Nazis brandschatzen und bomben.

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 11.01.16 23:39
eröffnet am: 27.07.15 14:08 von: ecki Anzahl Beiträge: 354
neuester Beitrag: 11.01.16 23:39 von: mod Leser gesamt: 22610
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   

27.07.15 14:08
11

51341 Postings, 7518 Tage eckiNazis brandschatzen und bomben.

Und bei ariva gibt es jede Menge besorgte mit Verständnis.
Freital: Mutmaßlicher Anschlag auf Auto von Linken-Stadtrat - SPIEGEL ONLINE
Freital kommt nach den Protesten gegen ein Asylbewerberheim nicht zur Ruhe: Nun ist offenbar ein Sprengsatz an einem Auto explodiert. Die Polizei ermittelt. Das Fahrzeug gehörte dem Linken-Fraktionschef der Stadt.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-stadtrat-a-1045508.html
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
328 Postings ausgeblendet.

10.10.15 23:35
1

143 Postings, 1934 Tage abthisok Weckmann jetzt verstehe mein Irrtum

Da saß ich auf der Leitung  

12.10.15 12:26
1

51341 Postings, 7518 Tage eckiEine Definitionsfrage:

Wenn reihenweise mordversuche begangen werden durch abfackeln bewohnter Häuser und dann "kein Rechtsradikaler Hintergrund" festgestellt wird, genauso wie seinerzeit bei NSU, die sich eben auch nie öffentlich als rechtsradikal bekannt haben, dann ist doch alles in Butter und es gibt kein Problem mit rechtsradikalem Terrorismus. Und weiter fröhliches Häuseranzünden.....

Warum musste ich als langhaariger Jugendlicher Ende der 70er eigentlich immer wieder in die Maschinenpistolen der Bereitschaftspolizei schauen bei Kontrollen?  

12.10.15 12:31
2

101075 Postings, 7617 Tage Katjuschaabthis, hab ich das bezweifelt, dass du die

Tat verurteilt hast?

Schon witzig welche Wahrnehmung du hast. Hälst dich ständig für zu unrecht kritisiert, aber sperrst andere User in deinen Threads und Boardmails sofort, wenn sie mal eine andere Meinung haben. Bißchen merkwürdig.

Und dann beleidigst du sie noch aufs übelste über Boardmail, ohne das sie dir zurückschreiben dürfen/können. Aber sich in den Threads immer als Opfer präsentieren. Wirkt schon reichlich schizopfren.  

12.10.15 15:08

21160 Postings, 7976 Tage cap blaubärsoo sind sie die furchtlinge kat da machste nix

12.10.15 18:15

42128 Postings, 7851 Tage satyrBrandschatzen auch jetzt die Flüchtlinge


Zwei Pakistaner (23, 27) ? einer davon ein Ex-Bewohner des Flüchtlingsheims ? stehen unter Verdacht, in der Nacht zu Sonntag

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.bild.de/news/inland/brandanschlag/...te-42979910.bild.html
Moderation
Zeitpunkt: 23.10.15 11:54
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte nur kurz zitieren. Außerdem bitte immer die vollständige Link-URL als Quelle angeben.
Original-Link: http://www.bild.de/news/inland/...uenfte-42979910.bild.html

 

 

14.10.15 10:58
3

51341 Postings, 7518 Tage eckiGewaltzunahme: Fast 50 rechte Straftaten pro Tag

Statistik: Zahl rechter Straftaten in Deutschland gestiegen - SPIEGEL ONLINE
Die Zahl rechter Straftaten steigt in Deutschland rasant an. Allein im August waren es 1450 - das sind 300 mehr als im Vormonat.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...gestiegen-a-1057650.html
Mehr als 600 der Straftaten hatten demnach einen fremdenfeindlichen Hintergrund, 100 waren Gewaltdelikte. Damit sei der bisherige Jahreshöchstwert von knapp 1150 rechts motivierten Straftaten im Juli überschritten.  

14.10.15 11:32
1

42128 Postings, 7851 Tage satyrHm Gewalt durch Flüchtlinge leidvoller Alltag

http://web.de/magazine/politik/...htlingen-leidvoller-alltag-30967470  

14.10.15 11:54
4

101075 Postings, 7617 Tage KatjuschaGewalt durch Nicht Flüchtlinge ist auch Alltag

Alltagskriminalität hat aber nichts mit Rechtsradikalismus zu tun. Wenn, dann müsste man die rassistisch motivierten Straftaten von Flüchtlingen mit denen von Nicht Flüchtlingen vergleichen. Ansonsten wüsst ich nicht was Kriminalitäsfälle hier im Thread zu suchen haben bzw. wieso man sie überhaupt postet. Ich glaub jedem User hier ist bewusst, dass es in Flüchtlingsheimen und drumherum auch zu Kriminalität kommt. Ich versteh nur nicht was mir/und das sagen soll. Oder poste ich jedes Mal, wenn deutsche Jugendliche sich mal wieder an der Bushaltestelle vor meinen Haus nachts am Wochenende prügeln oder die Scheiben der Haltstelle einschmießen oder beim Rewe was klauen?  

14.10.15 15:40
2

16755 Postings, 7093 Tage Thomastradamusda steht nicht "durch" sondern "zwischen"

Flüchtlingen!
-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

14.10.15 18:08
3

24643 Postings, 7199 Tage Tony FordIst ganz normal ....

wenn man Menschen wie Vieh in Massenunterkünften unterbringt, da sind die Konflikte vorprogrammiert.
Sowas kappiert der Deppendeutsche aber nicht, weil er daheim in seiner 80m² großen Wohnung zu zweit gemütlich mit ner Bulle Bier im Sessel sitzt und gar nicht weiß, was es bedeutet, wenn auf 80m² 20 wildfremde Menschen zusammenleben MÜSSEN.
Stelle man sich mal vor, man müsste mit einigen Ariva-Deppen auf engstem Raum zusammenleben und mir den ganzen Tag lang deren Deppengeschwafel anhören müssen.  

14.10.15 18:10
1

16755 Postings, 7093 Tage Thomastradamusdie schwafeln ja nicht...die Tippen ja nur!

;-)
-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

14.10.15 18:38

101075 Postings, 7617 Tage KatjuschaThomas, "zwischen" beinhaltet ja "durch"

14.10.15 18:41

16755 Postings, 7093 Tage ThomastradamusJa, richtig, aber die Interpretationsmöglichkeiten

mit "durch" sind größer und vermutlich ist die Intention der Aussage eine andere.
-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

14.10.15 18:55
1

101075 Postings, 7617 Tage Katjuschameinst du jetzt satyrs Intention oder meine?

Also meine Aussage ändert sich dadurch nicht.

 

14.10.15 19:05

143 Postings, 1934 Tage abthisMachs Du mir bitte ein Käsebrötchen

mit scharfen Max?  

15.10.15 16:54

16755 Postings, 7093 Tage Thomastradamussatyrs...dürfte sich ja auf den verlinkten

Artikel beziehen.
-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

19.10.15 10:30
1

51341 Postings, 7518 Tage eckiHakenkreuze auf Autos schmieren: keine rechte

Auto einer türkischen Familie mit Hakenkreuz beschmiert - München - Süddeutsche.de
Für einen politisch rechts motivierten Hintergrund hat die Polizei zunächst keine Anhaltspunkte - dafür aber einen Ratschlag an die Familie.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...n=socialflow&utm_medium=social
Straftat mehr. zumindest wenn man Autos von Türkischen Familien damit beschädigt.
Auch so kann man die explodierende Statistik in Grenzen halten.
Und die niemals auf dem rechten Auge blinde Polizei weist auch noch den Autobesitzer darauf hin, das er eine Straftat begehe, mit dem Auto rumzufahren.
So kann man dann nebenbei die Ausländerstatistik hochkriegen.  

22.10.15 10:18

51341 Postings, 7518 Tage eckiBKA: mehr als 500 Flüchtlingsheime angegriffen

Flüchtlingskrise: BKA warnt vor zunehmender Gewalt - SPIEGEL ONLINE
Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte steigt: Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen liegt sie in diesem Jahr bereits bei mehr als 500. Das BKA warnt nun in einem vertraulichen Lagebericht auch vor Attacken auf Menschen.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/...mender-gewalt-a-1059020.html

"Die Zunahme von Übergriffen auf Flüchtlingsheime ist besorgniserregend", sagt der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, zu SPIEGEL ONLINE. "Wir müssen hart gegen Täter eingreifen, die fremdenfeindliche Straftaten begehen. Hier gilt, dass nichts verharmlost werden darf. Wehret den Anfängen!" Wer Flüchtlingsheime in Brand stecke, "muss als potenzieller Mörder behandelt werden", fordert Schulz. "Es bedarf auch eines klaren Signals aus der Gesellschaft, dass wir in Deutschland solche Taten nicht dulden. Die rechten Spinner setzen eben nicht 'Volkes Willen' durch", sagt BDK-Chef Schulz.

 

22.10.15 20:08
2

11570 Postings, 6241 Tage polyethylenRazzia gegen Rechtsextreme in Bayern

Sie planten wohl mindestens einen Anschlag auf Flüchtlingsunterkünfte und horteten zahlreiche Nazi-Devotionalien: Ermittler haben gerade noch rechtzeitig eine rechtsextreme Gruppe in Bayern zerschlagen.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/...nbar-anschlag-a-1059190.html

 

22.10.15 20:19

11570 Postings, 6241 Tage polyethylenaus #348

"Laut Polizeivizepräsident Mikulasch bestehen bei den Verdächtigen zum Teil Verbindungen zu Ablegern der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung und zu der rechtsextremen Partei Die Rechte. Einzelne Verdächtige sollen Kundgebungen des Nürnberger Pegida-Ablegers Nügida angemeldet haben."  

11.01.16 23:05
2

11570 Postings, 6241 Tage polyethylen250 rechte Hooligans wüten in Leipzig-Connewitz

Heute:

Jahrestag von Legida: 250 rechte Hooligans wüten in Leipzig-Connewitz





http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...n-leipzig-a-1071525.html

 

11.01.16 23:16

11570 Postings, 6241 Tage polyethylenkomisch

interessiert niemanden.  

11.01.16 23:33
1

41322 Postings, 7217 Tage Dr.UdoBroemmeSind noch nicht wieder zu Hause, melden sich

später.
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

11.01.16 23:39
1

2739 Postings, 2334 Tage vikyJa, Ihr habt es auch schwer in diesen Tagen.

Hättet mal gerade bei Plasberg den Panik-Modus von Kraft, Künast und Prantl sehen sollen, als "AFD" fiel - da kommt Freude auf.

Und das Beste kommt zum Schluss: Lt. INSA von heute liegt die AfD bei 11,5 (elfkommafünf) Pozent und ist damit viertstärkste Partei: .http://www.wahlumfragen.org/bundestagswahl/...agen_bundestagswahl.php

Der Zug rollt.

 

11.01.16 23:39
1

23319 Postings, 7393 Tage modNachrichten lese ich online

so:
Ihr etwa nicht?

https://news.google.de/...=kC6UVrWII4b5ywPSl6m4Aw&ved=0EKkuCAUoBQ
-----------
Freies Land !    
... noch

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
   Antwort einfügen - nach oben