+++Morgenbricht mit Terminen + Kommentaren 12.07.0

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.07.04 08:49
eröffnet am: 12.07.04 08:49 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 12.07.04 08:49 von: eposter Leser gesamt: 119
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.07.04 08:49

996 Postings, 6771 Tage eposter+++Morgenbricht mit Terminen + Kommentaren 12.07.0

Quelle:
www.agora-direct.de

Immer und fortlaufend wird von den sogenannten Experten auf Japan als fester
Bestandteil des Weltwirtschaftsmotors verwiesen. Insbesondere in Japan soll
soviel zum Positiven stehen. Allein der Nikkei hat vom Jahreshöchststand
runde 5,5 % abgegeben was bei der Entwicklung einem Stillstand gleichkommt.
Bei diesen Kursen fragt sich der geneigte Anleger woher nehmen die Kommentatoren
und Analysten nur immer ihren Optimismus ? Die Unternehmenszahlen aus den USA
sowie einige Entwicklungsbarometer der US-Verbraucher werden die Kurse dieser
Woche bestimmen. Hier darf man gespannt darauf achten wie sich nach dem ersten
Minizinsschritt, dem Ausfall weitere Steuergeschenke und der gleichbleibenden
Arbeitslosenrate von 5,6 % der US-Verbraucher sein Konsumverhalten gestaltet.

In Deutschland schneit es im Hochsommer, ob die institutionellen und privaten
Anleger heute daher lieber Zurückhaltung üben ist eher unwahrscheinlich. Dennoch
werden mit Börseneröffnung weitere Verluste erwartet. Da die Kurse ab 17:30 MESZ
in den USA nachgaben und die heimischen Händler doch mit etwas viel Euphorie
in das Wochenende gingen. Es ist auch für diesen Sommer vielen Anlegern eher nach
Tageshandel als nach längerfristigen Investments.

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Montag.

Ihr Agora-Direct Team

NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preise

VERGLEICHEN SIE DIE TRANSAKTIONSPREISE MIT IHRER HAUSBANK !
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Presseschau vom MONTAG, den 12. Juli 04

- Roche-OTC - Bayer möglicherweise vor Großakquisition; "Handelsblatt", S. 14
- Deutsche Bank steht vor Einigung mit US-Behörden; "FT", S. 13
- BASF droht mit Verlagerung der Genforschung; "FTD", S. 1
- Vattenfall treibt Strompreise nach oben; "FTD", S. 1
- Tchibo geht als Mobilfunkanbieter an den Start; "FTD", S. 4
- US-Investor Wyser-Pratte kündigt neuen Vorstoß bei IWKA an; "FTD", S. 8
- Dresdner prüft Einstieg bei DWP Bank; "FTD", S. 16
- DIW steckt in Liquiditätskrise; "FTD", S. 14
- ABB zeigt Interesse an Alstom und Areva; "FT", S. 6 & 14
- Google peilt Börsenstart noch im Juli an; "FT", S. 13
- HSH Nordbank muss ihre Eigenkapitaldecke stärken; "Handelsblatt", S. 1
- Versorger EWE bleibt eigenständig; "Handelsblatt", S. 11
- Siemens findet neue Partner in Russland; "Handelsblatt", S. 14
- US-Ökonom: Keine Rücksicht auf den EU-Stabilitätspakt nehmen; "Tagesspiegel"
- Verbandspräsident: Stahlpreise werden weiter steigen; "Welt"; S. 15
- Ford bringt Hoffnungsträger Focus im November; "FAZ", S. 14
- IG-Metall-Vize Huber: Werden 35-Stunden-Woche verteidigen; "Süddeutsche", S.20
__________________________________________________
Wirtschafts-,Unternehmensmeldungen vom MONTAG, den 12. Juli 04

- SCHWARZ PHARMA: POSITIVE STUDIENERGEBNISSE FÜR ROTIGOTIN GEGEN RLS
- Energieversorger EWE sagt Börsengang ab
- US-INVESTOR WYSER-PRATTE KÜNDIGT NEUEN VORSTOSS BEI IWKA AN
- "Spiegel": Volkswagen steuert auf Krise zu - "Gewinnwarnung in Sicht"
- Epigenomics-Chef verteidigt Preispanne - 'Wollen Börsenklima testen'
- EADS-Chef: A380 soll 6 Milliarden Euro Umsatz jährlich bringen
- Verbandspräsident: Stahlpreise werden weiter steigen
- "Handelsblatt": Bayer mit guten Chancen auf Roche-OTC-Übernahme
__________________________________________________
MARKTDATEN vom MONTAG, den 12. Juli 04

aktuell Heute 07:45 = 1,2406 - 0,0008 /-0,06% Euro/US-Dollar
aktuell Heute 07:45 = 407,750 + 0,3000 /+0,13% 1Unce Gold/USD
aktuell Heute 07:45 =11225,23 + 23,06 Pkt /+0,19% Hang Seng Index
aktuell Heute 07:45 =11583,28 +160,27 Pkt /+1,40% Nikkei
aktuell Heute 07:45 = 1437,50 - 4,50 Pkt /+0,31% Nasdaq-Future
aktuell Heute 07:45 = 1111,25 - 1,75 Pkt /+0,16% S&P - Future
aktuell Heute 07:45 =10192,00 - 10,00 Pkt /-0,10% Dow Jones - Future
aktuell Heute 08:15 = 114,06 + 0,03 Pkt /+0,03% Bund-Future (Rentenmarkt)
aktuell MEZ 07:45 = 39,625 - 0,325USD /-0,81% Future-Light-Crude-Öl/USA
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für MONTAG, den 12. Juli 04

***Handelsgebühren ? z.B. 0,15% oder 7 ? pro Order.****

MONTAG, den 12. Juli 04

Japan
ab 01:50 Bank of Japan Sitzung

Schweiz
ab 07:00 Swiss Verkehrszahlen Jun. 04

Frankreich
08:45 Industrieproduktion Mai 04

Großbritannien
ab 10:30 Erzeugerpreise Jun. 04

Italien
09:30 Industrieproduktion Mai 04

USA
17:00 Ankündigung 4-wöchiger Bills
19:00 Auktion 3- und 6-monatiger Bills

europäische Unternehmen - MONTAG, den 12. Juli 04
ab 07:00 Aracruz Celulose S.A.
ab 07:00 Investor Quartalszahlen
ab 07:00 Marks & Spencer Quartalsergebnis
ab 07:00 Orckit Communications Ltd.

US ? börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - MONTAG, den 12. Juli 04
Helen of Troy Ltd HELE 0.45 vorbörslich ab 09:00 MESZ
M&T Bank Corporation MTB 1.45 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Pace Micro Technology plc PIC.L N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ
SunTrust STI 1.26 vorbörslich ab 09:00 MESZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - MONTAG, den 12. Juli 04
Brown & Brown BRO 0.45 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Cintas Corporation CTAS 0.41 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Horizon Health Corporation HORC 0.47 nachbörslich ab 22:00 MESZ
M.D.C Holdings MDC 1.93 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Stanley Furniture STLY 0.68 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Tractor Supply Company TSCO 0.75 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Universal Forest Products, Inc. UFPI 1.04 nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE UHRZEITANGABE - MONTAG, den 12. Juli 04
CyberGuard CGFW 0.05 ohne Zeitangabe
Electronics for Imaging EFII 0.24 ohne Zeitangabe
j2 Global Communications JCOM 0.28 ohne Zeitangabe
Micrologix Biotech MBI.TO N/A ohne Zeitangabe
Novellus Systems, Inc. NVLS 0.26 ohne Zeitangabe
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 12.07.2004(Quelle:dpa-AFX 09.06.2004/21:00 Uhr)

Allianz und Münchener Rück
Nach Einschätzung der Münchener Privatbank Merck, Fink & Co ist eine Übernahme
der Winterthur Versicherung durch die Allianz oder die Münchener Rück "nicht
sehr wahrscheinlich". Analyst Konrad Becker bestätigte die beiden Titel in einer
am Freitag in München vorgelegten Studie mit "Buy".

DaimlerChrysler
Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat die Anlageempfehlung für
DaimlerChrysler nach positiven Nachrichten von Chrysler und Nutzfahrzeugen
von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft. Analyst Stephan Droxner erwarte gute
Zahlen im zweiten Quartal, zu denen auch die Finanzdienstleistungen beitragen
sollten, hieß es in einer Studie vom Freitag.

Postbank
Die Credit Suisse First Boston (CSFB) hat die Postbank in einer Ersteinstufung
mit "Neutral" bewertet. Als Kursziel nannten die Analysten in einer Studie am
Freitag 32 Euro. Die Postbank profitiere von der Aussicht auf steigende Zinsen,
schreiben die Analysten.

SCM Micro
HSBC Trinkaus & Burkhardt (HSBC) hat die Empfehlung für SCM Microsystems nach
einer erneuten Enttäuschung über das Unternehmen von "Add" auf "Reduce" gesenkt.
Die Umsätze und Margen im zweiten Quartal lägen laut vorläufigen Zahlen weit
unter den Prognosen, hieß es in einer Studie am Freitag. Das Kursziel wurde von
6,70 auf 3,50 Euro gesenkt.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet: www.agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben