Natur ist schön

Seite 1 von 301
neuester Beitrag: 25.10.20 10:32
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 7524
neuester Beitrag: 25.10.20 10:32 von: Agaphantus Leser gesamt: 364753
davon Heute: 430
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301   

29.03.18 08:30
41

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusNatur ist schön

Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301   
7498 Postings ausgeblendet.

23.10.20 07:45
6

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusWenn`s St.Severin gefällt,

Wenn`s St.Severin gefällt, bringt er mit die erste Kält´.


Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Skaribu, Weckmann, Goldik und Naturfreunde!

Na Kälte wird es mit Severin nicht geben. Wohl aber im Süden noch jede Menge Regen. Ich mag keine Freitage, wo zum Feierabend noch Besprechungstermine angesetzt werden. Ein blöder Tag. Viel lieber würde ich jetzt zu dem See von Kryptomane fahren und die Kraniche und Natur genießen. Aber das Leben ist kein Ponyhof.

Die Wärme wird in der Heimat bestimmt die Pilze sprießen lassen, so dass morgen wieder ein Waldspaziergang angesagt ist. Vielleicht waren die Wildschweine aber auch schon schneller. Haben schließlich die besseren Nasen ;-)
Muss mir nur noch Gedanken darüber machen, wie ich dieses mal die Zecken von mir fern halte.

Übrigens roteZora, deine Blumen habe ich hier bei uns in der Farbkombination noch nie angeboten gesehen. Irgendwie bekommen wir hier nur die "normalen" Blumen angepriesen. Vielleicht bin ich auch einfach zu selten oder zu spät in Gärtnereien unterwegs.

Wünsche dir und euch einen gesunden und entspannten Freitag!

 
Angehängte Grafik:
img_20201018_124300.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
img_20201018_124300.jpg

23.10.20 10:43
4

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Spechttinlinge? Die schauen interessant aus! Bissel gruselig, wenn sie sich dann auflösen und vollständig davonlaufen ...

Noch ist es trocken und trüb? Mal abwarten
Wenn es zu stark regnet, kommt die Holzlieferung heute nicht, ansonsten wirds wohl ne leicht feuchte Stappelei - ins Schwitzen wird man nicht kommen

Die Gazanie ist mir im Discountern in den Einkaufswagen gehüpft, wie letztes Jahr auch schon, so wie die besondere Passionsblume auch, denn im Ort und auch in der Nähe hat es keine Gärtnerei mehr!
Gärtnerei und Blumengeschäft im Ort wurden vor Jahren geschlossen, weil keiner den Familienbetrieb übernehmen wollte und das große Gelände mitten im Ort wird jetzt mit großen Häusern verbaut
Dafür haben wir jetzt eine Norma im Ort und einen Aldi direkt im Nachbarort, wo mir Pflanzen wie die Gazanie immer wieder in der Wagen springen, obwohl ich eigentlich gar nichts brauche und kein Platz zu Hause mehr ist
Norma hat oft sehr schöne Pflanzen und vor allem immer schönes Obst und Gemüse aus der Region

Wenn ich mehr Auswahl oder was Spezielles brauche, gehe ich meist zu Baywa
Was dieses Jahr durch Corona etwas schwierig war, denn die Baumärkte hatten ja lange geschlossen und danach gab es viele Sachen auch nicht!
Am Wochenende hatte ich Heide in der Baywa besorgt, wunderschöne Pflanzen, die waren über die Hälfte billiger als in dem neuen kleinen Blumenladen im Ort!!!

Ich wünsche dir und den Naturfreunden einen schönen Freitag!
Hoffentlich zieht sich deine Besprechung nicht zu lange über den wohlverdienten Feierabend hinaus!
 
Angehängte Grafik:
heide_oktober_2020.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
heide_oktober_2020.jpg

23.10.20 11:03
5

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraNoch was

Das mit den Zecken ist schwierig, eine Zeitlang habe ich ein Zecken-Spray bei größeren Radtouren benutzt, aber gesund ist das ja auch nicht und roch zum abgewöhnen
In der kälteren Zeit hilft nur alles reinstecken, jedes Schlupfloch vermeiden, vielleicht die Kleidung mit so einem Spray etwas einsprühen, aber wenn sie einen besonders mögen, wie mich, ist das schwierig
Darum bewege ich mich selten tiefer im Wald!
Augen offen halten, aber viele sind ja noch so mega klein!

Und die Igel finden auf ihren nächtlichen Touren auch immer so viele, brrr
Oft sind sie an manchen Stellen bedeckt mit diesen winzigen Nymphen- schlimm!
Und sie können sie nicht so einfach ziehen wie wir, an Stellen an die sie hinkommen entledigen sie sich derer aber auch, aber im Gesicht ist das immer schlimm!

Übrigens, wie lief das den mit den Antizeckenboxen im Garten? Ich hab schon immer das Gefühl, dass es dann weniger werden, was auch nur Wunschdenken sein kann und natürlich auch an der immer trockener werdenden Witterung im Sommer liegen kann

Echt ekelige Dinger, die die Welt nicht braucht!
 
Angehängte Grafik:
rosa_pracht.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
rosa_pracht.jpg

23.10.20 11:07
5

8797 Postings, 1203 Tage goldikMoin allen Naturfreundinnen+Freunden

Agaphantus, wie wär´s mit einem Ganzkörperschutzanzug (Maler), zumindest sieht man darauf die Zecken gut.
Regen gab´s ... vorgestern 13 mm, und gestern nochmal 13mm, da liegt dann der halbe Acker bei uns vorm Garten auf der Straße. Nicht so schlimm, gibt ja genug davon... (Ironie off)
An den vergangenen ,warmen Tagen wimmelte es bei uns von Marienkäfern,endlich mal wieder, und sogar "einheimische " 7-Punkt...
liegt vielleicht an den 2 Feldern mit Blühstreifen in der Nachbarschaft.  

23.10.20 12:37
5

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraMoin zusammen

Interessante Idee mit dem 'Ganzkörperkondom', goldik!

Wir haben gestern seit langem wieder mal ein Marienkäferchen gesehen, liegt wohl daran, dass wir keine warmen Tage hatten
Es wird schon wieder von einer Plage gesprochen - können Marienkäfer eine Plage sein?

Heute ist es glücklicherweise trocken und mild, so konnte ich die ersten 2 Ster Holz schon mal aufsetzen
Die nächste Lieferung kommt dann in so einer Stunde - ich hoffe das Wetter hält!
 
Angehängte Grafik:
gelbe_pracht.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
gelbe_pracht.jpg

23.10.20 13:33
5

8797 Postings, 1203 Tage goldikTja Zora, Worte transportieren Werte,

was für die einen eine " Plage", ist für die anderen ein Segen.
Insekten die jetzt allerdings auch "Kontakt"zum Haus aufnehmen, (wie in jedem Herbst), sind die Stinkwanzen, nicht so toll...
https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCne_Stinkwanze  

23.10.20 17:06
6

17809 Postings, 2786 Tage WeckmannVorhin gab es hier einen kurzen, aber kräftigen

Schauer. Aber: Nach Regen kommt Sonnenschein! (Zumindest etwas.)

Gestern war es schön warm (bis 21°) und ziemlich sonnig. Vorgestern gab es erst Regen, danach wurde es mild (angeblich fast 22° - aber das habe ich wohl verpasst).

Bleibt gesund! Haltet Abstand und/oder Maske auf! Sonst: weiter steigende Fallzahlen und dann neuer Lockdown. (Leider lesen die Unvernünftigen das hier aber nicht.)  

23.10.20 22:15
5

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraNabend Agaphantus und Naturfreunde

Da hast du wohl recht mit den 'Unvernünftigen', Weckmann!
Über die Unvernunft mancher Menschen kannst nur Staunen!

Konnte die zweite Holzlieferzung nur noch einigermaßen hoch anschichteln und gerade noch abdecken, bevor der Dauerregen einsetzte, mild ist es trotzdem geblieben!
Das passt wieder, denn morgen soll's dann wieder sonnig sein!

Glücklicherweise haben wir diese Wanzen nicht so, goldik - dafür Invasionen von Spinnen, die sich zum Überwintern ins Haus einnisten wollen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

 
Angehängte Grafik:
eiche.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
eiche.jpg

23.10.20 22:36
5

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusGuten Abend roteZora und Naturfreunde

Da würden die Tiere aber schauen, wenn ich morgen ganz in weiß im Wald auftauchen würde. Witzige Idee Goldik. Werde mich wieder mit Stiefeln und geschlossener Kleidung behelfen. Gegenüber letztes mal sind die Haare auch wesentlich kürzer. Da finden Sie weniger halt. Vielleicht sind sie auch von den kräftigen Schauern überall runtergespült worden.

Die Zeckenfallen im Garten haben wohl gewirkt. Jedenfalls hatte meine Mutter nicht über Zecken im Garten geschimpft. Danke für den Tipp.

Die Besprechung ging natürlich weit über den normalen Feierabend hinaus und dann noch eine Stunde zum Büro fahren, die Sachen rausschmeißen. Anschließend die Fahrt in die Heimat war bis zur Elbe toll durch die tiefstehende Sonne, aber dann. Über eine Stunde durch den Nebel gekrochen. Viele kennen das wohl nicht mehr, dass man kein Fernlicht im Nebel anmacht. Waren jedenfalls massig Blender unterwegs.

Egal, jetzt wird geruht.

Wünsche euch eine erholsame Nacht und einen guten Start ins Wochenende!

 
Angehängte Grafik:
2020102322125700.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
2020102322125700.jpg

24.10.20 12:23
7

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

Zaghafter Sonnenschein, bei 14 Grad, wie sollte es auch anders sein! Der einzige Tag mit Regen war der mit der Holzlieferung - das hat das Aufsetzen zumindest ziemlich beschleunigt

Was ist denn überhaupt aus der neuen Mitarbeiterin geworden? Du hast überhaupt nichts mehr erwähnt?
Das verheißt ja leider meist nichts Gutes!

Ich weiß gar nicht, wann ich dass letzte mal hier im Nebel fahren musste! Aber letztes Jahr von Erfurt nach Hause, kam ganz plötzlich am Nachmittag mega Nebel auf, Weg nicht gekannt durch die Prärie zur Autobahn und soviel Nebel wie ich noch gar nicht gesehen hatte, man konnte gar nicht erkennen wo die Straße war und wo Kurven kamen, selbst ein ganzes Stück auf der Autobahn hast teilweise die Rücklichter nicht mehr gesehen!
So viel Nebel gabs hier glaub ich noch nie! War echt anstrengend!

Ich wünsche dir und allen Naturfreunden einen tollen Samstag, und eine Stunde mehr gibt es heute auch noch!
Ich hoffe, ihr kommt gut mit der Zeitumstellung zurecht, mir macht das glücklicherweise gar nichts aus!
 
Angehängte Grafik:
herbstliche_kirsche.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
herbstliche_kirsche.jpg

24.10.20 13:29
6

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

Die Sonne vom Vormittag hat uns verlassen und Nieselregen geschickt. Aber die auf dem Zettel gestandenen Punkte sind abgearbeitet.  Wichtig war noch mal die Pilzsuchaktion in den tiefen der heimatlichen Kiefernwälder.  Eine fette Henne war mein heutiges Sammlerstück,  mehr wurde es dann aber auch nicht. Jedenfalls gibt das eine leckere Suppe für meine Mutter. Ich begnüge mich dann mit ein, zwei Löffeln des Geschmacks wegen.

Tja die neue Mitarbeiterin, das wird sich noch zeigen. Sie kommt in der nächsten Woche zu einem Probearbeiten, hat aber auch noch ein weiteres Bewerbungsgespräch. Insofern mache ich mir da keine große Hoffnung mehr.

Heute Nachmittag ist Besuch angesagt und da treffe ich dann meinen Lieblingshund nach einem Jahr wieder. Hoffentlich erkennt er mich und will nicht gleich auf den Arm. So'n Kaukase ist schon ziemlich mächtig.

Wünsche dir und euch einen schönen Samstagnachmittag!  
Angehängte Grafik:
2020102413202300.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
2020102413202300.jpg

24.10.20 14:35
6

52554 Postings, 5373 Tage RadelfanTrocken ist es hier und die Sonne hat sich

auch hin und wieder gezeigt und es immerhin auf Temperaturen von 14-15° gebracht.

Draußen ist ordentlich was los und sogar Pilzsammler sind noch zu sehen. Ich kann da nicht mitreden, weil die Pilzsorten, die ich kenne, allesamt schon nicht mehr nachwachsen - oder ich sie wegen starkem Laubfall mit meinen alten Augen nicht mehr entdecke...
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

24.10.20 17:19
6

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusMoin Radelfan und Schneewittchen

Der Kaukase hat mich wieder erkannt und die zwei Stunden vollständig in Beschlag genommen.  War das entspannend.  Auf der Hin- und Rückfahrt waren auch viele Autos in den Waldwegen zu erkennen. Was für viele, entfernte Autokennzeichen. Paderborn neben Pinneberg, Bremen neben Magdeburg.  Ob die alle nur zum Pilzesammeln gekommen sind?

Mir geht es aber auch wie dir Radelfan.  Meist sehe ich die Pilze nicht. Heute aber unter einer Buche diesen Rotfußröhrling gefunden. Roter Stiel und auch unter der Kappe etwas rot angedeutet ist für mich aber immer ein Zeichen, lass ihn mal stehen. Aber er soll wohl genießbar sein. Aber lieber nicht mitgenommen, außer diesen einen.

Der Nieselregen hat sich bei uns richtig festgesetzt, so dass der Nachmittag entspannt ausklingen wird.

Wünsche dir und euch einen schönen Abend!  
Angehängte Grafik:
2020102417092200.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
2020102417092200.jpg

24.10.20 17:30
5

7678 Postings, 1270 Tage nixfärstehnsuper sonniger Samstag

aber trotzdem Herbst

genießt das Wochenende

 
Angehängte Grafik:
20201024_163212.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
20201024_163212.jpg

24.10.20 18:58
6

52554 Postings, 5373 Tage RadelfanRotfußröhrling ist gut essbar, aaaber

leider meistens auch von den Maden goutiert und daher sehr oft mit Maden schon durchseucht. Sehr selten, dass man da ein Exemplar findet, dass noch im Ganzen brauchbar ist!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

24.10.20 23:03
2

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraNabend Agaphantus und Naturfreunde

Hier war es alles in allem den ganzen Tag relativ freundlich - mit sonnigen Momenten!
Auch so 15 Grad

Ich wünsche dir und euch noch einen tollen Restabend
Die Stunde länger heute Nacht kann ich gut gebrauchen, mir sitzt das Holz von gestern noch etwas in den Gliedern

Früher mochte noch Pfifferlinge, bis ich mal 2 kleine Körbchen mit mehr Würmern als Pilze hatte, seitdem esse ich nur noch Champignons ;-)

Klasse die Bilder von den Pilzen
Da ich wegen den Zecken das Dickicht des Waldes meide, komme ich eher selten zu Bildern von Pilzen
Aber heute habe ich im Garten auch einige gefunden!

Ich kenne mich so gar nicht aus
Könnt ihr mir helfen!
Wiesenchampignons?  
Angehängte Grafik:
pilze_1.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
pilze_1.jpg

24.10.20 23:05
2

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraGrößer

 
Angehängte Grafik:
pilze_2.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
pilze_2.jpg

24.10.20 23:07
2

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraUnd so

 
Angehängte Grafik:
pilze_3.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
pilze_3.jpg

25.10.20 06:28
3

7678 Postings, 1270 Tage nixfärstehnguten Morgen ihr Pilzfreunde :)

hallo Rote Zora

Deine Pilze würde ich nicht - mit Heim nehmen.

Wiesenchampis haben keine dicken Stiehle und die beiden anderen Pilzfotos laden auch nicht grade...zu einer gesunden Mahlzeit ein     :)

Waldchampingon findet man nur, wenn man die Plätze kennt, sie wachsen meist unterirdisch und nur eine leichte Aufwölbung des Erdbodens verrät, dass darunter Pilze wachsen.
Zumindest ist es im thr. Wald so    

Und Den hier...sollte man auch besser...stehen lassen     :)
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20201024-161331_whatsapp.jpg
screenshot_20201024-161331_whatsapp.jpg

25.10.20 06:34
2

7678 Postings, 1270 Tage nixfärstehnachja...und einen schönen Sonntag

 
Angehängte Grafik:
20201024_174843.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
20201024_174843.jpg

25.10.20 09:57
3

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusMoin Winterzeit

Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Skaribu, Weckmann, Nixfärstehn,  Fillorkill,  Goldik und Naturfreunde!

Herbstzeit,  Pilzzeit oder doch lieber Pilszeit? Da weiß man wenigstens, was drin ist ;-)
Pilze sind einfach fotogen und können an ihrem Platz stehen bleiben und die Natur verschönern. Das ist mir am sichersten. Ob das bei dir Wiesenchampignons sind, würde ich auch nicht behaupten roteZora . Dafür habe ich zu selten Champignons gefunden.

Die eine Stunde hat den Tag schon früh beginnen lassen, so dass ich auch den interessanten Sonnenaufgang mitbekommen habe. Deutet sich der angekündigte Regen schon mal an. Aber heute sind keine Aktivitäten außer der Heimfahrt mehr geplant. Das Insektenhotel wurde heute Morgen noch in zwei Fächern renoviert, so dass hier maskenfrei eingezogen werden kann. Der Liebstöckel kam mir dazu gestern gerade recht.

Wünsche dir und euch einen schönen Herbstsonntag!  
Angehängte Grafik:
2020102509433200.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2020102509433200.jpg

25.10.20 10:03
4

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Ein halbsonniger Morgen bei 9 Grad!

Danke Nixy, die Pilze wachsen schon daheim im Garten, ich brauche sie gar nicht mitnehmen und ich esse eh keine selbstgesammelten Pilze, auch nicht aus dem Garten ;-)
Trotzdem würde mich interessieren, was in meinem Garten so wächst
Irgendwie schauen sie sehr verschieden aus
Die Fliegenpilze schauen schon immer wieder toll aus!

Das mit der Stunde länger schlafen war irgendwie nix heute, aber eine Stunde länger nutzen heute am Tag ist ja auch nicht so schlecht!

Euch allen einen prima Sonntag!  
Angehängte Grafik:
k__rbisse_2020.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
k__rbisse_2020.jpg

25.10.20 10:22
3

10793 Postings, 1586 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

So gesehen bin ich auch eher für das Pils trinken als Pilz essen, allerdings einen guten Zucht-Champignon lasse ich auch nicht stehen! Pilze sind im allgemeinen schon schwer zu verdauen und bei gesammelten Pilzen würde ich nie auf mich vertrauen
Auch im Garten verschönenern sie so manches Eck und sind vor allem in ihren verschieden Wachstumsstadien total schön anzuschauen und festzuhalten!
Allerdings wachsen sie momentan mit Vorliebe im Igelgehege - ist wohl der gute Naturdünger ;-)))

Den Sonnenaufgang habe ich heute knapp verpasst, sie stand schon einen Ticken zu hoch!
Toll diese Farben hinter dem Baum!

Ich wünsche dir eine gute Heimfahrt!
 
Angehängte Grafik:
halber_pilzkopf.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
halber_pilzkopf.jpg

25.10.20 10:28
2

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusMoin roteZora

Komisch, konnte auch keine Stunde länger schlafen. Bin zur selben Uhrzeit wach geworden, wie sonst auch. ...ach dann hatte ich ja schon meine Zusatzstunde oder war meine Uhr noch nicht umgestellt....bin jetzt etwas verwirrt. Aber ansonsten habe ich keine Probleme damit. Gestrrn übrigens die Gartenstühle reingestellt...war das nicht auch eine Eselsbrücke?
 
Angehängte Grafik:
2020102510202400.jpg
2020102510202400.jpg

25.10.20 10:32
2

8235 Postings, 1027 Tage AgaphantusMoin Kryptomane

Ein Bild aus dem Pilz Wald,  zumindest früher  
Angehängte Grafik:
2020102510313800.jpg
2020102510313800.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, HMKaczmarek, Leonardo da Vinci, Linda40, noidea, sue.vi, waschlappen