Nachteulen sind kreativer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.12.06 18:23
eröffnet am: 14.12.06 17:53 von: Mme.Eugenie Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 14.12.06 18:23 von: 007Bond Leser gesamt: 477
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

14.12.06 17:53
2

7260 Postings, 5472 Tage Mme.EugenieNachteulen sind kreativer

Biologische Uhr
Nachteulen sind kreativer

 

 

Nachteulen sind kreativer

Wer die Nacht zum Tag macht, ist häufig ein kreativer Typ

 

 

| 14.12.06, 14:36 |

 

Der persönliche Tagesrhythmus beeinflusst das schöpferische Denken: Nachtmenschen haben mehr Fantasie als Frühaufsteher.
 

Wer morgens nur schwer aus den Federn kommt, gleicht den verzögerten Start in den Tag durch besonders große Kreativität aus. Das haben zwei italienische Wissenschaftler herausgefunden, als sie das kreative Denken von 120 Menschen studierten.

 

 



Marina Giampietro und Guido Cavallera von der Universita Cattolica del Sacro Cuore in Mailand bestimmten zuerst den Schlaftyp der 68 Frauen und 52 Männer zwischen 19 und 76. Sie unterschieden zwischen den Nachteulen, die erst im Lauf des Tages so richtig wach werden, dann aber bis weit in die Nacht hinein leistungsfähig sind, und den so genannten Lerchen, die frühmorgens besonders aktiv sind, dafür aber früh am Abend müde werden. Insgesamt gehören nur wenige Menschen zu solchen Extremtypen. Die meisten folgen einem gewöhnlichen tagaktiven Rhythmus und schlafen ungefähr zwischen Mitternacht und acht Uhr morgens.

Nachtaktiv und unkonventionell

Der Test der beiden Psychologen setzte sich aus drei Aufgaben zusammen: Zuerst zeigten die Forscher den Freiwilligen ein Bild und forderten sie auf, nach dieser Vorlage selbst ein Bild zu malen und ihm einen Titel zu geben. Für die zweite Aufgabe sollten die Probanden unvollständige Formen ergänzen und dem Bild ebenfalls einen Namen geben. Bei der dritten Aufgabe sollten die Probanden eine Darstellung aus dreißig vertikalen Linien vervollständigen und benennen.

Die Nachteulen erwiesen sich in allen drei Tests als kreativer als die Lerchen. Sie hatten mehr Ideen, setzten sie technisch besser und fantasievoller um. Geschlecht und Alter hatten hingegen keinen Einfluss auf den Ideenreichtum. Die Wissenschaftler vermuten als Ursache für die Kreativität der Nachteulen, dass sie durch ihren eigenwilligen Tagesrhythmus mit unkonventionellen Situationen besser umgehen können. Das fördert wiederum kreatives Denken.

Die italienische Studie erscheint im Februar 2007 in der Fachzeitschrift ?Personality an Individual Differences?.

 

(dsc.discovery, ddp/pap)

 

http://www.focus.de/gesundheit/schlafen/biologische-uhr_nid_41060.html

 

14.12.06 17:58

7260 Postings, 5472 Tage Mme.EugenieSind Sie Lerche, Normaltyp oder Eule?

Welcher Chronotyp sind Sie? Die meisten Menschen haben ein sehr gutes Gefühl für ihren Chronotyp. Fällt es Ihnen leicht, sich als Lerche, Normaltyp oder Eule einzuordnen?


Für alle, die sich noch nicht sicher sind, hat Professor Till Roenneberg vom Zentrum für Chronobiologie an der Münchner Ludwigs-Maximilians-Universität ein paar Tipps:


? Wenn Sie an freien Tagen stets länger schlafen als an Arbeitstagen, sind sie eher ein Spättyp ? sofern Sie nicht am Vorabend ausnahmsweise sehr lang aufgeblieben sind, etwa wegen einer Party.
? Ein Hinweis auf einen Spättyp ist auch, wenn Sie an Montagen besonders schwer aus den Federn kommen.
? Für einen Frühtyp spricht es, wenn Sie gleich nach dem Aufstehen voll einsatzfähig sind.
? Frühtypen gehen abends lieber ins Bett als ins Konzert.
? Stört es Sie, wenn es hell ist, während Sie schlafen, und wachen Sie morgens leichter auf, wenn es hell in Ihrem Zimmer ist? Dann sind Sie vermutlich ein Frühtyp.


Fachliche Beratung: Prof. Dr. Till Roenneberg, Zentrum für Chronobiologie, LMU München


Wie schätzen Sie Ihren Chronotyp ein?

 Extremer Frühtyp  Moderater Frühtyp  Leichter Frühtyp  Normaltyp  Leichter Spättyp  Moderater Spättyp  Extremer Spättyp  Wie schätzt ihr Euch ein?<!-- werbung -->  

14.12.06 18:00
2

31036 Postings, 7005 Tage sportsstarDer Voll-Paddel-Typ

mit Tendenz zum Ampelparker

greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..  

14.12.06 18:23

24273 Postings, 7630 Tage 007Bondhm,

das habe ich aber auch schon vor der Studie gewusst ;-)
 

   Antwort einfügen - nach oben