmal investieren und wieder einlegen.

Es geht auch um Bilanzstruktur, wenn sie selbst bewertet werden.  

09.01.12 17:36
4

233890 Postings, 5972 Tage obgicouhehehe

genau, nochmal -0,01% absahnen und nochmal und nochmal; das läppert sich  

09.01.12 17:38

19866 Postings, 6888 Tage lehna# 6 ja das war witzig...

Happy...
Wenn die Rendite steigt, fallen die Kurse.
Die Welt vertraiut auf Merkel- da kann sich der Staat Kohle leihen unter Inflationsniveau.
Das kann keiner verstehn...Danke Änschieee...  

09.01.12 17:43
2

14716 Postings, 4367 Tage Karlchen_VSowas lohnt sich nur, wenn man auf den Euro

zockt. Kann man aber auch einfacher haben - shorts kaufen. Gibts bloß nicht in so großen Mengen - deshalb lohnen sich auch Bund-Anleihen für Institutionelle. Im kern ist das Wette auf das Auseinanderbrechen der Eurozone.

Danke, Frau Merkel - denn dann sind auch reiclich Steuergelder verbrannt.  

09.01.12 18:00

2119 Postings, 3307 Tage climbimauch eine

Fr. Merkel ist nicht Fehlerlos  

09.01.12 18:03

19866 Postings, 6888 Tage lehna# 11 ähm karlo...

die kaufen also den Euro mit negativem Zins und hoffen dass alles zerfällt???
Das iss zu rund für meinen eckigen Kopf...  

09.01.12 18:06
4

233890 Postings, 5972 Tage obgicouFakt ist, daß wir mit Eurobonds

wie sie die "Finanzexperten" Steinbrück und Trittin empfohlen haben, nie im Leben solche Minirenditen erzielen könnten und der disziplinierende Effekt hoher Zinsen auf die PIIGS, aber auch auf Frankreich wäre nicht vorhanden  

09.01.12 18:14

19866 Postings, 6888 Tage lehna#14 jep...Eurobonds...

würden das Lotterleben der Schuldenkönige nur weiter fördern.
Das Rot- Grün diesen finanzpolitischen Schwachsinn lautstark fordert, werd ich nie begreifen....  

09.01.12 18:14

2119 Postings, 3307 Tage climbimerstes und wichtigstes Gebot

heißt dann wohl:

Egal was passiert,

LASS DICH NIE ERWISCHEN !  

09.01.12 19:27

95440 Postings, 7200 Tage Happy EndEuro-Bonds gibt´s doch faktisch schon...

09.01.12 19:35

12950 Postings, 4799 Tage kostoleni#15 es sind wohl eben finanzpolitische

Schwachmaten. Außerdem haben die kleinen deutschen Angestellten und Rentner so viel Kohle und derart hohe laufende Einkommen, da kann man dem griechischen Lokführer, dem Reeder und anderen südeuropäischen Einkommenbeziehern schon mal unter die Arme greifen.  
-----------
This is the strangest life I've ever known.

09.01.12 19:51
1

95440 Postings, 7200 Tage Happy End@obgicou #7

Stimmt, es war nicht die Rendite der aktuell gekauften Anleihen gemeint... :-)


Warum tun sie das? Dass die Geldgeber (anders formuliert) eine Prämie dafür bezahlen, dass sie einigen Ländern Milliarden borgen dürfen, geschieht alles andere als uneigennützig: Geht die Rechnung auf, verdienen sie am Ende des Tages deutlich mehr als den - vordergründig in Kauf genommenen - Mini-Verlust.

Peter Brezinschek, Chef von Raiffeisen Research, sieht hinter den Investoren sogenannte Geldmarktfonds, die einerseits kurzfristige, viel gehandelte Papiere kaufen, um gegebenenfalls rasch in ertragreichere Anlageklassen wechseln zu können, andererseits aber auch ein Auge auf positive Währungsentwicklungen haben. Der Euro stehe derzeit zum US-Dollar relativ niedrig, so Brezin-schek. Tatsächlich fiel der Kurs der Einheitswährung in der Nacht auf Montag auf 1,2666 Dollar und damit den tiefsten Stand seit September 2010. Steige der Kurs in den kommenden sechs Monaten auf 1,30 oder 1,32, wäre für Investoren aus dem Dollar-Raum ein ordentlicher Wechselkursgewinn möglich, so der Raiffeisen-Chefanalyst: "Das Geld wird nicht in den Rauchfang geschrieben."

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/...Rauchfang-geschrieben.html

"Negativzinsen sind ein Zeichen, dass man den Banken nicht mehr über den Weg traut", sagt Thomas Wacker, Leiter der Kreditanalyse bei der Schweizer Bank UBS. Vor allem Anleger mit großen Geldsummen zweifelten an der Fähigkeit einzelner Kreditinstitute, das Geld auf einen Schlag zurückzuzahlen. Das gelte zum Beispiel für große Unternehmen, die Bargeld häufig nur kurzfristig anlegen und sichergehen wollten, dass es nach einigen Monaten zuverlässig zur Verfügung stehe. In dieser Hinsicht bieten Schuldtitel von Staaten mit erstklassigen Bonitätsnoten einen großen Vorteil: Sie lassen sich jederzeit ohne Verlustrisiko verkaufen. Das hätten sie sogar Gold voraus, sagt Wacker mit Blick auf die heftigen Schwankungen des Goldpreises im zurückliegenden Quartal: "Kurzfristig kann man da ziemlich viel Geld verlieren."

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/...ten-geld-schenken/60148182.html  

09.01.12 23:09
2

233890 Postings, 5972 Tage obgicouSteinbrück und Trittin

waren gegen den Stabilitätsfonds wie in Schäuble geschmiedet hat; ich zitiere gerne:

...
Als eine europäische "Auffanglösung" nannte Steinbrück Euro-Bonds, die Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker bereits 2010 ins Spiel brachte. Die Bundesregierung lehnt Euro-Bonds und die damit verbundene Vergemeinschaftung von Schulden der Euro-Länder bislang kategorisch ab. Berlin verweist unter anderem darauf, die Kreditkosten für Deutschland würden sich erhöhen, sollte man gemeinsam für die Schulden der Euro-Zone haften. "Die frühzeitige Tabusierung dieses Instruments durch die Bundesregierung war ein massiver Fehler, ein massiver Fehler", sagte Steinbrück.
...
http://www.euractiv.de/finanzen-und-wachstum/...he-integration-005108

Wenn sie daher jetzt davon sprechen, daß es "faktische Eurobonds" gäbe, wieso waren sie damals gegen den Rettungsfonds und wollten offensichtlich andere Eurobonds?
Langer Rede kurzer Sinn:
Es war eine epische Fehlleistung, wie sie nur ganz große Finanzexperten in der Lage sind zu leisten; so ungefähr vergleichbar mit der Pleite der West-LB  

10.01.12 00:34

129861 Postings, 6155 Tage kiiwiiKarlchen, wo ist dein Problem? Zunächst einmal hat

der Schuldner (Bund)  NULL Zinsbelastung, und damit also ne Menge Steuergelder (bei nem Volumen von 3,5 mrd ?)  gespart...
-----------
nemo me impune lacessit

10.01.12 00:41

129861 Postings, 6155 Tage kiiwiia bisserl was an Info:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...negativen-zinsen-11598427.html
-----------
nemo me impune lacessit

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, flumi4, rotgrün, waschlappen