+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 21.12.06+

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.12.06 08:41
eröffnet am: 21.12.06 08:41 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 21.12.06 08:41 von: eposter Leser gesamt: 5636
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

21.12.06 08:41
1

996 Postings, 6712 Tage eposter +++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 21.12.06+

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ DONNERSTAG 21. Dezember 2006+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Mit einigen Punkten Verlust wird der Handel heute die Anleger begrüßen. Eine lange Liste an Konjunkturdaten steht ab 14:30 aus den USA an, was den Markt vor dem Fest nochmals ordentlich bewegen könnte. Bis dahin eine seitliche umsatzschwächere Tendenz ohne besondere Merkmale.

Ein Hinweis in eigener Sache: Agora Trading System Ltd. wird ab dem 22.12.2006, um 13:00 MEZ bis 03.01.2007 wie jedes Jahr das Büro schließen. Unseren Kunden und Interessenten steht jederzeit die Handelsbereitschaft unter den bekannten Telefonnummern zur Verfügung, welche sich dann beim Anrufer meldet. Wir danken schon jetzt für Ihr Verständnis und wünschen allen die nun auch langsam nach und nach in den Weihnachts- und Jahresendurlaub gehen eine frohe Weihnacht und ein guten Start in dann neue Jahr 2007.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06

- BASF für weitere Zukäufe gerüstet - Interview mit Vorstand Hambrecht:
'Erwartungen der Kapitalmärkte zu hoch'; SZ, S.29, FAZ, S.14
- TUIfly - TUI-Fluggesellschaft an Partnerschaften interessiert; Welt, S.14
- EnBW beantragt längere Laufzeit für AKW Neckarwestheim I; Tagesspiegel
- VW-Financial-Services-Chef: Automobile Finanzdienstleister eindeutig
 unterbewertet; BöZ, S. 4
- Merck KGaA will Verschuldung zügig abbauen - Interview mit Finanzchef Michael
 Becker; BöZ, S. 13
- Universal-Investment-Gesellschaft steigert Anteil an der Deutschen Effecten-
und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft auf 5,15 Prozent; BöZ, Finanzanzeige, S. 19
- European Catalyst Fund verkauft Anteile an WIGE MEDIA komplett - Absolute
Activist Value Fund steigert Anteil auf 8,333 Prozent; BöZ, Finanzanzeige, S. 20
- T. Rowe Price Associates senkt Anteil an Praktiker auf 4,31 Prozent; BöZ,S.21
- Deutsche Bank steigert Anteil an Deutscher Beteiligungs AG auf 13,20 Prozent;
BöZ, Finanzanzeige, S. 26
- Immosolar steigert Ant4eil an Solon AG auf 30,84 Prozent; BöZ, Finanzanzeige,
- GfK rechnet mit kräftigen Zuwächsen im Weihnachtsgeschäft; HB, S.1
- Techem-Chef erwartet kein höheres Angebot von BC Partners; HB, S.14
- Ein Hauptverdächtiger der Siemens-Affäre wieder auf freiem Fuß; HB, S.1
- KfW-Chefin will verstärkt kleine Betriebe fördern; HB, S.25
- Gardena wechselt den Besitzer; HB, S. 11
- Allianz schickt Banker in Vertreterbüros; FTD, S.1
- Vodafone vor Milliardenkauf in Indien - Hutchison Essar; FT, S.1; FTD, S.3
- Deka veräußert letztes Immobilien-Paket - Käufer Alliance Capital; FTD, S.17

__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06

- Nike mit Umsatz- und Gewinnplus im zweiten Quartal
- BASF-Chef Hambrecht bremst Erwartungen für 2007
- Freightliner plant Werk in Mexiko - Investitionsvolumen 300 Millionen Dollar
- Techem-Chef erwartet kein höheres Angebot von BC Partners
- EU billigt mögliche Scania-Übernahme durch MAN
- Anheuser-Busch legt neues Aktienrückkaufprogramm auf
- Hochtief-Großaktionär Custodia erwägt Anteilsverkauf - Günstiges Marktumfeld
- Japan: Handelsüberschuss steigt im November stärker als erwartet
- Devisen: Eurokurs pendelt sich knapp unter Marke von 1,32 US-Dollar ein
- EU einigt sich auf Fischfang-Quoten 2007 - Kabeljau weiter in Gefahr
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06

* HÄNDLER: DEUTSCHE BANK STARTET DEUTSCHE EUROSHOP MIT BUY
* LEHMAN SENKT ZIEL FÜR BSKYB AUF 585 (600) PENCE - EQUAL WEIGHT
* HSBC SENKT KELDA AUF NEUTRAL (OVERWEIGHT)
* DEUTSCHE BANK HEBT KUDELSKI AUF HOLD (SELL)
* CITIGROUP SENKT STATOIL AUF HOLD (BUY)
* DEUTSCHE BANK HEBT PUBLICIS AUF BUY (HOLD)
* JP MORGAN SENKT BRITISH ENERGY AUF NEUTRAL (OVERWEIGHT)
* CITIGROUP SENKT BRITISH ENERGY AUF SELL (HOLD)
* MORGAN STANLEY SENKT HMV AUF EQUAL-WEIGHT (OVERWEIGHT)
* HSBC SENKT WM MORRISON AUF NEUTRAL (OVERWEIGHT)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06- Kurse 7:15 MEZ

DAX          6.586,91 +0,51%
XDAX         6.561,03 -0,26%
EuroSTOXX 50 4.118,54 +0,44%
Stoxx50      3.700,67 +0,17%
DJIA        12.463,87 -0,06%
S&P 500      1.423,53 -0,14%
NASDAQ 100   1.777,92 -0,40%
Nikkei 225  17.047,83 +0,22%

Bund-Future     116,89  +0,06%
T-Note-Future   108,36  +0,03%
T-Bond-Future   112,59  +0,03%

Euro/USD  1,3171 +0,00%
USD/Yen   118,37 +0,20%
Euro/Yen  156,15 +0,08%

Rohöl Sorte WTI : 63,28 -0,44 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN  D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06

AUSTRALIEN
01:30 RBA Monatsbericht
01:30 Neuwagenverkaeufe Nov.06

DEUTSCHLAND
08:00 Aussenhandel nach Laendern 3. Quartal

EUROLAND
09:00 EZB Ratssitzung ohne Zinsentscheidung

ITALIEN
09:30 Aussenhandel ohne EU Nov.06
11:00 Einzelhandelsumsatz Okt.06

GROSSBRITANNIEN
10:30 Leistungsbilanz 3. Quartal

USA
14:30 Bruttoinlandsprodukt 3. Quartal
14:30 Unternehmensgewinne 3. Quartal
14:30 Erstantraege Arbeitslosenhilfe
16:00 Fruehindikatoren Nov.06
16:00 Chicago Fed-Index Nov.06
16:30 EIA Erdgasbericht
17:00 Ankuend. 5-jaehr. T-Notes
17:00 Ankuend. 2-jaehr. Notes
17:00 Ankuend. 3- u. 6-monat. Bills
18:00 Philadelphia Fed Index Dez.06
22:30 Wochenausweis Geldmenge

CANADA
14:30 Einzelhandelsumsatz Okt.06
14:30 Arbeitsmarktbericht Okt.06
14:30 Bruttoinlandsprodukt Ind. Okt.06

europaeische Unternehmen ? D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06
ab 07:00 Hornbach-Holding Quartalszahlen

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06
American Greetings Corp. AM 0.35 vorboerslich ab 07:00 MEZ
ConAgra Foods CAG 0.33 vorboerslich ab 07:00 MEZ
General Mills, Inc. GIS 1.03 vorboerslich ab 07:00 MEZ
Herman Miller MLHR 0.56 vorboerslich ab 07:00 MEZ
Hornbach - Baumarkt AG HBM.F N/A 07:00 MEZ
Rite Aid Corporation RAD -0.02 vorboerslich ab 07:00 MEZ
SMSC SMSC 0.41 vorboerslich ab 07:00 MEZ
SOFTBRANDS INC SBN N/A vorboerslich ab 07:00 MEZ
Worthington Industries WOR 0.39 vorboerslich ab 07:00 MEZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06
Electroglas, Inc. EGLS -0.08 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Research In Motion Limited RIMM 0.93 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Resources Global Professionals RECN 0.27 nachboerslich ab 22:00 MEZ
TIBCO Software TIBX 0.11 nachboerslich ab 22:00 MEZ

OHNE ZEITANGABEN - D O N N E R S T A G , 21. Dezember 06
Carnival Corporation & Carnival plc CCL 0.47 ohne Zeitangaben
Commercial Metals Company CMC 0.74 ohne Zeitangaben
Delphax Technologies DLPX N/A ohne Zeitangaben
Ferro Corporation FOE 0.19 ohne Zeitangaben
Integrated Electrical Services, Inc. IESC N/A ohne Zeitangaben
Meade Instruments Corporation MEAD N/A ohne Zeitangaben
Nobility Homes NOBH 0.41 ohne Zeitangaben
Red Hat, Inc. RHT 0.12 ohne Zeitangaben
Shuffle Master, Inc. SHFL 0.19 ohne Zeitangaben
Solectron SLR 0.05 ohne Zeitangaben
__________________________________________________
VORSCHAU auf: F R E I T A G, 22. Dezember 06

JAPAN
06:00 Bank of Japan Sitzungsprotokoll

DEUTSCHLAND
08:00 Aussenhandelspreise Nov.06
08:00 gesetzl. Sozialversicherung 1. bis 3. Quartal

EUROLAND
08:00 Kfz-Neuzulassungen Nov.06
08:00 Nfz-Neuzulassungen Nov.06
10:00 EZB Leistungsbilanz Eurozone Okt.06
11:00 Auftragseingaenge Industrie Okt.06
11:00 Kapitalisierung d. Boersenmaerkte Nov.06

FRANKREICH
08:40 Bruttoinlandsprodukt 3. Quartal
08:45 Geschaeftsklimaindex Dez.06
08:45 Haushaltsausgaben Nov.06
08:45 Erzeugerpreise Nov.06

ITALIEN
10:00 Tarifloehne und Arbeitsauseinandersetzungen Nov.06
11:00 Einzelhandelsumsatz Okt.06

USA
14:30 persoenl. Auslagen Nov.06
14:30 persoenl. Einkommen Nov.06
14:30 Auftraege langlebiger Wirtschaftsgueter Nov.06
16:00 Verbraucherstimmung Uni Michigan Dez.06

europaeische Unternehmen ? F R E I T A G, 22. Dezember 06
ab 09:00 Aovo Erstnotiz
ab 09:00 EU evtl. Entscheidung zur Uebernahme Budapest Airport durch Hochtief und CDC
ab 09:00 EU etvl. Entscheidung zur Uebernahme der Lindetochter Kion durch Goldman Sachs u. KKR

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 22. Dezember 06
keine Daten bekannt

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 22. Dezember 06
keine Daten bekannt

OHNE ZEITANGABEN - F R E I T A G, 22. Dezember 06
Walgreen WAG 0.40 ohne Zeitangaben

__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 21.12.2006(Quelle:dpa-AFX bis 21.12.2006/06:00 MESZ)

ALLIANZ AG ( Kürzel: ALV WKN: 840112 )
LONDON - Die Analysten von JP Morgan haben wegen Veränderungen in der Steuergesetzgebung die Kursziele und deutscher Versicherungs-Titel angehoben. Sie erhöhten das Kursziel für Allianz-Papiere  von 162,00 auf 167,00 Euro, für Münchener Rück-Titel  von 141,00 auf 151,00 Euro und für Hannover Rück-Aktien  von 38,10 auf 38,80 Euro. Die Empfehlung für die Aktien der Münchener Rück hoben sie zudem auf "Overweight", wie es in der Studie am Mittwoch hieß. Bei den beiden anderen Versicherungen blieben die Experten bei ihrer "Neutral"-Einschätzung. Die Analysten fügten ihren Erwartungen für 2006 einen Steuererlass auf die Auszahlung einer Dividende hinzu und rechnen für 2008 mit weiteren Vorteilen für die Branche aufgrund der geplanten Steuersenkungen.

ALTANA AG ( Kürzel: ALT  WKN: 760080 )
FRANKFURT - Independent Research hat die Aktien von Altana mit
"Reduzieren" bestätigt. Auf der Hauptversammlung sei erwartungsgemäß und mit einer deutlichen Mehrheit für den Verkauf der Pharmasparte an das dänische Unternehmen Nycomed gestimmt worden, schrieb Björn Wolber in einer Studie vom Mittwoch. Die Erhöhung der zur Ausschüttung vorgesehenen Sonderdividende von 31 auf 32 Euro sei allerdings überraschend, so der Analyst. Der Bad Homburger Konzern beabsichtige
zudem, die jährlich gezahlte Dividende aufgrund des ausgezeichneten
Geschäftsjahres auf 1,30 Euro anzuheben. Das Kursziel bleibt bei 45 Euro.

BEIERSDORF AG (Kürzel: BEI WKN: 52000)
DÜSSELDORF - Die West LB hat Beiersdorf  von "Add" auf "Hold" gesenkt und das Kursziel bei 50 Euro belassen. Nach der starken Kursentwicklung in der vergangenen Zeit sei das Kursziel erreicht, heißt es in einer am Mittwoch in Düsseldorf vorgelegten Studie. Allerdings sei die Aktie fundamental unterbewertet mit einem möglichen Wert von 70 Euro je Aktie, sollte das Unternehmen seine Wachstumsziele
erreichen.

BHP BILLITON ( Kürzel: BLT WKN: 908101 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat die Aktien von BHP Billiton nach einem Besuch der australischen Minenanlagen mit "Buy" bestätigt. Analyst John Mackinnon rechnet ab 2008 wieder mit verstärktem Wachstum. Das Kursziel von 1.235 Pence wurde einer Studie vom Mittwoch zufolge bekräftigt.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
FRANKFURT - Sal. Oppenheim hat die Aktien von DaimlerChrysler  mit "Neutral" bestätigt und sieht den fairen Wert weiterhin bei 45 Euro. Wie die Analysten in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie schreiben, erwarten sie von der Aufsichtsratssitzung keine wichtigen Nachrichten zu einer Restrukturierung der US-Sparte Chrysler.

DUERR AG ( Kürzel: DUE WKN: 556520 )
FRANKFURT - FRANKFURT  - Die Deutsche Bank hat die Dürr-Aktie  von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 20 Euro bekräftigt. Nach zahlreichen Veräußerungen im Jahr 2005 werde sich das Management des auf Lackieranlagen spezialisierten Maschinenbaukonzerns nun auf die Verbesserung der Profitabilität konzentrieren, schrieb Analyst Jochen Gehrke in einer Studie am Mittwoch. Dabei sollte es vor allem Kostensenkungen und effizienteres Prozessmanagement im Blick haben, hieß es weiter.

ESCADA AG ( Kürzel: ESC WKN: 569210 )
MÜNCHEN - Die HVB hat Aktien von Escada  nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 25 auf 32 Euro erhöht. Das Unternehmen habe mit den vorläufigen Ergebnissen sowohl die eigenen Ziele als auch die Markterwartungen übertroffen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Mittwoch. Die Umsatzentwicklung dürfte nachhaltig sein und nicht auf Einmaleffekten beruhen. Im Vergleich zur internationalen Konkurrenz werde die Aktie mit einem Abschlag von 25 bis 30 Prozent bewertet und biete daher entsprechendes Aufwärtspotenzial.

ESCADA AG ( Kürzel: ESC WKN: 569210 )
MÜNCHEN - Merck Finck & Co hat das Kursziel für Escada nach Zahlen von 26 auf 29 Euro angehoben und das Rating "Buy" bestätigt. Das vorläufige
Jahresergebnis sei über den Erwartungen der Analysten und über den Konsensschätzungen ausgefallen, heißt es in einer am Mittwoch in München vorgelegten Studie. Auf der Gruppenebne erhöhte sich zwar das Umsatzwachstum um 7,3 Prozent auf 695 Millionen Euro, der Nettogewinn sank jedoch von 13,7 Millionen Euro auf 6,9 Millionen Euro. Da die Aktie im Vergleich zur Luxusgüterindustrie weiterhin attraktiv bewertet sei, werde die Kaufempfehlung wiederholt.

ESCADA AG ( Kürzel: ESC WKN: 569210 )
FRANKFURT - Equinet hat Escada  nach Zahlenvorlage mit "Hold" und Kursziel von 22 Euro bestätigt. Das Wachstum des EBITDA im vierten Quartal sei stark ausgefallen und habe positiv überrascht, weitere Zahlen werden um 14.00 Uhr bekannt gegeben, schreiben die Analysten in einer Studie vom Mittwoch.

IWKA AG ( Kürze: IWK WKN: 620440 )
DÜSSELDORF - West LB hat die IWKA-Aktie  von "Sell auf "Add" angehoben und zugleich das Kursziel von 12,5 Euro auf 22 Euro erhöht. Bei einem Rücktritt des Vorstandsvorsitzenden dürfte sich der Einfluss des Finanzinvestors Guy Wyser-Pratte, der derzeit rund 9 Prozent der Anteile halte, weiter erhöhen, heißt es in einer am Mittwoch in Düsseldorf vorgelegten Studie. Dies sollte dem Aktienkurs weiteren Auftrieb geben.

LEONI AG (Kürzel: LEO WKN: 540888 )
FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat die Aktien von LEONI  wegen zu
erwartender Gewinnrückgänge von "Buy" auf "Sell" gesenkt. Das Kursziel sei zugleich von 29 auf 28 Euro reduziert worden, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Grund für die neue Einschätzung seien in erster Linie die im Jahr 2007 zu erwartenden Gewinnrückgänge in der Kabelsparte, schrieb Jochen Gehrke. Zudem sei es unwahrscheinlich, dass der Automobilzulieferer seine Lohnkosten weiter werde senken können.

MORPHOSYS AG (Kürzel: MOR WKN: 663200 )
FRANKFURT - equinet hat die vorzeitige Verlängerung der Kooperation von
MorphoSys  mit dem US-Pharmakonzern Pfizer "sehr positiv" bewertet. Pfizer sei einer der größten Kunden und offenbar sehr zufrieden, schreibt Analyst Martin Possienke in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Angesichts der Vorauszahlung der Amerikaner wirkten seine Erwartungen für MorphoSys zum laufenden Jahr nun "sehr konservativ", obwohl sie bereits deutlich über dem Ausblick des Unternehmens lägen. Possienke bestätigte die Aktie mit "Buy" und einem Kursziel von 60 Euro.

MUENCHENER RUECK (Kürzel: MUV2  WKN: 843002 )
LONDON - Die Analysten von JP Morgan haben wegen Veränderungen in der Steuergesetzgebung die Kursziele deutscher Versicherungs-Titel angehoben. Sie erhöhten das Ziel für Allianz-Papiere  von 162,00 auf 167,00 Euro und das für Hannover Rück-Aktien  von 38,10 auf 38,80 Euro. Das Ziel für Münchener Rück  hoben sie von 141,00 auf 151,00 Euro und erhöhten zudem ihre Empfehlung für die letztgenannten Aktien von "Neutral" auf "Overweight", wie es in der Studie am Mittwoch hieß. Bei den beiden anderen Versicherern blieben die Experten bei ihrer "Neutral"-Einschätzung.

PALM ( Kürzel: PALM WKN:A0ETPB )
NEW YORK - RBC Capital Markets hat Palm   nach Zahlen mit "Sector Perform" und einem Kursziel von 15 Dollar bestätigt. Das zweite Quartal des Herstellers von Mini-Computern sei im Vergleich mit der gesenkten Prognose wie erwartet ausgefallen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings habe der Ausblick auf das dritte Quartal erneut enttäuscht.

RWE AG (Kürzel: RWE  WKN: 703712  )
FRANKFURT - Sal. Oppenheim hat die Aktie des Stromversorgers RWE nach der Mahnung des Bundeskartellamts mit "Buy" bestätigt. Ein Erfolg des Kartellamts sei nicht zu erwarten, hieß es in der Studie vom Mittwoch. Der Faire Wert liege bei 89,00 Euro.

UNITED INTERNET (Kürzel: UTDI WKN: 508903 )
LONDON - Citigroup hat United Internet  mit "Buy" und einem Kursziel von 17,50 Euro bestätigt. Die Analysten gehen davon aus, dass sich die
starke Entwicklung des Internet-Providers im Jahr 2006 auch im kommenden Jahr fortsetzen werde, heißt es in einer am Mittwoch in London vorgelegten Studie. Aufgrund des florierenden DSL-Wachstums, verbunden mit neuen DSL-Produkten, erhöhten die Experten ihre Schätzung für den diesjährigen Gewinn je Aktie (EPS) um ein Prozent. Des Weiteren sehen die Analysten weiteres Aufwärtspotenzial für die Aktie.

VODAFONE GROUP (Kürzel: VOD  WKN: A0J3PN )
LONDON - Die Citigroup hat die Vodafone-Aktie mit "Buy" und einem Kursziel von 147,00 Pence bestätigt. Nach dem Verkauf von Minderheitsanteilen an Swiss Mobile würden der britischen Telekomgesellschaft 1,8 Milliarden Pfund zufließen, heißt es in einer am Mittwoch in London vorgelegten Studie. Diese Zuflüsse dürften nun für Akquisitionen in Schwellenländern verwendet werden, wobei insbesondere die Expansion in Afrika weiter vorangetrieben werden dürfte.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft. Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf. Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben