+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 26.11.04

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.11.04 08:58
eröffnet am: 26.11.04 08:58 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 26.11.04 08:58 von: eposter Leser gesamt: 2309
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

26.11.04 08:58
1

996 Postings, 6358 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 26.11.04

Quelle
www.agora-direct.de
__________________________________________________
***Handelsgebühren ? z.B. 0,15% oder 7 ? pro Order alles inklusive****
__________________________________________________

Die Börse läuft wie geschmiert und der November als Bullenmonat macht
seinem Image alle Ehre. Ach gestern wieder schlechte ifo-Konjunkturdaten
und als hätten die Aktienkäufer nur darauf gewartet wurde kräftig
eingekauft und somit der Dax ordentlich ins Plus gehoben um dann in
die Seite zu laufen. Ein üblicher Vorgang wenn die USA geschlossen hat.
Heute werden aber zum Börsenstart die Aktien wieder etwas billiger zu
haben sein und dies liegt neben den üblichen Gewinnmitnahmen der Tageshändler
u.a. daran, dass die Chinesen ihre sehr teurer eingekauften US-Anleihen die
immer weniger Wert werden nun gegen Euro wechseln. Dies hat zur Konsequenz,
dass der Dollar weiter fällt und der Euro steigt. Damit werden die aus Europa
exportierten Produkte in den Dollarraum immer teurer, gleichfalls aber das Öl
real billiger, dies wird aber erst am Montag wieder gehandelt. Auch Russland
stockt seine Euros zu Lasten der US-Dollars auf. Der Tag wird insgesamt von
sehr dünnen Umsätzen geprägt sein. Vorsicht und schnelle Reaktionen sind
gefragt. US-Börsen, soweit überhaupt geöffnet nur mit halben Handelstag.

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=lee...

Wir wünschen allen einen erfolgreichen DONNERSTAG.
Ihr Agora-Direct Team

NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preise

VERGLEICHEN SIE DIE TRANSAKTIONSPREISE MIT IHRER HAUSBANK !
http://www.agora-direct.de/popup/popup.php?action=preisvergl...
__________________________________________________
PRESSESCHAU für FREITAG, 26. Nov. 04

- Deutsche Telekom und Microsoft planen Vertriebsallianz; " FTD" , S. 4
- Eurohypo vor Sprung nach Japan und China; " FTD" , S. 24
- Einigung über zweite Bautranche für Eurofighter; " FTD" , S. 3
- Auna-Chef fordert von Interessenten höheres Angebot-Kapitalgesellschaften
wollen Telekomunternehmen kaufen; " FTD" , S. 6
- EU steuert auf Hypotheken-Regeln zu; " FTD" , S. 21
- Deutsche Bank prüft Expansion in Asien; " Handelsblatt" , S. 23
- Krankenkassen sparen weniger als geplant; " Handelsblatt" , S. 4
- Thales sucht Alternativen zu Fusion mit EADS; " Handelsblatt" , S. 15
- Springer experimentiert mit " Bild" als Abo-Zeitung;" HB" ,S.13u.S.19
- Kabel-Deutschland-Eigner machen Kasse - TV-Kabelkonzern schüttet nach
geplatzter Übernahme 475 Mio. Euro an die Gesellschafter aus;" HB" , S.19
- Umfrage: Deutsche Vorstände sind Europas Spitzenverdiener; " HB" ,S.1
- Volvo hält Ausschau nach Zukäufen in Asien; " FT" , S. 16
- Gazprom könnte sich an Gebot für Yukos Yuganskneftegas beteiligen;" FT" ,S.16
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEMENSMELDUNGEN für FREITAG, 26. Nov. 04

- KARSTADT-RETTUNG STEHT - LETZTE DETAILS ZU KAPITALERHÖHUNG BEKANNTGEGEBEN
- HENKEL KGAA BESCHLIESST NEUES RESTRUKTURIERUNGSPROGRAMM
- HENKEL: AUSBLICK FÜR 2004 BLEIBT TROTZ NEUER KOSTEN UNVERÄNDERT...
- MERCK KGAA VERKAUFT PRODUKTIONSSSTÄTTE IN PITHIVIERS AN ORGASYNTH
- SCHWARZ PHARMA: FDA AKZEPTIERT ZULASSUNGSANTRAG FÜR ROTIGOTIN PFLASTER NICHT
- SCHWARZ PHARMA: REICHEN IM JANUAR US-ZULASSUNGSANTRAG ERNEUT EIN
- DAIMLERCHRYSLER SCHLIESST AM FREITAG VERTRÄGE MIT CHINA ÜBER JOINT VENTURES
- EURO ERREICHT AM MORGEN NEUES REKORDHOCH BEI 1,3329 DOLLAR
- CHEFVOLKSWIRTE GEGEN DEVISENMARKT-INTERVENTION DER EZB
__________________________________________________
MARKTDATEN vom FREITAG, 26. Nov. 04

aktuell Heute 08:40 = 1,3306 + 0,0139 /+1,06% Euro/US-Dollar
aktuell Heute 08:40 = 449,30 + 0,00 /+0,00% 1Unce Gold/USD geschlossen
aktuell Heute 08:35 =13898,97 - 27,29 Pkt /-0,20% Hang Seng Index
aktuell Heute 08:35 =10833,75 - 66,59 Pkt /-0,61% Nikkei
aktuell Heute 08:35 = 1583,00 + 0,50 Pkt /+0,03% Nasdaq-Future
aktuell Heute 08:35 = 1180,30 - 1,60 Pkt /-0,14% S&P - Future
aktuell Heute 08:40 =10508,00 - 19,00 Pkt /-0,18% Dow Jones - Future geschlossen
aktuell Heute 08:40 = 118,39 + 0,04 Pkt /+0,03% Bund-Future-Dez.(Rentenmarkt)
aktuell MEZ 08:45 = 48,975+ 0,025USD /+0,05% Nov.-Future-Light-Crude-Öl/USA geschlossen
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für FREITAG, 26. Nov. 04

***Handelsgebühren ? z.B. 0,15% oder 7 ? pro Order alles inklusive.****

FREITAG, 26. Nov. 04
Japan
00:30 Verbraucherpreise Großraum Tokio Nov. 04
00:30 Verbraucherpreise landesweit Okt. 04

Deutschland
ab 10:00 GfK Konsumklima-Index Nov. 04
ab 11:00 Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Pressekonferenz

Schweiz
07:45 Bruttoinlandsprodukt BIP 3. Quartal 04

Frankreich
08:45 Erzeugerpreise Okt. 04

Großbritannien
10:30 Bruttoinlandsprodukt BIP 2. Quartal 04

USA
NYMEX (u.a.Ölhandel) geschlossen
CME eingeschränkter Handel
CBOT eingeschränkter Handel
NYSE - NASDAQ u.a. Handel bis 19:00 Uhr

22:30 Geldmenge M2
vorherig: 1.5 Mrd. Erwartung: ---

europäische Unternehmen - FREITAG, 26. Nov. 04
ab 07:00 Adphos Neunmonatszahlen
ab 07:00 Nexus Quartalszahlen
ab 07:00 Rücker Neumonatszahlen
ab 07:00 Semperit Quartalszahlen
ab 10:00 Bayer AG Analystentreffen
ab 10:00 Rücker AG (Ruecker AG) Analystentreffen

US ? börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ- FREITAG, 26. Nov. 04
Tr Property Investment Trust TRY.L N/A vorbörslich ab 09:00 MEZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - FREITAG, 26. Nov. 04
keine Termine bekannt

OHNE UHRZEITANGABE - FREITAG, 26. Nov. 04
AAB-Aalborg Boldspilklub As AAB.CO N/A ohne Zeitangaben
DFDS A/S DFDS.CO N/A ohne Zeitangaben
Hellenic Telecommunications OTE N/A ohne Zeitangaben
Vestas Wind Systems A/S VWS.CO N/A ohne Zeitangaben

Sonnabend, 27. November 04
keine wichtigen Termine bekannt

Sonntag, 28. November 04
keine wichtigen Termine bekannt
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 26.11.2004(Quelle:dpa-afx 25.11.2004/22:00 Uhr)

AIR FRANCE (Kürzel:AKH (NYSE) WKN:855111)
LONDON - Nach der Vorlage von Halbjahreszahlen hat die Deutsche Bank
die Aktie der französisch-niederländischen Fluggesellschaft Air
France-KLM von " Buy" auf " Hold" herabgestuft. Die Ergebnisse seien
etwas besser als von ihnen erwartet ausgefallen, berichteten die
Analysten in einer am Mittwoch in London vorgelegten Studie. Die
bisherige Bewertung sei jedoch nicht länger gerechtfertigt, weil
die Aktie kurz unter dem Kursziel stehe.

BAYER AG (Kürzel:BAY WKN:575200)
BERLIN - Die Analysten der Bankgesellschaft Berlin haben die Aktie
von Bayer nach Vorlage von Zahlen mit " Accumulate" bestätigt. Der
Zwischenbericht sei besser ausgefallen als erwartet, hieß es in einer
Analyse vom Donnerstag zur Begründung. Das Kursziel setzten sie auf 25 Euro.

MAINZ - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Bayer nach den überraschend
positiven Geschäftszahlen mit der Einstufung " Outperformer" bestätigt. Das
Kursziel liegt bei 28 Euro. Die Bilanz des dritten Quartals habe sowohl die
Markterwartung als auch die eigenen, optimistischeren Schätzungen übertroffen,
schrieb Analystin Silke Stegemann in einer am Donnerstag veröffentlichten
Studie. Das Ergebnis gründe vor allem auf Preis- und Mengensteigerungen in den
Industriesegmenten.

LONDON - Die Analysten von Merrill Lynch haben die Aktie der Bayer AG nach der
Vorlage von Quartalszahlen mit " Neutral" bestätigt. Die Zahlen seien von der
guten Margenentwicklung im Pharmageschäft angetrieben worden - die Gründe dafür
seien jedoch unklar geblieben, hieß es in einer am Donnerstag in London
unterbreiteten Studie. So habe das EBIT die ML-Prognose klar übertroffen.

HYPOVEREINSBANK (Kürzel:HVB WKN:802200)
LONDON - Morgan Stanley hat die Aktie der HypoVereinsbank AG von " Equal Weight"
auf " Underweight" gesenkt. " Zu hoch geflogen" , titelten die Analysten eine am
Donnerstag veröffentlichte Studie. Die Erträge der Bank sollten zwar ansteigen,
der Markt sei allerdings zu optimistisch.

HENKEL KGAA (Kürzel:HEN WKN:604840)
MAINZ - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Empfehlung für die
Henkel-Aktie von " Marketperformer" auf " Outperformer" angehoben. Das
Unternehmen sei der Favorit im Geschäft mit Kosmetika, schrieb Analystin
Silke Stegemann in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Henkel sei
mittlerweile auch auf dem amerikanischen Markt gut positioniert. Das Kursziel
liegt bei 78 Euro.

KARSTADTQUELLE AG (Kürzel:KAR WKN:627500)
LONDON - Merrill Lynch hat die Ertragsprognosen für KarstadtQuelle angesichts
der enttäuschenden Quartalsergebnisse gesenkt. Die Schätzung für den Gewinn vor
Steuern und Abschreibungen (EBTA) wurde für 2005 von 110 auf 0 Millionen Euro
gesenkt, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Die Analysten steigerten die
Prognose für 2006 hingegen von 120 auf 235 Millionen Euro. Die Einstufung " Sell"
wurde unverändert beibehalten.

RHEINMETALL AG (Kürzel:RHM WKN:703000)
MÜNCHEN - Merck Finck & Co. hat die Aktie von Rheinmetall angesichts der
angekündigten Beteiligungsveränderungen zum Kauf empfohlen. Es werde wohl Druck
auf den Aktienkurs geben bis Freitagabend - in der kommenden Woche sollte der
Kurs aber wieder steigen, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.
Die viel versprechende Prognose des Unternehmens für das operative Geschäft werde
durch geplanten Transaktionen noch verbessert.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet: www.agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben