Na, ihr kleinen Scheisser ?!?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.12.06 15:32
eröffnet am: 19.12.06 13:24 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 19.12.06 15:32 von: lassmichrein Leser gesamt: 609
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

19.12.06 13:24
5

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinNa, ihr kleinen Scheisser ?!?

19.12.06 13:26
1

9500 Postings, 5519 Tage Der WOLFMuslimische Gartenzwerge?? o. T.

19.12.06 13:29
1

13436 Postings, 7471 Tage blindfishich seh nur...

rote, schwarze und grüne kopfbedeckungen - dazu produzieren sie nur scheiße! -> ist daher nicht besonders schwer draufzukommen, wem sie nachempfunden sind *gggg*  

19.12.06 13:29
1

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinNicht ganz... Sac müsste die eigentlich kennen.;) o. T.

19.12.06 13:30
1

13436 Postings, 7471 Tage blindfishecht!? sitzt sac im bundestag!? ;-) o. T.

19.12.06 13:33

9500 Postings, 5519 Tage Der WOLF#3 - verdächtig viele rote dabei *gg* o. T.

19.12.06 13:34
1

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinAha - sac kennt sie offensichtlich... ;) *g* o. T.

19.12.06 13:34
1

40021 Postings, 5367 Tage biergottO Gott wat is dat bescheuert...

und wo sind die die pimpern???  :)  

19.12.06 13:35

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinErklärung kommt gleich, biergott... ;) o. T.

19.12.06 13:35

29429 Postings, 5526 Tage sacrificehaha

ich sag dazu nichts, aber deren Vertreter müsste in etwa folgende Meinung haben:

Ikertzaileak eta teknologoak prestatzeko beka-programa: Teknologoak prestatzeko beka-programa.  

19.12.06 13:36
2

31036 Postings, 7003 Tage sportsstarWas ein Scheiß

greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..  

19.12.06 13:36

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinHat auf jeden fall mit Weihnachten zu tun... o. T.

19.12.06 13:43
2

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinErklärung:

Barcelona


Stinkehaufen hinter der Krippe


Auf ihn sind die Katalanen mächtig stolz: der "Caganer" darf in keiner Krippenlandschaft fehlen

Von Heike Sonnberger

Barcelona in der Weihnachtszeit: Neben dem Stall des Heilands sitzt ein Hirte und verrichtet sein Geschäft. Der "Caganer", oder auch "Scheißer", ist eine beliebte katalanische Volksfigur. Nur Ausländer rümpfen über sie die Nase.

Auf dem Vorplatz der Kathedrale in Barcelona lässt der Papst die Hosen herunter und entblößt seinen pinkfarbenen Po. Neben ihm hocken Ronaldinho und der Präsident des katalanischen Parlaments und - kacken große braune Haufen. Ein paar Meter weiter halten Homer Simpson, der Teufel und Letizia von Spanien eine Sitzung ab. Nackte Hintern und jede Menge Kot. 

 Die fäkalen Vollversammlungen finden auf Regalbrettern der Weihnachtsbudenbesitzer der Fira de Santa Llúcia - Barcelonas ältestem Weihnachtsmarkt - statt. Die Mitglieder sind aus Ton und daumengroß, ihr Kot völlig geruchsneutral. "Caganer" heißen die putzigen Figürchen, kleine "Scheißer". Sie sitzen zwischen Jesus, Maria und Herden kleiner Schafe.

Stuhlgang unter Kunstgrasbäumen
Es fing alles an mit der Geschichte eines biblischen Hirten, dem die Aufregung um die Geburt des Heilands auf den Darm geschlagen war. Er verdrückte sich aus dem Stall hinter den nächsten Baum und erleichterte sich dort auf höchst menschliche Weise. Eine plausible Anekdote. Doch nur die Katalanen integrieren den Hirten seit dem 17. Jahrhundert begeistert in ihre Weihnachtskrippen.

Und das nicht nur zum Spaß. Eine symbolische Bedeutung haben sie ihrem Caganer inzwischen verliehen: Das Feld soll er düngen und so Glück und eine reiche Ernte bringen. Und ein Nestbeschmutzer sei er keineswegs, da er niemals in der Krippe sein Geschäft verrichte. Kinder verstecken den Caganer stattdessen unter Kunstgrasbäumen und hinter Pappmachéfelsen.

Pinkelnde Ärzte, kackende Polizisten
Der moderne Caganer ist längst nicht mehr nur ein Hirte. Besonders katalanische Politiker und Spieler der Fußballmannschaft Barça werden gerne liebevoll in Abortstellung parodiert. Aber auch Cartoon-Figuren und Berufsgruppen wie Ärzte und Polizisten gibt es in Caganer-Version. Besonders exzentrisch: ein roter Teufel, ein Brautpaar und Baby Jesus mit Heiligenschein. An Touristen verkauft sich - wie erwartet - US-Präsident Bush am besten.

In den Holzbuden hat der Caganer inzwischen Gesellschaft bekommen von der "Caganera" - besonders prominent vertreten durch Letizia von Spanien - und einem Wasser lassenden Genossen, dem "Pixaner". Leise pieselt's im Schnee.

Bürgermeister samt Fäkalien
Die selbst gemachten Tonfiguren seien allerdings in Gefahr, warnt Esteban Fabregas Ferrer, dessen Familie auf dem Weihnachtsmarkt seit Generationen die regionalen Ikone verkauft. Billige Plastikware aus China würde die katalanische Handwerkskunst aus den Regalen drängen.

 
 © Heike Sonnberger Besonders exzentrisch: ein roter Teufel in Abortstellung


Trotzdem - der Caganer hat Hochkonjunktur. Große und kleine Schulkinder drängen sich quietschend und kichernd an den Reihen sich erleichternder Figuren vorbei. Am Stand von Fabregas Tochter Adelina sucht die 13-jährige Laura nach dem katalanischen Politiker Josep-Lluís Carod-Rovira. Hegt sie gegen den vielleicht einen Groll? "Quatsch, der gefällt mir!", sagt sie.

Es ist offensichtlich eine große Ehre, als Caganer getöpfert und in einer Krippenlandschaft hinter einen Baum gesetzt zu werden. Es blieb vor Weihnachten leider keine Zeit mehr, auch den neuen Bürgermeister der Stadt samt Fäkalien zu modellieren. Ekelig oder abstoßend ist der Caganer für die Katalanen auf keinen Fall. Der 75-jährige Lluís Mestre wird geradezu wütend über solche Unterstellungen: "Warum?! Der Präsident scheißt, der König scheißt... das ist doch ganz normal!"

"Niemals kann man ihn verbieten!"
Nicht jeder findet die Figur allerdings stubenrein. "Der versaut Weihnachten doch voll!", empört sich eine junge Deutsche auf der Fira de Santa Llúcia. Doch in Katalonien steht der Caganer für mehr als eine Ladung ländlichen Fäkalhumors. Er ist Tradition und vor allem ein Emblem des Regionalstolzes. Trotzig grenzen sich die Katalanen mit ihren Bräuchen vom Rest Spaniens ab. Der Caganer ist dabei als Wahrzeichen der Region nicht wegzudenken. 

Deshalb war die Entrüstung auch groß, als Barcelonas Bürgermeister dem Caganer in den vergangenen beiden Jahren ein Örtchen in der prominenten Krippe auf dem Plaça de Sant Jaume untersagt hat. "Niemals kann man den Caganer verbieten!", schimpft Standbesitzer Fabregas noch heute. "Den Spaniern kann man den Stier schließlich auch nicht verbieten!"

Wo ist der Caganer?
Dieses Jahr hat Barcelona einen neuen Bürgermeister - und der kleine Scheißer sollte auf dem Plaça de Sant Jaume wieder mit dabei sein. Doch am Vorabend des zweiten Advents ist er nirgendwo zu finden. Passanten spähen hinter Felsen und Büsche. Wo ist der Caganer? "Cagando", grinst der Aufpasser der Stadtverwaltung verschmitzt - am Scheißen.

Dann wird der Herr mit der grünen Uniform ernst. Zwei Schafe und einen Engel habe man ihm schon geklaut. Deshalb habe sein Boss befohlen, den Caganer über Nacht in Sicherheit zu bringen. Am nächsten Morgen ist er tatsächlich zurück und streckt seinen nackten Hintern in die Dezembersonne.       

Artikel vom 19. Dezember 2006

 

19.12.06 13:55

40021 Postings, 5367 Tage biergottCaganer!

Das kann ja sogar ich übersetzen!!!  :)  

19.12.06 14:09

63288 Postings, 6398 Tage Don RumataDarf man bei Ariva "Caganer" als

höfliches Schimpfwort benutzen ohne zu beleidigen ?!
mh ...muss wohl erst getestet werden wie die Moderierenden Horden dazu stehen; es scheint ja regional sowas wie eine heilige Kuh zu sein...  

;-)  

19.12.06 14:11

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinJaja, die Kackalanen...

Ups sorry... KaTalanen... ;)  

19.12.06 14:39

29429 Postings, 5526 Tage sacrificelmr, alter Caganer!

19.12.06 14:51

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinsac, alter Pisser :-p


  Der Wasser lassende Genosse ist aber bei weitem nicht so beliebt wie das Original  

19.12.06 15:32

61594 Postings, 6250 Tage lassmichreinUP für ES ;) o. T.

   Antwort einfügen - nach oben