NIKOLA Corp. - Alles nur ein ganz großer Bluff?

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 21.09.20 15:08
eröffnet am: 14.09.20 13:02 von: The_Uncecs. Anzahl Beiträge: 78
neuester Beitrag: 21.09.20 15:08 von: Galearis Leser gesamt: 9132
davon Heute: 15
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

14.09.20 13:02
1

16 Postings, 8 Tage The_UncecsorerNIKOLA Corp. - Alles nur ein ganz großer Bluff?

In diesem Forum darf jeder aufgrund der derzeitigen Situation frei, völlig uneingeschränkt sich darüber austauschen, ob er die Firma Nikola für einen riesen Bluff hält oder nicht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
52 Postings ausgeblendet.

17.09.20 11:12
1

373 Postings, 108 Tage JB_1220JP Morgan steht zu Nikola!

https://www.it-times.de/news/...und-stoppt-talfahrt-der-aktie-136533/  

18.09.20 07:03
1

72 Postings, 696 Tage Markus1975Nikola board member who helped ...

https://www.reuters.com/article/...-of-startup-was-done-idUSL1N2GE1GG



 

18.09.20 07:05
2

72 Postings, 696 Tage Markus1975Nikola Will Truck Hydrogen To Stations When...

https://www.benzinga.com/news/20/09/17553567/...ricity-costs-too-much


 

18.09.20 09:12

32 Postings, 7 Tage Dennis007Die Nikola Blase

Nikola war wohl mehr Show als Realität
Jetzt gibt es nur noch einen Haufen an Investoren die hohe Verluste riskieren.
Jeder möchte durchhalten und seine Aktien behalten.
Inzwischen ist Milton mit viel Show zum Milliardär geworden.
Sein Unternehmen vielfach überbewertet.
90% Luft  

18.09.20 09:23
1

171 Postings, 550 Tage AurorahiLöschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 18.09.20 10:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

18.09.20 09:33

373 Postings, 108 Tage JB_1220Die Dennis007 Blase

Hat Angst um seine Short Position und macht deswegen immer das Unternehmen Nikola schlecht. Tut dabei auch noch so, als würde er uns alle retten wollen. xD  

18.09.20 09:36
5

2 Postings, 155 Tage JugoZvezda84ulm

Also so wie ich das von Freunden mitbekomme kommen ständig Lieferungen aus den Staaten an in Ulm für Nikola. Sind wohl auch einige intern von Iveco zu Nikola gewechselt in Ulm, die werden ja auch nicht  in das Nichts gewechselt sein ... dort scheint alles so zu laufen wie es soll  

18.09.20 09:50

31 Postings, 2500 Tage mhomburgDennis nullkommanix

...und wird dabein auch noch persönlich frech und anmaßend -> ignore
 

18.09.20 09:56
2

130 Postings, 84 Tage Novum s...

Ich finde es sensationell, dass ich Höhen und Tiefen "aussitzen" kann, aber den Shorties läuft die Zeit weg oder ist schon weggelaufen, man merkt regelrecht, wie panisch sie sind.  

18.09.20 10:01

373 Postings, 108 Tage JB_1220@Novum

So siehts aus! =)  

18.09.20 10:25
1

32 Postings, 7 Tage Dennis007Ein Haufen Angst

Hier scheint die Angst um das Investment sich zu verbreiten :)  

18.09.20 10:42
1

591 Postings, 3547 Tage marathon400Solange

die selbe Kuh durch das Dorf getroschen wird und keine Handfesten Fakten auf den Tisch gelegt werden, wird sich die Angst dem Hirn immer mehr entziehen und  der Kurs hält sich ganz gut. Heißt im Umkehrschluss, Vertrauen kommt zurück.  Geringe Umsätze bei gleichbleibenden Kursen ist immer das Zeichen für Zurückhaltung und Seitenlinie. Die Angst und der  damit verbundene Abverkauf ist bis zum aktuellen Zeitpunkt spürbar verflogen.  Wenn wir so ins WE gehen könnten wäre doch schon mal eine gute Sache.  

18.09.20 11:32
1

68 Postings, 13 Tage IwhoamJB_1220

hat Angst um seine Long Position und redet deswegen das Unternehmen Nikola rosig und tut dabei auch noch so, als wolle er mit seinem Investment in Nikola die Welt und somit uns alle retten wollen. So lässt er bei der von ihm erwähnten Empfehlung von J.P. Morgan die kleine aber wichtige Information weg, dass dies J.P. Morgan bei Nikola schon immer, auch in der jüngeren Vergangenheit, getan hat, sobald Nikola mal etwas stärker nach unten gegangen ist. Ein Schelm wer dabei böses denkt.

@ marathon400

Ich sehe absolut keine Anzeichen dafür das Vertrauen zurückkommt sondern nur, dass es die Amis verstehen, eine Aktie zu reiten um mit dieser maximal zu zocken. Wenn Vertrauen zurückkommen sollte, würde der Aktienkurs viel stärker hoch und gleichzeitig die Shortquote deutlich runter gehen. Wir sind immer noch deutlich unter den Ständen von vor dem "Skandal".

Wenn ich dagegen aber wieder einmal Grenke sehe und wie diese im Vergleich zu Nikola geprügelt wurden, sieht man einmal wieder an diesem Beispiel so schön, wie unterirdisch die Aktienkultur in Deutschland ist. Auch in Deutschland gab es wohlbemerkt die niedrigsten Kurse bei Nikola, welche es so tief in Amerika gar nicht gab.

Ich sehe derzeit, im Gegensatz zu dir, aber kein Anzeichen dafür sich bei Nikola entspannt zurückzulegen, ganz im Gegenteil. Die derzeitige "Kursberuhigung" ist für mich eine tickende Zeitbombe und es könnte, nicht zuletzt aufgrund der sehr hohen Shortquote, entweder bei der nächsten Nachricht, die garantiert kommen wird, hoch oder runtergehen. Wir befinden uns quasi am Scheideweg.

Und das nach der SEC nun auch noch das Justizministerium gegen Nikola ermittelt, wohlgemerkt gegen Nikola und nicht gegen Hindenburg, sehe ich alles andere als vertrauenserweckend an.

Das mit der Seitenlinie empfehle ich ja schon von Anfang an und wie bereits gesagt, dass einzig Gute an den Ermittlungen seitens der SEC und des Justizministeriums ist, dass wir dadurch irgendwann Gewissheit in der Sache bekommen werden. Ob dann Nikola noch ein Invest ist, weil die z. B. viel weiter zurück sind als wir alle befürchtet hatten bzw. weniger zukunftsweisende Technik besitzt, als angenommen, wird man dann sehen.

Scheinbar scheint aber jemand Trevor sein liebstes Spielzeug, sein Handy, ihm endlich weggenommen zu haben, weil seit fast 4 Tagen gibt es keinen neuen Tweet mehr von ihm. Ob das jetzt aber ein gutes Zeichen ist?

Aber auch bei Wirecard hat der Skandal über ein Jahr gedauert, wenn nicht sogar über 10 Jahre, und selbst in dem letzten Jahr ging Wirecard während des Skandals sogar auf bis zu 160 Euro wieder hoch um wieder dann letztendlich auf knapp 70 Euro abzufallen um dann bis zum Bekanntwerden des Skandals auf 100 Euro wieder anzusteigen. Dies zeigt schön, dass Aktienkurse alles wieder spiegeln, aber garantiert nicht die Realität.  

18.09.20 11:41
1

72 Postings, 696 Tage Markus1975nikola mit JP Morgan gerettet ?

https://www.nebenwerte-magazin.com/...-schlimmeren-gerettet-wie-lange

 

18.09.20 12:27

130 Postings, 84 Tage Novum s.....

Für mich zählen namhafte Partner, JP..
usw alle stehen zu Nikola und wollen den Fortschritt zusammen. voran bringen..wer ist eigentlich " Nebenwerte.de"..  

18.09.20 13:39

72 Postings, 696 Tage Markus1975nikola-ehemaliger-gm-manager-gibt-entwarnung

https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed


 

19.09.20 11:59

68 Postings, 13 Tage Iwhoam@ Markus1975

Was erwartest du von jemanden, der a) damals GM nicht vor dem Konkurs gerettet hat und b) in der Sache befangen ist, da er Nikola an die Börse gebracht hat. Das er sich selbst des Betruges für schuldig bekennt bzw. zugibt, dass er sich hat täuschen lassen? Nicht dein Ernst oder? Das wäre so, wie wenn man von einem Dieb ernsthaft verlangen würde, dass er seine Hehlerware, die er verkauft hat, bei der Steuer so angibt, nur um keine Steuerhinterziehung zu begehen. Markus Braun hat auch, selbst nachdem das Schiff schon am sinken war, noch Entwarnung gegeben und von einem "Betrugsopfer Wirecard" geredet und das in Zukunft wieder alles Gut werden und Wirecard noch rosige Zeiten bevorstehen werden. Wahrscheinlich hat er mit den Rosen die gemeint, die nun auf dem Grab von Wirecard stehen. Es ist wie immer alles im Leben nur eine Ansichtssache oder um es mal mit den Worten von Novum zu sagen..wer ist eigentlich " it-times.de"..

@ Novum

Für dich zählt nur, was deine Ansichten und dein Weltbild stärkt bzw. mit diesem korreliert.  

20.09.20 07:59

130 Postings, 84 Tage Novum s....

... für mich ist Milton auch sehr umstritten, ganz klar... und ja, ich glaube an die Technik,die Partner, die Vision und finde das Design der LKW s schon außergewöhnlich gut gelungen... der Rest wird sich ergeben,so oder so.  

21.09.20 06:13

1162 Postings, 582 Tage TangoPauleDas wars dann wohl?!

Trevor ist raus?!  

21.09.20 06:23

1162 Postings, 582 Tage TangoPauleLesen...

https://www.freightwaves.com/news/...news-trevor-milton-out-of-nikola  

21.09.20 09:56

582 Postings, 2764 Tage capecodderMomburg und JB

wie schätzt Ihr das Ganze ein?  

21.09.20 10:47

5 Postings, 26 Tage entenerpelTrevor ist raus

E wäre meiner Ansicht nach auf jeden Fall eine der nächsten Schritte hier aufzuräumen gewesen. Ob der jetzige Zeitpunkt richtig war, wird sich zeigen.
Im Moment sieht das eher nicht so gut aus. Der Firma geht auf jeden Fall der Verlust von Trevor Milton stark zu Lasten des aktuellen Kurses.
Als Ersatz einen ehemaligen GM'ler zu setzen, sollte vielleicht auch als eine Art Fingerzeig gedeutet werden, wessen Interessen in diesem Unternehmen
den Ausschlag geben.

Könnte man, vielleicht sollte man, aber die Grundidee dieser Firma, LKWs mit Brennstoffzelle und Wasserstoff zu betreiben ist genau Thema der Zeit.
Wenn GM da vielleicht seine Chance sieht Know How und Beziehungen an Land zu ziehen absolut verständlich.  

21.09.20 14:44

19514 Postings, 2486 Tage GalearisModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

21.09.20 14:49

1439 Postings, 980 Tage iudexnoncalculat-28% vorbörslich

ist mal eine Hausnummer, eigentlich könnte mal jetzt einen (kurzen) Zock risikieren. allerdings hat NKLA noch immer eine 7 MRd Bewertung und derzeit noch sehr viel Luft nach unten...Ich glaub ich bin heute zu feig dafür ;-)  

21.09.20 15:08

19514 Postings, 2486 Tage Galearisbissl was kauf I

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben