NXO- Kracher in der optischen Industrie?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 13.09.20 15:49
eröffnet am: 17.03.17 22:24 von: sebaldo Anzahl Beiträge: 121
neuester Beitrag: 13.09.20 15:49 von: Faithful Leser gesamt: 26727
davon Heute: 9
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

17.03.17 22:24
2

7554 Postings, 4738 Tage sebaldoNXO- Kracher in der optischen Industrie?

Bitte einfach mal die Entwicklung  in den letzten Monaten anschauen. Vor allem die konstant hohen Umsätze. Die entwickelte Linsentechnik ist schwer einzuschätzen. Aber wenn das wirklich ein technologischer Durchbruch ist, dann kann hier die Post so richtig abgehen.

Positiv für mich:

- Seriöses Management
- Die Aktie wird überhaupt nicht gepusht
- Konstant hohe Umsätze für eine kleine Firma
- Kontinuierlicher Anstieg ohne "Kerzen"

Anfang April wird der Prototyp der Öffentlichkeit vorgestellt. Bis dahin wird es m.E. - getrieben durch die Phantasie einer bahnbrechenden Entwicklung - weiter nach oben gehen.

Aber dafür gibt es natürlich keine Garantie. Hohe Gewinnchance bedeutet immer auch hohes Risiko.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
95 Postings ausgeblendet.

17.06.20 11:11

42 Postings, 1285 Tage Potarock...

Bei Nexoptic tut sich seit 4 Jahren überhaupt nix, seit die Aktie mal heiß gelaufen war und dann fast ins Bodenlose gefallen war.
Verbranntes Geld. Shit happens.  

01.07.20 19:08

635 Postings, 1639 Tage Faithful@Potarock

Bitte nochmal so ein Post wie der letzte bitte. Seid dem steigt der Kurs.  

10.07.20 14:45

249 Postings, 2411 Tage techninvestNews geleaked: Deal mit NVIDIA?

https://www.b-tv.com/...-partnering-nvidia-qualcomm-commercial-15sec/  

10.07.20 15:15

635 Postings, 1639 Tage FaithfulHoffe

das sie die Produktion von Double Take bald wieder starten könnte. Mit den News von zu Qualcomm und NVIDIA sollte das auch dem Verkaufsstart von Double Take dienen. Aber auch so tolle News. Mal schauen was sie sonst noch so bringen dieses Jahr.  

10.07.20 19:57

10 Postings, 839 Tage ElefönBin auch gespannt...

Vor allem,was den praktischen Einsatz angeht. Double Take halte ich für ein arges Nischenprodukt,das mir wenig Massenmarkt kompatibel erscheint. Aber (hoffentlich) eine gute Techdemo für das zu Grunde liegende Potential von Hardware und Software. Dann fehlt nur noch die Lizenzierung von ein oder zwei größeren Namen und ab geht's.  

10.07.20 22:05

249 Postings, 2411 Tage techninvest@faithful - vergiss DoubleTake

die Musik spielt bei ALLIIS!

NexOptic tritt NVIDIA-Partnernetzwerk bei, um Innovationen bei KI-Optik und -Bildgebung zu beschleunigen

https://www.irw-press.com/de/news/...gen_52590.html?isin=CA65341P1053  

11.07.20 05:46

635 Postings, 1639 Tage FaithfulDie KI

wird durch Qualcomm und NVIDIA in jedem Produkt welches Bilder macht oder Bilddaten in RAW-Format enthält zum Einsatz kommen. Ein eigenes Produkt wäre dennoch denkbar. Der beste Zeitpunkt wäre unterm Weihnachtsbaum. Die Produktion würde nach Aussage von Nexoptik nur gestoppt.  

12.07.20 20:46

635 Postings, 1639 Tage FaithfulWelche

Big Player könnten noch ein guter Partner für NXO sein? Hat einer ne Idee?

Falls Sie die Skalierung ihrer Blade-Optik für das Smartphone hinbekommen dann sollen da noch einige am Start sein.  

13.07.20 09:02

249 Postings, 2411 Tage techninvestsehr interessant!!

"Here is how we make money from nVIDIA customers: The first nVIDIA platform which Nexoptic targeted is Jetson, so what is Jetson anyways? Jetson is the ?AllSpark? of the Autobots. Its main use is in Embedded Stand Alone devices, and offers scalability from a tiny two-watt micro version which could be used to manicure your toenails or put your contacts on in the morning, to a full blown computer ideal for autonomous machines like delivery and logistics robots, factory systems, and large industrial UAVs (unmanned aerial vehicles ie. drones). Here is an excerpt from the nVIDIA 2020 Annual Report: NVIDIA AI for Inference Someday, trillions of connected devices will perceive their environment, infer a response, and do seemingly smart things. We will simply tell these devices what we need. Recent breakthroughs are making this future possible sooner rather than later. https://s22.q4cdn.com/364334381/files/doc_financials/2020/ar? That?s all very cool and sci-fi-like, but as a NexOptic investor how can I be sure that I?ll make money this year from Jetson sales? For these (countless) devices to accurately perceive, they need to see clearly. Their ability to infer a response and not mess up, requires accurate vision. Image Sensors roll off assembly lines with imperfections acceptably within tolerance. As these autonomous devices move around, the images/video feed is infected by the environment, which creates distractions to what the device is trying to figure out what is around it. Low light, noise, blur, glare, all give false indications of what is out there. This is where ALIIS comes in. As we all know, ALIIS learns the imperfections of the image sensor in a microsecond and proceeds to clean the image / video feed via its API with a few lines of code. ALIIS? patent pending AI tech removes the glare, noise, blur, etc, in real time, so why would companies like MVTech, or any of the other thousands of companies which build on Jetson devices, turn down an opportunity which costs pennies per feature and leave their ability to do smart (or dumb) things based on messy unpredictable vision. If I wanted to build the next Roomba, or automatic lawn mower, and I wanted to minimize law suits, I would choose Jetson and I wouldn?t quibble over the price of adding ALIIS to my design. https://www.mvtec.com/products/embedded-vision/all-products/? Every company that uses Jetson together with an image sensor does their ?thing? with what it sees, and they want to do that ?thing? the best in the market so it can grow its customer base. Being an ?nVIDIA Preferred Member?immediately brings ALIIS to the forefront when their engineers are looking to improve their product. If you were Sparks (image below), you would definitely need ALIIS. If you were an Amazon delivery drone, it would be good to know that thing coming towards you is the home owner you are authorized to deliver to, not the porch pirate. So, once Kevin Gordon has mastered Jetson, what is next? Well, Jetson is based on the Tegra processor, and runs on the nVIDIA AGX platform. The brothers of Jetson on the AGX platform are CLARA and DRIVE. According to the nVIDIA web, CLARA is used for medical instruments, and DRIVE is for Self Driving Vehicles. I don?t think it takes much engineering to modify the ALIIS API to work on the CLARA and DRIVE platforms of nVIDIA products. The prior NXO news release talked about Medical Devices specifically? hmmmm. ALIIS will prove to be the cash cow of NexOptic, it will fund and springboard other initiatives, and many of us will be retiring on our NexOptic dividend cheques. When we break through $3.76 I will not sell what have, I will be buying more stock. A couple of weeks ago, when NXO was trading at 36 cents, I suggested it was the perfect time to buy based on chart technical analysis. Recently I laid out my opinion of the price per share based on 50 and 70 P/E for each million in earnings once revenue is declared. My best advice for anyone thinking about adding here, is to do your own due diligence: research Jetson, SnapDragon, nVIDIA and Qualcomm. I did that and I feel very excited to add here and now, while it is still below a buck."  

13.07.20 11:20

249 Postings, 2411 Tage techninvestÜbersetzung

im wallstreet online Thread zu lesen  

14.07.20 17:04

635 Postings, 1639 Tage Faithful@techninvest

Danke für die Links. Alles sehr vielversprechend. Als ich bei NXO eingestiegen bin war ich noch voll auf die raumsparende Linsentechnik Bladeoptik fokussiert. Das sie jetzt den großen Durchbruch mit KI machen ist ein schöner Wandel. Bin mal gespannt welche News noch dieses Jahr folgen.  

31.07.20 16:53

10 Postings, 839 Tage ElefönWie gewonnen

So zerronnen... Hatte eine leise Hoffnung auf Erholung aber jetzt geht's auch schon wieder in ganz schönen Stufen bergab. Aber Mal sehen,was aus dem Bildoptimierungsthema noch rauszuholen ist. Bei der Hardware und der Optik bin ich inzwischen skeptisch,durch die Periskopoptiken und Softwareverbesserungen bei den Handys ist das Alleinstellungsmerkmal dahin und über den Preis wird's mit neuer Technologie auch kaum funktionieren.  

06.08.20 11:35

249 Postings, 2411 Tage techninvestChart sieht gut aus

Aktie hat sich an der 20-Tage-Linie gefangen und ist von da nach oben abgeprallt.

Heute ein grüner Tag und die Aktie wird in der Stochastic ein Kaufsignal liefern

Mini-Widerstand bei 1,37 CAD  

06.08.20 11:37

249 Postings, 2411 Tage techninvestneuer Artikel

Objektivsysteme und künstliche Intelligenz verbindet NexOptic Technology

Kameras brauchen leistungsstarke Linsen. Hier ist die kanadische Gesellschaft NexOptic Technology weit fortgeschritten in der Entwicklung
------------------------------

Kamerasysteme erobern unsere Welt. Ob autonome Fahrzeuge, Robotik, medizinische Bildgebung oder Sicherheitsgeräte und mobile Videosysteme, all das ist auf dem Vormarsch. Auch wenn es für den Einzelnen nicht so im Vordergrund steht. Jeder möchte aber gerne mit seinem Smartphone spektakuläre Bilder und scharfe Videos produzieren.

NexOptic Technology (WKN: A2AEVZ; ISIN: CA65341P1053) stellt revolutionäre Künstliche Intelligenz für Bildsignalprozessoren her. Führende, neue und traditionelle Bildgebungstechnologien kommen zusammen, um das Bestmögliche herauszuholen. Wie kürzlich verkündet, hat NexOptic eine Innovation im Bereich Optik und Künstliche Intelligenz entwickelt. Diese ISP-Technologie (Image Signal Processor), integriert in die ALIIS (All Light Intelligent Imaging Solutions) von NexOptic, kann Künstliche Intelligenz nutzen.

Bilder werden aus Rohdaten in eine Bildsprache umgewandelt. Das ist das, was wir dann am Ende sehen. Künstliche Intelligenz (KI), wie sie das neue ISP-System von NexOptic verwendet, führt zu Geschwindigkeit und Effizienz, wie sie hochmoderne Technologien brauchen. Angewendet wird dies etwa im Automobilbau, im Gesundheitswesen oder in der Industrie. Auch Robotik und intelligente Städte sowie viele andere Anwendungen profitieren davon.

In China beispielsweise besteht bereits ein enormes Überwachungsnetz. Gemäß staatlichen Planungen sollen bald 600 Millionen Kameras im Einsatz sein, dies bei einer Bevölkerung von rund 1,4 Milliarden Einwohnern. Es gibt schon Gewerbe- und Wohnimmobilien in China, wo man nur eintreten kann, wenn man sich vorher scannen lässt. Reist man mit dem Flugzeug, so kommt man heute mittels Gesichtserkennung durch die Passkontrolle. Flughäfen nutzen hier die Gesichtserkennung und andere auf Künstlicher Intelligenz basierende Technik. Den Reisenden erspart dies Wartezeiten.

"NVIDIA", das Wort hat sicher mach einer beim Aufklappen des Laptops gelesen. Es geht um Grafikchips. Die NVIDIA Corporation ist einer der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für Computer und Spielekonsolen. Und NexOptic Technology ist vor kurzem dem NVIDIA Network als bevorzugter Partner beigetreten. Die Zusammenarbeit, die bereits in vollem Gang ist, zeigt die Qualität von NexOptic Technology auf. Die modernen Bildverbesserungsalgorithmen von Nexoptic Technology können durch ihre innovative Technik Bilder und Videos in Echtzeit verbessern. Auflösung und Schärfe nehmen zu, während beispielsweise Bildrauschen und Unschärfen reduziert werden können.

So hat NexOptic seine neurale ISP-Technik auch zum Patent angemeldet. Denn nicht nur die computergestützte Bildgebung, auch Gesichtserkennung und Objekterkennung lassen sich mit der Technik von NexOptic auf innovative Weise bewerkstelligen. Auch arbeitet das Unternehmen eng mit im Silicon Valley ansässigen Experten zusammen, wenn es um die Gestaltung von Patenten für Künstliche Intelligenz und Software geht.

Daneben entwickelt NexOptic ein Gerät namens Double Take, ein digitales Fernglas. Statt Gucklöchern besitzt es ein Touchdisplay und als Betriebssystem Android. Das Gesehene kann sofort aufgenommen und gespeichert werden. GPS, WLAN und Bluetooth für die Verbindung zum Smartphone sind eingebaut. Ob die Nutzung als Kamera an Drohnen möglich ist und wann das DoubleTake nach Europa kommt, ist noch ungewiss.

Gewiss ist aber, dass es sich bei NexOptic um ein interessantes Unternehmen handelt, besonders für Technologie-Interessierte Anleger.

...

Quelle: https://www.openpr.de/news/1096402/...bindet-NexOptic-Technology.html
 

06.08.20 11:42

249 Postings, 2411 Tage techninvesterster Umsatz

ich denke, dass wir im laufenden Monat den ersten umsatzbringenden Deal sehen werden

und dann holla die Waldfee! ;-)  

07.08.20 08:44

635 Postings, 1639 Tage FaithfulZahlenwerk

müsste Ende August auf Sedar erscheinen. Kann noch nicht so recht glauben das da schon viel von zu sehen sein wird. Aber bis Ende des Jahres schon eher.  Sollten Sie noch einen Deal melden wie die letzten zwei wird es den Kurs über den 1 EUR bringen.  

Da Sie für Ihre KI Vertriebspartner gefunden haben hoffe ich das es erstmal keine weitere PP geben wird. Falls Sie die Produktion von Double Take wieder anfahren und das Produkt doch mehr als eine Nische bedient kann es jedoch schon sein das sie nochmal neues Kapital benötigen.

Vielleicht mag ja jemand seine Gedanke zur Zukunft von NXO teilen.
 

07.08.20 10:22

593 Postings, 2948 Tage Kronsch@Zahlenwerk

Die Sedar-Dokumente enthalten nur die Zahlen bis Ende Juni .. da wird sich tatsächlich kein Umsatz entnehmen lassen.
Ende Nov. wird sich dann der Erfolg mit den Halbleiterfirmen in Dollars konkretisieren. Ob sich aus den nächsten News Einnahmen quantifizieren lassen, zweifle ich an - da wird man sich mit Schätzungen großer Bandbreite zufriedengeben müssen.  

22.08.20 15:51

635 Postings, 1639 Tage FaithfulNews Aktiencheck

https://www.aktiencheck.de/kolumnen/...t_NexOptic_Technology-11768239  

25.08.20 23:36

635 Postings, 1639 Tage FaithfulQ2 auf Sedar

Mal schauen was sich bis Jahresende tut.  

28.08.20 10:15

635 Postings, 1639 Tage FaithfulQualcomm snapdragon 865

ist z.B. im Mi 10 Pro verbaut. Eines der Produkte von Xiaomi.

https://www.mi.com/de/mi-10-pro/

Anbei noch ein Link der zeigt was der neue 865 alles kann. Siehe Video und Bildverarbeitung. Da dieser 2019 bereits vorgestellt wurde ist fraglich ob über Updates die Bildbearbeitung von NOX nachgeschoben werden kann.

Ist aber m.M. n. nur eine Frage der Zeit da die Prozessoren von Qualcomm und NVIDIA im Halbjahrestakt geboren werden.

https://blog.deinhandy.de/...-die-aktuellen-prozessoren-im-ueberblick

Weitere Chiphersteller sind übrigens SAMSUNG und Huawei.

Bin gespannt wer der von NOX bereits angekündigte dritte Partner sein wird.

Commercial Viability Potential
NexOptic?s AI and the Company?s lens designs, present an opportunity to be successfully applied to multiple imaging verticals and industries. As a Qualcomm® Platform Solutions Ecosystem partner and as a Preferred Partner to NVIDIA while engineering into the NVIDIA® JetsonTM platform creates opportunity for transactions with Leading global OEM customers. NexOptic is discussing multiple opportunities with third party corporations that could make it commercially viable in the near term. Advanced dialogues with these third parties including with other leading semiconductor companies and various leading OEM?s continue.

Quelle: https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00029813
Dokument MD&A  

28.08.20 10:18

635 Postings, 1639 Tage FaithfulEin Link vergessen

https://www.inside-digital.de/news/...neue-top-prozessor-von-qualcomm  

02.09.20 10:36

635 Postings, 1639 Tage FaithfulMit dabei?

Ist NOX mit seiner AI dann mit dabei?

Neuster Qualcomm Prozessor

https://twitter.com/XiaomiDE/status/1300711032592138240  

02.09.20 14:05

249 Postings, 2411 Tage techninvestMontag

Feiertag in Nordamerika

danach sollte es jede Woche gute News bei Nexoptic hageln

 

11.09.20 14:15

635 Postings, 1639 Tage FaithfulInteressante Meldung

Auf Sedar.com. Optionen wurden nicht bedient. Investor hält aber bereits ca. 30% der Aktien.  
 

13.09.20 15:49

635 Postings, 1639 Tage FaithfulNOX go to Korea

https://nexoptic.com/2020/09/11/...ic-explains-chairman-rich-geruson/

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben