Nasdaq intraday Dreieck

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.02.01 00:46
eröffnet am: 26.02.01 18:39 von: Prometheus Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 27.02.01 00:46 von: Prometheus Leser gesamt: 1105
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.02.01 18:39

214 Postings, 6994 Tage PrometheusNasdaq intraday Dreieck



Nasdaq läuft intraday in die Spitze eines Dreiecks hinein.
In den nächsten Minuten sollte es zu einem Ausbruch kommen.
Einen Ausbruch nach unten halte ich für wahrscheinlicher, da das Dreieck nicht ganz symmetrisch ist, sondern einen ganz leichten Hang zu einem bearishen Dreieck besitzt. Kursziel dürfte vorerst der Tiefststand von Freitag sein.
 

26.02.01 18:50

13475 Postings, 7572 Tage SchwarzerLordAusbruch bei mir, und zwar Angstschweiß.

Wollen wir doch nicht hoffen, daß Deine Prognose war wird. Wann ist die Gefahr Deines Erachtens gebannt? Ich werde mich vielleicht doch etwas näher mit Charttechnik befassen müssen.  

26.02.01 18:50

782 Postings, 7140 Tage TRD869abwarten,ich hoffe du irrst. o.T.

26.02.01 18:54

4872 Postings, 7010 Tage KINIIch sehe heute keine grossen Bewegungen

nach oben oder unten kommen!  

26.02.01 18:58

706 Postings, 7146 Tage WestiOK, dann will ich mal eine Prognose abgeben ...

=> Nasdaq wird heute DEUTLICH im Plus schließen ...
=> 2356 Pt.

Wie ich darauf komme ??
=> ICH WILL DAS SO !!!

So ... jetzt kommt Ihr ... ;-)))  

26.02.01 19:10

214 Postings, 6994 Tage PrometheusAusbruch nach unten :-( o.T.

26.02.01 19:10

8554 Postings, 6996 Tage klecks1heute geht`s bergauf

NASDAQ gewinnt 4,68 % (meine Voraussage von 14.27 h)

Warum: weil ich immer Recht habe(n) (will)

Morgen geht es dann wieder runter...  

26.02.01 19:10

3006 Postings, 7067 Tage patznjeschnikiWir verlassen es soeben nach unten!!! o.T.

26.02.01 19:16

8554 Postings, 6996 Tage klecks1ND

um 20.15 h kommt der Durchbruch nach oben und die Shorties sind in Hintern gekniffen



 

26.02.01 19:19

4579 Postings, 6995 Tage tom68dazu


Es besteht die Gefahr, daß sich intraday ein Doppel Top ausbildet. Vom zeitlichen Rahmen her könnte die Ausformung einer solchen Formation sehr gut hinhauen. Die Ausbildung des zweiten Tops zieht sich gerade etwas hin. Die letzten beiden Handelsstunden werden zeigen, welche Richtung die "wichtigen" Marktteilnehmer preferrieren.

© GodmodeTrader.de




 

26.02.01 19:20

4872 Postings, 7010 Tage KINISeid ihr Panikmacher!!

Genau das ist das Problem!! Schon Intraday machen wir Chartanalysen um die verwirrten Leute noch unsicherer zu machen!!

Oje Oje  

26.02.01 19:32

13475 Postings, 7572 Tage SchwarzerLordNeuer Trend:

Wie wäre es mit einer Intrahour oder Intradayminute-Analyse? Da könnte man doch sehr gut analysieren, wohin der Trend innerhalb der nächsten 2 Minuten geht, langfristig vielleicht sogar 4 Minuten vorrausplanen.
@westi: Wie heißt es doch: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
 

26.02.01 19:33

214 Postings, 6994 Tage Prometheus@ KINI

KINI, ich versichere Dir, wenn die Zeichen umgekehrt stünden - also heute z.B. leicht bullisher Keil -, dann würde ich genau das Gegenteil hier schreiben.

Und solange genug Volumen vorhanden ist, funktioniert Charttechnik im TagesChart genauso wie im 20-Jahres-Chart.

@tom68, einen DoppelTop kann ich nicht ausmachen (oder meinen die im 2Tages-Fenster?), sieht mir eher aktuell wie ein roundingTop aus. Aber egal, beides bearish.  

26.02.01 19:36

118 Postings, 7311 Tage SebulbaIhr habt doch ein Rad ab!

Scheiss Panikmacherei  

26.02.01 19:39

4872 Postings, 7010 Tage KINI@Prometheus Kein Vorwurf

aber die Leute werden nur verunsichert. Und ich glaube wir wollen doch fast alle steigende Kurse! Wir befinden uns im Abwärtstrend und indem bewegen wir uns. Das reicht mir in Sachen Charttechnik.  

26.02.01 19:46

20520 Postings, 7067 Tage Stox DudeBlondi's intraday Dreieck

Blondi's intraday ist die Spitze ihres Dreiecks .
In den nächsten Minuten sollte sie zu einem Ausbruch kommen.
Einen Ausbruch von unten halte ich für wahrscheinlicher, da das Dreieck nicht ganz symmetrisch ist, und eine ganz leichte Hand an den baerischen Dreieck liegt. Ziel dürfte vorerst der Hoechtzuststand von Freitag sein.
 

26.02.01 19:51

2742 Postings, 7334 Tage FluffyStoxx...

...Du bist echt ein Psychopath, weisst Du das ???

;)
Fluffy  

26.02.01 21:31

706 Postings, 7146 Tage Westi@SL

Richtig, aber ich sage meinem Sohn ( 3 1/2 ) immer :

" Kinder, die was WOLLEN, kriegen was auffe Bollen ...
 und sind irgendwann im Altersheim verschollen ... "


Also dann ...


Auf das es so weitergeht ... ( noch kann mein Tip ja hinhaun ) ;-)))  

26.02.01 21:37

2724 Postings, 7496 Tage AlpetAlso dass ihr jetzt schon anfangt

Intraday die Charttechnik zu bemühen finde ich sehr belustigend !
Heute falsch gelegen, egal, vielleicht klappt es morgen !

Gruesse,
alpet  

26.02.01 21:42

1497 Postings, 7010 Tage Fips17stochastik

die stochastik im weekly chart sieht gut aus, ich erwarte mir eine positive woche am amerikanischen technologie index.

schaut wie eine tagesendralley aus, gefällt mir gut.

mfg Fips17  

26.02.01 22:04

214 Postings, 6994 Tage Prometheuseben komme ich nach Hause und was seh ich da,

das oben beschriebene RoundingTop hat sich nach OBEN aufgelöst!
Charttechnisch eigentlich ein Unding.



Dann die Erklärung hierfür bei Godmode-Trader:

Datum: 26.02. 21:18 Hier der Grund für die "Überraschung"
Bereits am Freitag hatte die Aussage von Wayne Angell für Furore und steigende Kurse gesorgt, als der Analyst von Bear Stearns und ehemaliges Mitglied der FED angab eine 60 prozentige Wahrscheinlichkeit zu sehen, daß die FED außerhalb der offziellen Sitzungen des Gremiums die US Leitzinsen weiter senken werde. Der ungewöhnliche Kursanstieg der letzten halben Stunde beruht nun darauf, daß dieser Analyst heute vermeldet, daß er nunmehr sogar eine 80 prozentige Wahrscheinlichkeit für eine sehr baldige Leitzinssenkung sehe.

Wie in der vorangegangenen Meldung berichtet, war dieser Kursanstieg völlig untypisch für eine Formation eines Rounding Tops. Im Bereich des Day Highs ist der Kurs nun wieder nach unten abgedreht.

Man muß sich ernsthaft Gedanken darüber machen, was einen Analysten veranlassen könnte, ein solches Possenspiel zu treiben.

© GodmodeTrader.de


@StoxDude, gute Idee, heute abend analysiere ich nochmal das Dreieck meiner Frau. Da weiß ich wenigstens, dass mir keine verrückten news dazwischen kommen.
 

26.02.01 22:10

21799 Postings, 7425 Tage Karlchen_ITja Tja, hat sich die Realität mal wieder nicht an

die Charttechnik gehalten. Was gilt nun: die Realität oder der Börsen-Voodoo (Charttechnik)? Für eines von beiden müssen wir uns entscheiden.

Kurzum: Der Nasdaq hat auf Tageshoch geschlossen. Also: Der Nemax dürfte morgen früh um 3 bis 4 Prozente anziehen.  

27.02.01 00:46

214 Postings, 6994 Tage Prometheusganz klar!

Natürlich versagt jede Charttechnik, wenn solche news kommen. Niemand wird was anderes behaupten. Wer's bis heute nicht gewußt hat, sollte sich diese Warnung immer bildlich bei jeder Art von Analyse vor Augen halten.  

   Antwort einfügen - nach oben