Münteferings Frau an Krebs gestorben

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.08.08 10:32
eröffnet am: 01.08.08 09:56 von: kiiwii Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 01.08.08 10:32 von: bauwi Leser gesamt: 214
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

01.08.08 09:56
2

129861 Postings, 6270 Tage kiiwiiMünteferings Frau an Krebs gestorben

Münteferings Frau ist tot


Der frühere SPD-Chef Franz Müntefering trauert um seine Frau Ankepetra. Die 62-Jährige erlag in ihrem Haus in Bonn einem langen Krebsleiden.

Berlin - Das Abgeordnetenbüro des ehemaligen Vizekanzlers teilte den Tod von Ankepetra Müntefering mit. Sie sei am Donnerstagnachmittag in ihrem Haus in Bonn gestorben. Die 62-Jährige war schwer an Krebs erkrankt.

Im November 2007 war ihr Mann überraschend von seinem Amt als Vizekanzler und Bundesarbeitsminister zurückgetreten, um seine Frau zu pflegen.

Das Paar hatte 1995 geheiratet. Ankepetra Müntefering war langjährige Mitarbeiterin der SPD-Bundestagsfraktion, zuletzt im Büro des früheren Parlamentarischen Geschäftsführers Olaf Scholz. 2001 war Frau Müntefering erstmals an Krebs erkrankt und wurde danach fünfmal operiert. 2006 erlitt sie einen weiteren Rückfall.

als/dpa

URL:

   * http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,569433,00.html

-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

01.08.08 10:28
2

129861 Postings, 6270 Tage kiiwiikommt grad knüppeldick für Münte - mein Beileid!

-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

"...und wo ist Beeeheck? "

01.08.08 10:32
1

8694 Postings, 7749 Tage bauwiMein Beileid für Münte!

Wenigstens er zeigte menschliche Größe!Politik hin oder her!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

   Antwort einfügen - nach oben